Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 21°C

P&R-Angebot in Kronberg: Viele Parker kommen aus Königstein

Empfehlung im Ausschuss: Das P & R-Angebot nach Kronberg-Süd verlagern
Eine Fahrgastbefragung zeigte einen gleichbleibenden Bedarf an Park-and-Ride-Plätzen in Kronberg. Während über die Verlagerung vieler dieser Plätze nach Kronberg-Süd noch beraten wird, könnte es mit Gebühren am Bahnhof recht schnell gehen.
Zurück zum Artikel
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie viele Tage hat eine Woche?: 



Kommentare zu diesem Artikel
  • 1
    kronberg...
    von Taunusbuerger , 14.09.2017 07:20

    ...wo sonst gibt man eine angebliche studie in auftrag, nachdem die entscheidung das parkhaus abzureissen längst gefallen ist...dass ein externes büro dann empfiehlt im süden eine p+r fläche zu betreiben ist ganz grosse leistung: wo denn sonst? gleich in eschborn? was hatte den die geflohene stadtentwicklungskompetenz in sachen parken geplant? achso, in kronberg gibt es morgens ja keinen stau, ich hatte vergessen...und nochwas: warum lebt eigentlich der liebe herr odszuck noch so günstig hier in einem der städtischen immobilien? gibt es keinen billig-klüngel-wohnraum in heidelberg?

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse