E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Preiswerte Wohnungen in Bad Homburg: Nötiger Wohnraum statt Villen

Die Kurstadt will sich die Belegrechte für 119 Wohnungen sichern. Denn mit den Flüchtlingen kommen neue Aspiranten auf günstigen Wohnraum.
Bad Homburrg.  Die Mietshäuser liegen in der Seifgrund-. In der Gartenfeldstraße oder im Gluckensteinweg. Sie sind Jahrzehnte alt und bislang Sozialwohnungen. In den nächsten beiden Jahren würden sie aus der Belegbindung fallen. Die Stadt will sich die Rechte für die nächsten 20 Jahre sichern, um Förderungsbedüftigen eine Chance zu geben. Den die werden mehr – auch durch die Flüchtlinge.
 
Ausführlicher Bericht in der Freitagsausgabe der TZ.
 
Zur Startseite Mehr aus Vordertaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen