Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Vier Veranstaltungstipps

Die französische Autorin Pascale Hugues lebt seit vielen Jahren in Berlin. Sie ist am heutigen Donnerstag, 20 Uhr, zu Gast in Bad Soden. Sie liest aus ihrem Buch „Deutschland à la Francaise“. Der Buchmesse-Sonntag, 15. Oktober, wird um 11 Uhr mit einer Matinee-Lesung eingeläutet. Klaus Cäsar Zehrer stellt sein Buch „Das Genie“ in einem Gespräch mit der Moderatorin Ariane Wick vor. Es geht um die unglaubliche Lebensgeschichte des Genies, Rebells und Visionärs William James Sidis. Die Veranstaltungen finden in der Bücherstube Gundi Gaab, Platz Rueil Malmaison 1, statt. Anmeldungen sind unter Telefon (0 61 96) 6 29 25 oder per Mail unter lesen@buecherstube-gundi-gaab.de möglich.

Der Journalist Dr. Bernhard Jünemann hält heute, 19.30 Uhr, einen Vortrag mit dem Titel: „Bretagne – zwischen Tradition und Aufbruch“ (Raum 9/10 des Bürgerhauses Schwalbach, Marktplatz 1-2). Der Vortrag beschreibt mit Fotos und Filmsequenzen die atemberaubenden Landschaften und die stolzen Bretonen: Die Côte de Granit Rose, das Seeräubernest St. Malo, den Mont St. Michel, die steinzeitlichen Menhiren in Carman und auch die Mordgeschichten aus dem Finistère, denen Kommissar Dupin auf der Spur ist. Der Eintritt ist frei. Veranstalter sind der Arbeitskreis Avrillè und die Kulturkreis GmbH. Zum Thema „Deutschland und Frankreich nach den Wahlen. Wie geht es weiter?“ wird Dr. Eileen Keller vom Deutsch-Französischen Institut, Ludwigsburg, sprechen, aber erst am Dienstag, 28. November, 19.30 Uhr. Der Freundeskreises Pérols-Flörsheim lädt in den Flörsheimer Keller ein. Eintritt: 5 Euro. kra

Zur Startseite Mehr aus Main-Taunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse