E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 14°C

Konzert: Duo „Kapp & Chino“ verzückt das Publikum im Verna-Park

Was passiert, wenn sich ein überzeugter Kappenträger und ein Fan von hochgekrempelten Chino-Hosen zusammentun? Die Band „Kapp & Chino“ wird gegründet. Wie sich das dann anhört, konnten am Dienstagabend viele begeisterte Zuhörer im Rüsselsheimer Verna-Park erleben.
„Kapp & Chino“ präsentierten am Dienstagabend im Pavillon im Verna-Park Musik fürs Herz. „Kapp & Chino“ präsentierten am Dienstagabend im Pavillon im Verna-Park Musik fürs Herz.
Rüsselsheim. 

Pascal Elarbi und Lukas Würsching sind wirklich lustig. Und richtig gut gelaunt. Pascal Elarbi ist der mit der Kapp(e) und Lukas Würsching der mit der Chino. „So kam unser Bandname zustande“, erklärt Elarbi strahlend, „Kapp & Chino“.

Erst seit Januar dieses Jahres gibt es das Duo. Durch einen Video-Dreh für einen Online-Werbespot haben die beiden zum ersten Mal zusammengespielt. Das hat so gut geklappt, dass sie beschlossen, eine Band zu gründen.

Seitdem sind die beiden Berufsmusiker schon recht gut im Geschäft, werden vor allem „für eher außergewöhnliche Veranstaltungen gebucht“, erzählen sie. Auf der Hochzeitsmesse in Mörfelden-Walldorf haben sie beispielsweise gespielt, oder auf einem Schiff. Gerne lassen sich „Kapp & Chino“ nach eigenen Angaben auch für Hochzeiten engagieren.

Das Sahnehäubchen

Am Dienstagabend sind sie laut Ralf Keil von Kultur123 „das Sahnehäubchen“ bei den regelmäßigen abendlichen Treffen von Rüsselsheimern am Pavillon im Verna-Park. Die Treffen waren nach dem Hessentag ins Leben gerufen worden, um die gute Stimmung auch über die Großveranstaltung hinaus am Leben zu erhalten.

Auch vorgestern finden sich nach und nach viele Menschen ein. Einige kommen spontan auf einem Spaziergang vorbei, fragen Umstehende, was gerade passiert, und holen sich schnell eine Flasche Wein an der gegenüberliegenden Tankstelle, um das kostenlose Konzert im Grünen dann ausgiebig zu genießen.

Mit Picknickkorb

Andere kommen vorbereitet und haben Klappstühle und einen Picknickkorb dabei, mit dem sie es sich auf der Wiese vor dem Pavillon gemütlich machen. Wie auf Bestellung hört bereits zwei Stunden vor 19 Uhr der Regen auf und die Temperaturen sind angenehm mild.

Wenige Minuten später schallen die Cover-Songs von „Kapp & Chino“ durch den Park. Pascal Elarbi spielt dabei Gitarre und Lukas Würsching auf der Violine. Beide singen, ohne Mikrofon und Verstärker. Trotzdem hallen die Klänge weit durch die grüne Oase inmitten der Stadt. Lediglich die landenden und tieffliegenden Flugzeuge stören die entspannte Atmosphäre etwas.

Bald wird klar, warum das Duo so gerne für Hochzeiten gebucht wird. Die beiden spielen Lieder für die Seele, wie Ed Sheerans „Photograph“ oder „Perfect“ und Allen Hansards „Falling Stories“, die zudem voll ins Herz gehen.

In zwei Wochen gibt es noch einmal ein besonderes Bonbon für die Anhänger des geselligen Dienstagsabends im Verna-Park. Dann wird Sänger und Musiker Marcus Wolf im Pavillon stehen.

Zur Startseite Mehr aus Rüsselsheim

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen