Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Info: „Patenschaften tragen unseren Verein“

Der Verein „Meerschweinchen in Not“ wurde 2001 gegründet. Inzwischen zählt er mehr als 200 Mitglieder. Der Kern aktiver Helfer beträgt rund 70 Personen. Die Aufgaben sind vielfältig: Vom samstäglichen Putzdienst, über Bereitstellung von Platz für Notfälle bis zu Tierarzt-Fahrten ist alles dabei.

Nach eigenen Angaben benötigt der Verein, der 2014 mit dem hessischen Tierschutzpreis ausgezeichnet wurde, pro Jahr rund 18 000 bis 25 000 Euro. Dieser Betrag lasse sich nicht durch Mitgliedsbeiträge auffangen. „Patenschaften tragen unseren Verein“, sagt die Vorsitzende Karoline Neudert. Auf diese Weise können Interessierte den Tieren helfen, ohne sich an den Verein zu binden.

Um weiteres Geld in die Kassen zu spülen, lassen sich die Verantwortlichen immer wieder etwas einfallen. So verkaufen die Helfer seit vier Jahren regelmäßig Flammkuchen auf Veranstaltungen – auch beim Sommerfest mit dem Tierschutzverein am morgigen Sonntag, 13. August, ab 11 Uhr im Vereinshaus in Kelsterbach (Mörfelder Straße 36).

Kontakt zum Verein unter Telefon (0 15 20) 6 35 26 25 und im Internet unter www.meerschweinchen-
in-not.de. ias

Zur Startseite Mehr aus Rüsselsheim

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse