E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Stephan Lamber ist neuer Zweiter Vorsitzender des Chores: „ensemble vocale“ hat viel vor

Das „ensemble vocale“ will sich noch mehr der Öffentlichkeit öffnen und freut sich auch über neue Sänger.
Der neue Vorstand des »ensemble vocale« besteht aus (von links) Francesca Jung, Chorleiter Andreas Jung, Julia Jeuck, Stephan Lamber, Nina Löw und Eva Maria Petrick. Der neue Vorstand des »ensemble vocale« besteht aus (von links) Francesca Jung, Chorleiter Andreas Jung, Julia Jeuck, Stephan Lamber, Nina Löw und Eva Maria Petrick.
Limburg. 

Das „ensemble vocale“ hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich: Vom Golddiplom und dem ersten Preis beim Nationalen Chorwettbewerb in Nickenich, über die Teilnahme beim Hessischen Chorfestival im Rahmen der Landesgartenschau in Gießen, bis zum viel beachteten Konzert in der Basilika des Limeskastells Pohl – im Rahmen der Jahreshauptversammlung ließen die Sängerinnern und Sänger, der Vorstand und Chorleiter Andreas Jung all diese Ereignisse noch einmal Revue passieren.

Da das „Mühlenkonzert“ an der Lindenmühle Lindenholzhausen so viel Zuspruch bei den Zuhörern fand, gibt es in diesem Jahr, am 22. Juli, eine Fortsetzung. Außerdem sind folgende Auftritte geplant: Nationaler Chorwettbewerb in Unter-Schönmattenwag (13. Juni), Konzert im Rahmen des Hoechster Orgelsommers (5. Juli), Teilnahme bei der Michelstädter Musiknacht (11. Juli), Weihnachtskonzert in der Stadtkirche gemeinsam mit „Camerata Limburg“ (19. Dezember).

Bei den Vorstandswahlen wurden Nina Löw als Erste Vorsitzende und Julia Jeuck als Erste Kassiererin in ihren Ämtern bestätigt. Neu gewählt wurden der Zweite Vorsitzende Stephan Lamber, die Schriftführerin Francesca Jung und als Beisitzerinnen Eva Maria Petrick und Christina Jung-König. Herzlich gedankt wurde dem scheidenden Zweiten Vorsitzenden Ben Jung. Mit kleinen Präsenten bedankte sich Julia Jeuck im Namen der Mitglieder beim gesamten Vorstand und Dirigenten Andreas Jung.

 

Stimmbildung

 

Positive Rückmeldungen gab es bezüglich des Stimmbildungsangebotes. Die Sänger waren begeistert von der motivierenden und fachlich versierten Arbeitsweise der Stimmbildnerin Nadja Jamiro. Die Stimmbildungseinheiten sollen im Herbst fortgeführt werden.

Nach der Sommerpause soll auch in neuem Probenrhythmus geprobt werden. Die Proben finden dann alle zwei Wochen dienstags von 20 bis 22 Uhr statt. Dies soll bis zum Jahresende getestet werden.

Die im letzten Jahr gebildeten Arbeitskreise für eine bessere Öffentlichkeitsarbeit stellten im Rahmen der Versammlung ihre Ergebnisse vor. So wird das „ensemble vocale lindenholzhausen“ ab sofort bei Facebook präsent sein. Darüber hinaus wurde eine „Willkommensmappe“ für neue aktive Mitglieder erstellt. Interessierte Sängerinnen und Sänger können sich über die Internetseite www.ensemble-
vocale-lindenholzhausen.de informieren. Am Samstag, 9. Mai, findet im Dorfgemeinschaftshaus von 14 bis 18 Uhr ein offener Probennachmittag statt, zu dem Sängerinnen und Sänger als Zuhörer oder auch zum Mitsingen eingeladen sind.

(nnp)
Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen