E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 19°C

In dieser Küche ist alles größer

Die ZING-Reporter durften auch einen Blick in die Hotelküche werfen - da darf man normalerweise gar nicht rein, aber reinschauen kann man - auch wenn man kein Reporter ist.
Auch Cocktails werden im Hotel gemixt - die Schüler schauen zu. Auch Cocktails werden im Hotel gemixt - die Schüler schauen zu.
Frankfurt. 

Dem Koch bei der Zubereitung des eigenen Mittagessens zuschauen? Dies kann man im Restaurant „New Brick“, denn hier ist ein Teil der Kochküche nur durch eine Glasscheibe vom Essbereich abgetrennt, so dass man die Köche während ihrer Arbeit beobachten kann.

Markus Krieg, Küchenchef, und sein Stellvertreter Michel Wegner bereiten mit ihrem Küchenteam pro Tag etwa 200 Portionen zu; warme oder kalte Speisen. Laut Michel Wegner beträgt die reine Kochzeit pro Menü durchschnittlich zwischen 15 und 20 Minuten, die Vorbereitungszeit aber dauert oft wesentlich länger. So kann es vorkommen, dass man für ein Fünf-Gänge-Menü insgesamt bis zu sechs Stunden benötigt.

Trotz der teilweise knappen Zeit stellt Michel Wegner klar: „Es ist eigentlich nicht schwer, unter Zeitdruck zu kochen. Man muss sich nur stark konzentrieren und seine Arbeitsschritte gut organisieren.“

Das kann der Küchenchef. schließlich hat er das mal in der Ausbildung gelernt - und kochen in einer großen Küche ist etwas ganz anderes als zu Hause am Herd. Wenn man lange genug zuschaut, kann man dem Küchenchef bestimmt auch mal etwas abschauen.

Ansonsten sieht man in der Küche des „New Brick“ viele Dinge, die so in Privathaushalten nicht oft zu finden sind. Neben einer Industrie-Spülmaschine, die das Geschirr in Rekordzeit sauber werden lässt, gibt es eine ganze Menge übergroßer Töpfe und Teller- und Schüsselwärmer.

Die Utensilien sind also viel größer, wie auch der Herd. Und die Köche im Hotel tragen beim Kochen oft große weiße Mützen und schicke Kochkleidung.

Furkan Akalin, Suna Almali, Lisa Kaiser, Denizhan Karahan, Betiel Mehari, Julian Nuhiji, Albonna Rustemi und Luca Schmidt

Zur Startseite Mehr aus Main-Taunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen