Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Info

Lyrik, Prosa und ein Stammtisch

Vom Wert der Schönheit unserer Sprache“: Unter diesem Titel veranstaltet der Verein Deutsche Sprache (VDS) am Sonntag, 16. März, 15 Uhr einen literarischen Nachmittag im Kulturbahnhof Münster, Zeilsheimer Straße 8 a. Ziel des Nachmittags ist es, Deutsch als Kultursprache in den Fokus zu rücken und die Leute für ihre Muttersprache zu begeistern. Hans Scholz vom VDS führt in das Thema ein, es folgen Texte in Lyrik und Prosa von Anna Theresia Fußnegger, Gila Gordon sowie auch Thomas Berger. Unter anderem werden Passagen aus Eichendorffs Geschichte „Aus dem Leben eines Taugenichts“ und von Schriftsteller „Novalis“ präsentiert. Der Eintritt ist frei.

Bereits am Montag, 10. März, trifft sich der „Kelkheimer Kreis“ des VDS um 19 Uhr im Restaurant „Europa“ in der Stadthalle. Gäste sind bei diesen zwanglosen Zusammenkünften immer gerngesehen, um über die Pflege der deutschen Sprache und über neue Ideen sprechen zu können.

( wein)
Zur Startseite Mehr aus Main-Taunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse