E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Europa zwischen Krise und Chance

Königstein. 

Wie lassen sich junge Menschen für Europa interessieren und wie sollte Europa auf die Flüchtlingskrise reagieren? Um diese beiden Kernfragen dreht sich eine Podiumsdiskussion, zu der die Königsteiner Europa-Initiative für Donnerstagabend, 19 Uhr, in die Villa Borgnis einlädt.

Moderiert von Natascha Ramadanovic, der Europabeauftragten des Hochtaunuskreises, werden vier Frauen von ihren Erfahrungen berichten und über aktuelle Notwendigkeiten sprechen. Es sind dies: Karin Birk-Lemper, stellvertretende Geschäftsführerin des Vereins zur Förderung der Integration Behinderter Taunus (VzF), Marta Almenara, Mitarbeiterin des VzF, Anna Breuninger, Schülerin und Bundespreisträgerin im Europäischen Wettbewerb, sowie Daniela Wohlfahrth Leiterin der Flüchtlingsunterkunft Friedrichsdorf.

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion sind die anwesenden Gäste zum Austausch eingeladen. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei. Mehr Informationen zur Europa-Initiative finden sich online unter www.europa-initiative.org.

Zur Startseite Mehr aus Vordertaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen