Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 23°C

Kreis Offenbach und Kreis Groß-Gerau Nachrichten und Bilder aus den Kreisen Offenbach und Groß-Gerau

Bürgermeister Heinz-Peter Becker (v. l.), Erster Stadtrat Burkhard Ziegler sowie der Architekt Jürgen Volkwein beim Spatenstich.
Auf 800 Quadratmetern sollen große Wohnungen entstehenDrei Spaten für mehr Wohnraum

Mörfelden-Walldorf. Am Dienstag wurde mit einem Spatenstich symbolisch der Grundstein für ein neues Wohngebäude mit neun Wohnungen in Mörfelden im nordwestlichen Bereich des Grundstückes „Am Schlichter 13 / Heidelberger Straße 4“ gelegt. mehr

Armeepistole 79-Jährige hat illegale Waffe im Wohnzimmerschrank
Die Statue der Justitia ist zu sehen. Foto: Peter Steffen/Archiv

Dreieich. Eine 79-Jährige Frau steht in Langen vor Gericht. Grund der Anklage: eine uralte Armeepistole Walther PPK, Kaliber 7,65 mit 25 Schuss Munition, verstaut in einer Schublade. mehr

clearing
Ausstellungsschiff „MS Wissenschaft“ Verrückt nach Meer
Bis Donnerstagabend liegt das Ausstellungsschiff „MS Wissenschaft“ in Rüsselsheim vor Anker.

Rüsselsheim. Das Ausstellungsschiff „MS Wissenschaft“ hat am Leinreiter in Rüsselsheim angelegt. Spielerisch erobern Besucher die Weltmeere. mehr

clearing
Nach Sturm der Entrüstung Bürgermeister Zimmer: "Wo waren meine Versäumnisse?"
Bürgermeister Dieter Zimmer äußerte sich zu den Vorwürfen rund um die geplante Internationale Fußballakademie an der Lettkaut in Sprendlingen.

Dreieich. Der Rathauschef Dieter Zimmer macht deutlich, dass eine Entscheidung für eine Fußballakademie kein Alleingang von ihm war. Er hatte sich bei den Parteien abgesichert. mehr

clearing

Bildergalerien

231,1 Millionen Euro eingenommen Gewerbesteuer auf Rekordhoch
Die Grafik zeigt die positive Entwicklung der Gewerbesteuer.

Kreis Offenbach. Die Gewerbesteuer sprudelt so hoch wie nie zuvor. Der Erfolg basiert vor allem auf der Stärke der mittelständischen Betriebe. mehr

clearing
Bildung Auf dem Ausstellungsschiff "MS Wissenschaft" können kleine und große Forscher die Tiefsee erkunden
Bis Donnerstagabend liegt das Ausstellungsschiff „MS Wissenschaft“ in Rüsselsheim vor Anker.

Rüsselsheim. Das Ausstellungsschiff „MS Wissenschaft“ hat am Leinreiter in Rüsselsheim angelegt. Spielerisch erobern Besucher die Weltmeere. mehr

clearing
Klage gegen Kreissparkasse Groß-Gerau Illegale Kostenfalle oder rechtmäßige Transaktion?
Die Online-Dienste der Banken und Sparkassen wie die SMS-TAN können schnell ins Geld gehen.

Kreis Gross-Gerau. Bei der Kreissparkasse Groß-Gerau kostet jede Transaktionsnummer fürs Online-Banking Geld. Heute entscheidet der Bundesgerichtshof endgültig, ob die Praxis rechtens ist. mehr

clearing
Die Ursache ist ungewiss Der Hegbach ist ausgetrocknet
Die Mörfelderin Wei Arndt zeigt, wie sie derzeit trockenen Fußes von einem Ufer des Hegbachs zum anderen gelangt.

Mörfelden-Walldorf. Tagelang führte der Hegbach keinerlei Wasser, teilweise sind seltene Fische verendet. Die DKP/Linke Liste sieht dringend Handlungsbedarf. Dieser Sache müssten Experten untersuchen, damit den Spekulationen ein Ende bereitet wird. mehr

clearing
ANZEIGE
Mammographie Screening gibt Sicherheit Jährlich erkranken etwa 70.000 Frauen in Deutschland an Brustkrebs, 17.500 sterben. Am meisten betroffen sind Frauen zwischen 50 und 69 Jahren. mehr
Medienpädagoge: Berichterstattung ist dem angeblichen Spiel zuvor gekommen Das Spiel „Blue Whale“ gibt es nicht
Medienpädagoge Stephan Schölzel ist im Infocafe ein wichtiger Ansprechpartner für Fragen rund um den Computer und die digitalen Medien.

Neu-Isenburg. Die Internet Challenge „Blue Whale“, die in Russland angeblich zu Selbstmorden unter Jugendlichen geführt haben soll, hat auch in Deutschland für Aufregung gesorgt. Natürlich ist es eine schreckliche Vorstellung, dass junge Menschen einem Spiel folgen, dessen ... mehr

clearing
Siedlergemeinschaft lädt zum Fest mit dem Trio aus dem Zillertal Vorfreude auf die Haderlumpen
Der Siedlervorstand und Fest-Kommitee mit Hajo Düll, Peter Braun, Ursula Braun und Thomas Krapf mit dem Plakat der Haderlumpen.

Neu-Isenburg. Im Herbst begeht die Siedlergemeinschaft Buchenbusch ihr 60-jähriges Bestehen. Zum großen Oktoberfest kommen auch die „Zillertaler Haderlumpen“ und spielen Alpen-Rock. mehr

clearing
ANZEIGE
Schick - mit gutem Gewissen Nicht nur gesunde Ernährung mit Produkten aus biologischer und/oder regionaler Erzeugung findet immer mehr Freunde, auch bei Textilien achten Kunden verstärkt auf Herstellung, Produktionsbedingungen und Inhaltsstoffe. mehr
Familiengärten sind eine Erfolgsgeschichte Sie erfreuen sich am Biogemüse
Derya Adigüzel und ihr kleiner Sohn Malik genießen die Gartenarbeit auf dem Gemüsebeet im Familiengarten.

Dreieich. Es ist noch nicht lange her, dass die Familiengärten an den Start gingen. Mittlerweile sind es bereits 14 Parzellen, die bepflanzt wurden. Auch zwei behindertengerechte Hochbeete gibt es mittlerweile. mehr

clearing
Anna Depenbusch verzauberte ihr Publikum mit ihren Liedern Eine wunderbare Geschichtenerzählerin
Die Hamburger Liedermacherin Anna Depenbusch dirigierte das  Publikum bei ihrem zauberhaften Konzert.

Dreieich. Das Nordlicht Anna Depenbusch hatte ihr neues Album mit im Gepäck. Emotional oder auch lustig: Ohne Zugabe wurde die Künstlerin nicht entlassen. mehr

clearing
Behördenplatz wird zur Pilgerstätte Weinprinzessin eröffnet das beliebte Fest
Ein Prosit auf edle Tropfen: Die rheinhessische Weinprinzessin Marie-Charlott Stöhr kommt zum Langener Weinfest.

Langen. Der Verkehrs- und Verschönerungsverein veranstaltet bald sein beliebtes Weinfest. Probieren geht über studieren, daher laden die Winzer zum Probieren ein. mehr

clearing
Fotos
45 000 Festivalbesucher in der Innenstadt Drei Tage lang Musik satt: "Open Doors" sind hitverdächtig
Lisa-Marie Watz, Frontfrau der Band „April Art“, rockte die Bühne.

Neu-Isenburg. Drei Tage Musik, 40 Bands, die ihren Fans einheizen: Die Open Doors sind aus der Hugenottenstadt nicht mehr wegzudenken. mehr

clearing
Unimog-Club Gaggenau PS-Riesen bei der Arbeit erlebt
Über Erdhügel durften die Unimog-Freunde am Wochenende nicht fahren. Aus diesem Grund hatten sie die Rampen eigens aus dem Museum in Gaggenau geholt, um den Besuchern die große Flexibilität der Portalachsen der Fahrzeuge zu zeigen.

Dreieich. Die Unimog-Sammler zeigten dem Publikum ihre Kunststücke. Allerdings vermieste eine Auflage der Unteren Naturschutzbehörde die Veranstaltung. mehr

clearing
Boule-Turnier der Sport- und Kulturgemeinschaft Auf der Jagd nach dem Schweinchen
Beim „Boulen wie in der Provence“ ging es auf der Anlage hinter dem SKG-Heim in Walldorf bis in die Abendstunden rund.

Mörfelden-Walldorf. Die Abteilung Boule der Sport- und Kulturgemeinschaft veranstaltete ihr „Boule wie in der Provence“. Passend dazu wurden französische Spezialitäten gereicht. mehr

clearing
ANZEIGE
Hören bedeutet teilhaben Sie können dem angeregten Gespräch in der Familie nicht mehr folgen? Die Nuancen eines Sinfoniekonzerts nicht mehr heraushören? Rund ein Viertel aller 50- bis 59-jährigen sind von Schwerhörigkeit betroffen, bei den über 70-jährigen über 50 Prozent. Dennoch vergehen etwa 7 Jahre vom Beginn der Schwerhörigkeit bis zum ersten Hörgerät. mehr
Altkerweborsch Vorfreude auf die Kerb in Kelsterbach steigt
Ein Prosit auf ein gelungenes Sommerfest am Hinkelstein gönnten sich die Altkerweborsch der Untermainstadt.

Kelsterbach. Zu einem Sommerfest für die ganze Familie hatten die Altkerweborsch eingeladen. Spiel und Spaß für die Kleinen kamen dabei nicht zu kurz. Und auch für das leibliche Wohl für die Besucher war gesorgt. mehr

clearing
Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club So läuft es im Kreisverkehr richtig
Es werden immer mehr Verkehrskreisel angelegt, auch in Langen und Egelsbach. Wer Fragen hat, kann sich an den ADFC wenden.

Langen/Egelsbach. Wer hat Vorfahrt, Radler oder Autofahrer? Mitunter komme es in Kreiseln je nach Fahrtrichtung zu Missverständnissen. Der ADFC klärt auf. mehr

clearing
Märchen von Tausenundeiner Nacht Moscheen in mystischem Licht
Die Sheikh Zayed Moschee in Abu Dhabi hat es dem Fotografen Manfred Müller besonders angetan.  Repro: Erlenbach

Mörfelden-Walldorf. Die Bilder, die derzeit im Rathausa Walldorf zu sehen sind, zeugen von einer fremden Welt. Manfred Müller stellt dort 28 Bilder aus, die er im Orient aufgenommen hat. mehr

clearing
ANZEIGE
Ferienzeit ist Ausflugszeit! Jetzt knallt’s: Frankfurter Feuerwerksfahrten Genießen Sie mit uns Sommerspaß, Wasserfreuden und laue Sommernächte auf Main und Rhein. Sie haben noch nichts vor und suchen noch Anregungen? Wir haben die schönsten Ideen für Sie gesammelt. mehr
Verwaltung und Planungsbüro wollen sich des Problems annehmen Unkraut breitet sich an der Perle am Untermain aus
Zwei Jahre nach der Einweihung: Am Kreisel „Perle am Untermain“ macht sich Unkraut breit – trotz Folie, die das verhindern soll.

Kelsterbach. Nicht jedem gefällt das neue Grün am Kreisel „Perle am Untermain“. Eine spezielle Folie müsste das Sprießen des Unkrauts eigentlich verhindern. Eine Anfrage bei der Stadt Kelsterbach hat ergeben, dass man auch dort mittlerweile aktiv geworden ist und ein Gespräch ... mehr

clearing
Die Stadt sieht Preiserhöhung bei Hessen-Forst gelassen Kosten wachsen nicht in den Himmel
Hessen-Forst will mehr Geld, doch die Stadt Rüsselsheim betrifft das nicht.

Rüsselsheim. Ein Kartellrechtsstreit in Baden-Württemberg und steigende Kosten durch Hessen-Forst bereiten derzeit vielen Kommunen mit Waldbesitz Sorgen. Rüsselsheim ist da schon einen Schritt weiter und kann sich vergleichsweise entspannt zurücklehnen. mehr

clearing
Kreiskrankenhaus freut sich über Spezialisten für Orthopädie Neuer Chefarzt soll die Leistung der Klinik steigern
Ali Noufal (links) und Reinhold Linn unterzeichneten den Vertrag für den Chefarzt Orthopädie und Unfallchirurgie.

Groß-Gerau. Dr. Ali Noufal hat den Vertrag als Chefarzt für Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie unterschrieben. Der Facharzt ist aber nicht nur in Groß-Gerau tätig, sondern hilft auch im Nahen Osten – ehrenamtlich. mehr

clearing
Gelände gekündigt Kleingärtner in Dreieich kämpfen um ihr Paradies
Eindeutiges Votum: Die Mitglieder des Kleingärtnervereins haben entschieden, einen Fachanwalt für Bau- und Verwaltungsrecht zu engagieren.

Dreieich. Der Frust über die Kündigung ihres Vereinsgeländes sitzt bei den Kleingärtnern tief. Sie wollen das Areal an der Lettkaut aber nicht kampflos aufgeben und einen Anwalt einschalten. Das Verhalten von Bürgermeister Dieter Zimmer sei unsozial, so die Mitglieder. mehr

clearing
Gebäude der Fuji Machine Richtfest für die Europazentrale
Richtfest: Fuji Machines Europe-Geschäftsführer Klaus Gross mit Zimmermann Johannes Schmitz am Richtbaum.

Kelsterbach. Die Arbeiten liegen voll im Zeitplan: Zimmermann Johannes Schmitz sprach gestern seinen Richtspruch für die Europazentrale von Fuji, den er eigens an den Bau angepasst hatte. mehr

clearing
Prozess in Langen Kiffer schlagen brutal zwei Schüler zusammen - Anklage

Dreieich. Die beiden Schüler hatten sich vor einem Jahr am 20. Juli auf einen schönen Nachmittag im Freibad von Dreieich gefreut. Doch es kam anders. mehr

clearing
Teilnehmer der Fußballschule von Rot-Weiß eifern dem Nationalspieler nach Niklas Süle ist ihr Vorbild
Fußballschule von Rot-Weiß Walldorf: Julian (links) kickt gegen Leon beim „Funino“. Beide legen sich mächtig ins Zeug.

Mörfelden-Walldorf. Die Fußballschule von Rot-Weiß hat sich in der Region etabliert. Die Kinder lernen, zu kicken und haben dabei bei abwechslungsreichen Spielen ihren Spaß. Auch internationaler Besuch kündigt sich regelmäßig an. mehr

clearing
Vier Mitarbeiter um die individuelle Betreuung der Zugewanderten Flüchtlinge im Kreis Offenbach: Lage hat sich entspannt
Karin Scholl ist die Leiterin des Dreieicher Ressorts Integration und Flüchtlingshilfe.

Dreieich. Der große Zustrom an Flüchtlingen ist vorbei. Karin Scholl, Leiterin des Integrationsbüros, zieht Bilanz. Sie erklärt auch, dass das Erlernen der deutschen Sprache viel Zeit benötigt. mehr

clearing
Landwirte berichten über die Herausforderungen ihres Berufsstandes Bauern klagen über Flächenverlust
Friedhelm Jost ist einer der zwölf Nebenerwerbslandwirte in Dreieich. Nach seinem Arbeitstag schwingt er sich auf seinen Traktor, um Heu und Getreide zu ernten und versorgt auch die Pferde auf dem Berghof in Offenthal.

Dreieich. Immer weniger Flächen, die sie bewirtschaften können, zudem Anfeindungen: Die meisten Landwirte haben sich ein zusätzliches Standbein geschaffen, um zu überleben. mehr

clearing
Uschi Gottschalck zeigt ihre Arbeiten in der Volksbank in Buchschlag Wenn Kalligraphie zur Kunst wird
Uschi Gottschalck an ihrem Arbeitsplatz – viele verworfene Entwürfe (hinten) gehen einem Kunstwerk voraus.

Neu-Isenburg. Bei der Kalligraphie wird nichts dem Zufall überlassen, jeder Schritt ist gut überlegt. Uschi Gottschalck widmet sich dieser Kunst seit 2010. mehr

clearing
Ökopartei betont die Bedeutung der hölzernen Riesen für das Stadtklima Grüne protestieren gegen Baumfällungen in Mörfelden-Walldorf
Die Robinie auf dem Dorfplatz in der Hintergasse ist bereits der Säge zum Opfer gefallen.

Mörfelden-Walldorf. Die Stadt begründet das Fällen der Bäume damit, dass sie morsch gewesen und ein Risiko für Spaziergänger dargestellt hätten. Die Grünen dagegen sind der Meinung, die Bäume hätten gerettet werden können. Sie kritisieren auch, dass die Bäume in der Vegetationszeit gefällt ... mehr

clearing
Mädchen und Jungen können sich austoben Das Spielmobil macht Kinder und Eltern froh
Neki Cehaja muss mal verschnaufen, aber Sara, Edina und Amira schwingen schon mit wieder mit den Zügeln und wollen gezogen werden.

Kelsterbach. Kreativ sein oder auch einfache nur mit anderen Kindern durch die Gegend toben oder Fußball spielen – am Spielmobil können sich die jungen Besucher aussuchen, was sie gerne in den Ferien machen wollen. mehr

clearing
Nur noch wenige Flüchtlinge werden zugewiesen Nun heißt es, den Alltag meistern
„Wir haben es geschafft“, stellt  Harald Bott, Leiter der Stabsstelle Asyl- und Zuwanderung, fest. Hier zeigt er auf die Wohnungen, die der Kreis Groß-Gerau errichten ließ.

Kreis Groß-Gerau. Harald Bott ist der Chef der Stabsstelle Asyl und Zuwanderung im Landratsamt. Mit dieser Zeitung spricht er über die „neue Qualität der Arbeit“. mehr

clearing
Dank der Investitionen haben sich die Energiekennwerte verbessert Gewobau in Neu-Isenburg: Energetische Sanierung zahlt sich aus
Die Gewobau-Häuser in der Frankfurter Straße werden derzeitig umfassend saniert.

Neu-Isenburg. 7,7 Millionen Euro investiert die Gewobau in die energetische Sanierung ihrer Wohnungen. Das macht sich im Energiebericht des Unternehmens positiv bemerkbar. mehr

clearing
Sanierung gut geplant Jugendcafé soll Anfang August wiedereröffnet werden
Dirk Kühnel vom Jugendafé (links) und Jorge Peres vom städtischen Bauamt haben die Umgestaltung geplant. Die mit Plakaten tapezierte Wand bleibt dabei als Erinnerung an das „alte“ Jugendcafé erhalten.

Neu-Isenburg. Verbesserte Raumaufteilung, mobile Theke, ein neuer Anstrich und neue Böden: Dirk Kühnel und Jorge Peres haben den Umbau des Jugendcafés gut organisiert. Auch die Kosten bleiben im Budgetplan. mehr

clearing
Besucher tauschen sich im Garten aus Integration durch Begegnung
Besonders großen Spaß hatten große und kleine Besucher bei der Zubereitung von Stockbroten über einem offenen Lagerfeuer.

Die Hochbeete im Begegnungsgarten haben sich prächtig entwickelt. Die Besucher konnten sich davon überzeugen und hatten viel zu bestaunen. mehr

clearing
Abschied von dem Schriftsteller Hunderte Trauergäste erweisen Peter Härtling die letzte Ehre
Mit einem langen Trauerzug haben Freunde, Familie und Weggefährten Abschied vom Schriftsteller Peter Härtling genommen.

Mörfelden-Walldorf. Es war eine sehr persönliche Trauerfeier: Hunderte Menschen haben dem Schriftsteller Peter Härtling gestern auf dem Friedhof in Walldorf die letzte Ehre erwiesen. Für den emotionalsten Moment sorgten seine Enkelkinder. mehr

clearing
Kein Lärmschutz für die A 661 Verkehrsminister Tarek Al-Wazir lehnt den Bau einer weiteren Betongleitwand ab
Keine Hilfe aus Wiesbaden: Die Dreieichenhainer müssen wohl weiter mit dem Lärm von der A 661 leben.

Dreieich. Die Dreieichenhainer müssen mit dem Lärm leben. Obwohl ein Darmstädter Professor den Lärm mit einer akustischen Kamera sichtbar gemacht hat. mehr

clearing
Grenzgang zwischen Leben und Kunst Skulpturenpark bricht zu seinem 20. Geburtstag mit einer Tradition
Bürgermeister Heinz-Peter Becker (l.) und Otto Schaffner sind sich einig: Beim 20. Skulpturenpark wollen sie jungen Künstlern eine Bühne geben.

Mörfelden-Walldorf. Von Stoff über Stein bis hin zu Stahl reicht die Materialvielfalt der ausstellenden Künstler im Skulpturenpark. Das Open-Air-Museum eröffnet am Sonntag, 30. Juli, an seinem angestammten Sitz im Bürgerpark. mehr

clearing
30 Jahre Frauengruppe Die Gymnastik schweißt die Frauen in Mörfelden-Walldorf zusammen
Auch bei der Feier zum 30-jährigen Bestehen der SKV-Gymnastikfrauen kam die körperliche Ertüchtigung nicht zu kurz

Mörfelden-Walldorf. 1987 hatte die Gymnastikgruppe der SKV ihre erste Übungsstunde. Seither trainieren sie wöchentlich zusammen. Auch gemeinsame Unternehmungen stehen an. mehr

clearing
Leistungsfähigkeit steigern Warum richtige Ernährung so wichtig ist
Federation Cup: Play-off-Runde Deutschland – Ukraine am 23. April in Stuttgart. Angelique Kerber aus Deutschland schlägt eine Rückhand.

Neu-Isenburg. Falsches und ungesundes Essen schadet dem Körper, er kann dann nicht die volle Leistung erbringen. Petra Wintzenhöller weiß das aus Erfahrung. Ihr Wissen vermittelt die eheamlige Profisportlerin zum Beispiel Andrea Pekovic. Auf Geschmack, sagt die Ernährungsberaterin, muss ... mehr

clearing
Technik hilft, wertvolle Zeit zu sparen Einsatzkräfte können mit neuem Gerät Rückmeldungen an die Leitstelle geben
Feuerwehrmann Yannick Seib freut sich über den Pager, der die Alarmierung erleichtert.

Kelsterbach. Ab sofort werden die Aktiven der Feuerwehr per Pager und damit digital über einen Einsatz alarmiert. Sie können auch gleich mitteilen, ob sie einsatzbereit sind. mehr

clearing
Backgruppe lädt zum Probeessen Köstliche Kuchen aus dem neuen Holzofen
Iris Jarschel hat’s im Griff: Gekonnt hantiert sie mit dem Kuchen, der gerade aus dem neuen Holzofen kommt.

Langen. Die Teilnehmer der Backgruppe im Zenja haben bereits viele Ideen, was sie mit dem neuen Holzofen alles herstellen könnten. Unter anderem ist ein Zenja-Brot geplant. Eine Probeversion wurde schon gebacken und kam überaus gut an. mehr

clearing
Der Retter der Spielvereinigung geht in den Ruhestand
Günther Marx verhalf den „Nulldreiern“ zum heutigen Glanz.

Die Spielvereinigung war völlig überschuldet. Das kam 1999 bei einer Mitgliederversammlung ans Licht. Mit Hilfe von Günther Marx und der Unterstützung der Vorstandsmitglieder konnte der Verein gerettet werden. mehr

clearing
Glück und Segen zum 100. Geburtstag
Maria Jeuck feierte in der Seniorenresidenz „Haus am Ostpark“ in Rüsselsheim ihren 100. Geburtstag. Landrat Thomas Will (links) gratulierte.

Maria Jeuck feierte ihr 100. Wiegenfest. Von Landrat Thomas Will gab es Blumen. Das Geburtstagskind freute sich auch über musikalische Glückwünsche. mehr

clearing
Gemeinsam Skat kloppen oder tanzen
Tanzen macht Spaß: Am 21. August beginnen im Gemeindesaal der katholischen Kirchengemeinde St. Stephan neue Kurse.

In geselliger Runde stricken oder sich in netter Gesellschaft über Literatur austauschen: Für ältere Frauen und Männer gibt es einige Angebote. mehr

clearing
Weiche Stimme, kritischer Geist
Stimme, Gitarre und Verstärker: Mehr brauchte der Sänger Di Mari nicht, um die Zuhörer am Café Beans für sich zu gewinnen.

Di Mari hat die Besucher beim ersten Open-Air-Konzert der Langener Sommerreihe „Kleine Stadtmusik“ mit seiner Stimme bezaubert. Seine Lieder sind autobiografisch und meist politisch oder sozialkritisch motiviert. mehr

clearing
Christdemokraten informieren sich über die Fortschritte der Bauvorhaben in ihrer Stadt Besuch bei Projekten der Zukunft
Die Teilnehmer der CDU-Radeltour machten auf ihrem Weg Richtung Gravenbruch auch einen kurzen Halt im Neubaugebiet Birkengewann.

Neu-Isenburg. In Gravenbruch tut sich was. Davon konnten sich auch die Christdemokraten bei ihrer Sommerradtour ein Bild machen. Das Bauvorhaben an der Kirche St. Christoph ist in vollem Gange. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse