E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 18°C

Kurioser Unfall: Auto stürzt in Kelkheim drei Meter tief in Keller

Spektakulärer Unfall an der Fischbacher Straße: Eine Fahrerin stürzte drei Meter in einen Garagenhof und hatte Glück im Unglück.
Der Unfallwagen stürzte etwa drei Meter tief in einen Garagenhof und landete im Fenster eines Fahrradkellers. Der Unfallwagen stürzte etwa drei Meter tief in einen Garagenhof und landete im Fenster eines Fahrradkellers.
Kelkheim. 

Glimpflich ging ein spektakulärer Unfall am späten Donnerstagabend für eine 36 Jahre alte Autofahrerin aus. Die Kelkheimerin fuhr gegen 21 Uhr die Fischbacher Straße aus Richtung Stadtmitte in Richtung Fischbach. An der Einmündung zum Berliner Ring kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Zunächst fuhr sie gegen ein Verkehrsschild und dann frontal gegen einen geparkten Pkw, der durch den Aufprall auf die mittlere Fahrspur des Berliner Rings geschoben wurde. Im weiteren Verlauf durchbrach die Unfallverursacherin eine Brüstung und stürzte etwa drei Meter tief in einen Garagenhof, wobei sie mit der rechten Front im Fenster eines Fahrradkellers landete. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste zur Überwachung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht werden. Die Fischbacher Straße war für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Die Polizei beziffert den Sachschaden auf 120 000 Euro. Der Wagen der Kelkheimerin musste von einem Abschleppunternehmen mit mehreren Kränen geborgen werden. Die Bergungsarbeiten dauerten bis tief in die Nacht an.

(sie)

Zur Startseite Mehr aus Main-Taunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen