E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

1000 neue Mitarbeiter summen in der Gärtnerei Bärengarten

Gärtnerin Heike Fischer im Gespräch mit den hoch konzentrierten Nachwuchs-Reportern. Gärtnerin Heike Fischer im Gespräch mit den hoch konzentrierten Nachwuchs-Reportern.
Frankfurt. 

Heike Fischer, Gärtnerin des Bärengartens, war schon immer an der Natur interessiert und arbeitet gerne draußen. So studierte sie Gartenbau und arbeitet nun schon seit 15 Jahren in der Gärtnerei Bärengarten. Zehn weitere Personen arbeiten dort in der Verwaltung und im Hofladen. Der Tag beginnt in der Regel mit dem Ernten. Später folgen das Pflanzen, Unkrautjäten und Kulturarbeiten, den Hofladen einräumen und das Ausliefern. Die Aufteilung der Arbeiten ist natürlich auch wetterabhängig.

Auf einem Hektar Fläche und in 6000 Quadratmeter Gewächshäusern wachsen unter anderem die berühmten sieben Kräuter der Frankfurter Grünen Soße: Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch.

Vermutlich waren es einmal die Hugenotten, die das Rezept mit nach Kurhessen und ins Rhein-Main-Gebiet gebracht haben. Frisch geerntet und verpackt kann man die Mischung im Hofladen kaufen, in Naturkostläden und an Marktständen. Etwa 10 000 Rollen Grüne Soße werden jährlich hier gepackt.

Daneben wird noch Fruchtgemüse wie Tomaten, Paprika, Rote Beete und Auberginen angebaut. Gerade sehr beliebt sind essbare Blüten und Gemüseblätter, die auch für grüne „Smoothies“ verwendet werden. Im Winter erntet man hier winterharte Kräuter, Salate und Kohl.

Da alles biologisch angebaut wird, dürfen nur biologisch zugelassene Spritzmittel und Kulturnetze verwendet werden. Eine wichtige Rolle spielen auch Nützlinge im biologischen Anbau. Gerade sind 1000 neue Mitarbeiter eingetroffen, die nun schon bald ihre Arbeit aufnehmen werden: Die Erdhummeln sollen die Blüten der Tomatenpflanzen befruchten. Sie sind weniger aggressiv als Bienen und so für den Einsatz im Gewächshaus besser geeignet. Weitere Nützlinge in der Gärtnerei sind Marienkäfer und Schlupfwespen.

Theobald-Ziegler-Schule,

Klasse 4b

Zur Startseite Mehr aus Kreise Offenbach/Groß Gerau

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen