Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Limburg Nachrichten und Bilder aus Limburg und dem Kreis Limburg-Weilburg

Auch Volker Albus aus Heringen stellte auf der Schau aus.
Kaninchenzuchtverein DaubornKeine Bedenken wegen der Chinaseuche

Hünfelden-Dauborn. In den vergangene Wochen ging sie wie ein Gespenst in der Region um: Die Angst vor dem RHD2-Erreger, im Volksmund Chinaseuche genannt. Auch der Kaninchenzuchtverein Dauborn und Umgebung traf für seine Rammlerschau Vorkehrungen, um die Veranstaltung für Tier und Züchter sicherer zu machen. mehr

Limburger Hobbyastronom Neue Galaxie entdeckt
Das Licht der Galaxie NGC 7331 braucht 50 Millionen Jahre bis zur Erde. Ähnlich sieht wohl aus der Ferne auch unsere Heimat, die Milchstraße, aus. Mit einem roten Kreis ist die Zwerggalaxie gekennzeichnet, die gerade von der großen Galaxie kannibalisiert wird. Aufnahmen der Sternwarte Limburg belegen, dass es dort eine weitere Zwerggalaxie gibt. Die ist allerdings so lichtschwach, dass sie nur auf speziell aufbereiteten Fotos zu erkennen ist – leider nicht in der Zeitung.

Limburg. Sie heißt NGC 7331-D und ist ungefähr 50 Millionen Lichtjahre von uns entfernt. Das erste Foto, das von ihr existiert, ist von Limburg aus geschossen worden. Hobbyastronom Peter Remmel und zwei Kollegen aus Österreich haben die neue Zwerggalaxie entdeckt. mehr

clearing
Dienstleister Stadthalle Show-Acts und Schul-Bälle
Schwofen im Stil der 70er Jahre: Beim Eröffnungsball zur Einweihung der Limburger Stadthalle im Jahr 1977 spielte das Conny-Wagner-Sextett aus Franken.

Limburg. 40 Jahre Stadthalle: Die Zeiten, in denen die Bühne ausschließlich kulturellen Veranstaltungen vorbehalten war, sind lange vorbei. Geschäftsführer Guido Lindeken hat das früh erkannt und bietet „Limburgs gute Stube“ auch für gesellschaftliche Events an. mehr

clearing
Lebendiger Politik-Unterricht Allerhöchstes EU-Beamtenniveau
Planspiel Europa am Landesmusikgymnasium: Luzie Vollmer und Felix Wagner Klasse agieren als EU-Parlamentspräsident und dessen Stellvertreterin.

Montabaur. In der Europäischen Gemeinschaft rumort es gewaltig: Wie sollen Asyl suchende Menschen untergebracht, wie auf dem Arbeitsmarkt integriert werden? Und wie erringt man eigentlich in dieser internationalen Patchwork-Familie tragfähige Kompromisse? Im Rahmen eines EU-Planspiels ... mehr

clearing

Bildergalerien

Zwischen zauberhaft und skurril Freundschaft, Friede, Landwurst
Literatur und Musik gleißend ausgeleuchtet: Pianist Christian Elsas und Schauspieler Charles Brauer auf der Stadthallenbühne.

Limburg. Einen denkwürdigen Meisterkonzert-Abend erlebten die Gäste am vergangenen Freitag in der Stadthalle: Charles Brauer las aus Antoine de Saint-Exupérys „Bekenntnis einer Freundschaft“ und wurde dabei von dem äußerst skurrilen Pianisten Christian Elsas begleitet. mehr

clearing
Große Eigenleistung gefragt Das Jugendheim wird saniert
Das unterhalb der katholischen Kirche stehende Jugendheim in Dombach wird  saniert. Rudolf Rill, Herbert Uhrig und Günter Rill (von links) freuen sich, dass die Arbeiten bald beginnen können.

Bad Camberg-Dombach. Das Jugendheim der katholischen Kirchengemeinde in Dombach wird saniert. Die Arbeiten sollen in mehreren Bauabschnitten durchgeführt werden. mehr

clearing
Fotos
Drei Menschen verletzt Autobahn 3: Pkw bringt Lastzug zum Umkippen
Dieser BMW geriet zwischen Diez und Limburg-Nord ins Schleudern und prallte gegen einen überholten Lkw. Der Motorblock blieb 200 Meter enfernt von dem Fahrzeugwrack auf dem Mittelstreifen liegen.

Elz. Ein schleudernder BMW hat gestern auf der Autobahn 3 zwischen Diez und Limburg-Nord einen Sattelzug zum Umstürzen gebracht. Drei Menschen wurden verletzt, davon mindestens einer schwer. mehr

clearing
Geschwindigkeitskontrollen Radarkontrolle wird 60 Jahre alt: Unterwegs mit der Blitzer-Polizei
Wachpolizist Andreas Ring bei einer mobilen Geschwindigkeitskontrolle im unauffälligen weißen Van. Er selbst bräuchte das Klicken des Blitzes nicht: Temposünder erkennt er beim bloßen Hingucken.

Wenn der rote Blitz aufflammt, ist es schon zu spät: Ein Radarmessgerät hat den Tempoverstoß gnadenlos dokumentiert. Heute wird diese Technik 60 Jahre alt. Andreas Ring ist einer derjenigen, der am anderen Ende des Messgeräts sitzt. Und er hat in seiner Zeit als ... mehr

clearing
ANZEIGE
Frankfurt am Main im Sommer
Klar, Frankfurt ist hässlich, provinziell und kalt! Der Sitz des Kapitals, abends ist hier nix los. Tote Hose überall. Ein Alptraum aus Bankentürmen und Häuserschluchten. Das Essen? Noch viel schlimmer. Rippchen, Sauerkraut, Grüne Soße. Obendrein auch noch das saure Gesöff namens Apfelwein. mehr
Limburg-Weilburg Im Kreis fehlen Wohnungen
Ditmar Joest erläuterte vor der SPD, wie das Problem im Rheingau-Taunus angegangen wurde.

Limburg-Weilburg. Im Kreis Limburg-Weilburg fehlen vor allem preisgünstige Wohnungen. Landkreis und Stadt Limburg haben eine Wohnraumanalyse in Auftrag gegeben, die genauere Daten liefern soll. Auf Landesebene gibt es bereits eine "Wohnungsbedarfsprognose". Die trifft Aussagen über die Region ... mehr

clearing
Erster Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz in der Marienschule: Cool, aber nicht unterkühlt
Die Schülerinnen hatten in der Marienschule viele Fragen an den Spitzenpolitiker, vor allem dazu, wie man Populismus Einhalt gebieten kann.

Limburg. Der Erste Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) hat am gestrigen Freitag die Marienschule in Limburg besucht. Fast zwei Stunden nahm sich der stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende für die Fragen der Oberstufenschülerinnen Zeit. mehr

clearing
ANZEIGE
Die romantischsten Orte Neuseelands „Mit dir gehe ich bis ans Ende der Welt“ – ein Satz den man aus Liebesfilmen kennt und der spätestens dann wahr wird, wenn man mit seinem Partner nach Neuseeland reist. mehr
Häufiger Unfälle Kreis-Grünen fordern Tempo 30 auf Lahnbrücke
Noch darf man auf der Lahnbrücke in Staffel Tempo 50 fahren; zu schnell finden die Kreis-Grünen.

Limburg-Staffel. Die Kreis-Grünen fordern den Landkreis auf, zusammen mit der Polizei die erlaubte Höchstgeschwindigkeit auf der Lahnbrücke in Limburg-Staffel erneut zu überprüfen. mehr

clearing
Interview mit Stadtverordnetenvorsteherin Susanne Langel: "Ich will gehört werden"
Natürlich schaut sie auch über den Tellerrand: Susanne Langel ist in Hadamar für die FWG aktiv – und sieht sich auch mal woanders um.

In einer Serie befragt NNP-Redakteurin Sarah Bernhard Politikerinnen zu ihren Erfahrungen in einer männerdominierten Branche. Hier spricht sie mit Susanne Langel übers Mund aufmachen, eitle Männer und den Pommes-Trick. mehr

clearing
Videoüberwachung und elektronische Fußfessel Wie sicher ist die Region?
<span></span>

Videoüberwachung ausweiten? Elektronische Fußfesseln für Gefährder? Nach den Anschlagen des vergangenen Jahres wird heftig diskutiert, ob und wie Deutschland sicherer werden kann. Wir haben nachgefragt, wie es in der Region aussieht. mehr

clearing
Gericht beleuchtet Reife des Angeklagten Mutmaßlicher Serienvergewaltiger: Sex mit 40 Mädchen
Eine Statue der Justitia. Foto: David Ebener/Archiv

Limburg. An Charme und Selbstbewusstsein mangelte es dem 21-jährigen Villmarer, der wegen der Vergewaltigung Minderjähriger vor dem Landgericht steht, offenbar nicht: Zwischen 30 und 40 weibliche Facebook-Bekanntschaften habe er „nach kurzer Zeit“ zum Geschlechtsverkehr ... mehr

clearing
Bilanz 2015 Report Krankenhaus: Jeder Vierte lag in der Klinik
Untersuchung beim Hausarzt: An der Finanzierung der Flüchtlings-Gesundheitsversorgung gibt es starke Kritik. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

Limburg. Die Menschen in der Region haben im Jahr 2015 überdurchschnittlich häufig im Krankenhaus gelegen. Das ist das Ergebnis des „Reports Krankenhaus“ der Barmer. mehr

clearing
Stadthalle Phantom der Oper gastiert in Limburg: Rasante Reise durch Paris
Im Bann des Phantoms – die schöne Christine.

Limburg. Es ist die klassische Erzählung einer Menage-à-Trois: Die Liebesgeschichte um den tapferen Raoul, die talentierte Christine und das mysteriöse Phantom der Opera Populaire gehört zu den Klassikern der modernen Musical-Historie. Am Mittwoch kam „Das Phantom der ... mehr

clearing
ANZEIGE
Rewe_deine küche
Kulinarische Geschenkidee: Kochbuch mit winterlichen Köstlichkeiten exklusiv bei REWE Zu den vielen leckeren Lebensmitteln im Supermarkt gibt es jetzt auch das zur Jahreszeit passende Kochbuch: „Deine Küche – Eine Reise durch den Winter“ ist eine Sammlung von 150 raffinierten Rezepten, die es exklusiv bei REWE gibt. mehr
Neujahrsempfang der Christdemokraten Nach verlorener Bürgermeisterwahl: Die CDU blickt nach vorne
Der Landtagsabgeordnete Andreas Hofmeister, Kultusminister Dr. Alexander Lorz und der Bad Camberger CDU-Fraktionsvorsitzende Michael Abendroth beim Neujahrsempfang.

Bad Camberg. Die verlorene Bürgermeisterwahl war für die CDU Bad Camberg bitter und unerwartet. Dies, der Mangel an Lehrlingen und die noch immer unbesetzte Schulleiter-Stelle in der Taunusschule waren nur einige Themen beim Neujahrsempfang der Christdemokraten mit Kultusminister Dr. mehr

clearing
Im Landkreis streiken 35 Busfahrer Frostige Zeiten am Linienbus
Die Arbeitsbedingungen sind unwürdig, die Anerkennung für die Arbeit fehlt, sagt Busfahrer Amamar Boumefthah. Deshalb streikt er.

Limburg. 35 Busfahrer im Landkreis sind im Ausstand. Sie fordern gerechten Lohn und bessere Arbeitsbedingungen. Und sie wollen, dass die hohe Verantwortung ihres Berufs endlich anerkannt wird. mehr

clearing
Angeklagte leugnet bis zuletzt Tantenmord: Friseurmeisterin muss lebenslang ins Gefängnis
Die Richter ließen Milde walten.

Limburg/Elz. Bis zuletzt hat die 56 Jahre alte Friseurmeisterin bestritten, am 11. April 2016 ihre 85 Jahre alte Tante in deren Wohnung in Elz ermordet zu haben. Ohne Erfolg. Die 2. Schwurgerichtskammer am Limburger Landgericht verurteilte die Frau gestern Abend zu einer lebenslangen ... mehr

clearing
Neujahrsempfang Verzahnung von Wirtschaft und Bildung ist ein zukunftsweisender Standortfaktor
Bürgmerister Dr. Marius Hahn begrüßte die Gäste beim Neujahrsempfang der Stadt Limburg im Rathaus.

Limburg. Der im vergangenen Herbst mit zwölf Studenten gestartete „Campus Limburg“ soll in fünf Jahren die 100er-Marke überschreiten. Der Direktor kündigte gestern Abend auf dem Neujahrsempfang der Stadt für das Wintersemester einen dritten Studiengang an. mehr

clearing
21-jährige Altendiezerin berichtet Freiwilligendienst in Kamerun: Ein Leben voller Abenteuer
Gruppenbild mit Jana: Die Altendiezerin kümmert sich dort liebevoll um beeinträchtigte Kinder.

Altendiez. Ein Jahr lang leistet die 21-jährige Jana Fassbender Freiwilligendienst in Kamerun. Die junge Frau hat im Sommer vergangenen Jahres ihr Fachabitur gemacht und Orthopädietechnikerin gelernt. Ihr Aufenthalt in Kamerun dient der persönlichen Weiterentwicklung sowie der aktiven ... mehr

clearing
Wird Wahl wiederholt? Gemeinde Villmar verliert Rechtsstreit um Wahl des Ersten Beigeordneten
Erster Beigeordneter Rainer Philipp (SPD).

Villmar. Im Rechtsstreit um die Wahl des Ersten Beigeordneten hat die Gemeinde Villmar vor Gericht eine Niederlage erlitten. Nun steht eine Wiederholung der Wahl im Raum. mehr

clearing
Politik in Hadamar Neue Mitte: Zustimmung mit Bedenken
Bernhard Pietsch, CDU-Fraktionsvorsitzender.

Hadamar. Selten war der Sitzungssaal bei einer Ausschusssitzung so voll wie am Dienstagabend. Gewerbetreibende, interessierte Bürger und auch der Investor selbst waren dabei, als im Bau- und Verkehrsausschuss erstmals parteiübergreifend über die Entwicklung der Hadamarer Innenstadt ... mehr

clearing
40-jähriges Bestehen Stadthalle: Sie wirken hinter den Kulissen
MIchael Reuter stellt im großen Saal der Stadthalle die Stühle auf.

Limburg. Rund 350 Konzerte und Theaterinszenierungen, Firmenjubiläen, Schulbälle und andere Feste werden jedes Jahr in der Josef-Kohlmaier-Halle gefeiert. Und das schon seit 40 Jahren. Aber wer sorgt dafür, dass es bei jeder Veranstaltung wie am Schnürchen läuft? mehr

clearing
Gespräch mit Ute Theis, die sich für die Flüchtlingshilfe engagiert Sie geben Engagement ein Gesicht
Ute Theis hilft in Niederselters.

„Wutbürger“ stellen sich gerne so dar, als würden sie von der Gesellschaft benachteiligt. Sich in demokratische Strukturen einbringen und selbst etwas leisten, das wollen sie selten. Es geht auch anders. Die Serie „Sie setzen sich ein“ der NNP zeigt ... mehr

clearing
Marienstatter Musikkreis Hochrangige Konzertreihe
Immer wieder singen auch heimische Chöre in der Abtei in Marienstatt, im November war es „Camerata Musica“ aus Limburg.

Marienstatt. Nach dem Neujahrskonzert setzt der Marienstatter Musikkreis seinen Konzertzyklus mit weiteren klangvollen Konzerten fort. In diesem Jahr konzertieren nicht nur bekannte Musiker, sondern auch solche, mehr

clearing
Gemeindevertreterin und Ortsvorsteherin in Eisenbach Rückzug aus gesundheitlichen Gründen

Selters-Eisenbach. Milena Kolb, die gerade erst für die CDU in die Gemeindevertretung und zur stellvertretenden Ortsvorsteherin in Eisenbach gewählt worden ist, hat alle Ämter niedergelegt (wir berichteten) und mehr

clearing
Fünfte Jahreszeit in Hünfelden/Selters Karten sichern für die Kappensitzungen
So wie „Fred Feuerstein“ in Niederselters freuen sich schon viele auf die Fastnacht.

Hünfelden/Selters. In manchen Orten wird schon der Kartenvorverkauf zum Event. Jetzt geht es wieder los in Dauborn, Eisenbach und Münster. mehr

clearing
„Yentl-Ensemble“ Warum eine junge Frau sich als Mann ausgibt
Ein anspruchsvolles Musical-Theater nach dem Streisand-Film „Yentl“ gab es im gut gefüllten Flachter Gemeindehaus.

Flacht. Die Geschichte der jüdischen Frau Yentl, die vor mehr als 100 Jahren den Talmud studieren wollte und sich dafür als Mann ausgab, war jetzt in einer sehenswerten Aufführung in Flacht zu erleben. mehr

clearing
Kirchenchor St. Nikolaus Dehrn Seit 80 Jahren im Kirchenchor
Die geehrten Mitglieder des Dehrner Kirchenchors St. Nikolaus mit ihrem Vorsitzenden Markus Schwarz (links hinten), Pfarrer Friedhelm Meudt und Dirigent Matthias Böhnke (hinten rechts).

Runkel-Dehrn. Ein seltenes Jubiläum gab es beim Kirchenchor St. Nikolaus Dehrn: Ottilie Geis ist seit 80 (!) Jahren Mitglied – und dafür wurde sie zusammen mit anderen treuen Seelen geehrt. mehr

clearing
Theaterfreunde Oberweyer Theater für einen guten Zweck
Die Theaterfreunde Oberweyer übergaben eine Spende von 500 Euro an Christiane Stahl von der Hospizleitung (vorne, 2. von links).

Hadamar. Die Theaterfreunde Oberweyer übergaben an das Hospiz in Hadamar eine Spende von 500 Euro. Damit setzten sie ihre seit 1997 bestehende Tradition fort, aus dem Erlös ihrer Theateraufführungen soziale Organisationen und Einrichtungen mit einer Spende zu unterstützen. mehr

clearing
Verein Hospizdienste Limburg Sterbende begleiten
Experten sprechen sich dafür aus, dass jeder Mensch am Ende seines Lebens eine Hospiz- und Palliativversorgung und Begleitung erhält. Foto: Jens Wolf

Limburg. Einmal im Jahr bietet der Verein Hospizdienste Limburg ein Seminar zur Schulung und Vorbereitung für die Begleitung von Schwerstkranken, Sterbenden und deren Angehörigen an. Vor allem lernen sich die Teilnehmer selbst kennen, um mit diesem Wissen auf andere besser reagieren ... mehr

clearing
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Existenzgründer: Sie wollen Ihr eigener Boss sein?
Geld (Symbolbild)

Limburg-Weilburg. Ziel des Angebots der Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez (WFG) ist es, Gründern in der Region zeitnah, objektiv und umfassend zu beraten. Denn eine fundierte Beratung sei eine wesentliche Voraussetzung, um langfristig und vor allem erfolgreich eine geschäftliche ... mehr

clearing
Pastoralen Raum Bad Camberg/Selters Bürger spenden 35 600 Euro
Ein Fünf-Euro-Schein wird in eine Spendendose gesteckt. Foto: Bernd Thissen/Archiv

Bad Camberg/Selters/Weilrod. Die Spendenbereitschaft im Pastoralen Raum Bad Camberg/Selters war enorm. Die Menschen spendeten über 35 600 Euro für Kinder in Kenia. Die Sternsinger teilten auch die Süßigkeiten, die sie bekommen haben. mehr

clearing
Auszeichnung für Zivilcourage Mutiger Mann verhindert Straftat und Massenschlägerei
Die Polizei bedankt sich für Zivilcourage: Polizeioberrat Norbert Skalski und Gökmen Beylav.

Montabaur. Weil er im zurückliegenden Sommer eine Straftat sowie eine drohende Massenschlägerei verhindert hat, erhielt Gökmen Beylav vom Polizeipräsidium Koblenz eine Ehrenurkunde. mehr

clearing
Bahn frei für Winterspaß Ski, Rodel und Snowboard gut: Kurze Wege in den Westerwald
Lustig ist eine Schlittenfahrt auf „Obbel Hibbel“ in Elbtal-Hangenmeilingen.

Westerwald. Ski Heil: Pistenjäger aus der Region Limburg brauchen gar nicht weit fahren, sondern finden Abfahrten und Langlaufloipen im Westerwald fast vor der Haustür. mehr

clearing
Neujahrsempfang der SPD Diez Innenminister Lewentz: "Mehr Polizei fürs Land"
Innenminister Roger Lewentz in Hirschberg: Auch Rheinland-Pfalz muss ein Stück mit der Zeit gehen.

Hirschberg. Mehr Polizei, höhere Renten, eine gute ärztliche Versorgung: Ein breites Themenspektrum sprach Innenminister Roger Lewentz beim Neujahrsempfang der SPD Diez an. mehr

clearing
Jugendfeuerwehren schreddern ausgediente Tannen So entsorgen Sie Ihren alten Weihnachtsbaum
Und tschüss: Den Traktor mit Anhänger hat ein Elbtaler Landwirt zur Verfügung gestellt.

Elbtal. Es ist eine gute Tradition: Die Jugendfeuerwehren sammeln im Januar ausgediente Weihnachtsbäume ein. Mitunter machen sie dabei kuriose Funde. mehr

clearing
Delegierte wählen erneut Egenolf Junge Union hat im Landkreis 320 Mitglieder
Michael Egenolf.

Limburg-Weilburg. Michael Egenolf bleibt an der Spitze der größten politischen Nachwuchsorganisation im Landkreis: Die Kreisdelegiertenversammlung der Jungen Union (JU) hat den 26-jährigen Polizeibeamten am Wochenende in Weilburg als Vorsitzenden bestätigt. mehr

clearing
Kreis zahlte nicht Campingplatz-Betreiberin ist sauer auf die Wirtschaftsförderung
Der Sanitärbereich wird erweitert und erhält moderne Duschen und Toiletten mit barrierefreiem Zugang.

Runkel. Die Sanierung des Runkeler Campingplatzes liegt gut im vorgesehenen Zeitplan. Ärger bereitete aber die Finanzierung. Die Eigentümerin und Betreiberin Brigitte Brandenburger fühlt sich von der Wirtschaftsförderung des Landkreises im Stich gelassen. mehr

clearing
Herzen im Schnee Liebeserklärung an die Polizei
<span></span>

Limburg. Welch ein Sinneswandel. Vor nicht allzu langer Zeit war es beinahe schick, Polizisten zu beschimpfen. „Sch. . . bullen“ gehörte zu den salonfähigen Beleidigungen. mehr

clearing
Fotos
Weihnachts- und Adventsmarkt in den Stadtteilen Frühling im Advent
Ein Hingucker: Helga Bergholz mit ihren selbst gemachten Weihnachtselchen aus Keramik.

Bad Camberg. Ein Hauch von Frühling wehte gestern über den Würgeser Adventsmarkt und den Weihnachtsmarkt in Oberselters. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse