Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Limburg Nachrichten und Bilder aus Limburg und dem Kreis Limburg-Weilburg

Der Rettungshubschrauber auf dem Landeplatz des St.-Vincenz-Krankenhauses: Nach der EU-Richtlinie müssen in den Einflugschneisen Bäume fallen oder gekürzt werden, damit der Platz ein flugrechtliche Genehmigung erhält.
Klinik auf dem SchafsbergJa zum Hubschrauberplatz

Limburg. 45 Bäume sollen auf dem Schafsberg fallen, über 30 weitere zurückgeschnitten werden, damit der bestehende Hubschrauberplatz eine luftrechtliche Genehmigung als Außenlandestelle für Notfallrettung erhält. Es gibt Protest gegen den vorgesehenen Eingriff – und Zustimmung. mehr

Betrunken unterwegs Auto übersehen: Fußgänger schwer verletzt
Symbolbild POlizei

Region. Alkohol bei Verkehrsteilnehmern in der Fastnachtszeit häufig mit unterwegs – manchmal mit fatalen Folgen. mehr

clearing
Dreierbundumzug Großer Karnevalszug durch Diez
Der närrische Nachwuchs der Limburger Blaue Funker warf kräftig mit Kamelle.

Diez/Limburg/Hadamar. Drohender Regen schreckte die Narren am Fastnachtssonntag trotz aller schlechter Wetterprognosen nicht. In Diez verfolgten Tausende Narren aus der Region den Gaudiwurm des närrischen Dreierbunds Limburg-Diez-Hadamar. Insgesamt 73 Zugnummern, darunter 28 Wagen, boten ein ... mehr

clearing
Widerstand bei Festnahme Betrunkener schlägt Freundin brutal ins Gesicht

Limburg-Weilburg. Wenn es Schläge setzt, die Fäuste fliegen, dann ist oft Alkohol im Spiel. Das hat Folgen: Für diejenigen, die es abbekommen und diejenigen, die austeilen. mehr

clearing

Bildergalerien

Langendernbacher Fastnachtsumzug Narren ohne Nachwuchssorgen
Die Damen des Elferrates kamen besonders farbenprächtig zum Umzug.

Dornburg-Langendernbach. 60 Zugnummern hatten sich zum Langendernbacher Fastnachtsumzug angemeldet. Und die Stimmung war bestens. mehr

Fotos
clearing
Fastnachtsumzug Großes Helau in Deijfemoch
Tierisch: Viele Besucher des großen Fastnachtsumzuges

Beselich-Obertiefenbach. Hunderte von Besuchern aus nah und fern zog es am gestrigen Sonntag in die Fastnachts-Hochburg Obertiefenbach zum dortigen Umzug. mehr

Fotos
clearing
Konzert im Limburger Thing Folk Rock mit „Acoustic Revolution“
Mit Banjo, Gitarre, Kontrabass, Mandoline und geballter Energie und Spielfreude kommt „Acoustik Revolution“ ins Limburger Thing.

Limburg. „Finally Folk“ heißt das vierte Album des Trios „Acoustic Revolution“. Am Samstag, 13. Februar, sind die Musiker zu Gast im Limburger Thing. Um 20 Uhr spielen sie dort auf. mehr

clearing
Per Nachtzug zum närrischen Frohsinn
Einen gedeckten Tisch zeigte diese Gruppe beim Nachtzug in Nentershausen.

Nentershausen. Anlässlich des 66-jährigen Bestehens luden die Klatschmohn-Möhnen zum Nachtzug ein. Vom Kirmesplatz aus rollte die jecke Schar in Richtung Eppenrod. mehr

clearing
ANZEIGE
Land & Genuss

Auch 2016 lädt die DLG-Erlebnismesse rund um Land, Garten und Genuss zum Land-Trip mitten in die Stadt ein. Auf der „Land & Genuss“ in Frankfurt erwarten die Besucher vom 26. bis 28. Februar regionale Spezialitäten, das Gespräch mit Landwirten und Direktvermarktern, Tipps für den grünen Daumen sowie ein erlebnis- und genussorientiertes Informationsprogramm. weiterlesen

Jede Menge Stars und Sternchen
Die Tänzerinnen von Scarabush begeisterte als Gladiatorinnen.

Waldbrunn-Hintermeilingen. Mitreißende Tanzshows heizten dem Publikum bei der traditionellen Fastnachts-Party sein: Die Dancing Flames aus Irmtraut begeisterten als „Nerds“ in niedlichen Schuluniformen. mehr

clearing
Vom Dorf fürs Dorf
Zu donnernden Trommelschlägen und in farbenfrohen Kostümen entführte die Gruppe inTakt des TSC Nentershausen das Publikum in die Sphären der Voodootänzer.

Nentershausen. Unterhaltsame Geburtstagsgeschenke: Die Nentershausener Vereine hatten dem Möhnenclub Klatschmohn ganz besondere Geschenke zum 66. Geburtstag gemacht. mehr

clearing
ANZEIGE
interview_hochheimer

Die Ernährungsexperten von easylife versprechen nachhaltiges Abnehmen ohne Jojo-Effekt und sportliche Plackerei. Viele haben schon in wenigen Wochen beachtliche Erfolge erzielt. weiterlesen

Hier tanzen die Puppen
Die junge, dynamische Mädchentanzgruppe aus Kirberg, die „Little Diamonds“, bringen den wilden Westen in den Saal und bieten einen fetzigen Tanz, der mit großem Beifall belohnt wird.

Hünfelden-Nauheim. „Nauheim lässt die Puppen tanzen“ – so hieße es, und so war es bei den beiden Kappensitzung der Vereinsgemeinschaft in der Turnhalle. Am Wochenende war eine große Narrenschar gekommen, um gemeinsam einige fröhliche Stunden zu erleben. mehr

clearing
Kirberg im Ausnahmezustand: Die Narren sind los
Früh übt sich, wer ein Pirat sein will!

Hünfelden-Kirberg. Die Weißen Funker Kirberg feierten Karneval mit einem bunten Umzug und einen breit gefächerten Show-Programm auf der Bühne im Festzelt mehr

clearing
Genialer Gesang: Sarah Tollmann!
Die Clowns sorgen für ausgelassene Stimmung im Saal.

Brechen-Niederbrechen. . Dass in Niederbrechen auch die Kleinen Fastnacht feiern können, zeigten sie bei der Kinderkappensitzung der „Concordia“. Der Saal in der Kulturhalle war rappelvoll, als die Moderatorinnen mehr

clearing
Eine närrische Alpen-Gaudi
Die „Black Diamonts“ aus Oberneisen tanzten sich durch den Saal auf die Bühne.

Niederneisen. Après Ski, Almenrausch und ein närrisches Feuerwerk erlebten die Gäste der Fastnachtsveranstaltung der TuS Niederneisen am Samstagabend. mehr

clearing
Feuerwehr als Bienenschwarm
Schlüpfte als Bienenvolk samt Imker aus ihren Gewändern: die Feuerwehr Altendiez als Florian Dancers.

Altendiez. Eine Braut, die Hochzeiten hasst, ein Komödiant, dessen Liebesleben nicht recht funktioniert und ein Ehemann, der seine Liebe erklärt – der Gattin. Die Altendiezer spickten ihren Kräppelkaffee wieder mit einem feinen Programm. mehr

clearing
400 Narren im Zug
Die Tanzmädels und -kids vom Villmarer Quartettverein feierten, auch ohne Schnee, eine tolle Apres-Ski-Party.

Villmar. Über 400 Narren marschierten gestern beim Karnevalsumzug in Villmar mit. mehr

clearing
In Ninive bebte der Saal
Das MGV-Männerballett als Gefangene – einfach köstlich!

Beselich-Niedertiefenbach. Mit großartigen Tänzen brachten die Niedertiefenbacher Narren das Bürgerhaus so richtig in Schwung. mehr

clearing
Karibische Nacht im Piratendorf
Perfekter interkultureller Dialog in Aull und Hambach: Nele Gensing und Sarah Faßbender beim Tanz.

Aull. Mann, oh Mann – die Latte liegt hoch. Und das ist in der „karibischen Nacht im Piratendorf Aull“ nicht allein den Frauen zu verdanken. mehr

clearing
SVA-Jumbo kreuzt am Narrenhimmel
Flugkapitän Marten Cornel Fuchs und seine flotten Stewardessen bei der Arfurter Kappensitzung.

Runkel-Arfurt. Über den Wolken Europas und der ganzen Welt kreuzte der vom Kapitän Marten Cornel Fuchs gesteuerte und von zehn flotten Stewardessen begleitete Gute-Laune-Jumbo „St. Lambertus“ der SV-Airline mit fünfstündigem Programm. Mit Worten, Gesang und Tanz wurden Pleiten, ... mehr

clearing
Mit Fantasie und Witz
Auch der Männergesangverein stellte beim Fastnachtszug in Hangenmeilingen einen Motivwagen: Alexander Traudt gab den Heino.

Elbtal-Hangenmeilingen. Mehr Besucher und mehr Zugnummern als je zuvor: Der Fastnachtsumzug in Hangenmeilingen war rekordverdächtig. mehr

clearing
Geisterstunde in Schadeck
„X4 Dance“ gefielen mit einem tollen Gardetanz zu Partyliedern.

Runkel-Schadeck. Im ausverkauften „Haus der Vereine“ in Schadeck gab es bei der Kappensitzung ein buntes närrisches Programm für über 200 Besucher. mehr

clearing
Eschhofen stand Kopf
Pfarrer Friedhelm Meudt klagte in der Bütt als Putzfrau über seine Alltagssorgen.

Limburg-Eschhofen. Im Eschhöfer Dorfgemeinschaftshaus wurde bei der Kappensitzung des TVE wieder eine ganze Serie an Stimmungskanonen abgefeuert. mehr

clearing
Bei Cäcilia bleibt kein Auge trocken
Auch der Elferrat ließ sich nicht zweimal bitten und sang, tanzte und schunkelte kräftig mit.

Limburg. Im ausverkauften Bürgerhaus begeisterte der Hollesser Männerchor Cäcilia wieder mit einem (fast) ausschließlich von Mitgliedern gestalteten Sitzungsprogramm. mehr

clearing
Bad Camberg, Neesbach, Münster und Winkels: Helau! Sie leben hoch!
Ein kleiner Schwickinger beim Bad Camberger Handkarrenumzug.

Bad Camberg/Neesbach/Münster/Winkels. Am Fastnachtssonntag ist es Zeit für den Straßenkarneval, und die Narren hatten trotz des bedeckten Himmels ein Riesenglück: Morgens Schauer, Mittags klar: So zogen sie durch die Straßen der Orte, um den Winter zu vertreiben – oder einfach nur fröhlich zu feiern. mehr

clearing
Volles Haus beim RSV Würges
„Déjà Vu“ begeistert die Zuschauer in Würges.

Bad Camberg-Würges. Große Erleichterung und Freude bei den Verantwortlichen angesichts der ausverkauften Halle im Würgeser Gemeindezentrum: Der RSV Würges hatte zu seiner Kappensitzung geladen, und eine Karawane von mehr

clearing
Gar nicht abgehoben
Ein Hingucker – egal in welchem Kostüm.

Limburg-Eschhofen. Der Fastnachtsclub Eschhofen (FCE) hatte zum großen Umzug geladen, und viele Karnevalisten waren dabei. mehr

clearing
Heizdecke löst Schwelbrand aus

Limburg. In einem Einfamilienhaus in Laimbach (Gemeinde Weilmünster) kam es am späten Samstagabend zu einem Schwelbrand. Hierbei wurde die Feuerwehr Weilmünster eingesetzt. mehr

clearing
Kirchenfenster eingeworfen

Hadamar. Durch unbekannte Täter wurden mit Steinen die bleiverglasten Fenster der Kirche St. Nikolaus in Dehrn eingeworfen. Durch die Küsterin wurde der Schaden bereits am vergangenen Mittwoch festgestellt. mehr

clearing
Ermittlungen: Mädchen sexuell belästigt

Limburg. Die Limburger Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachtes eines Sexualdeliktes. Nach Angaben von zwei Mädchen im Alter von 13 und 14 Jahren hat es sich am Samstagnachmittag auf der Skateranlage im Tal Josaphat zugetragen. mehr

clearing
Hier wird „geblitzt“

Region. Die Polizei setzt ihre Radarkontrollen auf in dieser Woche fort. Die Polizeidirektion Limburg-Weilburg meldet am Dienstag den Einsatzort Waldhäuser Weg in Weilburg in Richtung Mankel-Schule und am Donnerstag, 11. mehr

clearing
Jokus

Aufmerksame NNP-Leser haben es sofort gemerkt: Der kleine Bericht in der Samstagsausgabe über den Bau einer Festhalle auf den Bad Camberger Pfortenwiesen war ein mehr

clearing
Streit um Blaulicht auf privatem Auto

Limburg-Weilburg. Mit Blaulicht zu einem Brandeinsatz oder Verkehrsunfall eilen, und zwar im Privatwagen, das dürfen nach einem neuen Erlass Kreisbrandmeister. Zahlreiche Gemeinde- und Stadtbrandinspektoren wollen das auch und protestieren nun gegen die Ungleichbehandlung. mehr

clearing
Norbert Mission für Bildung Investition in die Zukunft
Die neue St.Norbert Primary School in Westbengalen konnte mit Hilfe des Vereins Missions-und Nothilfe Limburg-gebaut werden.

Elz. Seit 2002 sammelt der Verein Missions- und Nothilfe Geld für Bildungsprojekte im indischen Bundesstaat Westbengalen. Insgesamt rund 250 000 Euro hat das Missionswerk von Norbert Lixenfeld zusammengetragen. mehr

clearing
Möhnenverein „Klatschmohn“ Möhnen sammeln für gute Zwecke
Die Möhnen vom Möhnenverein Klatschmohn aus Nentershausen zogen aus zum „Ruschen“.

Nentershausen. „Ruschen“, also Geld sammeln für gute Zwecke, hieß es auch in diesem Jahr wieder bei den Nentershauser Möhnen vom Möhnenverein „Klatschmohn“. Auch zum närrischen 66-jährigen Jubiläum ließen sie mehr

clearing
Innung wählt neuen Obermeister Milder Winter freut Zimmerer
Ehrenobermeister Hans Michel (Dritter von links) mit den Vorstandsmitgliedern der Zimmerer-Innung, links Gero Müller und daneben der neue Obermeister Michael Dombach, rechts Stefan Michel, KH-Geschäftsführer Stefan Laßmann (Zweiter von rechts) und Gunnar Kulisch.

Limburg-Weilburg. Michael Dombach steht an der Spitze der Zimmerer-Innung im Landkreis. Die Mitglieder wählten ihn zum Nachfolger von Hans Michel, der für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung stand. mehr

clearing
Kommunalwahl Nur wenig Vertrauen in die Parteien
<span></span>

Limburg. Am 6. März ist Kommunalwahl. Nach einer von dieser Zeitung in Auftrag gegebenen Forsa-Umfrage müssen dabei in Limburg CDU und Grüne mit Stimmenverlusten rechnen, SPD und Linke legen kräftig zu, die FDP leicht. mehr

clearing
Kräppelkaffee Närrische Frösche
Eine elegante Lady und eine Dressurreiterin im Zwiegespräch.

Runkel. Närrische Frösche eroberten beim Kräppelkaffee der Runkeler Hausfrauen die Bühne. mehr

clearing
Über 30 Jahre Wehrführer
Die neue Einsatzabteilung der Dauborner Feuerwehr bzw. der Feuerwehrausschuss: Marius Lang (stellv. Jugendfeuerwehrwart), Michael Crecelius (Gemeindebrandinspektor), Christoph Spang (Jugendfeuerwehrwart),Jürgen Satony (2. Gruppenführer), Christian Mayer (stellv. Wehrführer), Rainer Schmidt (Schriftführer), Daniel Wagner (Wehrführer), Andreas Weilnau (1. Gruppenführer und stellv. Gerätewart). Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer Bürger und Ortsvorsteher Thomas Dombach gratulieren zur Wahl (von links).

Hünfelden-Dauborn. Im ganzen Kreisgebiet gibt es niemanden, der so lange Zeit Wehrführer ist wie Diethard Hofmann. Das galt bis jetzt. Denn nach über 30 Jahren hört er auf. Die Dauboner Feuerwehr bestimmte Daniel Wagner zu seinem Nachfolger. mehr

clearing
„Tingel Tangel Tanzspektakel“ Es regnet Männer
Hommage an die Muppet-Show: der Tanz des Männerballetts Nauheim.

Hünfelden-Nauheim. Der gestartete Versuchsballon war ein voller Erfolg. Erstmalig veranstaltete die Vereinsgemeinschaft Nauheim an Altweiberfastnacht ein „Tingel Tangel Tanzspektakel“ und traf damit genau den Nerv der Fastnachtsfreunde. mehr

clearing
Protestbrief an zuständige Minister geschrieben Feuerwehr-Streit um Blaulicht auf privatem Autodach
Nach Raubüberfall sucht Polizei nach den drei maskierten Tätern. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Limburg-Weilburg. Mit Blaulicht zu einem Brandeinsatz oder Verkehrsunfall eilen, und zwar im Privatwagen, das dürfen nach einem neuen Erlass Kreisbrandmeister. Zahlreiche Gemeinde- und Stadtbrandinspektoren wollen das auch und protestieren nun gegen die Ungleichbehandlung. mehr

clearing
Niederselterser Frauen Wenn die Sixpacks innen liegen . . .
Seit sechs Jahren bereichert „Two Generations“ die Frauenfastnacht, diesmal mit „Bauer sucht Frau“.

Selters-Niederselters. Niederselters war an diesem Abend fast frauenfreie Zone, mit Ausnahme der Turnhalle. Eine nicht enden wollende Karawane toll geschmückter Närrinnen zog dort hin, um gemeinsam, ohne Männer, einige närrische Stunden bei einem tollen Programm zu erleben. mehr

clearing
Altendiezerin half in Griechenland Lesbos hat ihr Leben verändert
Alea Horst mit einem Flüchtlingskind auf Lesbos.

Altendiez. Alea Horst hat einen großen Sinn für Gerechtigkeit. Dieser Sinn hat sie Anfang des Jahres nach Lesbos getrieben, der drittgrößten Insel Griechenlands. Dort kommen Tag für Tag viele, viele Flüchtlinge an. Was die Altendiezerin als Volunteer erlebt hat, schreibt sie in ... mehr

clearing
Chance für die Lahn!?
Ein Stehpaddler bewegt in der Nähe von Runkel (Hessen) bei ruhigem Wasser über die Lahn.

Limburg-Weilburg. Naturschutz, Tourismus und Hochwasserschutz, all dies soll in den kommenden Jahren an der Lahn gleichberechtigt bedacht und umgesetzt werden. Dafür gibt es unter anderem Geld von der Europäischen Union. mehr

clearing
INFO

„Living Lahn“ nennt sich das Projekt. „Lebendige Lahn“ kann man aber natürlich auch sagen. Das von der Europäischen Union geförderte Projekt wird aus dem LIFE-Programm gefördert (LIFE = mehr

clearing
Vortragsreihe über Albrecht Dürer

Montabaur. „Das Genie aus Nürnberg – Albrecht Dürer zwischen Mittelalter und Neuzeit“ heißt das Thema, zu dem die Volkshochschule der Verbandsgemeinde Montabaur ab Donnerstag, 18. mehr

clearing
Fußgänger und Ampel übersehen

Niederahr. Für einen folgenreichen „Schwerdonnerstag“ sorgte ein 31-jähriger alkoholisierter Mann in Niederahr. Er stieg in seinen Pkw und startete in Richtung Bundesstraße 255. mehr

clearing
Aktuelle Urteile im Pflegealltag

Horbach. Über aktuelle Urteile, die den Pflegealltag bestimmen, informieren die Mitglieder des Fördervereins im Senioren- und Kurzzeitpflegeheim Ignatius-Lötschert-Haus in Horbach am Samstag, 20. mehr

clearing
Voller Klang beim MGV
Der Vorstand der Mendelssöhne mit altem und neuem Schatzmeister (von links): Erhard Altenhofen, Herbert Ploch, Ernst Krifka, Wolfram Walden, Torsten Drescher-Gößling.

Montabaur. Zufrieden blickten die Verantwortlichen des Männergesangvereins MGV „Mendelssohn-Bartholdy 1855 eV Montabaur“ in ihrer Jahreshautpversammlung auf das zurückliegende Jubiläumsjahr des Vereins. Außerdem wurde das Amt des Schatzmeisters neu besetzt und Herbert Ploch ... mehr

clearing
Das interkulturelle Miteinander lernen

Westerburg. Um kulturelle Unterschiede zu überwinden, bietet die Evangelische Erwachsenenbildung im Dekanat Bad Marienberg zusammen mit dem Diakonischen Werk im Westerwaldkreis am Samstag, 13. mehr

clearing
Jugendschutz im Karneval

Montabaur. Die „fünfte Jahreszeit“, der Karneval, hat die heiße Phase erreicht. Daher weist das Kreisjugendamt in Montabaur noch einmal auf die aktuelle Informationsbroschüre „Jugendschutz und Karneval“ mehr

clearing
Depressionen sind männlich
Informierten über Depressionen: Katja Becher, Frank Lücke, Stefanie Moch, Ulrike Barteit, Joachim Bliedung.

Westerburg. In drei eintägigen Workshops setzten sich Altenpflegeschüler der Berufsbildenden Schule in Westerburg mit dem Thema „Depression im Alter“ auseinander. mehr

clearing
Über Jerusalems Vergangenheit

Westerburg. Über die Geschichte von Jerusalem zwischen den drei Weltreligionen Judentum, Christentun und Islam spricht am Donnerstag, den 25. Februar, um 19 Uhr Pfarrer Veit Dinkelaker im „Erlebnisraum Bibel“ in Westerburg. mehr

clearing
Runder Tisch mit Tobias Kress

Brechen-Oberbrechen. Die Sicherung der Zukunft der Emstalhalle in Oberbrechen ist eines der wichtigsten Themen für die Gemeinde Brechen in den kommenden Jahren und wird auch den neuen Bürgermeister noch eine Zeit mehr

clearing
Körperverletzung?

Limburg/Hünfelden. Der bei Gericht bestens bekannte Angeklagte ist beim jüngsten Prozess vor Strafrichter Thomas Becker kaum wiederzuerkennen. Während er sich sonst mit vielen Worten und großem Redeschwall verteidigt, zieht er es dieses Mal vor, bei den Anklagevorwürfen der gefährlichen ... mehr

clearing
Auftakt für „LiLa – Living Lahn“ Chance für die Lahn!?

Limburg-Weilburg. Naturschutz, Tourismus und Hochwasserschutz, all dies soll in den kommenden Jahren an der Lahn gleichberechtigt bedacht und umgesetzt werden. Dafür gibt es unter anderem Geld von der Europäischen Union. mehr

clearing
„Café international“ führt Kulturen in Diez zusammen
Im „Café international“ im Sophie-Hedwig-Gymnasium wurden Kontakte zwischen Flüchtlingen und deutschen Mitbürgern geknüpft.

Diez. Der Willkommenskreis Diez hatte Schüler, Eltern und interessierte Bürger zu einem internationalen Café eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen hatten die Flüchtlinge Gelegenheit, die Arbeit des Willkommenskreises kennenzulernen. mehr

clearing
Waldameisen am Stöbern
Viel Spaß hatten die „Waldameisen“ in der Gemeindebücherei.

Hahnstätten. Der Waldkindergarten vom Kreml besuchte die Gemeindebücherei Hahnstätten. 17 Waldameisen sind zu Fuß in die Kirchgasse 20 in Hahnstätten marschiert und lernten das umfangreiche Angebot der mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB RSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse