E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Kinder hatten bei der Dorfrallye ihren Spaß

In der Woche vom 1. bis 9. September feiert die Ortsgemeinde Willmenrod ihr 800-jähriges Bestehen.
Die Kinder waren von der Dorfrallye mit Begeisterung bei der Sache.	Foto: Preis Die Kinder waren von der Dorfrallye mit Begeisterung bei der Sache. Foto: Preis
Willmenrod. 

Den Auftakt bildete eine Kinderrallye, die bei den Teilnehmern bestens ankam. Gemeinsam mit ihren Eltern waren rund 40 Kinder auf den Spielplatz gekommen, von wo aus die Dorfrallye starten sollte. In kleinere Gruppen aufgeteilt, ging es von hier aus durch die Straßen der rund 700 Einwohner zählenden Gemeinde.

Für die nötige Sicherheit entlang der Hauptstraße sorgten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Willmenrod, die sich um die Verkehrsregelung kümmerten. An insgesamt zehn Stationen galt es, die dort gestellten Fragen richtig zu beantworten. Die Kinder und Jugendlichen hatten sichtlich ihren Spaß, ihr Dorf einmal genauer zu erkunden. Was konnte man da nicht alles erfahren... Eine Frage lautete zum Beispiel: "Wann wird sonntags der Briefkasten geleert? Eine andere beschäftigte sich mit dem ältesten Haus von Willmenrod, welches sich neben dem Martin-Luther-Haus befindet. Auch der erste Fernsehkoch, der sich den Künstlernamen Clemens Wilmenrod gab, da er in Willmenrod aufwuchs, blieb nicht unerwähnt. Der strahlende Sonnenschein und die hochsommerlichen Temperaturen veranlasste die Teilnehmer, sich immer wieder schattige Plätze zu suchen.

Daran hatten auch die Organisatoren und Helfer gedacht, die die Stationen so gelegt hatten, dass dort immer mal verschnauft und getrunken werden konnte. Da galt es hübsch dekorierte Dosen abzuwerfen, die Zahl der Bonbons zu schätzen, die sich in einem riesengroßen Glas befanden oder Gegenstände zu ertasten. Manch aufgeweckter Teilnehmer hatte das Lösungswort "Willmenrod" schnell erkannt. Zur Belohnung gab es nicht nur für alle ein Erinnerungsgeschenk sondern auch frisch gebackene Waffeln und eine große Auswahl an leckeren Kuchen. Diese konnten im gemütlichen Beisammensein am Feuerwehrgerätehaus eingenommen werden. Erfrischende Getränke und Kaffee gab es auch für die übrigen Besucher des kleinen Festnachmittags.

Dazu zählten die vielen Helferinnen, die an den Stationen den Kindern beim Lösen der Fragen behilflich waren und auch die Kuchenbäckerinnen, die ebenfalls zum Gelingen des Kindernachmittags beigetragen hatten. Eine tolle Sache war natürlich auch die Mohrenkopfwurfmaschine, die fast pausenlos im Einsatz war.

Abschließend bedankte sich Andrea Preis im Namen des dreiköpfigen Organisationsteams bei allen Teilnehmern, Helfern und Sponsoren. Gemeinsam habe man eine spontane Idee in die Tat umgesetzt. Ihr besonderer Dank galt Ideengeberin Yvonne Peter. Gemeinsam mit Silke Trabelsi hatten sie die Dorfrallye geplant und organisiert. Großes Lob für ihr Engagement um den Nachwuchs der Gemeinde ernteten die drei Mütter schließlich auch von Ortsbürgermeister Günter Weigel und Elfriede Munsch, der Vorsitzenden des Verschönerungsvereins Willmenrod, die ebenfalls zu den zahlreichen Besuchern am Feuerwehrgerätehaus zählten.

Das weitere




Festprogramm:

Samstag, 1. September, 19.30 Uhr Festkommers mit großer Tombola in der Mehrzweckhalle Willmenrod. Sonntag, 2. September, ab 12.30 Uhr Bambini-Turnier auf dem Sportplatz und um 19 Uhr Festgottesdienst mit Probst Michael Karg in der Evangelischen Kirche Willmenrod. Am Mittwoch, 5. September, findet an gleicher Stelle ab 19 Uhr unter dem Motto "Musik in der Dorfkirche" ein Konzertabend statt. Den Abschluss der 800-Jahr-Feier bildet am Sonntag, 9. September, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr der Historische Dorftag mit Ritterspielen und vielen interessanten und unterhaltsamen Angeboten und Marktständen.upr

(upr)
Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen