E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Philippinum bleibt eine "MINT-Schule"

Großer Erfolg für das Gymnasium Philippinum: Der Verein MINT-EC hat dem Gymnasium nach 2009 jetzt erneut das Zertifikat für eine weitere Mitgliedschaft ausgestellt. Damit gehörte die Schule einem exklusiven Kreis von bundesweit lediglich 147 Schulen an.
Weilburg. 

Großer Erfolg für das Gymnasium Philippinum: Der Verein MINT-EC hat dem Gymnasium nach 2009 jetzt erneut das Zertifikat für eine weitere Mitgliedschaft ausgestellt. Damit gehörte die Schule einem exklusiven Kreis von bundesweit lediglich 147 Schulen an.

MINT-Schulen – MINT steht hier für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – sind Schulen mit einem besonderen Schwerpunkt in diesen Bereichen. Der Verein MINT-EC selbst setzt sich unter anderem aus Arbeitgeberverbänden, Bildungseinrichtungen, Stiftungen aus Industrie und Wirtschaft und Privatpersonen zusammen und hat das Ziel, MINT- begabte Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II besonders zu fördern. In einem bundesweiten Netzwerk werden Schulen mit gymnasialer Oberstufe und MINT- Schwerpunkt als Excellence-Center betreut, um in einer engen Verzahnung von Wirtschaft, Wissenschaft und Schule deren qualitative Weiterentwicklung auf diesem Sektor voranzutreiben.

Um die begehrte Zertifizierung zu erhalten, sind jedoch einige Auflagen zu erfüllen. Dabei reicht ein kontinuierliches Angebot an Grund- und Leistungskursen in den MINT- Fächern in der Sekundarstufe II längst nicht aus, vielmehr müssen Aktivitäten nachgewiesen werden, die den normalen Regelunterricht deutlich übersteigen. Und hier hat das Philippinum einiges zu bieten. Ob NaWi-Kids, Bio-AG, Chemie-AG, Mathematik-AG oder Homepage-AG: Zahlreiche Arbeitsgemeinschaften laden interessierte Schüler ein, sich intensiver mit MINT-Inhalten zu beschäftigen. Darüber hinaus bestehen Kooperationen mit Universitäten und Unternehmen. So ist das Weilburger Gymnasium eine von vier Siemens-Partnerschulen in Hessen und kommt mit einer weiteren dieser Schulen alljährlich in den Genuss eines dreitägigen Automatisierungspraktikums für die Klassenstufe elf, das mit einer Werksbesichtigung eines heimischen Unternehmens (2012 Firma Arnold)und mit der Besichtigung von Siemens-Standorten verbunden ist.

Eindrucksvolles Paket

Hinzu kommt die erfolgreiche Teilnahme der Schule an überregionalen Wettbewerben wie Siemens Award, Bundeswettbewerb Mathematik, Internationaler Chemiewettbewerb oder der Internationalen Physik-Olympiade. Tradition hat bereits die seit 1995 bestehende Naturwissenschaftliche Vortragsreihe. Daneben gibt es mit der Projektwoche zur Berufsorientierung (Jahrgang neun) und den Projekttagen zur Studien- und Berufsorientierung (Jahrgang zwölf) eine allgemeine, aber auch speziell auf MINT ausgerichtete Information und Beratung der Schüler für den neuen Lebensabschnitt nach der Schule.

Angesichts dieses eindrucksvollen Gesamtpakets blickt das Gymnasium Philippinum schon jetzt der im Jahr 2015 erneut anstehenden Zertifikatsverlängerung durch den Verein MINT-EC zuversichtlich entgegen.nnp

(nnp)
Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen