Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 21°C

Kreis Offenbach und Kreis Groß-Gerau Nachrichten und Bilder aus den Kreisen Offenbach und Groß-Gerau

Die Geschäfsleute Edith und Reiner Oestreich haben zu einer guten Zigarre auch den passenden Whisky.
Traditionsladen in vierter GenerationAbschied vom Zigarrenhaus in Neu-Isenburg

Das Ehepaar Edith und Reiner Oestreich zieht sich aus dem Geschäftsleben der Hugenottenstadt zurück. Es will sich nicht mehr mit den Herausforderungen des Online-Handels herumschlagen. Und auch die Belastung einer Sechs-Tage-Woche wurde den beiden zu groß. mehr

Empörung nach dem Parlamentsentscheid Fußballakademie in Dreieich: Kleingärtner wollen Bürgerbegehren
Günter Neukirch sammelt Unterschriften für ein Bürgerbegehren.

Dreieich. Nach der Entscheidung des Stadtparlaments zur Lettkaut fühlen sich Geflügelzüchter und Kleingärtner von der Politik im Stich gelassen. Sie wollen trotzdem nicht aufgeben. mehr

clearing
Grüne favorisieren Straßen im Norden Mörfleden-Walldorf: Mehrheit für Südumgehung
Zu viele Laster folgen dem Wegweiser nach Mörfelden-Walldorf. Im Stadtparlament wurde nun der Umsetzung der Südumgehung Mörfelden zugestimmt, um den Lärm aus der Stadt herauzuhalten.

Mörfelden-Walldorf. Mit Debatten zum Frankfurter Flughafen und zur Südumgehung hatte die erste Stadtverordnetenversammlung in der Doppelstadt nach der Sommerpause gleich die beiden heißesten kommunalpolitischen Eisen direkt hintereinander auf der Tagesordnung zu bieten. mehr

clearing
Verschönerungsverein zieht ins Stadtmuseum Im Alten Rathaus gehen die Lichter an
Das Alte Rathaus soll aus dem Schlaf erweckt werden. Stadt und VVV wollen das Haus regelmäßig zum Besuch des Museums öffnen.

Langen. Nach vier Jahren Dornröschenschlaf ermöglicht eine Zusammenarbeit der Stadt mit Ehrenamtlichen, dass die Langener wieder Zugang zu den Stadtgeschichts-Juwelen haben. Ende 2017 soll es soweit sein. mehr

clearing

Bildergalerien

Prozess Missbrauch: Freispruch für Busfahrer - Nur das Fantasieprodukt einer Elfjährigen?
Justitia

Rüsselsheim / Stockstadt. Das Gericht hielt Gutachten nicht für glaubwürdig. Zeugen ließen die Mutter des vermeintlichen Opfers in einem schlechten Licht dastehen. mehr

clearing
Realisierung des Plans So schön wird es im Dreieicher Bürgerpark
<span></span>

Dreieich. Fitnessgarten, Wasserspielplatz und Kletterwege – das sind nur einige Attraktionen, die der Plan für den Bürgerpark in Dreieich vorsieht. Auch ein Bodentrampolin ist vorgesehen. Dennoch ist nicht alles perfekt. Einige Bürger vermissen die Kiosk-Area und das ... mehr

clearing
Stadt fördert Sanierung Tennisclub in Neu-Isenburg modernisiert Vereinsheim
Der TC Foresta Gravenbruch hat unter anderem die Decke saniert.

Neu-Isenburg. Der Tennisclub Foresta Gravenbruch erhält Hilfe bei der Sanierung seines Vereinsheims. Mit mehr als 11 000 Euro unterstützt die Stadt die jüngsten Maßnahmen. Ohne die Förderung könnte der Verein nicht überleben. mehr

clearing
Prozess Lasterfahrer wegen fahrlässiger Tötung verurteilt
Vor dem Rüsselsheimer Amtsgericht musste sich ein Lastwagenfahrer verantworten.

Rüsselsheim. Ein Lasterfahrer ist wegen fahrlässiger Tötung zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann schuld an einem Unfall ist, bei dem ein Radfahrer ums Leben kam. mehr

clearing
ANZEIGE
Esskultur Die 5 größten Fettfallen In der heutigen Gesellschaft ist der Ruf nach einer gesunden Ernährung deutlich zu hören. Einer der Gründe ist sicherlich, dass die Bevölkerung immer dicker wird. mehr
Nutzung des Terminals 3 Billigflieger sorgen für Zündstoff in Mörfelden-Walldorf
Ein Winglet mit der Beschriftung Ryanair vor dem Schriftzug «Frankfurt Airport» am 02.11.2016 auf den Flughafen in Frankfurt am Main (Hessen). Der Flughafenbetreiber Fraport und der irischen Billigflieger Ryanair äussern sich auf einer gemeinsamen Pressekonferenz zum künftigen Angebot der Fluglinie am Flughafen Frankfurt/Main. Aus diesem Anlass ist erstmalig eine Maschine der Fluglinie Ryanair regulär auf dem Flughafen gelandet. Foto: Andreas Arnold/dpa (zu dpa «Lufthansa kappt Investitionen - Ryanair greift an» vom 02.11.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Mörfelden-Walldorf. In der ersten Stadtverordnetenversammlung nach der Sommerpause gab es die heißtesten Diskussionen um ein politisches Thema, das die Doppelstadt schon seit Jahrzehnten begleitet: den Frankfurter Flughafen. mehr

clearing
Prozess eingestellt Kauf von Diebesgut bleibt ohne Folgen
Die Statue Justizia.

Langen. Eine Langenerin hatte in einer Darmstädter Discothek ein gestohlenes Handy erworben. Das rief die Polizei auf den Plan. Vor Gericht konnte sie glaubhaft machen, dass sie nicht wusste, dass es sich um Diebesgut handelte. mehr

clearing
ANZEIGE
Höchster Genuss vom Dach der Welt Das gewiss nicht an internationalen kulinarischen Highlights arme Frankfurt, wartet mit einer neuen Attraktion auf: Das Nepali Chulho ist das erste nepalesische Restaurant in der Metropole am Main. mehr
Finanzielle Flexibilität und weniger Bürokratie Flüchtlingshilfe in Neu-Isenburg stellt sich neu auf
Flüchtlingshilfe Neu-Isenburg, Vorstand:
Von links: Inge Manus, Isabelle Mill, Michael Kaul, Renate Kaul. Patrick mill und Ulla Farnroth.

Neu-Isenburg. Die Helfer der Neu-Isenburger Flüchtlingshilfe haben in den vergangenen Monaten wertvolle Arbeit geleistet. Jetzt haben die Verantwortlichen einen Verein gegründet. Das soll die Arbeit der Ehrenamtlichen in Zukunft erleichtern. mehr

clearing
Wenig Infos Die Pläne für das Parkdeck sind äußerst vage
Was soll hier entstehen? Die Anwohner hofften, im Bauausschuss Konkretes über die Pläne für das Gelände zu erfahren.

Egelsbach. Auf der einen Seite wird den Anwohnern in Bayerseich versprochen, dass keine Stellplätze verloren gehen, auf der anderen Seite wird behauptet, es gebe noch keine konkreten Pläne. Bei der Sitzung des Bauausschusses zum Thema „Parkdeck in Bayerseich“ wurden die ... mehr

clearing
Bildungs- und Sporteinrichtung 80 000 Euro bewilligt: Ja zu Fußballakademie trotz Protests
Thomas Sachs (3.von rechts) hielt gemeinsam mit den Mitgliedern des Geflügelzuchtvereins Sprendlingen 1929, eine Hahnwache vor dem Bürgerhaus, um auf den Verein und seine Bedürfnisse aufmerksam zu machen.

Dreieich. Mit ihrem Ja zur Entwicklung neuer Bildungs- und Sportflächen haben die Dreieicher Parlamentarier den Startschuss für die Planungen in der Lettkaut gegeben. Danach folgen Bürgerinformation und -beteiligung. mehr

clearing
Zuschüsse reichen nicht Betreuung: Freie Träger in finanzieller Not
Die Finanzierung der freien Träger der Kindereinrichtungen wie Kaleidoskop in Neu-Isenburg ist neu geregelt worden.

Neu-Isenburg. Weniger Förderung bei steigenden Kosten - diese Gleichung hat die freien Träger der Kindereinrichtungen in Neu-Isenburg in finanzielle Not gebracht. Das will die Stadt nun ändern und die Förderung um 20 Prozent erhöhen. mehr

clearing
SPD-Landesvorsitzender Schäfer-Gümbel gibt sich in Mörfelden-Walldorf kämpferisch
Der hessische SPD-Landesvorsitzende Thorsten-Schäfer-Gümbel (rechts) kam zur Unterstützung des örtlichen Wahlkreiskandidaten Jan Deboy in die Doppelstadt.

Mörfelden-Walldorf. Thorsten Schäfer-Gümbel, der hessische Landesvorsitzende und stellvertretende Bundesvorsitzende der Sozialdemokraten, besuchte im Bundestagswahlkampf die Doppelstadt. Er nahm sich in seinen Ausführungen vor allem sozialpolitischer Themen an. mehr

clearing
Demokratie-Experiment 750 Schüler treffen sich bei der Zukunftskonferenz
"Frau Ruth" wird neben anderen Bands wie "Wortblind", "Who’s Mary" und "Tom Flow" nach der Zukunftskonferenz Musik machen.

Langen. Um die politische Teilhabe von Jugendlichen zu fördern, wird am morgigen Freitag eine Zukunftskonferenz in der Neuen Stadthalle veranstaltet. In Workshops sollen die Teilnehmer ihre Meinung sagen und eigene Standpunkte und Ideen entwickeln. mehr

clearing
Turn- und Sportverein Kreismeisterschaften in Kelsterbach: Mit voller Konzentration die Bestleistung fest im Blick
Leni Wiegand (Mitte) erhält von ihrer Mama Katja letztes mentales Training, links Linna Stöber, hinten Bernd Eric Wiegand.

Kelsterbach. Bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften in Kelsterbach wurden aus guten Freundinnen kurzzeitig Konkurrentinnen. Eine junge Athletin tat sich mit ihren Leistungen besonders hervor. mehr

clearing
Stadt sucht Konsens Geplanter Park in Dreieich stößt auf Widerstand
<span></span>

Dreieich. Engagierte Bürger wollen die öffentliche Grünfläche an der Liebknechtstraße zu einem schönen Treffpunkt für Jung und Alt machen. Doch Anwohner befürchten Lärm und Schmutz. Eine Infoveranstaltung sollte beide Seiten nun zusammenbringen. mehr

clearing
Dritter Stromausfall Und schon wieder war es dunkel in Neu-Isenburg
In Neu-Isenburg nutzte auch der Gang zum Sicherungskasten nichts. Der Strom fehlte in rund 110 Wohnungen 75 Minuten.

Neu-Isenburg. In Neu-Isenburg ist am Montagabend der Strom ausgefallen. Der Grund ist noch nicht bekannt. Die Stadtwerke machen sich nun auf die Suche nach der Ursache. mehr

clearing
Einkaufsmeilen fehlt Attraktivität Deshalb hat es die City in Neu-Isenburg schwer
Kaum Betrieb: Die Fußgängerzone an der Bahnhofsstraße in Neu-Isenburg ist nicht mehr so attraktiv wie einst.

Neu-Isenburg. Die Einkaufsmeilen Bahnhofstraße und Frankfurter Straße in Neu-Isenburg haben vieles von ihrem Glanz verloren. Im Schatten des Isenburg Zentrums fristen die meisten Läden ein tristes Dasein. Doch warum ist das so? Und was will der Gewerbeverein dagegen tun? mehr

clearing
Neubaugebiet Liebigstraße Dem Jugendzentrum in Langen droht der Abriss
Das Langener Jugendzentrum steht in der Diskussion. Möglicherweise muss es für eine Erweiterung der Sonnenblumenschule weichen.

Langen. Langens Bürgermeister Frieder Gebhardt räumte ein, dass das Jugendzentrum in seiner jetzigen Form einem Schulgebäude geopfert würde, wenn das nachhaltig dafür sorgen würde, den Kindern im Neubaugebiet Liebigstraße genug Schulplätze zu bieten. Doch es werde einen Ersatz für ... mehr

clearing
Erklärung für Demokratie und Toleranz Partnerstädte von Mörfelden-Walldorf: Gemeinsam gegen Rassismus
Bürgermeister Loïc Gachon (v.l.) unterzeichnete im Beisein von Heinz-Peter Becker und Burkhard Ziegler die Erklärung.

Mörfelden-Walldorf. Nachdem die Partnerstädte Mörfelden-Walldorf und Wageningen eine gemeinsame Erklärung gegen Rassismus und für Toleranz verfasst haben, hat nun auch der Bürgermeister von Vitrolles das Papier unterzeichnet. Die vierte Partnerstadt soll in Kürze folgen. mehr

clearing
Freibad-Bilanz Neu-Isenburg: 18 000 Badegäste weniger als 2016
Das Planschbecken ist für eine Saison zum Sandkasten umfunktioniert worden und wird jetzt saniert.

Neu-Isenburg. Unwetter, Regen und wenig warme Tage am Stück: Nach einem guten Start ist die Freibadsaison ins Wasser gefallen. Ins Neu-Isenburger Waldschwimmbad kamen wesentlich weniger Besucher als im vergangenen Jahr. mehr

clearing
Bunte Quilts für das Kinderhilfswerk Open-Air-Galeriein Mörfelden-Walldorf wird zur „Kontaktbörse“ für Künstler und Besucher
Die Quilts von Heidi Stingl sind Kunstwerk und Wohltätigkeit in einem. Mit ihrem Mann Bernhard spendet sie viele davon an gute Zwecke.

Mörfelden-Walldorf. Kunst unter freiem Himmel erwartete am Wochenende die Besucher des Freiluft-Ateliers am Mörfelder Wasserturm. Die Ausstellung kam gut an. mehr

clearing
Pure Lust an der blanken Bosheit Äppelwoi-Theater bringt die Feindschaft unter Nachbarn auf die Bühne
Beim „Krieg der Geranien“ mit Sabrina Wilstermann (von links), Chris Visone, Michael von Loefen und Susanne Fey machen sich zwei benachbarte Paare das Leben zu Hölle.

Neu-Isenburg. Das Äppelwoi-Theater bringt nicht etwa den Rosenkrieg, sondern den Krieg der Geranien auf die Bühne. So lustig kann Feindschaft unter Nachbarn sein. mehr

clearing
Burg-Festival Ohne sie läuft nichts: Die Helfer hinter den Kulissen
Alicia Rössler und Lucas Begon verkauften am Eingang zum Noise ’n’ Burg-Festival Eintrittskarten – ehrenamtlich.

Neu-Isenburg. Als zwei Band krankheitsbedingt kurz vor dem Noise ’n’ Burg-Festival absagten, war das kein Problem. Ersatz aus den eigenen Reihen sprang ein. mehr

clearing
Künstler aus der Sprayerszene zu Gast beim dritten „Graffiti Jam“ Neues Gesicht für die Sporthalle
Fabian Zolar aus Nürnberg arbeitet an der Sporthalle in Walldorf an seinem Kunstwerk.

Mörfelden-Walldorf. Als einzigartige Kommunikationsplattform beschrieb DJ Steffen Burkard das Treffen am Walldorfer Jugendzentrum. Dort kamen Jugendliche zusammen, um Musik zu machen, zu sprayen und zu tanzen. mehr

clearing
Stadtgeschichte in seiner amüsantesten Form So ein Theater: 40 Jahre Dreieich
Ein skeptischer Blick gen Dreieichenhain: Die Sprendlinger wollen ihr Recht durchsetzen, im Hainer Wald einen Baum zu fällen.

Dreieich. Im Stück „Wie die Sprendlinger den Hainern die Kühe klauten“, das anlässlich 40 Jahre Dreieich aufgeführt wurde, geht es um die lang gepflegte Fehde zwischen den beiden Stadtteilen. Die Besucher amüsierten sich prächtig. mehr

clearing
Kerbmädchen Ein Riesenspaß für Mädels im besten Alter
Die Kerbmädels sorgen im Festzelt in der Frühlingsstraße für gute Laune. Denise Schäfer (v. l.), Seda Eren, Nena Gottschämmer und Natascha Treiber mit Maskottchen Melissa.

Götzenhain. Den Kerbmädchen kam zwar immer wieder ihre Kerbpuppe Pierre abhanden, aber der Stimmung tat dies keinen Abbruch. mehr

clearing
Reporterin lädt sich bei den Kandidaten ein und lässt sich bewirten Handkäs’ im Snoopy-Haus
„Ich will ein Oberbürgermeister für alle Rüsselsheimer sein“: Joachim Walczuch von der WsR möchte ins Rathaus.

Rüsselsheim. Drei Männer, eine Herausforderung: Angelika Ohliger hat sich bei den OB-Kandidaten eingeladen und wollte noch dazu bekocht werden. Dabei entstanden interessante Gespräche in der Küche und am Esstisch. So hat Herausforderer Joachim Walczuch die Aufgabe gemeistert. mehr

clearing
Ausschussrunde Nicht nur Jets sorgen für Fluglärm
Nicht nur die schweren Jets sind für den Fluglärm in der Stadt verantwortlich, sondern auch Hubschrauber,   meinen die Grünen.

Mörfelden-Walldorf. Fluglärm, Pestizid-Einsatz oder die Frage nach Gedenktafeln für Euthanasieopfer: Die Oppositionsparteien hatten die Sommerpause genutzt und zahlreiche Anträge für die ersten Ausschusssitzungen vorbereitet. mehr

clearing
Viele Kreative öffnen an diesem Wochenende ihre Ateliers Künstlern bei der Arbeit zusehen
Bei den Tagen der offenen Ateliers erhalten Kunstinteressierte interessante Einblicke in die Arbeitsweise der Künstler.

Kreis Offenbach. Bei den Tagen der offenen Ateliers erhalten Besucher einen Blick hinter die Kulissen. Zudem können sie auch selbst aktiv werden. mehr

clearing
FDP kritisiert zudem mangelnde Transparenz bei den Plänen Umzug von Pro Arbeit belastet den Kreishaushalt
Der Umzug von Pro Arbeit nach Dreieich in das ehemalige Spörle und die damit verbundenen Kosten waren im Kreistag Thema.

Dreieich. Die Liberale im Kreis Offenbach hätten eine dezentrale Aufteilung von Pro Arbeit gewünscht. Doch das ließ Landrat Oliver Quilling nicht auf sich sitzen. Er betonte, dass der Umzug nur eine Zwischenlösung sei. mehr

clearing
76 800 Euro für Hugenotten- und Waldenserpfad Weg in die Freiheit ausgezeichnet
In vielen Orten, wie hier in Neu-Isenburg an der Friedensallee, ist der Hugenotten- und Waldenserpfad noch mit speziellen Infotafeln versehen. Manuel und Wolfgang informieren sich.

Neu-Isenburg/Mörfelden-Walldorf. Der Hugenotten- und Waldenserpfad ist als nationales Schwerpunktprojekt des Europäischen Jahres des Kulturerbes ausgezeichnet worden. Das belohnt die EU mit einer Förderung von 76 800 Euro. Mit dem Geld wird in Neu-Isenburg eine Ausstellung organisiert. mehr

clearing
Schüler können sich über Berufe informieren Gut informiert in die Ausbildung starten
Junge Menschen, die nicht wissen, was sie nach der Schulzeit machen sollen, könne sich auf der Ausbildungsmesse informieren.

Kelsterbach. Schüler haben bald an der IGS die Möglichkeit, die Ausbildungsmesse zu besuchen. 32 Betriebe und Firmen stellen sich vor. mehr

clearing
Fürstliches Gartenfest in Langen Jürgen Dietrich zaubert grüne Mini-Oasen
Jürgen Dietrich aus Mörfelden-Walldorf hat viele kreative Ideen zum Fürstlichen Gartenfest mitgebracht. Auch in einer alten Kinderjeans lässt sich ein winziges Beet anlegen.

Langen/Mörfelden-Walldorf. Das Sonderthema zum Fürstlichen Gartenfest lautet dieses Jahr „Der kleine Garten“. Jürgen Dietrich und sein Team zeigen, dass sich auch auf wenig Raum eine ganze Menge machen lässt. mehr

clearing
ZDF-Produktion „Lügen, die von Herzen kommen“ Dreharbeiten in Buchschlag
Ein perfektes Team: Regisseurin Imogen Kimmel (links) erklärt Tim Bergmann und Anna König, worauf es bei der nächsten Szene für den ZDF-Film „Lügen, die von Herzen kommen“ ankommt. Das Team drehte gestern in Buchschlag.

Dreieich. Bei den Dreharbeiten zu dem Fernsehfilm „Lügen, die von Herzen kommen“ muss auch auf kleinste Details geachtet werden. Die passende Kulisse bietet unter anderem ein Haus in Buchschlag. mehr

clearing
Roman „Im Angesicht der Wahrheit“ Krimis sind das Metier von Autorin Silke Wagner
Die Autorin Silke Wagner kommt zu einer Lesung nach Kelsterbach.

Kelsterbach. Die Autorin Silke Wagner ist am 27. September mit einer Lesung in der Stadt- und Schulbibliothek zu Gast. Dort wird sie ihren inzwischen fünften Kriminalroman präsentieren, der einiges an Spannung verspricht. mehr

clearing
Nach einem Jahr an der VHS kehrt Edgar López Rosales heim Mit Ideen zurück nach Nicaragua
Abschied: Edgar López Rosales aus Masatepe hat ein  Jahr bei der KVHS gearbeitet.

Kreis Groß-Gerau. Der „Partnerschaftsverein Kreis Groß-Gerau – Masatepe“ ermöglicht jungen Menschen einen Freiwilligenaustausch zwischen Nicaragua und Deutschland. Edgar López Rosales war ein Jahr bei der Kreisvolkshochschule im Einsatz. Mit vielen Erfahrungen kehrt er nun heim. mehr

clearing
Kinder- und Familienfest im Sportpark Auf Mädchen und Jungen wartet eine große Sause
Die Kleinen stehen beim großen Neu-Isenburger Kinder und Familienfest zum Weltkindertag im Mittelpunkt.

Neu-Isenburg. Die Organisatoren des Kinder- und Familienfestes zum Weltkindertag haben ein spannendes und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Es lässt kaum Wünsche offen. mehr

clearing
Stadtmuseum Neu-Isenburg Grenzsteine kehren in ihre Heimat zurück
Erhard Haller (v.l.), Corinna Molitor, Christian Kurz, Dieter Macholdt, Wolfgang Deißler und Wilhelm Ott zeigen einen Grenzstein.

Dreieich/Neu-Isenburg. Das Stadtmuseum Neu-Isenburg darf sich über einen historischen Grenzstein aus dem Fundus des Dreieich-Museums freuen. Von dort wechseln weitere Grenzsteine den Standort. mehr

clearing
Erstes Hundeschwimmen Vierbeiner genießen Badetag
Die Hunde hatten im Bad offenkundig ihren Spaß.

Mörfelden-Walldorf. Bereits am Nachmittag hatten sich mehr als 250 Vierbeiner mit ihren Besitzern zum Hundeschwimmen im Mörfelder Waldschwimmbad versammelt. Die Tiere hatten im erfrischenden Nass sichtlich ihren Spaß. mehr

clearing
Tödliche Schüsse auf 43-Jährigen Mord in Mörfelden-Walldorf: Soko hofft auf den Durchbruch
Tatort Sudetenstraße in Mörfelden-Walldorf: Eine Überwachungskamera hat die Schüsse auf offener Straße gefilmt.

Mörfelden-Walldorf. Die Soko „BMW“ tappt nach den tödlichen Schüssen auf einen 43-jährigen Familienvater in Mörfelden-Walldorf etwas im Dunkeln. Auch der Fernsehbeitrag im „Maintower Kriminalreport“ hat nicht die erhoffte heiße Spur gebracht. mehr

clearing
Dreieicher Weihnachtskalender Ein Kunstwerk für den guten Zweck
Willi Hartmann (links),  und Peter Seidel, Leiter der Erich-Kästner-Schule, freuen sich mit den kleinen Künstlern über das gelungene Deckblatt für den Weihnachtskalender.

Dreieich. Nur noch ein paar Wochen, dann kann der diesjährige Dreieicher Weihnachtskalender erworben werden. Mit der Aktion sollen einmal mehr zahlreiche unterstützenswerte Projekte auf den Weg gebracht werden. mehr

clearing
Ein super Team hinter den Kulissen Tina Vogt lernt im Theater den Beruf der Veranstaltungstechnikerin
Sie sind ein starkes Team: Tobias Barthel (von links), Mike Brison, Tina-Bianca Vogt, Eckhard Kunze und Felix Ruth.

Mörfelden-Walldorf. Bühne frei für einen faszinierenden Beruf: Tina Vogt aus Mörfelden-Walldorf hat am Theater Rüsselsheim eine Ausbildung zur Veranstaltungstechnikerin begonnen. Zusammen mit Azubi Tobias Barthel und Theatertechniker Felix Ruth erzählt sie von den ersten Eindrücken auf, hinter ... mehr

clearing
Streit um Kiesabbau am Waldsee Grüne wollen die Rodung von weiterem Bannwald verhindern
Die Firma Sehring darf zum Kiesabbau am Langener Waldsee weiteren Bannwald roden. Die Grünen kritisieren, dass wirtschaftliche Interessen über die ökologische Wertigkeit gestellt würden.

Kreis Offenbach/Langen. Das Regierungspräsidium hat der Firma Sehring die Genehmigung erteilt, für den Kiesabbau am Langener Waldsee weitere 8,1 Hektar Bannwald zu roden. Das ruft die Grünen im Kreistag auf den Plan. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse