Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Kämmerin legt Zahlen vor: Schwalbach schwimmt im Geld

Andere Städte und Gemeinden japsen und brechen unter der Schuldenlast fast zusammen. Und Schwalbach?
Glückskind: Schwalbachs Kämmerin Christiane Augsburger kann aus dem Vollen schöpfen. Die Finanzlage der Stadt ist prima.
Foto: Nietner Glückskind: Schwalbachs Kämmerin Christiane Augsburger kann aus dem Vollen schöpfen. Die Finanzlage der Stadt ist prima. Foto: Nietner
Schwalbach.  Die Stadt Schwalbach ist praktisch schuldenfrei, hat rund 30 Millionen Euro auf der hohen Kante liegen und mausert sich zum „kleinen Eschborn“. Die Nachbarstadt schwimmt ja im Geld.

Schwalbachs Bürgermeisterin und Kämmerin Christiane Augsburger (SPD) hat jetzt neue Zahlen zur Finanzlage vorgelegt -  und welche! Lesen Sie Einzelheiten am Freitag, 5. September, im Höchster Kreisblatt.
Zur Startseite Mehr aus Main-Taunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse