Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Kreis Offenbach und Kreis Groß-Gerau Nachrichten und Bilder aus den Kreisen Offenbach und Groß-Gerau

Landrat Quilling hat schon im neuen Elektrofahrzeug Platz genommen. Mit dabei (v.l.) Günther Weiß, Carsten Ott und Ralf Ackermann.
Fahrzeug für kurze DienstwegeKreis Offenbach setzt auf Elektromobilität

Kreis Offenbach. 30 Fahrzeuge stehen den Dezernenten des Kreises Offenbach bereits zur Verfügung. Nun erhalten sie erstmals auch ein E-Fahrzeug für die kurzen Dienstwege. mehr

Bürgerinitiative in Mörfelden-Walldorf Neue Banner gegen den Flughafen-Ausbau
Die Bürgerinititiative gegen Fluglärm und die IG zur Bekämpfung des Fluglärms hängten an einem Tor in  Mörfelden ein Transparent auf.

Mörfelden-Walldorf. Knapp zwei Monate lang waren die Protestbanner gegen den Flughafenausbau aus der Doppelstadt verbannt. Jetzt hat die Bürgerinitiative gegen Flughafenerweiterung auf eigene Kosten neue Transparente drucken lassen. mehr

clearing
Konzert in Neu-Isenburg "Froher Sängermrsch": Musikalische Reise vom Rhein bis zur Donau
Die Solistinnen Elena Eurich am Klavier und Magdalena Herman verzauberten die Zuhörer in der Isenburger Marktplatzgemeinde während des Konzerts mit dem Chor des Frohsinn-Sängerbunds.

Neu-Isenburg. Der Chor des Frohsinn-Sängerbunds Neu-Isenburg eröffnete zwar mit dem „Frohen Sängermarsch“ sein Konzert in der Marktplatzkirche, doch für die musikalische Reise vom Rhein zur Donau musste dennoch mehr

clearing
Trockener Sommer 2015 trägt Mitschuld In den Äpfeln ist der Wurm drin
Der rote Rand dieses verfaulten Flecks zeugt von Sonnenbrand.

Mörfelden-Walldorf. Die Apfelernte der Streuobstwiesen ist in diesem Jahr mit nicht mal zehn Prozent des Ertrages sonstiger Jahre sehr dürftig ausgefallen. Gründe dafür sind der trockene Sommer 2015 und mehrfacher Schädlingsbefall. mehr

clearing

Bildergalerien

Bedeutung gewachsen Freundeskreis Städtepartnerschaft besucht Freunde in Torre Pellice
Die Casa Valdese – das „Waldensische Haus“ – ist Sitz von Synode, Bibliothek und Verwaltung der waldensischen Kirche..

Mörfelden-Walldorf. Europa erlebt unruhige Zeiten, nationalistisches Gedankengut ist auf dem Vormarsch. Auch deshalb nehme die Bedeutung von Städtepartnerschaften zu, sagt der Freundeskreis Städtepartnerschaft. Der Zusammenhalt an der Basis könne nämlich einiges bewirken. mehr

clearing
Cabrio-Dach bald einsatzbereit Wiedereröffnung des Sport- und Wellnessbads am Samstag
.	Auch der Betriebsleiter des Bads, Sebastian Poppek, griff während der Reinigungsarbeiten zum Kärcher

Kelsterbach. Die Besucherzahlen im Sport- und Wellnessbad sind rückläufig. Der Betreiber reagiert prompt und schafft neue Angebote, um wieder mehr Gäste anzulocken. mehr

clearing
Brandeinsatz im Hochhaus Feuerwehr lobt Verhalten der Nachbarn

Dreieich. In einem Hochhaus im Berliner Ring hat es am Dienstag gebrannt. Die Feuerwehr konnte der Flammen in einer Küche schnell Herr werden, verletzt wurde niemand. mehr

clearing
„Noise ’n’ Burg“-Festival Insgesamt 17 Bands rocken die Bühnen
Auch die Neu-Isenburger Hollywood-Punkrocker von „The Creepz“ stehen beim „Noise ’n’ Burg“-Festival auf der Bühne.

Neu-Isenburg. Beim anstehenden „Noise ’n’ Burg“-Festival rocken lokale und auswärtige Bands die Bühne und sorgen für Stimmung. Für besonderes Fingerfood der Gäste ist auch gesorgt. mehr

clearing
Kindertagesstätte in Gravenbruch Viel Platz für die Jüngsten nach Kita-Umbau
Das Schminken war bei den Kindern sehr begehrt. Links schminkte Amanet Demsas, rechts Linda Caris.

Neu-Isenburg. In der städtischen Kindertagesstätte am Dreiherrnsteinplatz in Gravenbruch ist neues Leben eingezogen. Um den Bedarf an Betreuungsplätzen für die Drei- bis Sechsjährigen in Gravenbruch zu decken, mehr

clearing
Ansporn für die Natur Flutmulden im "Bruchsee" sind angelegt
Dank der im Bruchsee angelegten Flumulden entsteht jetzt neuer Lebensraum für seltene Tiere und Pflanzen.

Egelsbach. Für den Erhalt des Natur- und Artenschutzes im „Bruchsee“ wurden jetzt Flutmulden angelegt. Dank dieser können ökologisch wertvolle Flächen für Tiere und Pflanzen entstehen. mehr

clearing
Eng vernetzt und fest verankert Die Volkshochschulen im Kreis präsentieren zum Deutschen Weiterbildungstag ihre Arbeit
Ausschnitt aus dem Titelblatt des VHS-Programms.

Kreis Offenbach. Das Angebot der 13 Volkshochschulen im Kreis ist sehr vielfältig. Dabei arbeiten die Einrichtungen eng miteinander zusammen. Beim morgigen Tag der Weiterbildung stellen sie sich im Kreishaus vor. mehr

clearing
Ausstellung "Asyl ist Menschenrecht" Bilder wie aus einem grausamen Film
Paola Fabbri Lipsch (Integrationsbeauftragte), Florian Piel (interessierter Besucher) und Andreas Lipsch von Pro Asyl in der Ausstellung.

Neu-Isenburg. Im Rathaus ist die Ausstellung "Asyl ist Menschenrecht" zu sehen. Auf 37 teils schockierenden Bildern werden Fluchtursachen und -wege gezeigt. mehr

clearing
Erlebnismesse im Bürgerhaus Mörfleden-Walldorf: Das örtliche Gewerbe hat viel zu bieten
Bei der Erlebnismesse der Gewerbetreibenden im und um das Bürgerhaus in Mörfelden ging es zu wie im Taubenschlag.

Mörfelden-Walldorf. Von der Modenschau über fair gehandelte Produkte aus fernen Ländern bis hin zu neuester Unterhaltungstechnik: Bei der Erlebnismesse der Gewerbegemeinschaft Mörfelden-Walldorf war im Bürgerhaus für jeden etwas im Angebot. Dazu gab es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. mehr

clearing
Konzert in Sprendlingen Projektchor bot musikalischen Leckerbissen
Marina Unruh war eine der Solistinnen des großen Konzerts mit dem Dekanatschor in der Stadtkirche Langen.

Langen. Kein einziges freies Plätzchen war am Sonntag mehr in der Langener Stadtkirche zu ergattern. Es hatte sich wohl nach der Premiere in der evangelischen Kirche Gravenbruch schnell herumgesprochen, mehr

clearing
Fest in Neu-Isenburg Unicef stand im Zentrum des Weltkindertags
Die jüngsten Tänzerinnen des Projekts „Moves & Motions“ aus dem Stadtteilzentrum West begeisterten die Gäste.

Neu-Isenburg. Die Herbstsonne strahlte mit ihrer ganzen Kraft vom wolkenlosen Septemberhimmel und lockte so nicht nur viele Kinder, sondern auch Eltern und Großeltern auf den Hammerwurfplatz im Neu-Isenburger Sportpark. mehr

clearing
Stadtwerke Dreieich Naturwissenschaften sind ihr Ding
Manuel Lösel, Staatssekretär im Hessischen Kultusministerium (l.), und Steffen Arta (2.v.l) freuten sich mit den Vincent-Preisträgern 2016.

Dreieich. Seit zehn Jahren vergeben die Stadtwerke den Vincent-Preis an Schüler, die sich mit guten Noten in Mathe, Informatik oder den Naturwissenschaften hervortun. Insgesamt wurden 7200 Euro ausgeschüttet. mehr

clearing
Schaufahren auf dem Walldorfer Badesee Schiffsbauer führten Modelle vor
Letzte Vorbereitungen werden an diesem Segler getroffen, bevor er zu Wasser gelassen wird.

Mörfelden-Walldorf. Erstmals hatte die Schiffsmodellbau Arbeitsgemeinschaft Mörfelden-Walldorf zu einem Schaufahren auf dem Walldorfer Badesee eingeladen. Dieses verlief so gut, dass es nun im zweijährigen Turnus veranstaltet werden soll. mehr

clearing
Begegnungsfest in der IGS Kelsterbach Mehr als ein Ort zum Lernen
Auf dem hinteren Teil des Schulhofs war ein lustiges Schneckenrennen aufgebaut,  an dem vor allem die Kinder ihren Spaß hatten.

Kelsterbach. Die IGS Kelsterbach verfügt über eine gute Ausstattung, moderne Unterrichtskonzepte und sogar eine Seelsorgerin. Beim Begegnungsfest konnten die Besucher einen Blick hinter die Kulissen werfen. mehr

clearing
Fotos
Lern- und Gedenkstätte in Walldorf eröffnet KZ-Außenstelle: "Das ist erlebte Geschichte"
Die Besucher warfen einen Blick auf die Überreste, die bei den Grabungen zu Tage gefördert wurden.

Mörfelden-Walldorf. Zur Eröffnung der Lern- und Gedenkstätte der ehemaligen KZ- Außenstelle Walldorf kamen Sonntagnachmittag hunderte Gäste. Auch Schüler beteiligten sich an der Programmgestaltung. mehr

clearing
Letzter Abschnitt von etwa 60 Metern in der Bachgasse Sterzbachsanierung geht weiter
Jetzt kommt der letzte Abschnitt des Sterzbachs an die Reihe und ist bald wieder dicht.

Langen. Der letzte Abschnitt an der Bachgasse vor dem Stumpfen Turm wird ab Oktober saniert. Für die Kosten in Höhe von rund 80 000 Euro kommt die Stadt Langen auf. mehr

clearing
Caritas und Katholiken feierten gemeinsam Familienspielefest in Kelsterbach: „Es soll sich etablieren“
Drei Knirpse rückten munter Stühle und spielten Mühle.

Kelsterbach. Die katholische Kirchengemeinde St. Markus und die Caritas Kelsterbach feierten erstmals ein gemeinsames Familienspielefest. Die beiden Institutionen wollen diese Kooperation ausbauen. mehr

clearing
Wegenetz in Neu-Isenburg Sichere Radwege für Schüler
So sieht die Realität aus, wenn eine Radlergruppe – von der Kirchstraße kommend – die Frankfurter Straße quert.

Neu-Isenburg. Bei einer Inspektionstour mit dem Fahrrad wurden diesmal die Schüler-Routen unter die Lupe genommen. Rathauschef Herbert Hunkel sieht diese bereits gut gerüstet – insbesondere im Westen der Stadt. mehr

clearing
Fotos
Hayner Weiber hatten viele Besucher Reichlich Trubel beim Töpfermarkt
Jorge Mendez-Canalias aus Jena war mit seinen Rakubrand-Arbeiten zu Gast in Dreieichenhain.

Dreieich. Der Töpfermarkt der Hayner Weiber mit allerlei Keramik- und Porzellanarbeiten war dank des sonnigen Wetters sehr gut besucht. Interessant war es auch, etwas über die verschiedenen Herstellungsprozesse zu erfahren. mehr

clearing
Stalburgtrio zu Gast in der Buchenbuschgemeinde
Auf das Programm „Pack die Sachen“ der Frankfurter Künstler dürfen sich die Isenburger freuen.

Neu-Isenburg. Die evangelisch-reformierte Buchenbuschgemeinde lädt am Mittwoch, 28. September, von 20 Uhr an zu einem heiteren Abend mit dem „Stalburgtrio“, dazu gehören die Künstler Ingrid El Sigai, mehr

clearing
„Steht zusammen Hand in Hand“
Die Kinder der Kindertagesstätte St. Josef um Kita-Leiterin Claudia Sturm trugen Fürbitten vor und dankten Gott für die Gaben.

Neu-Isenburg. Die Kinder der Kita St. Josef dankten Gott für die vielen Gaben. Gemeinsam feierten sie bei einem Familiengottesdienst mit Pfarrer Martin Berker Erntedank. mehr

clearing
Latwergefest in Kita IX
Die Kinder der Kita IX in der Okrifteler Straße in Walldorf mussten lange im Bottich rühren, bis das Pflaumenmus endlich fertig war.

Mörfelden-Walldorf. Die 63 Kinder der Kita IX stellten beim Latwergefest in Mörfelden insgesamt 100 Gläser mit eingedicktem Pflaumenmus her. Dazu entkernten sie 90 Kilo Pflaumen und rührten über Stunden in einem Kupferkessel. mehr

clearing
Sportlicher Angriff auf die Fähnchen
Beim ersten Final-Turnier der Deutschen Flag Football Liga ging es auf dem TGS-Gelände rund.

Mörfelden-Walldorf. Die Walldorf Wanderers haben allen Grund zum Jubeln: Sie haben am Samstag den „5er DFFL Bowl“ gewonnen. Einen Wermutstropfen gab es für die Flag-Football-Spieler aber trotzdem. mehr

clearing
Aktion in Egelsbach 15 Egelsbacher sammelten zehn Müllsäcke voll Abfall
Diese Egelsbacher machten bei der Müllsammelaktion mit. Bürgermeister Jürgen Sieling (rechts) bedankte sich bei den engagierten Helfern.

Egelsbach. Sie könne beinahe wie ein professioneller „Profiler“ ein Täterprofil erstellen, erzählt Christine Fels-Berg lachend. Sie gehörte zu den 15 engagierten Egelsbachern, die es sich am Samstagvormittag mehr

clearing
Gegendemonstranten bei AfD-Veranstaltung Großer Bahnhof für Frau Petry
Maximilian Müger, Fraktionschef der AfD Dreieich (links), und Robert Rankl, AfD-Vorsitzender der Kreistagsfraktion, flankierten Frauke Petry.

Kreis Offenbach. AfD-Bundessprecherin Frauke Petry sparte im Bürgerhaus in Dudenhofen nicht mit markigen Worten. Freilich hatte sie dabei vor allem die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung im Visier. Während Petry im Saal gefeiert wurde, machten draußen rund 600 Demonstranten ihrem Unmut Luft. mehr

clearing
Late-Night-Shoppen im Isenburg-Zentrum Spät shoppen mit Styling-Profis
Shoppen lieben junge Leute vor allem in ihrer direkten Umgebung. (Symbolbild)

Neu-Isenburg. Zwar hat das Darmstädter Verwaltungsgericht den verkaufsoffenen Sonntag für das Isenburg-Zentrum gestoppt, die Kunden bekommen aber mit dem Late-Night-Shoppen am 1. Oktober nun Gelegenheit, zu ungewohnten Zeiten einzukaufen. mehr

clearing
Grundsteinlegung Wefra expandiert noch einmal
Gemeinsam feierten sie die Grundsteinlegung für das neue Wefra-Gebäude im Mitteldicker Weg in Neu-Isenburg.

Neu-Isenburg. Wefra baut rund 3700 Quadratmeterfläche im Mitteldicker Weg an. Dies feierte das mittelständische Unternehmen nun zusammen mit Vertretern der Stadt. mehr

clearing
Ausstellung Jens Taube weiß, wann er abdrücken muss
Fotograf Jens Taube mit seiner Rolleiflex vor dem Motiv „Ein Fahrrad an der Tränke?“ – gesehen in Istanbul.

Neu-Isenburg. Ist Jens Taube ein radelnder Fotograf oder ein fotografierender Radler? Beides ist richtig. Soviel sei vorweggenommen. Fahrräder haben schon viele andere fotografiert, weshalb sind gerade jene mehr

clearing
Apfeltag in Kita Im Restaurant Zeisigweg Köstlichkeiten genossen
Elouisa (Mitte) und Smilla servieren ihrem Gast Mandy die köstliche Apfel-Kürbis-Suppe im Restaurant in der Kita Zeisigweg.

Dreieich. Beim Apfeltag der Kita Zeisigweg nahmen die Eltern der Kleinen an einer Rallye teil. Als Belohnung gab es Leckeres aus Äpfeln. mehr

clearing
Bücher warten auf Leser Stadtbücherei Langen hat Bestand ausgebaut
Zahlreiche neue Bücher füllen die Regale der Stadtbücherei Langen in der Südlichen Ringstraße.

Langen. Die Stadtbücherei Langen bietet neuen Lesestoff für Unterhaltung und Wissen. Viele Flüchtlingen erhielten dank einer Spendenaktion kostenlose Leseausweise. mehr

clearing
CDU hält Aufwandsentschädigung für unangemessen 750 Euro für's Ehrenamt
Geldsegen: Eine Erbschaft kann für die Erben Gewinn bedeuten - doch auch Schulden können geerbt werden. Foto: Daniel Reinhardt (Archiv)

Mörfelden-Walldorf. Vor Kurzem hat Steffen Seinsche die Leitung des neu geschaffenen Dezernats III übernommen – ehrenamtlich. Wie die CDU berichtet, soll der FDP-Politiker allerdings eine unangemessene Aufwandsentschädigung bekommen. mehr

clearing
Statt Mama-Taxi Karl-Treutel-Schüler gehen zu Fuß zur Schule
Lehrerin Dorothee Groß gab zusammen mit den Kindern die Ergebnisse des Projekts „Zu Fuß zur Schule“ bekannt.

Kelsterbach. „Zu Fuß zur Schule“ hieß es in dieser Woche für die Kinder der Karl-Treutel-Schule. Die Mädchen und Jungen, die bei der Aktion mitmachten, erhielten auch ein Geschenk. Aber das Beste war, dass die Kleinen ihre Freude daran hatten, zu laufen. mehr

clearing
Kelsterbacher Rewe-Servicecenter Von hier geht’s direkt zum Kunden
Verkaufsleiter Georg Hannapel (links) und Standortleiter Uli Fäth im Hauptlager von Rewe am Standort in Kelsterbach.

Kelsterbach. Morgens bestellen und die Waren noch am selben Tag geliefert bekommen: Das Rewe-Servicezentrum im Langen Kornweg macht es möglich. Allerdings ist hierfür ein ausgeklügeltes System erforderlich. mehr

clearing
Radschnellweg Frankfurt-Darmstadt „Antrag ist überholt“

Dreieich. In einem CDU-Antrag fordert deren Fraktionsvorsitzender Hartmut Honka, dass die Stadtverordnetenversammlung die vom Regionalverband FrankfurtRheinMain geplante Routenführung des Radschnellweges mehr

clearing
Verkehr in Langen Stadt Langen hat neue Idee gegen Parkplatzchaos
Ein vorgeschriebenes Autofenster für die Parkscheibe gibt es nicht. Wichtig ist, dass sie gut sichtbar angebracht wird. Foto: Frank Leonhardt

Langen. Geschäfte, Firmen und Anwohner sollen vor allem in der Langener Innenstadt künftig weniger Stellplätze nachweisen müssen. Damit will die Stadt dem Parkchaos entgegenwirken. mehr

clearing
Geburtenrate nimmt zu Die Babys können kommen
Eine Hebamme hört mit einem CTG die Herztöne eines Babys ab. Foto: Uli Deck/Archiv

Kreise Offenbach und Groß-Gerau. Mit Ausnahme des Kreiskrankenhauses in Groß-Gerau haben die Kliniken in der Region keinen Mangel an Hebammen zu beklagen. Das ist gut, denn die Zahl der Geburten nimmt zu. mehr

clearing
Freifunker ziehen positive Bilanz Bekommt auch die neue Stadtmitte in Kelsterbach freies WLAN?
Laut EuGH kann von einem WLAN-Betreiber verlangt werden, dass er seinen Anschluss durch ein Passwort sichert. Foto: Julian Stratenschulte

Kelsterbach. Ein erfolgreiches erstes Jahr liegt hinter den Kelsterbacher Freifunkern. Jetzt planen sie, dass die Neue Stadtmitte freies WLAN bekommt. mehr

clearing
Neu-Isenburg: Polizei schnappt Drogenkurier Dealer muss in Knast: Wollte auf Gefängnisparkplatz Drogen verkaufen
Justitia

Neu-Isenburg. Die Polizei hat in der Nähe von Neu-Isenburg einen Drogen-Dealer festgenommen. Der Mann hatte rund vier Kilo Heroin dabei. Die Ironie: Er wollte sie scheinbar auf dem Parkplatz vor einem Frankfurter Gefängnis verkaufen. mehr

clearing
Tag der Nachhaltigkeit Umweltschutz: Jeder kann sich einbringen
Bürgermeister Herbert Hunkel (2.von rechts) mit Center Managerin Anna Carola Reinhardt (links daneben) am Stand des ADFC.

Neu-Isenburg. Anlässlich des Hessischen Tags der Nachhaltigkeit brachte sich auch Neu-Isenburg mit einer Veranstaltung ein. Im Isenburg-Zentrum organisierten Stadt und städtische Betriebe eine Ausstellung zum Thema. mehr

clearing
Großer Lauf für Kinder aus der Region Schüler rannten fürs Finale der „Speed 4“-Meisterschaft
Sobald die Ampel auf „Grün“ springt, können die Schüler auf ihrer Bahn losrennen.

Neu-Isenburg. Die Initiative „Speed4“ animiert Kinder zu mehr Bewegung. Schüler der Wilhelm-Hauff-Schule trainierten eifrig für das große Finale im Isenburg-Zentrum. mehr

clearing
Einzelhandel Neuer Tegut öffnet bald die Pforten
Michael Kercher (v.l.) Martina Becker, Karin Kremer,  Kirsten Fries,   Dieter Zimmer, Per Mikkelsen und Stella Kircher besichtigten den neuen  Markt.

Dreieich. Dier Umbau des ehemaligen Rewe-Marktes in der Frankfurter Straße läuft auf Hochtouren. Am 17. November soll der neue Tegut dort eröffnet werden, mit Backstation und Frischetheke. mehr

clearing
DRK-Ortsverein Mörfelden informierte zum Thema Wiederbelebung Ein Song kann Leben retten
Regina Engelberg ließ sich von Klaus Huber über die richtige Technik bei der Herzdruckmassage informieren.

Mörfelden-Walldorf. Mit ihrem Song „Stayin’ Alive“ sind die „Bee Gees“ unsterblich geworden. Heute hilft er Leben retten. Ein Besuch im Vereinsheim des Deutschen Roten Kreuz Mörfelden zeigt, warum. mehr

clearing
Tier wurde schwer verletzt gefunden Zweiter Jungschwan gestorben

Mörfelden-Walldorf. Das „Schwanendrama“ vom Walldorfer Badesee hat noch einmal eine traurige Wendung genommen. Nachdem am Mittwoch der vergangenen Woche ein Jungschwan von einem Jack Russell Terrier totgebissen wurde mehr

clearing
Hier rollen bald die Bagger an Arbeiten für das Neubaugebiet Birkengewann können beginnen
Hier auf dem Sommergrundstück des Kinderzirkus Wannabe soll nach der Bebauung des Birkengewanns eines Tages ein öffentlicher Sportplatz entstehen.

Neu-Isenburg. Im Birkengewann soll auf 24 Hektar ein Neubaugebiet für 750 bis 900 Menschen entstehen. Die Umlegung der Grundstücke ist erfolgt, der Bebauungsplan rechtskräftig. Anfang Oktober soll es losgehen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse