Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 17°C

Limburg Nachrichten und Bilder aus Limburg und dem Kreis Limburg-Weilburg

Über den Fall von Yunus S. aus Limburg hat jetzt auch das Fernsehmagazin Spiegel TV berichtet.
TerrorismusÜber einen Einzelgänger aus Limburg, der zur Terrormiliz IS ging

Der Vater gilt als vermögend, lebt seit 1989 in Deutschland und wohnt mit vier seiner fünf Kinder in Limburg. Sein Sohn schloss sich der Terrormiliz IS an und stellte sich in Syrien angeblich freiwillig kurdischen Rebellen. Eine Spurensuche. mehr

Umweltschutz Wie Bad Camberg plastikfrei werden will
Daniela und Manfred Kausch freuen sich: Henny Klein (rechts) braucht keine Plastiktüte. Grundsätzlich nicht.

Bad Camberg. Plastikfreie Kurstadt: Das hört sich gut an, doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Erste Schritte sind getan, zum Beispiel mit der Einführung der Bad-Camberg-Einkaufstaschen. mehr

clearing
Mordprozess Mutmaßlicher Mörder steht nach 15 Jahren vor Gericht
Justitia hält die juristischen Wagschalen in den Abendhimmel.

Limburg. Fast auf den Tag genau vor 15 Jahren wurde Petra K. in ihrer Wohnung „Im Kissel 6“ umgebracht. Der mutmaßliche Mörder floh nach Pakistan, wurde im Frühjahr nach Deutschland ausgeliefert, steht jetzt vor Gericht und schweigt. Deshalb muss der Fall in Kleinstarbeit ... mehr

clearing
Steinbruch Basalttagebau in Dornburg über 2018 hinaus
Nicht nur oberhalb des Dornburger Steinbruchs besteht Gefahr. Auch der Aufenthalt im Innern ist gefährlich.

Dorndorf. Anders als vom Regierungspräsidium am Dienstag gemeldet, wird im Steinbruch in Dornburg noch über 2018 hinaus Basalt abgebaut – voraussichtlich noch ein bis zwei Jahre länger. Das teilte die Behörde auf Anfrage mit. Grund ist ein größerer Bergrutsch im Innern des Tagebaus. mehr

clearing

Bildergalerien

Bundesverdienstmedaille für Leander Hoffmann Seit 40 Jahren beobachtet er für den Wetterdienst die Flora in der Region
An 364 Tagen im Jahr ist Leander Hoffmann in der Natur unterwegs und kontrolliert unter anderem den Pflanzenwuchs. Dazu gehört auch der Blätterfall im Herbst.

Obererbach. Leander Hoffmann aus Obererbach hat die Bundesverdienstmedaille bekommen. Damit würdigt der Bundespräsident die jahrzehntelange Tätigkeit des 63-Jährigen als phänologischer Beobachter. Im Dienst der Allgemeinheit schaut Leander Hoffmann sozusagen den Pflanzen beim Wachsen zu. mehr

clearing
Alte Lahnbrücke Nach Versuchsphase: Magistrat für dauerhafte Einbahnregelung
Nach dem Ende der Versuchsphase läuft der Verkehr wieder in beiden Richtungen über die alte Lahnbrücke.

Limburg. Nach dem Ende der Versuchsphase plädiert der Magistrat der Stadt dafür, die alte Lahnbrücke nach einer grundlegenden Sanierung dauerhaft zur Einbahnstraße zu machen. mehr

clearing
Reformationsjahr Fleischermeister stellt Wurst zu Ehren Luthers her
Die von Axel Großmann kreierte Luther-Wurst hätte sicher auch dem Reformator geschmeckt.

Diez. In Diez wurde das Programm zum Reformationsjahr nicht nur in ökumenischer Verbundenheit zwischen den drei evangelischen Kirchengemeinden und der katholischen vorbereitet. In der Grafenstadt ging die Reformation dank einer eigens kreierten Luther-Wurst auch auf lecker-würzige ... mehr

clearing
Limburg Streit um parkfreien Neumarkt: Schnellere Entscheidung vor Gericht?
Der Streit um das Parken auf dem Limburger Neumarkt geht in die nächste Runde.

Wird der Neumarkt doch noch vor dem 18. März 2018 parkfrei? Das muss der Verwaltungsgerichtshof in Kassel entscheiden, falls das Verwaltungsgericht der Beschwerde der Stadt gegen einen Beschluss nicht nachgibt. mehr

clearing
ANZEIGE
Mainova Frankfurt Marathon „Das Training kann auch Überwindung kosten!“ Julian Flügel ist ebenfalls Kapitän einer Mainova-Promi-Staffel beim Mainova Frankfurt Marathon. Der Langstreckenläufer sieht sich selbst als Halbprofi, weil er eine Teilzeit-Stelle hat, aber trotzdem auf hohem Niveau Rennen und Marathon läuft. Auch bei den Olympischen Spielen in Rio 2016 ist er über 42,195 Kilometer gestartet (Platz 72 in 2:20:47). Flügel erzählt von seiner verletzungsbedingten Trainingspause, seinen Plänen für die Zukunft und was er sich vom Mainova Frankfurt Marathon erhofft. mehr
Selbsthilfegruppe Probleme beim Atmen: So kämpft ein Limburger gegen die Krankheit COPD
Mit Hunden und Sauerstoff-Flasche: Hermann Kiefer ist viel unterwegs – trotz COPD. Den anderen Mitgliedern der Sauerstoff-Liga-Selbsthilfegruppe Limburg vermittelt er, wie das funktionieren kann.

Limburg. Herrmann Kiefer hätte sich ergeben können. Will er aber nicht. Er hat die Lungenkrankheit COPD, wegen der sich viele Patienten aus dem öffentlichen Leben zurückziehen. Doch stattdessen geht der Limburger in die Offensive - und hilft heute Menschen mit dem gleichen Problem. mehr

clearing
Elz, Brechen, Bad Camberg und Löhnberg Das sind die ersten Pläne für beitragsfreie Kitas in Limburg-Weilburg
Sie sind mit Spaß bei der Sache: Gemeinsam spielen ist im Werschauer Kindergarten richtig schön, meinen die Jungen und Mädchen.

Limburg-Weilburg. Ab August kommenden Jahres können Kinder zwischen drei und sechs Jahren drei Jahre lang bis zu sechs Stunden am Tag kostenlos in den Kindergarten gehen. Die Kommunen bekommen pro Kind und Monat 136 Euro vom Land. Wie reagieren Städte und Gemeinden im Landkreis auf diese ... mehr

clearing
ANZEIGE
Die 10 besten Tipps: Richtig aufräumen Irgendwann kommt der Punkt, an dem du feststellst, dass deine Wohnung vollgestopft ist mit allen möglichen Dingen, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben. Überall steht etwas herum und der dringend benötigte Stauraum ist voll mit Kisten, deren Inhalt du jahrelang nicht mehr gebraucht hast. mehr
COPD Nicht heilbar, aber im Verlauf zu beeinflussen

In Deutschland leiden schätzungsweise drei bis fünf Millionen Menschen an COPD. Die Abkürzung COPD steht für die chronisch-obstruktive (hemmende) Bronchitis mit und ohne Lungenemphysem (englisch: mehr

clearing
Lindenholzhausen Weil Stadt und Bahn sich nicht einigen: Barrierefreiheit am Bahnsteig in weiter Ferne
Wer am Bahnsteig in Lindenholzhausen in den Zug steigen will, hat es wegen des großen Höhenunterschieds schwer.

Lindenholzhausen. Wer hier in den Zug steigen will, sollte jung und sportlich sein und auch keine kleinen Kinder dabei haben, alle anderen haben Pech gehabt. . . Der Unmut in Lindenholzhausen ist groß darüber, dass der Bahnsteig nicht barrierefrei ist. Ändern wird sich daran aber in den ... mehr

clearing
Westerwald Nach fast 50 Jahren: Fahrender Händler Schuchardt setzt sich zur Ruhe
Fast 2500 Artikel waren auf dem Auto von Peter Schuchardt zu finden. Damit ist jetzt Schluss.

Elbgrund. Fast 50 Jahre war Peter Schuchardt in der Region unterwegs und hat verschiedene Waren vertrieben. Diese Ära ist nun beendet. Sogar sein Auto hat der fahrende Händler verkauft. mehr

clearing
Saft und Apfelwein werden wohl teurer Mindestens 80 Prozent weniger Äpfel: Schlechteste Ernte seit 40 Jahren
Mehr als 40 heimische Apfelsorten hatte Diplombiologe Philipp Schiefenhövel am Apfeltag dabei.

Limburg-Weilburg/Westerwaldkreis. Zwischen 80 und 95 Prozent weniger Äpfel als im Vorjahr: Die Ernte-Schätzungen der beiden lokalen Keltereien sind verheerend. Geschäftsgefährdend ist die Missernte nicht. Doch vermutlich werden die Preise steigen – und manche Produkte ganz aus dem Regal verschwinden. mehr

clearing
FDP will Busempfangsstation am Katzenturm modernisieren Wo sollen die Busse parken?
<span></span>

Limburg. Katzenturm oder Schleuseninsel? Mit dieser Limburger Gretchenfrage werden sich in den nächsten Monaten die Stadtverordneten beschäftigen. Es geht darum, wo die Reisebusse mit Tagestouristen parken und welchen ersten Eindruck sie von der Stadt bekommen sollen. mehr

clearing
Verkehr Kommentar: Bitte keine Einbahnstraße!
Stefan Dickmann

Die entscheidende Frage lautet: Was bedeutet ein Busempfang auf der Schleuseninsel für den Verkehr auf der alten Lahnbrücke? Ein KOmmentar von Stefan Dickmann. mehr

clearing
ANZEIGE
VIP-Karten für die "Löwen Frankfurt" Löwen Frankfurt ist mehr als nur der Name des Eishockey-Teams. Mit diesem Begriff verbindet man in der Main-Metropole eine Mannschaft auf Top-Niveau, spannende Spiele und eine mitreißende Stimmung auf den Rängen. mehr
23-Jähriger vor Gericht Aggressiver Schwarzfahrer kommt mit Bewährung davon
Ein Gericht entschied, dass eine Kassiererin nicht für einen Schaden aufkommen musste, der durch einen Betrug entstand.

Limburg. Nicht weniger als 15 Anklageschriften musste Oberstaatsanwalt Hans-Joachim Herrchen gegen einen 23 Jahre alten notorischen Schwarzfahrer aus Bad Camberg verlesen. Der Mann stand nicht nur wegen 45 sogenannter „Beförderungserschleichungen“, sondern unter anderem ... mehr

clearing
Ausstellung in den Kunstsammlungen der Stadt Irritation auf den zweiten Blick
Birgit und Axel Koschies präsentieren in einem Raum der Kunstsammlungen Portraits.

Limburg. Mit ihren Bildern wollen sie die Zeit sichtbar machen: Birgit und Axel Koschies arbeiten mit surrealen Verfremdungen, die auf den Betrachter irritierend wirken. Im Interview mit dieser Zeitung gewährt das Künstlerehepaar Einblicke in seine Arbeitsweise. mehr

clearing
WETON-Spendenlauf spülte Geld in die Kasse Leberecht: 7 000 Euro für guten Zweck
Joachim Heidersdorf, WETON-Geschäftsführer Hartmut Büttner und Bruno Weiß (von links nach rechts).

Limburg-Staffel. Der 10. WETON-Spendenlauf zugunsten der Leberecht-Stiftung dieser Zeitung erbrachte einen Erlös von 7 000 Euro. Den Spendenscheck überreichte WETON-Geschäftsführer Hartmut Büttner auf dem Staffeler mehr

clearing
Sportschützen Mario Linowski vom Schützenverein: „Wir sind keine schießwütigen Irren“
Der Sportschütze Mario Linowski hält eine Zielscheibe in die Kamera.

Diez. Mario Linowski ist begeisterter Sportschütze. Der IT-Spezialist organisiert Elektronik und Webseite des Schützenvereins. Außerdem liegt ihm die Darstellung des Schießsports in der Öffentlichkeit sehr am Herzen. mehr

clearing
Aktivitäten aufgenommen Neue Firma „Oli Vibrationstechnik“ feiert Einstand
Engelbert Weil (Mitte), Geschäftsführer der Firma Oli-Vibrationstechnik, durchschnitt symbolisch das Band zur Eröffnung.

Limburg. Ganz am Rande des ICE-Gebietes hat sich mit der Firma „Oli Vibrationstechnik“ ein neues Unternehmen niedergelassen und mit einer kleinen Feier offiziell die Aktivitäten aufgenommen. mehr

clearing
Leidenschaft Drei Züchter berichten über ihr Hobby Kaninchenzucht
Evi Diefenbach (8) wurde mit ihrem Kaninchen Lilly Jugendmeisterin des Vereins.

Heringen/Mensfelden. Ein ehemaliger Kuhstall dient jetzt als Heim für 65 Kaninchen – Ursula und Gerhard Dillenberger aus Mensfelden sind „alte Hasen“ in der Kaninchenzucht. Evi Diefenbach ist acht Jahre alt und neue Jugendmeisterin des Kaninchenzuchtvereins H 46. mehr

clearing
Schirlinger Feld Golfplatz rückt ein Stück näher
Guter Ackerboden findet sich im Schirlinger Feld in Staffel; ein Teil der Flächen ist im Gespräch für einen Golfplatz.

Staffel. Gegen einen Golfplatz im Schirlinger Feld in Staffel gibt es vonseiten des Regierungspräsidiums in Gießen fast keine Bedenken. Egal, ob beim Hochwasserschutz, bei den Folgen für Natur und Landschaft oder dem Grundwasserschutz – „ein Konflikt ist derzeit nicht ... mehr

clearing
Windpark auf dem Galgenberg 135 Euro für Gutachten: Naturschützer sollen blechen
<span></span>

Villmar. Die Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz ist sauer: Sie hat beim Regierungspräsidium Gießen (RP) ein Sachverständigengutachten angefordert und soll dafür nun 135 Euro bezahlen. Das RP wehrt sich: Erstens sei das ein normaler Vorgang. mehr

clearing
Anstich des Kirmes-Fassbiers Beinahe-Unfall: Hammer fliegt auf die Bühne
Geschafft! Norbert Schmidt und seine Helfer freuten sich, dass trotz defekten Holzhammers nur wenig Bier verlorenging.

Schadeck. Ein Höhepunkt der Schadecker Kirmes war der Auftritt der Tanzgruppe „X4 Dance“ des TV Schadeck am Sonntag. Passend zu ihrem 15-jährigen Bestehen zeigten rund 50 Tänzerinnen unter Leitung von Marina mehr

clearing
Strom-Einnahmen tilgen Schulden
Das Stromnetz bringt den neun Kommunen, die vor drei Jahren die EnergieRegion Taunus – Goldener Grund gegründet haben, 950 000 Euro.

Weilrod/Bad Camberg. 950 000 Euro – so die Einnahmen aus dem Jahr 2016 der EnergieRegion Taunus-Goldener Grund (ERT). Die Netzgesellschaft hat die Zahlen jetzt veröffentlicht und spricht von einem erfolgreichen Jahr. mehr

clearing
Tierarzt Peter Weck informiert Was tun mit verletzten Wildtieren?
Tierarzt Peter Weck mit einem verletzten Schwan in seiner Holzheimer Praxis.

Holzheim. Gerade im Herbst finden Passanten und Tierschützer oftmals verletze Wildtiere. Doch was soll man tun, wenn man ein verletztes Wildtier findet? Und wer zahlt eigentlich die Behandlung? mehr

clearing
Gülle-Katastrophe Tausend Lachse entkamen dem Tod nur durch einen Zufall
Mit Hochdruck wird das Bachbett des Dernbach gespült und so mit Gülle kontaminiertes Erdreich beseitigt.

Laubus-Eschbach. Durch einen Unfall in einer Biogasanlage gelangten am 5. Oktober Unmengen an Gärsubstrat in die Bäche Bleidenbach und Weil. Ein Gutachter soll nun eine Bestandsaufnahme machen. mehr

clearing
Freilaufende Duroc-Schweine Hier fühlen sich Borstenviecher sauwohl
Aufmerksamer Blick: Schweine sind intelligent und interessiert.

Hadamar-Steinbach. Sie fühlen sich sauwohl: Im Schlamm, im Wald und auf den Feldern. Die Duroc-Schweine von Manuel Schneider und Jörg Erbach wachsen artgerecht und in natürlichem Umfeld auf – das ist heute nicht mehr selbstverständlich. mehr

clearing
Kandidatin aus Hirschberg Ulrike Westerweg will Miss Germany 50+ werden
Ulrike Westerweg hatte sich um den Titel „Miss Germany 50 plus“ beworben.

Hirschberg. Ulrike Westerweg aus Hirschberg hat sich um den Titel der „Miss Germany 50 plus“ beworben. Die Konkurrenz ist stark: 750 Frauen reichten ihre Bewerbungsunterlagen ein. mehr

clearing
Frauen im Fokus Gastspiel im Sophie-Hedwig-Gymnasium: So las die Lutherin ihrem Mann die Leviten
Sie schimpfen, scherzen, lachen und weinen, flehen und trösten. Und sie bringen im Theaterstück zum Tag der Landfrauen auch zum Ausdruck: „So geht es zu im Hause Luther.“

Diez. In dem Theaterstück „Ungehaltene Rede einer ungehaltenen Frau“ las Katharina von Bora Martin Luther die Leviten: Regisseur Rochus Schneider gab in der Aula des Sophie-Hedwig-Gymnasiums ein Gastspiel und rückte dabei Frauen im ländlichen Raum in den Blickpunkt. mehr

clearing
Oktoberfest Limburg Ausgelassene Stimmung in ausverkaufter Halle
Mit einer eigens einstudierten Choreographie zum Gassenhauer „Holz“ begeisterten die Kinder und Jugendlichen des Vereins das Publikum.

Niederzeuzheim. Ausgelassene Stimmung in Niederzeuzheim: Die Musikfreunde Westerwald feierten vor vollem Haus ihr Oktoberfest. Der Erlös kommt unter anderem der vielfältigen Jugendarbeit des Vereins zugute. mehr

clearing
Manfred Michel zieht Bilanz DRK-Kreisvorsitzender: „2017 war kein einfaches Jahr“
Rund 80 Delegierte waren bei der DRK-Kreisversammlung im Bürgerhaus Frickhofen.

Den DRK-Kreisverband Limburg in ruhiges und beständiges Fahrwasser bringen, das ist die Aufgabe des neuen Geschäftsführers Georg-Daniel Normann, der seit Anfang September im Amt ist. Bei der Kreisversammlung in Frickhofen stellte er sich den Delegierten vor. mehr

clearing
Bad Camberger Jugendpflege Kurs für die Jugendleitercard machte fit für Krisen
Trockene Theorie, aber auch spannende Gruppenspiele sind Bestandteile der Juleica-Ausbildung. Bei den Gruppenspielen lernt man einander kennen und vertrauen.

Bad Camberg. Was macht ein Jugendmitarbeiter, wenn er einen Jugendlichen mit Drogen erwischt? Oder wenn sich ein Freizeitteilnehmer verletzt? Oder wenn der Gast einer Veranstaltung randaliert? Die Bad Camberger Jugendpflege ermöglichte acht Interessenten eine Ausbildung für die ... mehr

clearing
Mitglieder und Interessierte trafen sich Kein Mitregieren um jeden Preis: Grüne diskutieren Jamaika-Koalition
<span></span>

Bad Camberg. Sollen sich die Grünen auf Bundesebene an einer „Jamaika“-Koalition mit Union und FDP beteiligen? Das wollten die Bad Camberger Grünen wissen und diskutierten darüber mit Mitgliedern und Interessierten. Am Mittwoch beginnen die Sondierungsgespräche. mehr

clearing
Kirmesgesellschaft Sachsenhausen Darum ist die Kirmes ein schweres Verlustgeschäft
Damit die Kirmes nicht in einem Crash endet, müssten deutlich mehr Zuschauer kommen.

Diez. Obwohl die komplette Bilanz der Kirmes 2017 noch gar nicht vorliegt, deuten sich für die Kirmesgesellschaft Sachsenhausen tiefrote Zahlen an. In der Hauptversammlung war von einem „schweren Verlustgeschäft“ die Rede. mehr

clearing
Austauschprojekt Jugendliche aus dem Dekanat Nassauer Land erleben Gastfreundschaft in Tansania
Spielerische Kontaktaufnahme: Katharina Matern und die anderen neun Jugendlichen aus dem Dekanat Nassauer Land kamen mit vielen Menschen in Kontakt.

Rhein-Lahn-Kreis. Jugendliche aus dem Rhein-Lahn-Kreis haben im Rahmen eines Austauschprojektes der evangelischen Kirche drei Wochen in Tansania verbracht. Was sie dort erlebt haben, ist bemerkenswert. mehr

clearing
Sabine Hirler Hadamarerin begeistert auf der ganzen Welt Menschen für Musik
Sie will die Freude an der Musik vermitteln: Sabine Hirler spielt Gitarre und Flöte, unterrichtet Kinder und berichtet Therapeuten und Pädagogen, wie wichtig Musik für die Enztwicklung ist.

Sie ist Autorin, Komponistin und Lehrerin: Sabine Hirler hat viele Begabungen. Ihre größte Begabung sei es aber, die Menschen für die Musik zu begeistern, sagt sie. mehr

clearing
Landgericht Limburg Prozess 15 Jahre nach dem Mord
Rund 15 Jahre nach der Tat wurde der mutmaßliche Mörder (rechts: Verteidiger Moritz Schmitt) von Pakistan nach Deutschland ausgeliefert.

Limburg. Vor 15 Jahren soll der Mann aus Pakistan seine damalige Lebensgefährtin getötet haben und in sein Heimatland geflohen sein. Im Frühjahr wurde er nach Deutschland ausgeliefert. Jetzt steht der mutmaßliche Mörder vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts. mehr

clearing
Limburger Oktoberfest Viktoria ist die neue „Miss Stadl-Madl“
Maßkrugstemmen war Pflichtaufgabe für die angehenden Missen beim Oktoberfest in der Markthalle.

Limburg. Viktoria Berger aus Linter ist neue Limburger „Miss Stadl-Madl“. Die 18-Jährige setzte sich beim Publikumsvoting in der Markthalle gegen vier Mitbewerberinnen durch. Viele Missen wollen zu Foto-Shootings um die Welt reisen oder berühmt werden. mehr

clearing
Revier im Bahnhof Warum die Bundespolizei nie da ist
Das Revier der Bundespolizei im Limburger Bahnhofsgebäude ist meist nicht besetzt.

Limburg. Nur zwei Prozent der Schichten im Revier der Bundespolizei im Limburger Bahnhof waren zwischen August 2016 und August 2017 besetzt. Das meldet die Gewerkschaft der Polizei. Zu Recht, heißt es von der zuständigen Polizeidirektion. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zu den ... mehr

clearing
Edeka-Hessenring Einkaufsmarkt öffnet im November
Die Arbeiten in und um den Einkaufsmarkt in Elbtal laufen auf Hochtouren, damit er bis November alles fertig ist.

Elbtal. Fast ein halbes Jahr später als geplant eröffnet der lang herbeigesehnte Einkaufsmarkt nun voraussichtlich im November. Aufgrund des Wetters kam es bei den Bauarbeiten zu einigen Verzögerungen. mehr

clearing
Dachstuhlbrand Wenn das Leben an einer kleinen Dose hängt
Dr. Rudolf und Rotraut Bamberger und Wehrführer Alexander Held sind überzeugt: Diese kleine Box hat dem Ehepaar das Leben gerettet.

Erbach. Ein greller Feuerschein erhellt den Nachthimmel über einem Haus in Erbach, es knackt im Gebälk – ein Dachstuhl brennt. Die Bewohner können sich in Sicherheit bringen. Genau ein Jahr ist das her. Anlässlich des gestrigen „Tages des Rauchmelders“ kam die ... mehr

clearing
Müllwerker Surfen, docken, kippen, leeren
Herrollen, andocken, entleeren – rund 20 Sekunden braucht Müllwerder Carsten Eckhardt für eine Tonne.

Limburg. Wetterfest und gut zu Fuß, das sind die wichtigsten Voraussetzungen für Müllwerker. Weitere günstige Eigenschaften sind Kraft und Gelassenheit, erfuhr Reporterin Anken Bohnhorst-Vollmer, die mit Müllwerker Carsten Eckhardt auf dessen Tour durch Bad Camberg unterwegs war. mehr

clearing
Wie man sich richtig verhält bei einem Wohnungsbrand

Rauchmelder sind das eine, das richtige Verhalten bei einem Feuer aber ebenso wichtig. Die Erbacher Feuerwehr gibt Tipps: Kommt es zu einem Brand, sollten Sie Folgendes beachten. mehr

clearing
Nichts für Weicheier

Müllwerker: Dieser Job ist nichts für Weicheier. Auf jeden Fall wetterfest muss ein Müllwerker sein, sagt Frank Bördner vom Limburger Entsorgungsbetrieb Bördner. mehr

clearing
Kommentar
<span></span>

Es war einmal ein Ort, an dem es keine Verbrechen gab. So friedlich war er, dass die Polizei beschloss, dass sie dort überflüssig ist. mehr

clearing
Weltweite Fahndung

Rund um den Erdball hatten die Ermittler nach dem Angeklagten gefahndet, der Anfang November 2002 unbemerkt aus Limburg geflohen war. Ein halbes Jahr später entdeckten ihn die Strafverfolger in mehr

clearing
Glanzvolle Premiere Die Limburgerin Julia Kleiter singt an der Scala
Julia Kleiter als naive Braut „Agathe“ bei der Premiere auf der weltberühmten Bühne der Mailänder Scala.

Limburg. Nach der Met in New York nun die Scala in Mailand: Julia Kleiter etabliert sich an den weltberühmten Opernhäusern. In Italien glänzt die Limburger Sopranistin als „Agathe“ im „Freischütz“ – ihre Lieblingsrolle ist aber eine andere. . . mehr

clearing
SV Rot-Weiß Hadamar Sportplatzgegner in Hadamar bereit zur Klage
Nach Entscheidung der Stadtverordnetenversammlung soll auf dem Feld neben dem aktuellen Sportplatz „Am Zipfen“ bald der Ball rollen. Anwohner wehren sich dagegen.

Hadamar. Die Stadtverordnetenversammlung hat entschieden, den Sportplatz an der Faulbacher Straße aufzugeben und dafür die Anlage „Am Zipfen“ um einen zusätzlichen Kunstrasenplatz zu erweitern. Dagegen regt sich Widerstand – vor allem bei den Anwohnern. mehr

clearing
OBI im ICE-Gebiet An der Ampel geht’s zum Baumarkt
Das ICE-Gebiet in Limburg bekommt einen OBI-Baumarkt (Baubeginn noch offen). Jetzt steht fest, dass es eine Anbindung an die B 8 mit einer Ampel und nicht mit einem Kreisverkehr geben wird. Die B 8 führt rechts weiter nach Lindenholzhausen und links nach Limburg.

Limburg, die Stadt an der Ampel, wird ihrem Ruf weiterhin gerecht: Auf der B 8 zwischen ICE-Kreuzung und Lindenholzhausen wird eine weitere Ampel aufgestellt; sie soll den geplanten OBI-Markt im ICE-Gebiet an die Bundesstraße anbinden. Es wäre die vierte Ampel auf einem 1,8 ... mehr

clearing
Amthof-Galerie Bilder von Malern aus der Ukraine
Olga Kalenik erklärt, wie die Malerin Helen Illichova arbeitet. Das Bild der Künstlerin ist derzeit in der Amthof-Galerie zu sehen.

Bad Camberg.. Die Ukraine hat in den letzten Jahren vor allem mit politischen Unruhen von sich reden gemacht. Dass aus dem Land auch großartige Kunst kommt – davon können sich die Besucher der Amthof-Galerie nun überzeugen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse