Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Limburg Nachrichten und Bilder aus Limburg und dem Kreis Limburg-Weilburg

Hier will der Limburger Bischof Georg Bätzing in Zukunft leben: an der Ferdinand-Dirichs-Straße in einem eher schlichten 50er-Jahre-Bau.	Fotos [2]: Hüls
Schlichtes Haus statt ResidenzWohnort-Wahl des Bischofs in spe: Das sagen die Limburger

Limburg. Die Entscheidung des künftigen Limburger Bischofs Georg Bätzing, nicht in die Residenz auf dem Domberg zu ziehen, findet allgemein Zustimmung. mehr

Messe "Ratcon" Im Kopf geht die Post ab
Solche Plastikminiaturen werden von talentierten Malern bearbeitet. Die Detailvielfalt erschließt sich erst auf den zweiten Blick.

Limburg. Die Limburger Stadthalle rückte drei Tage lang in den Fokus der deutschen Spieleszene. Mit der Messe „Ratcon“ bot die Firma „Ulisses Spiele“ aus Steinfischbach den Fans fantastischer Spiele eine Plattform zum Spielen, Fachsimpeln und Spaß haben. mehr

clearing
Auftritt am Flohmarktstand der NNP „voXXclub“ singt in Limburg
Am NNP-Stand auf dem Limburger Flohmarkt geben „voXXclub“ Autogramme und singen.

Limburg. Die NNP sorgt beim Limburger Flohmarkt am Sonntag, 4. September, für eine tolle Überraschung: Zwischen 12 und 13 Uhr kommen als Stargäste die Musiker der Band „voXXclub“ zur Autogrammstunde und zum Singen vorbei. mehr

clearing
30 000 Euro Schaden Bus brannte auf der A 48 bei Wirges
Als die Autobahnpolizei auf der A 48 bei Wirges eintraf, brannte schon der gesamte Bus.

Wirges. Der Bus sollte in die Werkstatt gebracht werden, um den Innenraum zu erneuern – und fing unterwegs Feuer. Der lediglich mit einem Fahrer besetzte Bus war gestern gegen 14 Uhr auf der A 48 in Richtung mehr

clearing

Bildergalerien

Geldstrafe Senior bedroht Polizei mit Baseballschläger
Im Aus- und Fortbildungszentrum der Thüringer Polizei in Meiningen sichert eine Polizeimeisteranwärterin am Donnerstag (20.05.2010) Spuren an einem inszenierten Tatort. Im Trainingszentrum sind in den sogenannten Tatortwelten eine Bankfiliale, der Kassenbereich im Supermarkt, eine Gaststätte und zwei Wohnungen nachgebaut und bieten realistische Ausbildungsumgebungen. Zu dem 10,5 Millionen Euro teuren Komplex zählen auch eine Lehr-Polizeiinspektion und eine Schießanlage. Foto: Martin Schutt dpa/lth  +++(c) dpa - Bildfunk+++

Limburg/Dornburg. Mit dem deutschen Rechtssystem kann sich ein 75 Jahre alter Dornburger nicht anfreunden. Das zeigte er deutlich, indem er eine Richterin schriftlich beleidigte und einem Gerichtsvollzieher und zwei Polizisten mit einem Baseballschläger drohte. Der Mann ist jetzt zu einer ... mehr

clearing
Rock am Seeweiher Deep Purple wieder auferstanden
„Layment“ ließ den Hardrock sprechen und dabei wild die Haare fliegen.

Mengerskirchen. Das Musikfestival „Rock am Seeweiher“ in Mengerskirchen hat am Wochenende viel Spaß gemacht, aber nicht die erhoffte Resonanz gefunden. Obwohl sich richtig tolle Bands die Klinke oder besser das Mikro in die Hand gaben, kamen an beiden Tagen nur rund 600 Leute ... mehr

clearing
DLRG feiert Jubiläum mit Marathon 50 Jahre Dienst im Wasser
Bei strahlendem Sonnenschein und brühender Hitze war das kühle Nass wohl das beste Sportmedium des Tages. Zahlreiche Schwimmer schwammen mehrere Kilometer beim DLRG-Jubiläumsschwimmen.

Bad Camberg. Die Bad Camberger DLRG feierte ihr 50-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsschwimmen im Camberger Freizeit- und Erholungsbad. Bereits in der ersten Stunde wurden zahlreiche Kilometer zusammengeschwommen. mehr

clearing
Windkraftgegner überreichten Unterschriften Der Widerstand wächst
Sven Wewer übergibt 136 Listen mit 1280 Unterschriften an Verbandsgemeinde-Bürgermeister Michael Schnatz.

Diez/Altendiez. Über 2000 Unterschriften von Windkraftgegnern wurden gestern an Michael Schnatz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Diez, übergeben. Sie kamen von zwei Bürgerinitiativen sowie vier Ortsgemeinden aus der Esterau. mehr

clearing
Fotos
26. Kunsthandwerkermarkt in Limburg Warum der Westerwälder Ton toll für die Kunst ist
Diese Pilze bestehen aus Westerwälder Ton, betont Thomas Müller.

Limburg. Aufmerksame TV-Zuschauer kennen ihn, den Keramik-Stier von Elke Lisken aus Mengerskirchen. Geformt aus Westerwälder Ton zierte er vor einigen Jahren die Arte-Wirtschaftsnachrichten. Auch bei dem gestrigen 26. Kunsthandwerkermarkt war er am Stand der Künstlerin zu bestaunen. mehr

clearing
Miese Ernte, maue Aussichten Kreislandwirt Armin Müller sieht Bauern von der Politik im Stich gelassen
Strohballen auf dem Berghof in Limburg-Ahlbach: Die Aussichten in der Landwirtschaft im Landkreis Limburg-Weilburg sind aber keineswegs sonnig.

Limburg-Weilburg. Kreislandwirt Armin Müller hat beim Erntegespräch ein kritisches Bild der heimischen Landwirtschaft gezeichnet. Sorgenkind bleibt die Milchwirtschaft: „Ich erlebe eine Situation, wie ich sie in den 30 Jahren meiner Amtszeit nicht kennengelernt habe.“ mehr

clearing
Fotos
Enge Verbindung der Bundeswehr zur Bürgerschaft Großveranstaltung im Schlosspark Oranienstein: Traditionell phantastisch
Die Stimmung und die gute Laune waren überall sichtbar.

Diez. Die Besucherzahl bei der Traditionellen Nacht der Bundeswehr übersteigt erstmals die 3000er-Grenze. Ein grandioses Feuerwerk war wieder einmal Höhepunkt einer tollen Veranstaltung. mehr

clearing
Fotos
Vom Silolaster bis Fossilienkunde Stöffel-Fest im Tertiär- und Industriepark
Auf einer alten Straßendampflok ließ es sich geruhsam über das Festgelände fahren.

Enspel. Das Stöffel-Fest ist eines der abwechslungsreichsten Feste der Region. Am Wochenende war es wieder soweit. mehr

clearing
Polizei muss Einschreiten Montabaur: AfD und Linke zanken sich in der Fußgängerzone
Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, möchte die Polizei von verzichtbarer Arbeit befreien. Foto: Marc Müller/Symbol

Montabaur. Die Parteien AfD und Die Linke sind in der Fußgängerzone von Montabaur aneinandergeraten. Die Stände für ihre Werbung waren sich scheinbar zu nah. Die Polizei musste zu ungewöhnlich Mitteln greifen. mehr

clearing
Mehrheitsentscheidung Freienfelser Ritterspiele kommen 2017 zurück
Gewappnete Ritter hoch zu Ross werden Ende April nächsten Jahres vor der Burgruine Freienfels wieder um Ruhm und Ehre kämpfen.

Weinbach-Freienfels. Die beliebten Freienfelser Ritterspiele, die für dieses Jahr ausgesetzt waren, finden im nächsten Jahr wieder statt. Und das in Eigenregie des Fördervereins Burg Freienfels und Heimat- und Verkehrsvereins (HVV). mehr

clearing
Bald gibt‘s hier frisches Brot Frickhöfer Verein baut einen Backhaus
Ein paar Mauern stehen schon: Demnächst soll im Frickhöfer Backes Brot und Kuchen gebacken werden. Auch ein Backesfest ist geplant.

Dornburg-Frickhofen. In der Hauptstraße 23 wird derzeit noch Beton gemischt. Demnächst aber werden an dieser Adresse Brot- und Kuchenteig geknetet. Der Frickhöfer Backes-Verein baut dort ein Backhaus nach alter Tradition – finanziert ausschließlich durch Spendengelder. mehr

clearing
Kirmes in Runkel Neue, junge Kirmesgesellschaft bringt Runkeler Kirmes voran
Bürgermeister Friedhelm Bender, Festwirt Erik Raab, René Langrock und Michel Kremer vom Ortsbeirat (von links) beim Fassbieranstich.

Runkel. Endlich: Es geht aufwärts mit der Runkeler Kirmes. Erstmals seit sieben Jahren haben sich junge Leute zu einer Kirmesgesellschaft zusammengeschlossen und wollen der Kirmes für ein paar Jahre neuen Schwung bescheren. mehr

clearing
Fröhliches Fest zum Abschluss der Sanierung Hünfelden-Kirberg: Auf der Burg wird wieder gefeiert
Die neue Burganlage in Kirberg aus der Vogelperspektive: Das Ende der Sanierungsarbeiten wurde mit einem fröhlichen Fest gefeiert.

Hünfelden-Kirberg. Nach Jahren andauernder Bauarbeiten wurden die Burgruine und die Fleckenmauer im alten Ortskern von Kirberg wieder für die Öffentlichkeit freigegeben. Dies feierte die Gemeinde am gestrigen Sonntag mit allen Beteiligten und der Hünfeldener Bevölkerung bei einem entspannten ... mehr

clearing
Bischof Georg Bätzing Neuer Bischof zieht nicht in Residenz auf Domberg
Georg Bätzing beerbt Franz-Peter Tebartz-van Elst. Foto: Bistum Trier/Archiv

Limburg/Trier. Wird er oder wird er nicht? Nicht nur im Bistum Limburg fragten sich viele Menschen, ob der künftige Bischof Georg Bätzing in der umstrittenen Bischofsresidenz auf dem Domberg wohnen wird. Jetzt gab er selbst die Antwort. mehr

clearing
Daniela Nink betreut fünf Kinder Mutti für den Nachmittag
Mutter nach dem Kindergarten oder der Schule: Daniela Nink ist Tagesmutter. Sie spielt mit den Kindern, macht mit ihnen Hausaufgaben oder lernt für die Klassenarbeit.

Limburg/Weroth. Früher hat sie tagsüber Kleinkinder betreut, heute ist sie vor allem nachmittags und abends gefragt – nach der Schule oder dem Kindergarten. Seit fünf Jahren arbeitet Daniela Nink als Tagesmutter. Inzwischen ist die Arbeit vor allem eine logistische Herausforderung. mehr

clearing
Erneuerbare Energien GmbH zieht Bilanz Bad Camberg will Klima-Ziele erreichen
Die Potovoltaik-Anlage auf der Erbacher Erlenbachhalle ist eine von mehreren Anlagen auf städtischen Gebäuden, die zur Energiegewinnung genutzt werden.

Bad Camberg. Seit fünf Jahren gibt es die städtische Gesellschaft Erneuerbare Energie GmbH. Ziel ist die Umsetzung der bundes- und landespolitischen Ziele im Hinblick auf die Energiewende und die Klimaschutzziele für Bad Camberg. Dafür gibt es mehrere Ansätze: Photovoltaik, Windenergie ... mehr

clearing
Bürgerversammlung Windkraft: Keine öffentliche Beteiligung
Neuerdings ist der Bau von mehr als 20 Windrädern in der Region auch in Horhausen Thema. Bei einer Bürgerversammlung wurden die Einwohner informiert.

Horhausen. Waren die Unterlagen fehlerhaft? Wurde falsch gerechnet? Gab es ein Missverständnis? Die Verbandsgemeinde Diez soll rund acht Prozent ihrer Fläche als Vorranggebiete für Windkraft ausweisen. So hatte sich das Land die Umsetzung einer Richtlinie nicht vorgestellt, wie das ... mehr

clearing
Künstler Yvelle Gabriel Glaskunst für einen Tod in Würde
Yvelle Gabriel mit seinem gotischen Rosenfenster aus mundgeblasenem Lambertsglas, das er, angelehnt an alte gotische Glasmeisterwerke, schuf. Dieses Fenster war von 2013 bis 2016 auf „Ausstellungsreise“ unterwegs im Bistum Aachen, Kloster Himmerod und der Glasgalerie CDS Krosno in Polen. Jetzt ist es wieder in die Ausstellungshalle der Derix-Glaswerkstätten zurückgekehrt.

Weinbach-Gräveneck. Mit seiner Glaskunst möchte der Grävenecker Künstler Yvelle Gabriel Räume schaffen, in denen Menschen würdevoll sterben können. Sein Wunsch spiegelt einen Teil seiner Lebensgeschichte wider. mehr

clearing
Historische Sammlung im alten Rathaus Lahr, die Keltenmetropole
Eine keltische Schmuckbrosche, die im vergangenen Jahr in einem Lahrer Feld gefunden wurde.

Waldbrunn-Lahr. Ein Zeitreise zurück in die faszinierende Welt der Kelten: Die Geschichtsgruppe Lahr lädt am 3. Oktober zur Ausstellung ins alte Rathaus ein. Unter den Ausstellungsstücken findet sich mit einer im vergangenen Jahr entdeckten keltischen Schmuckbrosche auch ein echter Hingucker. mehr

clearing
Unfall durch beschlagene Scheiben Schülerin muss Geldstrafe zahlen
<span></span>

Limburg. Bei dichtem Nebel hatte im Januar eine 21-jährige Autofahrerin drei Schüler durch ihre nicht angemessene Fahrweise auf einem Fußgängerüberweg gefährdet. Ein 15-Jähriger erlitt Prellungen am Bein und am Arm sowie ein Hals-Wirbel-Trauma. Nun wurde die junge Frau vom ... mehr

clearing
„Welcome back zum Pell-Mell-Festival“ Auf zum Pell-Mell-Festival in Obererbach
Keine Mühe hatte „Devil in me“ beim letzten Mal, den Rockfans einzuheizen.

Obererbach. . Bereits zum elften Mal in Folge heißt es „Welcome back zum Pell-Mell-Festival“ am 2. und 3. September in Obererbach. Nach dem erfolgreichen vergangenen Jubiläumsfestival geht das Festivalgeschehen in eine neue Runde. mehr

clearing
Tour quer durch die Republik 500 Kilometer durch Deutschland
Johannes Heidrich und Luis Pfaffe (von rechts) auf dem Rennsteig.

Selters. Johannes und Luis sind 14 Jahre alt und hatten sich vorgenommen, quer durch Deutschland, von Eisenach bis ins Zittauer Gebirge mit dem Mountainbike zu fahren und dabei die Heimat von Johannes Heidrichs Eltern besser kennen zu lernen. 500 Kilometer und 5000 Höhenmeter legten ... mehr

clearing
Tatort Autobahnbaustelle Bauarbeiter bekommen den Zorn der Autofahrer ab
Das müssen die Autofahrer erst mal verstehen: Die Baustelle ist rund 1000 Meter lang, die Sanierungsstrecke dagegen nur 126 Meter, erläutert Ulrich Neuroth (rechts) vom Landesbetrieb Mobilität.

Montabaur. Pünktlich zur Ferienzeit werden auf deutschen Autobahnen Baustellen eingerichtet und dadurch Verkehrsbehinderungen produziert. Das ist die Wahrnehmung vieler Autofahrer, die gar nicht ganz falsch ist, sagt Ulrich Neuroth vom Autobahnamt Montabaur. Nur dass die ... mehr

clearing
"Tagsüber arbeiten, abends studieren" Traum von einer Festanstellung
<span></span>

Elz. In der NNP-Serie „Tagsüber arbeiten, abends studieren“ berichten Menschen über ihre Erfahrungen mit Fort- und Weiterbildungen parallel zum Beruf. Auch Cornelia Welker-Günther gehört zu ihnen. Bei ihr wird tagsüber gelernt und abends gearbeitet. mehr

clearing
„24-Stunden-Schwimmen“ Tropische Temperaturen im Freibad
Das Schlangestehen lohnt sich: Die Runde mit dem Zorbing-Ball macht nämlich riesigen Spaß.

Hundsangen. Eines muss man der Jugendbeauftragten der Verbandsgemeinde Wallmerod, Marion Schmidtke, zugute halten. Trotz tropischer Temperaturen bewies sie beim Spiele-Fest eine Ruhe und Ausdauer, die schon beispielhaft ist. mehr

clearing
Parkregelung am Philippsdamm Erst Busse, dann Autos
Neue Parkregelung: Von Mitte September an dürfen abends und nachts Autos auf den Busparkplätzen am Katzenturm stehen.

Limburg. Fehler einzugestehen, fällt immer schwer. Umso respektabler ist es, dass die Stadt Limburg einen Fehler eingeräumt hat. Es geht um die Busparkplätze am Katzenturm. Und um eine angekündigte Änderung der Parkregelung, von der Autofahrer eigentlich schon längst profitieren sollten. mehr

clearing
Fantastische Welten am Tisch Stadthalle Limburg: Treffpunkt für Rollenspieler
Wenig spektakulär sieht eine typische Rollenspielrunde an einem Spieltisch aus. In ihrer Fantasie erleben die Teilnahmer am Tisch jedoch gerade aufregende, gemeinschaftliche Abenteuer mit ihrem jeweiligen Spielhelden. Dessen Beschreibung ist auf einem Charakterblatt angegeben, das vor den Spielern auf dem Tisch liegt.

Limburg. Wer Rollenspiele liebt, sitzt nicht am Computer, sondern an einem Tisch mit mehreren Mitspielern. Ein Spielleiter denkt sich eine Geschichte aus, die Mitspieler schlüpfen in fantasievolle Rollen und agieren aktiv in der Geschichte. Zum ersten Mal wird die Limburger Stadthalle ... mehr

clearing
Schock für Limburger Einzelhandel City Ring will den ältesten verkaufsoffenen Sonntag absagen
Damit verkaufsoffene Sonntage auch in Limburg stattfinden, bedarf es besonderer Rahmenbedingungen.

Limburg. Der "Mand(t)el-Sonntag" Anfang November ist einer der wichtigsten Tage im Jahr für den Limburger Einzelhandel. Entsprechend groß ist der Schock darüber, dass die Veranstaltung in diesem Jahr abgesagt werden soll. mehr

clearing
Gute Chancen für Azubis Endspurt: Noch 251 freie Lehrstellen
Bei jungen Leuten ist die Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker heiß begehrt.

Limburg. Die Limburger Arbeitsagentur sieht gute Chancen für Ausbildungssuchende und Betriebe, noch den passenden Betrieb oder Azubi zu finden. mehr

clearing
Politik in Limburg Immer weniger Parteimitglieder
Dreierbündnis in Offenbach hat keine Mehrheit mehr. Foto: Jens Kalaene/Archiv

Limburg-Weilburg. Immer weniger Menschen engagieren sich aktiv in Parteien. Seit Jahren beobachtet man einen Mitgliederschwund bei den großen Volksparteien CDU und SPD. Das geht auch an den heimischen Kreisverbänden nicht spurlos vorüber. mehr

clearing
Öffentliches WLAN für alle Kostenlos surfen in der Limburger City
WiFi Automatic schaltet das WLAN automatisch ab, wenn es nicht verwendet wird. Das senkt den Stromverbrauch. Foto: Arno Burgi

Limburg. Der offizielle Startschuss für das kostenlose WLAN in der Limburger Innenstadt ist erst für Anfang September geplant. Doch schon jetzt kann jeder, der sich anmeldet, mit seinem Smartphone oder seinem Tablet kostenlos surfen. mehr

clearing
Hünfeldener Christdemokraten CDU ohne Kandidat
Silvia Scheu-Menzer

Hünfelden-Heringen. Der CDU-Gemeindeverband Hünfelden will dieses Mal keinen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl im November nominieren. Die Christdemokraten wollen aber das Gespräch mit Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer suchen. Sie tritt erneut an. Bewerbungsschluss ist der 29. August, 18 Uhr. mehr

clearing
"Neue deutsche Härte" "Rock im Feld" in Rotenhain begeistert Tausende Musikfans
Tausende von Besuchern ließen das Herz des Veranstalters von „Rock im Feld“ in Rotenhain in diesem Jahr höher schlagen.

Rotenhain. Covermusik von „Rammstein“, von „Queen“, den „Toten Hosen“ und den „Ärzten“ war unter anderem bei „Rock im Feld“ zu hören. Zum 20. Mal hatten die Veranstalter nach Rotenhain im Westerwald eingeladen und waren ... mehr

clearing
Hundertfache Kritik an Windkraft Kampf gegen "Landschaftsräuber"
Drei Stunden lang folgten mehrere Hundert Besucher den Informationen zum Bau von Windkraftanlagen im Altendiezer Staatsforst. Bis zum Beginn der Veranstaltung hatten sich 750 Einwohner in die Unterschriftenlisten gegen die Verspargelung der Region eingetragen.

Altendiez. Der Kampf gegen die geplanten Windkraftanlagen im heimischen Raum gewinnt an Fahrt. Eine Informationsveranstaltung der Altendiezer Bürgerinitiative stößt auf gewaltiges Interesse. mehr

clearing
Hahnstätten und Katzenelnbogen Die große Fusion will niemand
Sie üben schon mal für das Hochzeitstänzchen: Harald Gemmer und Volker Satony.	Zeichnung: Kahl

Hahnstätten/Katzenelnbogen. Kommunalreform im Fokus. Den drei Verbandsgemeinden Hahnstätten, Katzenelnbogen und Nassau stehen Veränderungen bevor – freiwillig oder unfreiwillig. mehr

clearing
Angriff auf Bahnhofsvorplatz Wahllos Menschen verprügelt
Aus heiterem Himmel auf dem Limburger Bahnhofsplatz verprügelt, ist eine 30-jährige Limburgerin seit Anfang Juli arbeitsunfähig. Ein Mann hatte sie von hinten angefallen und immer und immer wieder auf sie eingeschlagen. Das Verbrechensopfer schildert der NNP die Geschichte.

Limburg. Ein 31-jähriger Flüchtling verprügelte scheinbar wahllos Menschen in der Limburger Innenstadt. Das Gericht hat ihn vorerst aus dem Verkehr gezogen. mehr

clearing
Limburger Schließfächer sind gut gefüllt Bürger deponieren Wertsachen aus Angst vor Einbrüchen bei Banken
Immer häufiger verwahren Bürger ihre Bargeld-Reserven, Schmuck oder Versicherungspolicen im Bank-Schließfach.

Limburg. Einbrecher bescheren Banken Zulauf: Immer mehr Bürger bringen Wertsachen oder wichtige Unterlagen im Banktresor unter. Ausverkauft sind die Mini-Tresore in Limburg allerdings noch nicht – im Gegensatz zu anderen Städten. mehr

clearing
Musikfestival Rock am Seeweiher für guten Zweck
Hanne Kah tritt bei „Rock am Seeweiher“ auf.

Mengerskirchen. Seit nunmehr zehn Jahren gibt es das Musikfestival „Rock am Seeweiher“ in Mengerskirchen. Kommendes Wochenende ist es wieder soweit: Am Samstag, 27. mehr

clearing
Suche nach dem richtigen Maß Ausbildung zur Geomatikerin absolviert
Geomatikerin Annina Joy Wilfer hat den Überblick: Am Computer wertet sie die von ihren Kollegen erhobenen Messdaten aus.

Runkel-Ennerich/Limburg. Was genau macht eigentlich ein Geomatiker? Antworten auf diese Frage hat Annina Joy Wilfer aus Ennerich. Vor wenigen Wochen beendete sie ihre dreijährige Ausbildung zur Geomatikerin und arbeitet nun beim Amt für Bodenmanagement in Limburg. mehr

clearing
NNP-Serie „Tagsüber arbeiten, abends studieren“ Abends wird es oft spät
Direkt nach der Ausbildung begann Hannah Müller ihr Studium zur Wirtschaftspsychologin parallel zur Arbeit.

Limburg. In der NNP-Serie „Tagsüber arbeiten, abends studieren“ berichten Menschen von ihren Erfahrungen, sich neben dem Beruf weiter- und fortzubilden. Auch Hannah Müller aus Limburg studiert parallel zu ihrem Job. mehr

clearing
Ferienspiele in Elbtal Olympischer Teebeutel-Weitwurf
Ob Fenchel oder Kamille: Die Teebeutel flogen bei den olympischen Spielen in Elbtal erstaunlich weit.

Elbtal-Dorchheim. Im Zeichen der olympischen Spiele in Rio standen in diesem Jahr die Ferienspiele der Gemeinde Elbtal. Die Kinder bewiesen Geschick und Schnelligkeit unter anderem beim Stelzenlauf und in der Salzstangen-Staffel. mehr

clearing
Täglich mit dem Rad zur Arbeit Extrempendeln: Weilburger legt 3600 Kilometer im Jahr zurück
Auf der Zielgeraden: Hubert Lübke auf der Fahrt zu seinem Arbeitsplatz beim Landratsamt.

Limburg/Weilburg. Mit dem Fahrrad zur Arbeit: 3600 Kilometer radelt Hubert Lübke pro Jahr von seinem Wohnort Kirschhofen zum Arbeitsplatz im Limburger Landratsamt. Lübke spricht über sportlichen Ehrgeiz, Pannen und tägliche Routinen. mehr

clearing
Prügelei auf Limburger Fest Massenschlägerei bei den "Summer Games"
Symbolbild POlizei

Limburg. Am Wochenende ging es auf den Limburger "Summer Games" ziemlich heftig zur Sache: Mehrere junge Männer lieferten sich dort eine Massenschlägerei. Das war allerdings nicht der einzige handgreifliche Zwischenfall auf dem Fest. mehr

clearing
WETON-Benefizlauf Laufen für einen guten Zweck
Auf den 9. Weton-Benefizlauf freuen sich (v.l.) Andreas Horn, Bruno Weiß, Sabine Gilbert, Tomas Büker, Peter Jefremow, Angelina Ungaro, Hartmut Büttner, Kathrin Oppel und Daniel Wagenbrenner.

Limburg-Staffel. Bereits zum neunten Mal findet in diesem Jahr der WETON-Benefitzlauf statt. Und auch diesmal hoffen die Veranstalter auf einen Läuferrekord. mehr

clearing
Fotos
Weihnachts- und Adventsmarkt in den Stadtteilen Frühling im Advent
Ein Hingucker: Helga Bergholz mit ihren selbst gemachten Weihnachtselchen aus Keramik.

Bad Camberg. Ein Hauch von Frühling wehte gestern über den Würgeser Adventsmarkt und den Weihnachtsmarkt in Oberselters. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse