E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 15°C

Neue Hospizhelfer

Friedrichsdorf. 

Der Hospizdienst Friedrichsdorf begrüßt zwei neue ehrenamtliche Hospizhelferinnen und freut sich über die Unterstützung seiner Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt. Sie wurden in einem Ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche St. Bonifatius in ihre ehrenamtliche Tätigkeit in den verschiedenen hospizlichen Einrichtungen im Hochtaunuskreis entsandt. Ein Jahr lang waren sie von Hospizpfarrerin Helgard Kündiger, der Referentin Doris Hechler und der Leiterin der Hospizfachstelle Bad Homburg, Sabine Nagel, auf ihre Aufgaben vorbereitet worden. Auch im kommenden Jahr sucht der Hospizdienst Menschen, die bereit sind, ehrenamtlich solche Aufgaben zu übernehmen, und bietet ihnen Unterstützung beim Erwerb an. Die Bausteine der Qualifizierungskurse setzen sich aus einem Grundkurs, verschiedenen Praktika und einem Abschlussinterview mit der Kursleitung zusammen. Unverbindliche Informationen gibt es beim Hospizdienst Friedrichsdorf, Professor-Wagner-Straße 3, Telefon: (0 61 72) 2 85 00 44.

(red)
Zur Startseite Mehr aus Vordertaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen