E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 28°C

Landratsamt: Das Europa-Informationszentrum bleibt dem Kreis erhalten

Von Das Europe Direct Relais im Kreishaus ist eines von vier in Hessen. Leiterin Sibylle Möller informiert und berät in allen Fragen zu Europa. Der Standort in Dietzenbach bleibt bestehen.
Sibylle Möller ist Leiterin des Europe Direct Relais Rhein-Main. Das Europa-Informationszentrum bleibt dem Kreishaus in Dietzenbach auch für die kommenden fünf Jahre erhalten. Sibylle Möller ist Leiterin des Europe Direct Relais Rhein-Main. Das Europa-Informationszentrum bleibt dem Kreishaus in Dietzenbach auch für die kommenden fünf Jahre erhalten.
Kreis Offenbach. 

„Europa wird auch weiterhin im Kreishaus präsent sein“, verkündet Landrat Oliver Quilling zufrieden. Alle fünf Jahre muss sich der Kreis Offenbach neu für sein Europabüro – offiziell das Europe Direct Relais Rhein-Main – bei der Europäischen Kommission bewerben. Nach der Gründung 2005 und dem Aufbau des Informationszentrums war es 2017 besonders kritisch, weil doch einige der Zentren eingestellt wurden.

Sibylle Möller, seit 2005 Leiterin des Europabüros im Kreishaus, erklärt: „Das Informationszentrum bei uns im Kreis ist eines von vier in Hessen, wobei die anderen drei direkt an Regierungspräsidien angeschlossen sind. Bundesweit gibt es noch 41 von ursprünglich 54 Zentren.“

Für Oliver Quilling ist es keine Selbstverständlichkeit, dass der Kreis Offenbach sein Europe Direct Relais behalten kann, denn die Förderbedingungen der EU seien schärfer geworden. „Aber wir haben uns in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht und sind mit unserer Arbeit aufgefallen“, sagt der Landrat.

Individuelle Anliegen

Die Aufgaben von Sibylle Möller sind vielfältig, sie berät Menschen, Schulen, Verbände, Vereine und Unternehmen in allen Fragen zu Europa. „Das sind oft sehr individuelle Wünsche. Oft geht es um die Hilfe bei EU-Förderanträgen, bei der Bewerbung um besondere Fördertöpfe oder Projekte, aber manchmal sind es auch ganz spezielle Fragen“, berichtet Möller. Erst kürzlich habe eine Frau sie kontaktiert, die in Großbritannien gearbeitet hat, jetzt zurück in Deutschland ist und Probleme beim Wechsel in die hiesige Krankenversicherung hat. Mitunter ist es aber auch ein deutscher Tourist in Frankreich, der sie anschreibt und wissen will, was er tun muss, um auf seinem Campingplatz Fernsehen empfangen zu können.

In der Förderperiode von 2013 bis 2017 hat Möller 430 Personen beraten und rund 4500 Menschen bei unterschiedlichen Veranstaltungen erreicht. Doch der Service im Kreishaus ist nicht nur nützlich für die Menschen im Rhein-Main-Gebiet, auch die EU profitiert von den Zentren. Sibylle Möller gibt ein Feedback an Brüssel von den Anliegen und Bedürfnissen der Menschen an Ort und Stelle.

Nach dem Schulabschluss

Die nächste Veranstaltung des Europe Direct Relais steht am 19. März um 19.30 Uhr an. Diesen Termin sollten sich Schüler, Eltern und Lehrer notieren. Im Friedrich-Ebert-Gymnasium in Mühlheim wird Möller unter dem Titel „Schulabschluss, was nun? Ab nach Europa!“ über EU-geförderte Auslandsaufenthalte informieren. „Das ist nicht nur für Abiturienten spannend, auch für Realschüler gibt es interessante Konzepte“, sagt Möller. Die Infoveranstaltung ist für alle Interessierten kostenlos.

Das Europe Direct Relais im Kreishaus, Werner-Hilpert-Straße 1, in Dietzenbach, ist unter der Nummer (0 60 74) 81 80-31 09 oder E-Mail europe-direct@kreis-offenbach.de zu erreichen. Weitere Infos gibt es unter www.kreis-offenbach.de.

Zur Startseite Mehr aus Kreise Offenbach/Groß Gerau

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen