Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 12°C

Kinderleichtathletik-Liga: Kleine Leichtathleten feiern großen Triumph

Der Nachwuchs der LG Langen schnitt in der Kinderleichtathletik-Liga sehr gut ab. Rund 200 Mädchen und Jungen aus zwölf Vereinen nahmen am Turnier teil.
Nach ihrer tollen Leistung: Die siegreichen U 10-Langener Sprinter freuen sich über ihre wohlverdienten Urkunden. Nach ihrer tollen Leistung: Die siegreichen U 10-Langener Sprinter freuen sich über ihre wohlverdienten Urkunden.
Langen. 

Mit starken Leistungen präsentierte sich der Nachwuchs der Leichtathletik-Gemeinschaft (LG) Langen im zweiten Wettkampf der Kinderleichtathletik-Liga in der Heimat und in Darmstadt. Während das U 10-Team der Sprinter vor heimischem Publikum den Tagessieg einfuhr, konnte sich die U 12-Mannschaft deutlich verbessern und erstmals einen Podestplatz erzielen.

In der Altersklasse U 8 belegte das Nachwuchsteam der Langener Wirbelwinde den vierten Platz. Die Teilnehmer zeigten im ersten Freiluft-Wettbewerb der Liga Teamgeist und erreichten den zweiten Platz im Schlagwurf. Ein starker Team-Biathlon und eine solide Leistung im Ziel-Weitsprung waren weitere Garanten für das gute Gesamtergebnis. Das Team des TSV Klein-Umstadt landete einen Platz hinter den Langener Trainingskollegen. Stärkste Disziplin der Startgemeinschaft war die 30-Meter-Hindernis-Sprintstaffel.

Baldige Kreismeisterschaft

Die Langener Sprinter der U10 sicherten sich den Tagessieg mit deutlichem Vorsprung auf die stärksten Liga-Konkurrenten ASC Darmstadt und TV Seeheim. Damit sind sie erneut ein ernstzunehmender Anwärter auf die nach fünf Liga-Terminen feststehende Kreismeisterschaft. Das Team holte Siege im Team-Biathlon und im Schlagwurf sowie zweite Plätze in der Weitsprung- und in der 40-Meter-Hindernis-Sprintstaffel.

Die Langener Flitzer konnten sich in der U 10-Wertung gegenüber dem ersten Liga-Wettkampf steigern. Der neunte Platz war das Resultat überdurchschnittlicher Leistungen im Team-Biathlon sowie in den beiden Staffeln und lässt im weiteren Saisonverlauf auf eine stabile Platzierung im oberen Mittelfeld hoffen.

Das U 12-Team konnte sich mit dem dritten Platz erstmals eine Treppchenplatzierung sichern. Sowohl im Drehwurf als auch im 50-Meter-Sprint, im Hochsprung – der für den jüngeren Jahrgang des Teams erstmalig auf der Disziplinenliste stand – und im anschließenden Stadioncross konnte sich die LG Langen wertvolle Ranglistenpunkte sichern.

Sehr gute Einzelwertungen

In der M 10-Einzelwertung konnte sich Mika Bruchhäuser als bester Langener auf einem dritten Rang unter 29 Athleten platzieren. Dabei gelang ihm mit 1,10 Metern im Hochsprung die Tagesbestleistung seiner Altersklasse. Lennart El Moustaphaoui wurde Sechster der M10 und zeigte seine stärkste Leistung im 50-Meter-Sprint. Sechster wurde in der M 11 auch Nicolas Hoch. Unter 27 Startern konnte er besonders im Sprint und im Hochsprung überzeugen. In der W10-Einzelwertung belegten Jenny Bokeloh und Maja Buchholz als Neunte und Zehnte Top-Platzierungen. Während Jenny mit 1,05 Metern die zweitbeste Tagesleistung im Hochsprung erzielte, konnte Maja als Altersklassendritte im Stadioncross überzeugen.

(fnp)
Zur Startseite Mehr aus Kreise Offenbach/Groß Gerau

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse