Limburg

Bürgermeister Andreas Höfner und Peter Preuß (VVV) bei der Vorstellung der Broschüre über den Blasiussteig. 	Foto: Häring

Dornburg-Frickhofen. „Blasiussteig, ein toller Wanderweg am Rande des Westerwaldes“. Unter diesem Motto hatte der Verkehrs- und Verschönerungsverein im vergangenen Jahr den Blasiussteig eingeweiht. Aus Anlass des einjährigen Bestehens wird es am Sonntag, 28. September, wieder einen gemeinsamen Wandertag ... mehr

Mit diesen Werbeplakaten (wie hier in Weilburg) machen die Feuerwehren im Kreis in den kommenden Tagen auf sich aufmerksam.

Mengerskirchen. Mit einer Imagekampagne wollen die Feuerwehren des Landkreises Limburg-Weilburg 50 neue aktive Mitglieder für ihre Einsatzabteilungen gewinnen. MEHR

clearing
Der gelb unterlegte Bereich des Pallottiner-Areals ist zum großen Teil schon abgerissen.

Limburg. Schrumpfen auf den Ursprung, so lässt sich die Veränderung auf dem Gelände der Pallottiner in dem Dreieck zwischen B 8 und Wiesbadener Straße beschreiben. Damit verschwindet ein weiteres Stück Limburger Geschichte. MEHR

clearing
Eine (gestellte) Aufnahme vom 12. Mai 1915. Die Belegschaft der Stube 46 mit Johann Blättel bei ihrem »schweren Dienst.	Fotos: Blättel

Limburg/Elz. Karl-Heinz Blättel wohnt in Blumenrod in der Robert-Koch-Straße. Ganz in der Nähe liegt die nach der schwedischen Philantropin Elsa-Brandström benannte Straße. Die Frau ist als „Engel von Sibirien“ in die Geschichte eingegangen. Und ihr hat der Vater von Karl-Heinz Blättel zu verdanken, dass er nach Elz zurückkehren konnte. MEHR

clearing
(Symbolbild)

Nordkreis. Wer einen gerichtlich bestellten Betreuer hat, muss ihm voll vertrauen können. Ist dieses Vertrauensverhältnis gestört, wird es schwierig. Insbesondere Behinderte tun sich schwer, in diesem Fall die richtigen Schritte zu ergreifen, wie ein Fall aus dem Nordkreis zeigt. MEHR

clearing
Diese neue Perspektive lässt das Projekt im Lahntal viel freundlicher erscheinen. Aber auch dieser Vorschlag ist nur eine Idee, betont der Planer. Die Bürger sollen sagen, wie die »Brücke der Zukunft« aussehen soll. In diesem überarbeiteten Entwurf soll die Untergliederung der Wohntürme durch das mittig gelegene Band aus farbigem Glas in abstrakter, moderner Interpretation die Fenster des Doms aufnehmen.

Limburg. Albert Egenolf geht in die Offensive: Der Unternehmer will die Bürger bei der Planung der in Limburg heftig umstrittenen und bundesweit leidenschaftlich diskutierten „Brücke der Zukunft“ einbeziehen. MEHR

clearing
Ohne Kostüm, aber mit Spaß am Spiel: Schauspieler und Sänger Andreas Bongard aus Nentershausen wird ab November in der Musical-Produktion „Das Wunder von Bern“ in Hamburg auf der Bühne stehen.	Foto: Bohnhorst-Vollmer

Nentershausen. Wenn die Musical-Produktion „Das Wunder von Bern“ im November in Hamburg Premiere hat, wird auch auf den kleinen Westerwald-Ort Nentershausen ein bisschen Glanz fallen. Denn dies ist das Heimatdorf von Andreas Bongard, der lange Zeit in der Theatergruppe Pinocchio’ 90 mitwirkte, dann in Essen und New York studierte und jetzt einer der Hauptdarsteller in diesem deutschen Musiktheater-Werk ist. MEHR

clearing
Teamarbeit für die Elzer Kirmes: Andreas Schenk bindet den Kranz, während die Kirmesmädchen die Zweige vorbereiten. 	Foto: Lachnit

Elz. Das Baumstellen ist Sache der Kirmesburschen, das Kranzbinden Aufgabe der Mädchen. Und seit zehn Jahren ist auch das in Elz ein öffentliches Ereignis. MEHR

clearing
Im Jahr 1923 fand vor der Pfarrkirche St. Nikolaus die Einweihung des Kriegerdenkmals für die Gefallenen des I. Weltkrieges statt, das die Camberger Steinmetzfirma Phillip Dötzel errichtet hatte. 	Foto: R. Fluck

Selters-Haintchen. Aus Haintchen sind 22 junge Männer aus dem Ersten Weltkrieg nicht mehr in die Heimat zurückgekehrt. Ergreifend und bewegend sind die Schilderungen von Pfarrer Bernhard Meurer, der von 1915 bis 1923 die Haintchener Pfarrchronik fortgeschrieben hat. MEHR

clearing
Sie haben es geschafft, den Holzadler abzuschießen: Die Schützen des Schützenvereins Tell. 	Foto: Häring

Hundsangen. Ein technischer Defekt stellte die Schützen des Schützenvereins Tell auf eine harte Probe. Aber am Ende, nach 520 Schuss und dreieinhalb Stunden, konnte Schützenkönigin Bettina Nattermann gefeiert werden. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Brechen-Niederbrechen. „Es ist ja gar nichts mehr zu sehen“ – dies ist das schönste Kompliment, das Kunden Peter Hindel und seiner Frau Marlene machen können. MEHR

clearing
14 Mädchen aus dem Kreisgebiet mit ihren Betreuerinnen auf dem Weg zu größerem Selbstvertrauen.

Rhein-Lahn-Kreis. Eigene Stärken erkennen – das war das Ziel der neunten Weibsbilderfreizeit des Arbeitskreises Mädchenarbeit Rhein-Lahn im Hildegardishof in Waldernbach. Das Motto lautete: „Was mir gut tut.“ MEHR

clearing
Der Trimm-Pfad ist auch nicht mehr das, was er mal war.	Karikatur: Kahl

Diez. Der Fitnessweg im Diezer Hain, einst beliebter Trimmpfad für Jung und Alt, taugt im Grunde nur noch zum Joggen. MEHR

clearing
Erinnerungen an eine vergangene Zeit: Fritz Philippi beschreibt den Westerwald um die Wende zum 20. Jahrhundert.	Foto: Koenig

Diez. Einen Ausflug in eine andere fast vergessene Zeit bietet das Buch „Vom Pfarrer Mathias Hirsekorn und seinen Leuten“. Das stark autobiografisch geprägte Werk wurde vom evangelischen Pfarrer MEHR

clearing
Selbst das Zupacken machte den Kindern Spaß.

Beselich-Obertiefenbach. Mit einer großen Sachspendenaktion unterstützen die Kinder, Eltern und Erzieherinnen in der Kindertagesstätte Obertiefenbach die Flüchtlinge im Irak. MEHR

clearing

Montabaur. In diesem Jahr darf die Evangelische Kirchengemeinde Westerburg auf einen geschichtsträchtigen Jahrestag zurückschauen: Vor genau 450 Jahren wurde in der Grafschaft Westerburg die Reformation eingeführt. MEHR

clearing

Selters-Münster. Der TV Münster ist mit den Neubauplänen zufrieden, hat aber noch ein paar Zusatzwünsche auf der Agenda. MEHR

clearing

Bad Camberg-Oberselters. Das Flohmarkt-Team Oberselters veranstaltet am Sonntag, 21. September, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr im Saal des Bürgerhauses Oberselters einen großen Flohmarkt „Rund ums Kind“. MEHR

clearing

Brechen-Niederbrechen. Die Katholische Bücherei lädt alle Kindergartenkinder für Sonntag, 21. September, 10.30 Uhr zum Vorlese-Vormittag in die Bücherei im Pfarrer-Herlth-Haus ein. MEHR

clearing

Hünfelden-Heringen. „Coesterliches und geclau(s)tes“ ist das Motto: Der Kulturverein lädt für Samstag, 27. September, 20 Uhr, zum Lesekabarett mit Claus Coester in die Alte Schule. MEHR

clearing

Hünfelden-Kirberg. Der Elternbeirat des Kindergartens lädt wieder zum Basar: Am Samstag, 27. September, gibt es in der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr (Einlass für Schwangere ab 9. MEHR

clearing

Hünfelden-Neesbach. In einer besonders netten Atmosphäre verlief der Antrittsbesuch von Pfarrer Christian Hundt beim Neesbacher Seniorenclub. Der neue Seelsorger, der aus Siegen stammt und seinen beruflichen MEHR

clearing

Gückingen. Der Gartenbau- und Verschönerungsverein sowie der Bürger- und Kulturverein gehen künftig Hand in Hand. Ein entsprechender Verschmelzungsvertrag wurde kürzlich notariell beurkundet. MEHR

clearing

Lohrheim. Zum Waldbegang trifft sich der Gemeinderat am Sonntag, 28. September, 9.30 Uhr an der Grillhütte. Diese Gemeinderatssitzung ist öffentlich. MEHR

clearing

Eppenrod. Gas geben und Gas nehmen: Rechtzeitig zum Winterdienst möchte die Ortschaft Eppenrod einen neuen Kommunaltraktor in Betrieb nehmen und zuvor schon den Verkehr aus Richtung Hirschberg und MEHR

clearing

Lohrheim. Im Rahmen des Erlebnistags im Aartal veranstaltet der SV Lohrheim am Freitag, 3. Oktober, ab 12 Uhr – nach 2009 und 2011 – das dritte Bobby-Car-Rennen, an dem MEHR

clearing

Holzheim. Die internationale Bedeutung von DiaSys nimmt ständig zu. Gerade wurde eine Reihe von Verträgen zwischen den zwei DiaSys-China-Firmen und Leadman mit Sitz in Peking abgeschlossen, die die mehrheitliche MEHR

clearing

Villmar-Weyer. Die Guckelmühle, auf halber Strecke zwischen Münster und Weyer gelegen, ist am 21. September Ziel einer Pilgerwanderung von Münster und von Weyer aus und zugleich Ort eines Freiluftgottesdienstes MEHR

clearing

Runkel. Nach kontroverser Diskussion hat das Stadtparlament am Mittwochabend mit den Stimmen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen den 1. Nachtragshaushalt für 2014 verabschiedet. MEHR

clearing

Weilburg. Die Stadt Weilburg nimmt Abschied von der Stadthalle „Alte Reitschule“, die seit 1964 der barocken Residenz als „Bürgerhaus“ gedient hat. MEHR

clearing
Klaus Schäfer (links) mit seinem Projektpartner Daniel Makoko.

Runkel-Dehrn. Das Dehrner Ehepaar Klaus und Rosemarie Schäfer möchte einen offiziellen und gemeinnützigen Verein gründen, um hilfsbedürftige Menschen in Tansania zu unterstützen. MEHR

clearing
Die tschechischen Schüler aus Králiky und die deutschen von der Senckenberg-Schule sind durch das gemeinsame Comenius-Projekt schon zu echten Freunden geworden.	Foto: Klöppel

Runkel. Im Rahmen des Comenius-Projektes sind derzeit 24 Acht- und Neuntklässler der Schule der tschechischen Villmarer Partnerstadt Králiky (Grulich) zwölf Tage lang an der Johann-Christian-Senckenberg-Schule zu Gast. Das zweijährige Projekt dient der Völkerverständigung. MEHR

clearing

Hadamar. Seit dem Jahr 2006 ist das Evangelische Dekanat Runkel der Asante Presbytery der Presbyterian Church of Ghana (PCG) partnerschaftlich verbunden. MEHR

clearing

Hadamar. Der Historische Verein erinnert mit einer Ausstellung an den „Beginn des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren“: Am Sonntag, 21. September, sind von 14 bis 18 Uhr im Dorfmuseum Berichte von Zeitzeugen, MEHR

clearing

Elbtal. Morgen haben die Elbtaler wieder die Wahl: Am Sonntag, 21. September, gilt es, sich für einen der beiden Bürgermeister-Kandidaten zu entscheiden. MEHR

clearing
Die Angehörigen des Jahrgangs 1933/34 trafen sich in Hadamar, um gemeinsam ihren 80. Geburtstag zu feiern.

Hadamar. Der Tag begann mit einem Dankgottesdienst in der Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk und dann haben die neun Frauen und Männer verschiedene Orte in ihrer alten Heimat besucht: Der Jahrgang 1933/34 MEHR

clearing

Limburg. Erneut sind Einbrecher in eine Gartenhütte eingedrungen, diesmal haben sie auch Beute gemacht. Nach Angaben der Polizei sind die Täter in der Zeit zwischen Sonntag, 7. September, und Donnerstag, 18. MEHR

clearing

Limburg. Die Fachstelle Freiwilligendienste im Bistum lädt zu einem „InfoTag internationale Freiwilligendienste“ am Samstag, 11. Oktober, nach Hadamar ein. MEHR

clearing

Limburg-Dietkirchen. Am Sonntag, 21. September, findet um 10.30 Uhr ein Wallfahrtsgottesdienst in St. Lubentius Dietkirchen statt. Musikalisch mitgestaltet wird er von dem Chor aus Kobern-Gondorf. MEHR

clearing

Limburg. Am Sonntag, 28. September, findet von 14 Uhr an die letzte Kinderveranstaltung in diesem Jahr im Zelt der Villa Scheid statt. Um 15 Uhr ist Manfred Kessler vom Chapiteau-Theater zu Gast. MEHR

clearing

Limburg. Auch in diesem Jahr erkunden die evangelischen Frauen im Dekanat Runkel wieder einige Kirchen im Dekanat. Ziel ist diesmal der Südosten. MEHR

clearing
Laden gemeinsam zur Interkulturellen Woche ein (v.l.): Helmut Völkel und Pfarrer Naurath vom Dekanat, Thomas Krug (Stadt Limburg), Bürgermeister Richard sowie Sebastian Schneider und Veronika Klum vom Caritasverband.	Foto: Bude

Limburg-Weilburg. „Gemeinsamkeiten finden, Unterschiede feiern“, das ist der Leitspruch der Interkulturellen Wochen, die ab heute mit Veranstaltungen im Landkreis Limburg-Weilburg in Weilburg, Limburg und in Elz stattfinden werden. MEHR

clearing
Nadja Jamiro leitet die Minis.

Limburg. Ab Mitte Oktober bietet die Dommusik Limburg mit der Gruppe der Domsingzwerge ein neues musikalisches Angebot für Kinder im Alter von 1,5 bis 3 Jahren an. MEHR

clearing

Limburg-Weilburg. . Beim 24-Stunden-Blitz-Marathon haben die Radarfallen im Landkreis trotz Ankündigung 227-mal „zugeschnappt“. An den acht Messstellen wurden insgesamt 12 740 Fahrzeuge registriert. MEHR

clearing
Auf drei Klassen verteilen sich die Abc-Schützen der Limburger Leo-Sternberg-Schule.

Limburg. Die 60 Abc-Schützen der Limburger Leo-Sternberg-Schule verteilen sich auf drei Klassen. Petra Langschied unterrichtet die 1 a, ist damit Klassenlehrerin von Atilla Apanoglu, MEHR

clearing
Julia Seegmüller und ihr Ausbilder Hans Pohler von der Stauden-Gärtnerei in Staffel.

Limburg-Weilburg. Aus dem Landkreis Limburg-Weilburg haben in diesem Jahr fünf junge Leute ihre dreijährige Ausbildung zum Gärtner erfolgreich beendet. MEHR

clearing

Limburg-Lindenholzhausen. Die Mädchen und Jungen der Katholischen Kindertagesstätte „St. Jakobus“ dürfen vor Freude in die Luft springen: Sie haben einen Projekttag mit den „Flying Bananas“ gewonnen. MEHR

clearing
Klein, aber fein: Die neue Orgel in der Kapelle des St.-Vincenz-Krankenhauses.

Limburg. Seit dem Sommer 2013 hat die Krankenhauskapelle im St.-Vincenz-Krankenhaus eine neue Orgel. Das von der Orgelbaufirma „Freiburger Orgelbau“ errichtete Instrument wird jetzt von der Evangelischen MEHR

clearing
Camberg ist nun Gesellschafter der Wirtschaftsförderung (v. l.): Geschäftsführer Gerharz, Hauptamtsleiter Ickstadt, Bürgermeister Erk.

Bad Camberg. Mit ihrem Anschluss an die regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft will die Stadt Bad Camberg ein Zeichen für mehr Zusammenarbeit zwischen den Kommunen setzen. MEHR

clearing
Die Feuerwehrhüpfburg stand bei den kleinen Besuchern hoch im Kurs.

Bad Camberg-Würges. Was die Feuerwehr Würges alles leistet, darüber konnten sich die Bürger beim Tag der offenen Tür informieren. In geselliger Runde erklärten die Feuerwehrleute ihren Gästen die Arbeit der Brandschützer. MEHR

clearing
Unterstützung für den Sport: Die TG Camberg freut sich über eine Spende der Idsteiner Lions in Höhe von 5000 Euro.

Bad Camberg/Idstein. Die Idsteiner Lions-Freunde haben bei ihrem Golfturnier in diesem Sommer einen Reinerlös von 10 000 Euro erzielt. Dieser geht je zur Hälfte an den TV 1844 Idstein und die TG Camberg 1848. MEHR

clearing
Das lief gut: Mit respektablem Ertrag strömte in der Erntesaison 2014 das Getreide aus den Mähdreschern.

Limburg-Weilburg. Extreme Wetterschwankungen, trotzdem mindestens durchschnittliche, zum Teil sogar bessere Erträge: So lautet die Bilanz des Kreisbauernverbands für die zu Ende gehende Erntesaison 2014. Aber der starke Preisverfall ärgert die Landwirte – und das drohende Traktorverbot ... MEHR

clearing
Die Bürgermeister Gerhard Loos und Klaus Lütkefedder sowie Tourismus-Manager Martin Rudolph sind zuversichtlich, dass der neue Ausschuss den Fremdenverkehr in der Region voranbringt.	Foto: Häring

Stahlhofen aW. Die Verbandsgemeinden Wallmerod und Westerburg wollen in Zukunft koordiniert Entscheidungen zur touristischen Vermarktung der Region treffen. Dazu wollen sie ein gemeinsames Gremium schaffen – als Pilotprojekt in Rheinland-Pfalz. MEHR

clearing
Spritzübungen machten den potenziellen „Löschküken“-Kandidaten viel Freude. 	Fotos: Klöppel

Selters-Niederselters. Die Freiwillige Feuerwehr Niederselters gründet anlässlich ihres 130-jährigen Bestehens eine Kinderfeuerwehr unter dem Namen „Löschküken“. Beim Schnuppertag auf dem Feuerwehrgelände war eine MEHR

clearing
Herbert Pechmann untermalte die Ausstellung mit seinem Gitarrenspiel und kritischen Liedern über unsere unruhige Welt.	Fotos: Volkwein

Hünfelden-Kirberg. Gemälde, Grafiken, Fotografien, Skulpturen und Plastiken – die Ausstellung im Garten von Brunhilde Butzbach in Kirberg lockte mit einer erstaunlichen künstlerischen Vielfalt. MEHR

clearing
„Kinder für Kinder“ heißt es beim Afrika-Fest in Eisenbach.

Selters-Eisenbach. Ein Afrika-Fest unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters Bernd Hartmann (parteilos) wird die Namibia-Hilfe von Sandra Heger am kommenden Sonntag, 21. September, ab 11 Uhr, erstmalig auf dem Eisenbacher Hubertushof veranstalten. MEHR

clearing
Am Freitag, 10. Oktober, ist es wieder soweit: Dann heißt es wieder „Frauen-Power“ im Haus Eberhard. Ein Jahr lang waren die Frauen mit Dozentin Renate Felden (Zweite von rechts) dafür am Werk.
Foto: Quirein

Diez. Eifrig zugange sind die Frauen des Malkreises Haus Eberhard, die sich demnächst wieder mit ihren Werken der Öffentlichkeit präsentieren. MEHR

clearing
Die Pokalsieger stellten sich zum Erinnerungsfoto, links im Bild Dieter Tiller (Diez), Fachbereichsleiter Wettbewerbe im Kreisfeuerwehrverband.

Rhein-Lahn-Kreis. Neben Fahrsicherheitstraining und Schulungen an einem Fahrsimulator sowie Übungsfahrten bei den Feuerwehr-einheiten gilt der jährlich vom Kreisfeuerwehrverband Rhein-Lahn veranstaltete Fahrerwettbewerb als eine Präventionsmaßnahme für die Sicherheit bei Einsatzfahrten. MEHR

clearing
Das sieht man auch nicht alle Tage in der Schlosskirche: eine szenische Darstellung aus der Historie des osmanischen Reiches, links Ahmet Ovali, der auf alten türkischen Musikinstrumenten spielte. 	Foto: Schäfer

Weilburg. „Abraham und seine Söhne“, ein christlich-muslimisches Musical – so lautete in Weilburg der Titel eines Beitrags zum Projekt „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse