Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Zwei Automaten

Die Stadtverordnetenversammlung soll heute über die Bereitstellung von knapp 10 000 Euro zur Anschaffung von zwei Parkscheinautomaten für den temporären Park-and-Ride-Platz am Bahnhof entscheiden. Begründet wird das damit, dass es für die weitere Planung einer eventuellen Erweiterung in Kronberg-Süd von Bedeutung sei, wie sich eine Bewirtschaftung der Parkplätze auf das Nachfrageverhalten auswirkt. Die KfB machte bereits in einer Pressemitteilung deutlich, dass sie nicht zustimmen wird. Die Attraktivität des Bahnhofs sollte hoch und das Parken vor allem in der Bauphase kostenfrei bleiben. Auch spricht sich die Wählergemeinschaft dafür aus, dass die Parkplätze in der erforderlichen Zahl am Bahnhof verbleiben.

(dsc)
Zur Startseite Mehr aus Vordertaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse