Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 17°C

Vermissten-Suche im Disco-Nebel

Da ist er“, ruft Deniz und deutet auf die Wärmebildkamera in seiner Hand. Der Junge entdeckt im Bildschirm eine Person, die sich in einem dunklen und mit Disco-Nebel verrauchten Raum befindet, vermisst wird und ohne die Wärmekamera nur schwer auffindbar wäre. Deniz ist eines von 130 sieben bis zehn Jahre alten Ferienspielkindern, die zu Gast bei der Freiwilligen Feuerwehr in Bad Soden sind. Der Neunjährige bekommt an diesem Tag einen Einblick in die vielfältige und anspruchsvolle Arbeit der freiwilligen Helfer. „Aber heute ist nicht nur zuschauen angesagt“, freut sich Boris Klug, der für die Brandschutzausbildung und die Mini Feuerwehr verantwortlich ist. Das belegt das Beispiel mit der Wärmekamera eindrucksvoll: Die vermisste Person ist gefunden, der Auftrag erledigt. Außerdem erfahren die Kinder etwas über Kleidung und Ausrüstung der Feuerwehr. Die Ferienspielkinder dürfen ein Feuer löschen und lauschen gespannt dem Vortrag, in dem die Wehrleute kindgerecht veranschaulichen, wie sich Brände unterscheiden und wie verschiedene Materialien gelöscht werden können. Die Männer der Alters- und Ehrenabteilung versorgen die Kinder mit Gegrilltem, Salaten und Getränken – denn nach dem Einsatz müssen sich auch die stärksten Brandlöscher stärken.

( Text,Foto: M. Knapp)
Zur Startseite Mehr aus Main-Taunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse