E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 16°C
1 Kommentar

Passanten greifen ein: Nilgans attackiert Küken im Kurpark

Es sind erschreckende Bilder für tierliebe Spaziergänger im Bad Homburger Kurpark: Eine Nilgans hat kleine Küken attackiert und dabei die Entenmutter verletzt. Doch beherzte Passanten griffen ein.
Verzapft viel Mist: die Nilgans. Foto: Julian Stratenschulte (dpa) Verzapft viel Mist: die Nilgans.
Bad Homburg. 

Immer wieder beobachten Passanten im Bad Homburger Kurpark Auseinandersetzungen zwischen Nilgäsen und anderen Tieren. So auch am Montagmorgen. Eine FNP-Leserin schreibt, sie und eine Freundin hätten eine Nilgans dabei beobachtet, wie diese sich kleine Entenküken schnappen wollte.

Schwer verletztes Tier

Die Beschreibungen klingen dramatisch: So habe die Entenmutter versucht, ihre Küken zu verteidigen, wurde dabei jedoch von der Nilgans schwer verletzt. Sofort seien ein Mitarbeiter des Betriebshofs sowie ein weiterer Passant herbeigeeilt und hätten der Nilsgans geholfen. Außerdem wurde ein Tierarzt verständigt. Dabei mussten auch die Helfer die Nilsgans immer wieder von den Küken fernhalten.

Die Leserin zeigt sich besorgt, ob das Tier gestorben ist und richtet ihren Dank an die beherzten Helfer. Ähnliche Beobachtungen sind häufiger im Kurpark zu machen. Auch in Frankfurt wird die Nilgans immer wieder zum Politikum.

(red)

Eine Spaziergängerin hält das Küken vorsichtig in der hohlen Hand.
Kurpark Entenküken am Schwanenteich vor Nilgans gerettet

Zwei Spaziergängerinnen ist es zu verdanken, dass Tierschützerinnen ein winziges Entenküken am Schwanenteich vor aufgeregten Nilgänsen retten konnten.

clearing
Nilgänse im Brentanobad Frankfurt
Vogelkundler im Interview "Es ist das gute Recht der Stadt Frankfurt, die Nilgänse ...

Vertreiben Nilgänse die heimischen Tierarten? Sind sie wirklich so aggressiv? Und kann die Stadt die Tiere aus dem Bretanobad vertreiben, indem sie diese abschießen lässt? Wir haben mit dem Ornithologen Dr. Hans-Günther Bauer gesprochen.

clearing
Eine afrikanische Nilgans.
"Nilgans-Management" Stadt Frankfurt startet Modellprojekt gegen Nilgänse

Nilgänse in Scharen nerven auf Frankfurter Grünflächen und gefährden die Menschen mit ihrem Kot. Mit einem Modellprojekt will die Stadt Frankfurt die unbeliebten Tiere nun vertreiben.

clearing

 

Zur Startseite Mehr aus Vordertaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen