E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 32°C

Hier zieht der Prinz die Gewinner

98 Rate- und Fastnachtsfreunde haben beim TZ-Prinzenrätsel mitgemacht. Klar, dass fast alle mit ihren Antworten richtig lagen. Prinz Jürgen I. ermittelte gestern die Gewinner.
Prinz Jürgen I. hatte ein glückliches Händchen bei der Ziehung. Ihm zur Seite standen seine Pagen Helga Hartwigk (links) und Sonja Coy, Hofmarschall Patrick Volz (rechts) und Ex-Prinz Benjamin Müller.	Foto: Reichwein Prinz Jürgen I. hatte ein glückliches Händchen bei der Ziehung. Ihm zur Seite standen seine Pagen Helga Hartwigk (links) und Sonja Coy, Hofmarschall Patrick Volz (rechts) und Ex-Prinz Benjamin Müller. Foto: Reichwein
Oberursel/Bad Homburg. 

Närrischer Besuch bei der TZ: Prinz Jürgen I. und sein Hofstaat kamen gestern in die Redaktion, um die Gewinner des TZ-Prinzenrätsels zu ziehen. 98 Karten waren eingeschickt worden, die in der zur Lostrommel umfunktionierten Narrenkappe landeten. Und die meisten Antworten waren auch richtig: Der Prinz heißt Jürgen Sommer, und er würde gern mal mit seiner Schwester in die Bütt steigen. Auch nach diesem Traum war im Gewinnspiel gefragt worden.

Bilderstrecke Oberursel: Prinz Jürgen I. wird inthronisiert
Seit dem 11.11.2014 wird Oberursel von Prinz Jürgen I. regiert. Mit dessen Inthronisation beginnt die Narrenzeit. Fotos: Jochen ReichweinDie Prinzengarde beim EinzugDie Midigarde des BCV sorgte mit für das bunte Programm.

Insgesamt wurden 17 Gewinner ermittelt, die ihre Preise am kommenden Montag, 18.30 Uhr, im Hotel Mövenpick überreicht bekommen. Ingrid Hochwitz aus Oberursel darf mit einer Begleitperson ein Abendbüfett im Hotel Mövenpick genießen, während Joshua Dörr aus Kronberg mit Begleitung zum Sonntagsbrunch ins Mövenpick gehen darf. Einen Frühjahrscheck fürs Auto gibt es für Ursula Jendrysik aus Kronberg in der Werkstatt Schubnell. Dort kann Ursula Hehl aus Oberursel ihren Wagen im Herbst kostenlos durchchecken lassen.

Außer diesen Preisen gab’s noch Närrisches zu gewinnen. So bekommen Annemarie Schlemmer und Brigitte Müller, beide aus Oberursel, jeweils zwei Eintrittskarten für die Gala des Narrenrates. Jeweils zwei Sitzungskarten für den Karnevalverein Frohsinn gehen an Ulrike Wobalka, ebenfalls aus Oberursel, sowie an Kathrin Beier aus Kronberg. Christel Diel aus Oberursel geht in Begleitung zur Sitzung des Clubs Geselligkeit Humor, ebenso wie Stefan Tietz aus Bad Homburg mit Begleitung. Michael Müller aus Oberursel darf mit einer Person seiner Wahl die Sitzung des Bommersheimer Carneval Vereins (BCV) besuchen.

Aus Niedernhausen kommt die Gewinnerin zweier Tickets für die Sitzung des Carneval Vereins Stierstadt; sie heißt Alexandra Schmitt. Auch Birgit Machleidt aus Oberursel darf sich über zwei Sitzungskarten der Stierstädter freuen.

Zur Dschungelparty des BCV geht Theresia Settler aus Friedrichsdorf mit Begleitung, während der Frohsinn Dagmar und Andreas Metzler aus Oberursel zu seiner Hausparty einlädt. Heidi Becker darf in Begleitung zur Damensitzung des Narrenrates. Und last, but not least darf sich Peter Lauer über die Teilnahme mit einer weiteren Person am Prinzenbrunch freuen.

„Ich freue mich über den großen Zuspruch des Prinzenrätsels und auch auf eine tolle Kampagne“, sagt Jürgen I. Diese ist diesmal etwas kürzer als die letzte, dafür jedoch umso intensiver. So muss der Prinz bis zum 18. Februar kommenden Jahres noch etwa 140 bis 150 Termine absolvieren.

Zur Startseite Mehr aus Vordertaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen