E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Ehemaliger Kurdirektor: Richterin sieht keinen Grund für fristlose Kündigung von Ralf Wolter

Urteil noch nicht gefällt, aber Gericht sieht keinen Grund für fristlose Kündigung des Kurdirektors
Die Stadt Bad Homburg hatte Kurdirektor Ralf Wolter fristlos gekündigt – und dagegen hatte der geklagt. Am gestrigen Freitag gab’s einen Gütetermin vor Gericht. Mit guten Aussichten für Wolter – aber ohne Anwesenheit von städtischen Vertretern.
Zurück zum Artikel
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie viele Zentimeter sind ein Meter?: 



Kommentare zu diesem Artikel
  • 1
    Jetzt wird's richtig teuer!
    von Alt-Homburger ,

    Bei einem wichtigen Gerichtstermin nicht anwesend zu sein, scheint in Bad Homburg nun Tradition zu haben. Beim Prozess um die angefochtene OB-Wahl von Reinhard Wolters ist dieser damals nicht persönlich vor dem VGH in Kassel erschienen, was ihn letztendlich (leider) das Amt gekostet hat.

    Am Freitag nicht vor dem Landgericht in Frankfurt zu erscheinen - aus welchen Gründen auch immer - dürfte dazu führen, dass die an den Kurdirektor Ralf Wolter zu zahlende Abfindung noch höher ausfallen wird als es nach seinem Arbeitsvertrag ohnehin zu erwarten war. Den involvierten Anwaltskanzleien winken höhere Honorare.

    Die Altvorderen der Homburger CDU hätten ihren jungen und unerfahrenen OB daher vor einem solchen Fernbleiben warnen müssen.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen