Limburg

Jetzt können die Bagger anrollen im Offheimer Gewerbegebiet „Nördlich der Kapellenstraße“, um rund 90 000 Quadratmeter zu erschließen. Beim ersten Spatenstich (von links): Martin Schmidt-Bregas von der gleichnamigen Ingeneurgesellschaft, Peter Weis vom Büro Artec, Bürgermeister Martin Richard, Stefan Jung-Diefenbach von der Albert Weil AG, EVL-Vertriebsleiter Dominik Schröder, Sachverständiger Dr. Uwe Lehmann und der Erste Stadtrat Michael Stanke. 	Foto: Braun
Gewerbegebiet in Offheim Platz für Unternehmen

Limburg-Offheim. Rund 90 000 Quadratmeter Baufläche werden jetzt im Offheimer Gewerbegebiet „Nördlich der Kapellenstraße“ erschlossen. mehr

Symbolbild
Flüchtlingsunterkunft beschädigt Künftige Unterkunft für Flüchtlinge unter "Beschuss"

Beselich-Niedertiefenbach. In vielen Orten des Landkreises werden Flüchtlinge aufgenommen und bei ihrer Ankunft von den Bürgern positiv begleitet. In Niedertiefenbach ist die künftige Unterkunft für Flüchtlinge beschädigt worden. MEHR

8 Kommentare
clearing
Marlene Schmitz.
Verkehr, Kriminalität und Parkplätze Altstadt mit vielen „Baustellen“

Limburg. Die Baustelle in der Grabenstraße, der Umbau des Altstadtparkhauses sowie Kriminalität in der Altstadt waren Themen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des Altstadtkreises. MEHR

clearing
Die Stauung im Emsbach durch das Totholz hat Gerhard Hillingshäuser in den vergangenen Monaten nicht unerhebliche Teile seines Grundstücks in Eschhofen-Mühlen weggeschwemmt.	Foto: Klöppel
Streit um Bäume Ärger am Emsbach

Limburg-Eschhofen. Was soll mit älteren Bäumen passieren, die nach einem Sturm in einen Bach fallen. Die Bäume müssen raus, meint ein Bürger. Die Bäume könnten auch drinbleiben, meint die Stadt. MEHR

clearing
Georg Fritz.
Förderkreis Obdachlosenhilfe Limburg „Unser Lädchen“ ist voll

Limburg. Schnelle und unbürokratische Hilfe für Obdachlose und Bedürftige hat sich der Förderkreis Obdachlosenhilfe Limburg auf die Fahnen geschrieben. Einen Überblick der Aktionen lieferte der Vereinsvorstand in seiner Jahreshauptversammlung. MEHR

clearing
Selters-Eisenbach: Planung Mehrgenerationenspielplatz,
Die Planungen für den neuen Mehr-Generationen-Spielplatz "Am Stotz" stellten vor Ort (v.l.) Max Keller (Büro Kraus), Nils Hartmann (Gemeinde), Sabine Kraus, Bernd Hartmann und Manuel Böcher vor. Foto: Klöppel
Erholung für alle

Selters-Eisenbach. Die Gemeinde Selters plant in Eisenbach einen Mehr-Generationen-Spielplatz, ein 147 000-Euro-Projekt, das für die Gemeinde kostenneutral bleiben soll. Am Montag um 18 Uhr werden die Planungen den Bürgern in der Altenbegegnungsstätte vorgestellt. MEHR

clearing
Ihr „Zigeuner“-Tanz gefiel der Jury am besten: Die Showtanzgruppe vom Langendernbacher Carnevalverein gewann das Tanzturnier. 	Foto: Häring
19 Mal Showtanz und Spaß

Weroth. Showtanz auf höchstem Niveau: 19 Formationen traten beim Tanzturnier in Weroth an – der Jury gefielen die Tänzerinnen aus Langendernbach am besten. MEHR

clearing
„Ich bin dabei“ heißt die Ehrenamts-Initiative. Runald Herbertz, Margit Chiera, Annette Mörchen, Dr. Jutta de Jong, Judith Gläser, Edmund Schaaf und Martin Annen (von links) stellten sie in Montabaur vor. 	Foto: Bohnhorst-Vollmer
Wer ist dabei?

Montabaur. Ehrenamtliches Engagement für andere und für sich selbst, darum geht es in dem von der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin initiierten Projekt „Ich bin dabei“. Mehr als 140 Bürger aus der Verbandsgemeinde Montabaur informierten sich jetzt in der Aula des Mons-Tabor-Gymnasiums über ihre Mitwirkungsmöglichkeiten. MEHR

clearing
Hünfelden-Gnadenthal: Konzert Kreismusikschule, Sarah Koslowski, Jennifer Filatov
So ist es, wenn Jugend gerne musiziert

Hünfelden-Gnadenthal. Mit einem wunderschönen Konzert begeisterten die Preisträger des diesjährigen Regionalwettbewerbs von „Jugend musiziert“ der Kreismusikschule Limburg die Besucher in der Galerie Kloster Gnadenthal. MEHR

clearing
Die Schüler sind voll dabei.
Handball macht Schule

Hünfelden-Dauborn. Mit viel Begeisterung und Spaß starteten teilweise bis zu fünf Handballer die ersten Schnupperstunden in einzelnen Klassen der Jahrgangsstufe 2 der Grundschule in Dauborn. MEHR

clearing
Viel Beifall gab es für die Musiker des Blasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Niederbrechen und ihren musikalischen Leiter Christian Wagenbach am Ende des Konzerts.	Foto: R. Fluck
Musik erleben

Brechen-Niederbrechen. Ein breitgefächertes und facettenreiches Programm präsentierte das Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Niederbrechen mit seinem neuen musikalischen Leiter Christian Wagenbach in der Kulturhalle und führte die Zuhörer mit unterschiedlichen Musikstilen auf zum Teil ungewohntes Terrain. MEHR

clearing
Karola Hinkel (links) und Gesilla Tietze bei der Vernissage mit selbst gestrickten Mützen.	Foto: Volkwein
Kunst trifft Handwerk – Sonntag noch einmal

Selters-Münster. Von zahlreichen Kunstfreunden mit Ungeduld erwartet, eröffneten nach einer längeren Schaffenspause in der Galerie im Münsterer Mühlweg 3 die Bad Camberger Künstlerin Gesilla Tietze gemeinsam MEHR

clearing
Jessica Gerwien (stehend links) und Monika Kaule hatten einigen Lesestoff mit an den Diezer Christiansweg gebracht. Das „Lese- und Erzählcafé“ in der Seniorenresidenz ist geboren. 	Foto: Kahl
Geschichten für Senioren

Diez. Beim Startschuss war es offensichtlich: Das Interesse unter den Senioren an der Einrichtung eines Lese- und Erzählcafés ist riesig. MEHR

clearing
Unser Mitarbeiter Rolf-Peter Kahl (7. von links) mit seinen Ausbildern und seinen Gruppenkameraden im Juli 1970 Rekrut in der Grundausbildung in der Freiherr-vom-Stein-Kaserne. 	Fotos: Kahl
Der Nachschub rollt nicht mehr

Diez. Die letzten Soldaten des Nachschubbataillons 462 verließen gestern die Freiherr-vom-Stein-Kaserne. Damit endet ein weiterer Teil Diezer Bundeswehrgeschichte. MEHR

clearing
Nele Dietz beim Praktikum in der Tierarztpraxis von Dr. Peter Weck in Holzheim. 	Foto: Quirein
Von der Tierliebe zum Beruf

Diez. Kindergarten, Büro oder Werkstatt – die Liste der Orte, für die sich die knapp 140 Schülerinnen und Schüler aus fünf Klassen der Theodissa Realschule plus entschieden haben, ist vielfältig. MEHR

clearing
Schnappschüsse der Heimat

Wallmerod/Westerburg. Die beiden Verbandsgemeinden Wallmerod und Westerburg veranstalten gemeinsam einen Fotowettbewerb: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. MEHR

clearing
Kondolieren in Westerburg

Montabaur. Mit Trauer, Betroffenheit und Sprachlosigkeit reagieren auch die Menschen im Westerburger Land, der Heimat von drei jungen Unglücksopfern, auf die Flugzeugkatastrophe. MEHR

clearing
Gemeinsam nach Armenien

Niedererbach. Armenien – ein Land voller Geheimnisse, warmherziger Menschen und beeindruckender Landschaften. Das Evangelische Dekanat Selters bietet von Montag, 27. Juli, bis Mittwoch, 5. MEHR

clearing
„Die Band“ ist heute im Hopser Hof zu Gast

Selters-Münster. Am Samstag, 28. März, heißt es im Hopser Hof in Münster wieder „Keep on rocking“. „Die Band“ lässt es ab 20.30 Uhr mit Rockklassikern aus den 60er, 70er und 80er Jahren krachen. MEHR

clearing
Erfolgreiche junge Musikanten

Rhein-Lahn-Kreis. Acht junge Musiker aus dem Rhein-Lahn-Kreis waren beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ erfolgreich. Gitarrist Leon Zmelty aus MEHR

clearing
Pkw rutschte in den Graben

Kördorf. Auf der L 322 zwischen Klingelbach und Bremberg kam es am frühen Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall. Eine 48-jährige Pkw-Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Diez war mit ihrem Wagen in MEHR

clearing
Sechsfamilienhaus am Guckenberg

Diez. Der Stadtrat hat mit einer einstimmig beschlossenen Änderung des Bebauungsplanes den Weg frei gemacht für ein Sechsfamilienhaus „Im Guckenberg“. In dem Wohngebiet soll in der Nähe der MEHR

clearing
Räuberische Erpressung

Bad Ems. Räuberische Erpressung Eine Frau wurde am Dienstagabend Opfer eines brutalen Überfalles in der Kirchgasse. MEHR

clearing
Pkw-Fahrer bei Unfall verletzt

Mudershausen. Schwere Verletzungen zog sich ein 29-jähriger Pkw-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Hahnstätten bei einem Verkehrsunfall auf der K 55 zwischen Mudershausen und Hahnstätten zu. MEHR

clearing
Seniorenbeirat

Hahnstätten. Der Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde Hahnstätten tagt am Donnerstag, 16. April, 15 Uhr, im Rathaus der Verbandsgemeinde. Die Sitzung ist größtenteils öffentlich, Gäste sind willkommen. MEHR

clearing
Osterfest im Märchenwald

Burgschwalbach. Der Heimatverein Burgschwalbach möchte am Ostermontag die Märchenwaldsaison mit einem Gottesdienst um 13 Uhr eröffnen. Zu diesem Anlass stellt der Heimatverein einen Fahrdienst bereit. MEHR

clearing
Der neugewählte Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Weyer mit Rosemarie Georg (3. v. re.), die für ihren Mann Alfred die Ehrung entgegennahm. Von links: Annemarie Jung, Linda Hartmann, Monika Krieger, Horst Kirsch, Rudolf Schmidt und Karl-Heinz Arthen.	Foto: Brendgen
Medaille für Alfred Georg

Villmar-Weyer. Der Obst- und Gartenbauverein Weyer hat in seiner Jahreshauptversammlung sein Mitglied Alfred Georg geehrt. MEHR

clearing
18 Kurse des Familienbüros

Weilburg. Das Familienbüro Weilburg des Deutschen Kinderschutzbundes bietet erstmals ein interessantes und spannendes Bildungsprogramm mit 18 Kursen rund um die Familie sowie für Tagesmütter und Interessierte an. MEHR

clearing
Mozart-Messe zu Ostern

Runkel-Arfurt. Der Kirchenchor „St. Lambertus Arfurt“ singt unter der Leitung seines Dirigenten Heinz Toni Schneider am Ostersonntag um 10.30 Uhr in der Ostermesse die Missa Brevis in C-Dur von Wolfgang MEHR

clearing
Orgelkonzert in der Schlosskirche

Weilburg. Ein festliches Orgelkonzert findet am Ostersonntag, 5. April, 17 Uhr, in der Schlosskirche zu Weilburg statt. Es bildet die Auftaktveranstaltung zur einer kleinen Reihe von MEHR

clearing
Für neue Förderrichtlinien

Runkel. Die Stadtverordnetenversammlung hat auf Antrag der Bürgerliste den Magistrat beauftragt, die Richtlinien für die Bezuschussung von kulturellen und gemeinnützigen Vereinen und die MEHR

clearing
LESERBRIEFE

„Falsche Unterstellungen“ Zu: „Sterben an der Lahn“ (Ausgabe vom 25. März): MEHR

clearing
Freya Obijon (Oboe) und Anne-Carolin Krähe (Klavier) . 	Foto: Müller
Freya Obijon im Bundesfinale

Weilburg. Sechs Schülerinnen und Schüler der Region Oberlahn hatten sich am Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Landesmusikakademie Schlitz in Hessen qualifiziert. MEHR

clearing
Marina Leibrandt gratulierte Dieter Becker zur ersten Ehrenmitgliedschaft des RuF Heidehof.
Dieter Becker zum Ehrenmitglied ernannt

Villmar. Der Reit- und Fahr-Club Heidehof hat in seiner Jahreshauptversammlung seinen ehemaligen Vorsitzenden Dieter Becker zum ersten Ehrenmitglied ernannt. MEHR

clearing
Faser-Reste in Beselich?

Beselich. Wurde das Fasermehl „Woolit“ nach der Lagerung in einem Hallenkomplex an der Beselicher Mülldeponie ordnungsgemäß entsorgt? Dies fragt sich die Bürgerliste Beselich. MEHR

clearing
Kreis will Bauverfahren für Dorfmuseum

Dornburg. Der Kreis Limburg-Weilburg bemängelt eine fehlende Baugenehmigung für den Umbau des Thalheimer Dorfmuseums. Bürgermeister Andreas Höfner informierte die Gemeindevertretung: „Das Bauamt will einen Bautrag. MEHR

clearing
Geldbörse geklaut

Hadamar. Im Rewe-Markt in der Mainzer Landstraße ist am Donnerstag gegen 13.15 Uhr einer 49-jährigen Frau das Portmonee aus der Handtasche gestohlen worden. MEHR

clearing
Poller umgefahren

Hadamar. Am Verkehrskreisel in der Gymnasiumstraße sind in der Nacht zum Donnerstag drei Absperrpoller umgefahren worden. Aufgrund der vorgefundenen Spuren vermutet die Polizei, dass ein Pkw von MEHR

clearing
Werkzeug geklaut

Elz. „An der Schleicherwies“ haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag einen Baucontainer aufgebrochen. Der oder die Diebe stahlen daraus Werkzeuge. MEHR

clearing
Von Kränen und Gerüsten aus säuberten und strichen Mitarbeiter eines Spezialunternehmens nach dem Feuer das Gewölbe der Dorchheimer Dorfkirche.	Foto: Häring
Erster Gottesdienst nach Brand in St. Nikolaus

Elbtal-Dorchheim. Die Pfarrkirche St. Nikolaus steht nach dem Feuer wieder für Gottesdienste zur Verfügung. Eine Woche früher als geplant wurden die gröbsten Arbeiten erledigt. MEHR

clearing
Kindeswohl: Elbtal gegen Vertrag

Elbtal. 76 Kita-Träger haben mit dem Kreis eine Vereinbarung zum Kindesschutz geschlossen, nur Elbtal sperrt sich seit sieben Jahren. MEHR

clearing
Enkeltrick: Anruf einer Betrügerin

Hadamar. Am Donnerstagvormittag sollte ein 88-jähriger Mann in Hadamar mit dem sogenannten Enkeltrick betrogen werden. Wie die Polizei mitteilt, gaukelte eine Anruferin dem Senior am Telefon vor, seine Nichte zu sein. MEHR

clearing
Für 25 Jahre aktives Musizieren im Feuerwehrorchester wurde Kai Bender (links) durch Franz-Josef Sehr ausgezeichnet.
Wunschkonzert

Waldbrunn-Ellar. Unterhaltung pur wurde den über 250 Besuchern eines Konzertes des Feuerwehr- Blasorchesters geboten, das keine musikalischen Wünsche offen ließ: Im zweiten Teil durften die Besucher mitbestimmen, was gespielt wurde. MEHR

clearing
Das Siegerteam Theodor Burkard und Gattin aus Görgeshausen an ihrem BMW Cabrio.	Foto: Horz
Oldtimer „kurvten“ im Westerwälder Frühling

Elz/Limburg. Im Frühling im Westerwald kurvten die Teilnehmer der dritten Ausfahrt für Old- und Youngtimer-Exoten zum Saisonauftakt des Automobilclubs „Mittellahn“. MEHR

clearing
Mit der IHK Meister werden

Limburg. Mitarbeitern von Unternehmen, die Führungspositionen im Betrieb anstreben, bietet die Industrie- und Handelskammer Limburg ab 6. MEHR

clearing
Die „Puhdys“ befinden sich auf ihrer Abschiedstournee und singen am Dienstag, 14. April, auch in Limburg ihre größten Hits.
Noch einmal die „Puhdys“ sehen

Limburg. Die legendären Ostrocker „Die Puhdys“ befinden sich auf ihrer Abschiedstournee und machen am Dienstag, 14. April, 20 Uhr, auch Station in der Limburger Stadthalle. MEHR

clearing
Anrufsammeltaxis starten Ende Mai

Limburg. Von Ende Mai an werden die Limburger erstmals Anrufsammeltaxis nutzen können. Die Betriebskommission des Limburger Stadtlinienverkehrs hat bereits im Februar einen entsprechenden Versuchslauf MEHR

clearing
Vollsperrung zwischen Staffel und Elz bis Montag

Limburg. Wegen der Erneuerung an der Autobahnbrücke A 3 über die Bundesstraße 8 bei Elz ist die Verbindungsstraße zwischen Staffel und Elz für den gesamten Fahrzeugverkehr seit dem gestrigen Freitagabend gesperrt. MEHR

clearing
Die Künstlerin Bernadette Ohnesorge.
„Feste der Freude“ in der Dombibliothek

Limburg. Die Malerin und Illustratorin Bernadette Ohnesorge aus Diez (Foto) stellt vom 28. März bis 30. April unter dem Titel „Feste der Freude“ ausgewählte Bilder zu Ostern und zur Erstkommunion in der Dombibliothek Limburg aus. MEHR

clearing
Scheibe an Kiosk eingeworfen

Limburg. Eine Scheibe am Kiosk auf dem Neumarkt ist in der Nacht zum Freitag eingeworfen worden. Ein Stein wurde durch die Tür geschleudert und hat dabei um 3.18 Uhr die Einbruchmeldeanlage ausgelöst. MEHR

clearing
Unfallflucht auf der B 49

Limburg. Auf der B 49, kurz vor der Ausfahrt zur B 54 in Richtung Rennerod, hat sich am Donnerstagvormittag ein Unfall ereignet, bei dem ein Schaden von rund 2000 Euro entstanden ist. MEHR

clearing
Engert

Scherenschnitte
GUTEN MORGEN

DAZ 76500 MEHR

clearing
Seminar zur CE-Kennzeichnung

Limburg. In einem Seminar zur CE-Dokumentation können sich Unternehmer und Unternehmen am Donnerstag, 16. April, 9.30 Uhr, in der IHK Limburg zu den Anforderungen an eine rechtskonforme CE-Dokumentation schulen lassen. MEHR

clearing
KINO-PROGRAMM

Limburg Cineplex: American Sniper MEHR

clearing
Jugend und Kirche

Limburg. Ein Dom voller junger Leute. Das war gestern Abend der Fall. Mehr als 600 Jugendliche aus dem gesamten Bistum hatten sich für den Diözesanen Jugendtag angemeldet. MEHR

clearing
HEUTE IM NASSAUER LAND

GOTTESDIENSTE Heute auf Seite 14. THEATER Bad Camberg. MEHR

clearing
GRUSS ZUM SONNTAG

„Car-Freitag“? Nach dem kommenden Sonntag „Palmarum“ beginnt in der Abfolge des christlichen Kirchenjahres die „Stille Woche“ der Passions- oder Fastenzeit, die mit dem MEHR

clearing
GOTTESDIENSTE IM NASSAUER LAND

Katholische Pfarrgemeinden Bad Camberg: Samstag 16 Uhr Beichtgelegenheit,17.50 Uhr MEHR

clearing
Licht aus für die Earth Hour

Limburg-Weilburg. Rund um den Globus gehen am heutigen 28. März um 20.30 Uhr für eine Stunde die Lichter aus. Während der WWF Earth Hour werden sich bekannte Bauwerke in Dunkelheit hüllen und Privatpersonen MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse