Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Kreis Wetterau und Kreis Main-Kinzig Nachrichten und Bilder aus den Kreisen Wetterau und Main-Kinzig

Investor Recona kündigt nun in zentraler Lage per Tafel den baldigen Baubeginn in Karbens Stadtzentrum an.	Foto, Repros: Dennis Pfeiffer-Goldmann
Genehmigungsverfahren ins Finale25-Millionen-Euro-Bau: Volksbank will in Neue Mitte

Karben. Der Bau der Neuen Mitte in Karben rückt näher. Das Parlament hat das Finale des Genehmigungsverfahrens in Gang gesetzt. Der Investor hat inzwischen das Areal übernommen. Er nennt erste Mieter der künftigen, futuristischen Karbener Stadtpforte. mehr

Mitbewerber ausgebootet Taxi-Fusion: Zwei Namen, ein Betrieb
Haben auch weiterhin unterschiedliche Firmenlogos: die Taxen von Schumann aus Bad Vilbel (vorne) und jene von Gaida aus Karben (hinten).

Bad Vilbel/Karben. Das Bad Vilbeler Taxi-Unternehmen Schumann hat seit kurzem die Karbener Firma Taxi-Gaida übernommen. Entlassungen soll es nicht geben, die Taxi-Namen bleiben erhalten, teilen die Betriebe mit. Grund für die Fusion sei der Übernahmeversuch eines Mitbewerbers gewesen, den man ... mehr

clearing
Im Bann des Kinos gefangen Nach Erfolgen Alexander Conrads bei Filmfestivals: Langzeit-Projekt steht an
Beim Dreh in Mainz: Als „fantastisch“ beschreibt Alexander Conrads die junge Schauspielerin Zoe Lara Löhmann (rechts).

Bad Vilbel. Alexander Conrads aus Gronau liebt Filme, seit er als Vierjähriger zum ersten Mal mit einer Tüte Popcorn in der Hand in einem Kino-Sessel saß. „Ich war total aufgeregt. Plötzlich ging das Licht aus. Und auf der großen Leinwand lief der Zeichentrickfilm der ... mehr

clearing
CDU-Kandidat setzt sich gegen Markus Herrmann durch Wahl zum Ersten Stadtrat in Friedberg: Antkowiak macht das Rennen
<span></span>

Friedberg. Fünf Bewerber waren angetreten. Nach zwei Wahlgängen stand im Stadtparlament am Donnerstagabend der Sieger fest: Dirk Antkowiak von der CDU wird neuer Erster Stadtrat in Friedberg. mehr

clearing

Bildergalerien

Helfen braucht keine Ausbildung Nidderau: Lehrer und Ehrenamtliche unterstützen Flüchtling
Flüchtlingshelferin Sabine Tuschl unterstützt junge Geflüchtete in Nidderau und ist stolz auf ihre Schützlinge und deren Erfolge in der Schule

Nidderau. Gerade junge geflüchtete Menschen brauchen Unterstützung bei der Integration in die deutsche Gesellschaft. Damit das gelingen kann, arbeiten die Flüchtlingshilfe Nidderau und die Bertha-von-Suttner-Gesamtschule kooperativ zusammen. mehr

clearing
Tagesklinik eröffnet im April Woolworth-Gebäude in Bad Vilbel wird saniert
Eingerüstet: Das Woolworth-Gebäude in der Frankfurter Straße erhält eine neue Optik. Auch innen hat sich schon einiges getan.

Bad Vilbel. Bad Vilbel prescht in medizinischer Hinsicht voran. Nach einem neuen Magnetresonanztomographen nimmt auch die im Woolworth-Gebäude geplante psychiatrische Tagesklinik Formen an. mehr

clearing
Liebel kümmert sich um Jugend
Heike Liebel

Karben. Mit dem Wechsel in der Karbener Stadtregierung muss Bürgermeister Guido Rahn (CDU) auch die Zuständigkeiten teilweise neu verteilen. Das hat er nun getan. Dabei hat er einen Bereich, den er bisher selbst beackerte, in die Hände der neuen Stadträtin gelegt. mehr

clearing
Gehweg wird aufgepflastert
Äußerst schmal ist die Passage direkt vor dem Groß-Karbener Bahnhofsgebäude entlang. Damit die Fußgänger etwas sicherer unterwegs sind, wird der Weg aufgepflastert.

Karben. Der Fußweg zwischen dem nördlichen Park+Ride-Parkplatz und den Bahnsteigen am S-Bahnhof Groß-Karben wird sicherer. Die Stadt lässt in den nächsten Tagen den Gehweg vor dem Bahnhofsgebäude aufpflastern. mehr

clearing
ANZEIGE
Primus, Winter
Primus-Linie startet mit bunter Vielfalt in den Frühling Die ersten Wochen des neuen Jahres sind bereits vergangen und die Primus-Linie beginnt die neue Saison 2017. mehr
Bad Vilbeler Parlament winkt neue Satzung mehrheitlich durch Bauherren müssen mehr Stellplätze vorsehen
In vielen Bereichen Bad Vilbels herrscht hoher Parkdruck, so auch in der Feststraße. Die Stadt schreibt bei neuen Bauvorhaben mehr Stellplätze vor.

Bad Vilbel. Öffentliche Verkehrsflächen in Bad Vilbel sollen von immer mehr parkenden Autos entlastet werden. Deswegen stimmt die Mehrheit aus CDU, FDP und SPD im Stadtparlament für die neue Stellplatzordnung der Stadt. Doch Grüne und Freie Wähler üben Kritik –aus ganz ... mehr

clearing
Wohnprojekt in Karben Karbener Taunusbrunnen-Bebauung: Dem BUND geht es zu schnell
Neues Wohngebiet Taunusbrunnen: So soll das Areal im Stadtzentrum bebaut werden, vorn die Brunnenstraße.

Karben. Nach der SPD kann sich nun auch der Umweltverband BUND mit der geplanten Bebauung des Taunusbrunnen-Areals im Karbener Stadtzentrum anfreunden. Der BUND sieht dennoch mehr als nur einen Pferdefuß. mehr

clearing
ANZEIGE
Frankfurt am Main im Sommer
Klar, Frankfurt ist hässlich, provinziell und kalt! Der Sitz des Kapitals, abends ist hier nix los. Tote Hose überall. Ein Alptraum aus Bankentürmen und Häuserschluchten. Das Essen? Noch viel schlimmer. Rippchen, Sauerkraut, Grüne Soße. Obendrein auch noch das saure Gesöff namens Apfelwein. mehr
Nach Mathe-Wettbewerb des Landes Georg-Büchner-Gymnasium ehrt seine Mathe-Asse
Sie haben den Mathe-Wettbewerb gewonnen (von links): Sebastian Krüll  Bastian Mogel, Finn Brandt, Annika Gilbert, Tamara Baumann.

Bad Vilbel. Gleich acht Mathe-Asse werden am Georg-Büchner-Gymnasium geehrt. Dort hatte der achte Jahrgang an einem Landeswettbewerb teilgenommen, fünf Schüler vertreten die Schule jetzt in einer Regionalrunde. mehr

clearing
Karben schafft Platz für Firmen Stadtparlament genehmigt Gewerbegebiet Spitzacker
Im Frühjahr dürften die Bagger anrollen: Nach Jahren der Planung entsteht am Spitzacker in Okarben das nächste Karbener Gewerbegebiet.	Fotos, Archivfoto: Pfeiffer-Goldmann, Ungarisch (1)

Karben. Nach fünf Jahren will Karben dieses Jahr erstmals wieder Gewerbeflächen in etwas größerem Stil anbieten. Die Fläche dafür liegt seit einigen Jahren brach. Im Frühjahr können am Spitzacker in Okarben-Süd die Bagger rollen. Vorher aber rückt noch eine ganz spezielle Umzugsfirma an. mehr

clearing
Stadtverwaltung hat aufgerüstet Nidderaus Daten sind nun sicher
Die Nidderauer Verwaltungsangestellte Manuela Bäker kann jetzt noch sicherer arbeiten (von links): Bürgermeister Gerhard Schultheiß, Viktor Jurk (Innenministerium), Bertram Huke (Ekom 21) und Corinna Wagner (Stadt Nidderau).

Nidderau. Kriminelle nutzen das Internet durch Hackerangriffe und Datendiebstahl für ihre Zwecke – kaum ein Tag vergeht, ohne dass darüber in den Medien berichtet wird. Die Stadt Nidderau hat nun erste Maßnahmen zur Abwehr solcher Gefahren ergriffen. mehr

clearing
Gemeindevertretersitzung Politiker wollen der Gemeinde ein Leitbild geben
Die einsturzgefährdete Brücke in Kilianstädten soll weg. Eine Furt könnte das marode Bauwerk in Zukunft ersetzen.	Archivfoto: Eckhardt

Schöneck. Soll die Gemeinde Schöneck einen sogenannten Masterplan zur Gestaltung ihrer Zukunft entwerfen lassen, wie es die Freien Wähler fordern? Oder dem Wunsch der FDP folgen und von Experten zunächst einmal ein Leitbild für die Gemeinde entwickeln lassen? Darüber streiten die ... mehr

clearing
Die Heimat entdecken Tourismus-Region Wetterau stellt Programm für Kinder und Jugendliche vor
<span></span>

Friedberg. Ein neues Programm mit 29 unterschiedlichen Angeboten für Schüler, Jugendgruppen und private Kinderveranstaltungen hat die Tourismus-Region Wetterau (TRW) vorgestellt. Erarbeitet wurden die Beiträge von den zwölf Partnerkommunen der Tourismus-Region. mehr

clearing
Haushaltsdebatte Vilbels große Rede-Schlacht
<span></span>

Bad Vilbel. Es ist der große Schlagabtausch: Bei der Generaldebatte zum Bad Vilbeler Haushalt wird mit deutlichen Worten nicht gespart. Alle Fraktionschefs nutzen die Gelegenheit für Lob und Kritik. Im Gegensatz zu vorherigen Debatten zu dem Zahlenwerk – das durchweg mit schwarzen ... mehr

clearing
Friedrichsdorfer tritt Freund aus Rosbach krankenhausreif Urlaub endet mit Prügel-Attacke
Richterhammer. Foto: Uli Deck/Archiv

Rosbach/Friedrichsdorf. Zwei Freunde aus Rosbach und Friedrichsdorf betrinken sich auf einer Reise kräftig und geraten in einen handgreiflichen Streit. Dabei schlägt einer der beiden den anderen krankenhausreif. Vor Gericht reichen sich die beiden Kontrahenten die Hand – und müssen sich in ... mehr

clearing
Erlös von Weihnachtsmarkt wird gespendet Gronauer Marktleute tun Gutes
Freude über die Spende (von links): Michael Knapp, Stephan Laupus, Christel Müller, Petra Matthes-Ahäuser, Christa und Lothar Gobst, Rüdiger Frodermann, Gerd Rinck, Erika Gutmann, Karin Mauser, Martina Messer-Roth  und Benno Kriews.

Bad Vilbel. 4000 Euro erwirtschafteten die zahlreichen Akteure des Gronauer Weihnachtsmarktes. Nun wird das Geld an zwei Initiativen gespendet: die Behinderten-Initiative Agape und die Bad Vilbeler Tafel. mehr

clearing
Weiterer kostenfreier W-Lan-Zugang Im Nidder-Forum surft es sich gut
Nahezu grenzenloses Surfen im Internet verspricht ein neuer Hotspot, der auf dem Stadtplatz eingerichtet worden ist.

Nidderau. Da hat die Stadt an der Nidder die Nase vorne und hängt größere Kommunen glatt ab: Denn seit kurzer Zeit gibt es nach dem Standort Nidderbad einen zweiten kostenfreien W-Lan-Hotspot am Stadtplatz am Nidderau-Forum. Besucher der Neuen Mitte können während des Einkaufens ... mehr

clearing
Per Zufall überführt: Polizei findet bei Friedberger über vier Kilo Drogen
In dem gut ausgebauten Aufzuchtzimmer des Friedbergers findet die Polizei zwölf Cannabispflanzen.

Friedberg. Manchmal sind es die kleinen Dinge des Lebens, die einen Straftäter verraten und die Polizei auf seine Spur führen. Das muss auch ein Friedberger am vergangenen Wochenende feststellen. mehr

clearing
Früh betreuen verhütet Probleme Stadt Karben weitet Sozialarbeit von Kurt-Schumacher- auf Pestalozzischule aus
Es geht nicht nur um Probleme: Der Raum der Schulsozialarbeit an der Kurt-Schumacher-Schule ist beliebter Treffpunkt. Archivfoto: Pfeiffer-Goldmann

Karben. Die Schulsozialarbeit in Karben, einst ein Pilotprojekt der Kurt-Schumacher-Schule, ist mittlerweile eine feste Institution im städtischen Schulleben. Nun nimmt auch die Pestalozzi-Grundschule an dem sozialpädagogischen Beratungsprojekt teil. mehr

clearing
Bauarbeiten zur Renaturierung Radikaler Kahlschlag an Karbens Nidda: Stadt lässt Ufer weiträumig roden
Riesige, kahle Flächen prägen das Bild entlang der Nidda-Ufer im Karbener Stadtbereich. Hier hat die Stadt alle Hecken entfernen und nahezu alle Bäume fällen lassen. Denn zwischen dem ASB-Altenzentrum in Groß-Karben (ganz links im Bild) und dem Günter-Reutzel-Sportfeld des KSV in Klein-Karben soll der Fluss ab dem Frühjahr umgebaut und renaturiert werden.

Karben. Noch grüner soll Karben entlang der Nidda werden. Damit das möglich wird, geschieht aber erstmal genau das Gegenteil: Gehölz und Bäume entlang des Flusses hat die Stadt in einem radikalen Kahlschlag weg hobeln lassen. Überraschend: Es gibt keine laute Kritik, keinen Protest. mehr

clearing
Vorsitzender vor zwei Jahren gestorben Jüdische Gemeinde: Rafael Zurs Erbe bewahren
Anfang der 1990er sorgte Rafael Zur für die Errichtung eines Gedenksteins gegenüber dem Alten Rasthaus in der Frankfurter Straße.	Foto/Archivfoto: Dieter Deul

Bad Vilbel. Morgen vor zwei Jahren starb Rafael Zur, der die jüdische Gemeinde in Bad Vilbel wiederbegründet hat. Am morgigen Donnerstag gibt es eine Gedenkzeremonie am Friedhof in Frankfurt. Zurs Tochter Vered Zur-Panzer erinnert sich an das Vermächtnis ihres Vaters – und etliche ... mehr

clearing
Vom Defizit zum Überschuss Vilbeler Haushalt 2016 legt Kehrtwende hin
Es zählt jeder Cent: Der Jahresabschluss für 2016 liegt nun vor, nun muss sich zeigen, wie der aktuelle Haushalt abschließen wird.

Bad Vilbel. Plus statt Minus: Die Stadtverwaltung Bad Vilbel hat nun auch die Jahresabschlussrechnung für das vergangene Jahr vorgelegt. Und darin sind es schwarze statt rote Zahlen geworden. mehr

clearing
Zur Sicherheit Viele Gefahren lauern im Netz
Markus Wortmann spricht in Büdesheim über den sicheren Umgang mit Online-Medien – und auf was Eltern achten sollten.

Schöneck. Unser Alltag wird zunehmend durch elektronische Medien bestimmt: Deshalb sind Eltern mehr und mehr gefordert, ihre Kinder auf die Möglichkeiten, Gefahren und Regeln der Medienwelt vorzubereiten. Oft sind sie damit jedoch überfordert. Kriminologe Markus Wortmann, ... mehr

clearing
"Kicrche anders" in Bad Vilbel Reformator trifft auf Glaubensarmut
Gespräch bei Apfelwein (von links): Pfarrer Klaus Neumeier als Martin Luther, Michael Pröbstel als Jesus Christus und Ralph Mallmann als Apostel Paulus erörtern Probleme des heutigen Glaubens.

Bad Vilbel. Luther zum Mitnehmen: Das innovative Gottesdienst-Format „Kirche anders“ in Bad Vilbel widmete sich in seiner jüngsten Ausgabe dem großen deutschen Reformator. Mit einigen eigenwilligen Aktionen. mehr

clearing
Faschingsparty Gronauer Hexen lassen es krachen
Der Showtanz der Gruppe „Enchanted“ zum Thema „Hippie-Festival“ gehört zu den Höhepunkten beim Gronauer Hexen-Fasching.

Bad Vilbel. Zahlreiche Gäste strömten am Samstag zum Hexen-Fasching in die Gronauer Breitwiesenhalle. Dort feierte der Verein Gym Gronau zum zweiten Mal seine Faschingsparty. mehr

clearing
Nach Weihnachtsbaumsammelaktion Wie man Flammen am besten bekämpft
Die Kinder der Minifeuerwehr Oberdorfelden sind davon beeindruckt, wie schnell der trockene Tannenbaum in Flammen aufgeht.

Schöneck. So sind die alten Weihnachtsbäume auch im Februar noch zu etwas nütze: Die Minifeuerwehr Schöneck-Oberdorfelden hat eine Verwendung für die trockenen Pflanzen gefunden. mehr

clearing
Ökologisch-dynamische Landwirtschaft Neuer Schilder-Lehrpfad informiert über den Dottenfelderhof
Margarethe Hinterlang vom Dottenfelderhof Bad Vilbel verweist auf neue Hinweisschilder zu Geschichte und Ablauf des Betriebs.

Bad Vilbel. Wie funktioniert ökologisch-dynamische Landwirtschaft? Diese und andere Fragen beantwortet nun ein Schilder-Lehrpfad auf dem Dottenfelderhof. mehr

clearing
Karbener Stadtparlament scheitert mit Vorstoß RMV lehnt Regionalzug-Halt ab
Ein Regionalexpress aus Frankfurt fährt in Karben durch: Dass Regionalzüge regelmäßig halten, lehnt der RMV ab.

Karben. Die Anbindung Karbens per Schiene wird fürs Erste nicht verbessert. Einen Regionalbahnhalt für die Stadt hatte das Stadtparlament auf einen CDU-Vorstoß hin gefordert. Doch dafür bleibt das Signal auf absehbare Zeit auf rot. mehr

clearing
Konzept gesucht Windecker Wochenmarkt scheidet die Geister
Ein Markt könnte den Windecker Dorfplatz beleben. Doch die Idee weckt bei Händlern und Anwohnern auch Bedenken.

Nidderau. Wie belebt man einen Marktplatz inmitten einer historischen Umgebung? Das ist die Frage, die sich der Nidderauer Bauausschuss stellt. Konkret geht es um den Marktplatz im Stadtteil Windecken. mehr

clearing
Ort der Begegnung in Kita Ein Tipi soll für Gastfreundschaft stehen
Bunt und vielfältig sieht der Viertelkreis aus Häkelquadaten aus, der doppelt gelegt zum Tipi werden soll.

Karben. Aus vielen bunten gehäkelten Quadraten soll ein Tipi werden. Die Künstlerin Ute Lennartz-Lembeck aus Wuppertal leitet das Projekt „Einheit in Vielfalt“ an, zu dem die Klein-Karbener Kita Am Breul Eltern und andere Karbener eingeladen hat. mehr

clearing
Zahlreiche Anträge Doppelhaushalt der Stadt Bad Vilbel geht in die letzte Diskussionsrunde
Ort der Sitzung und großes Thema: 20 Millionen Euro sollen in den Umbau des Bad Vilbeler Kurhauses fließen. Dabei abgerissen werden sollen auch gleich das Kurmittelhaus – derzeit Flüchtlingsunterkunft – und das Hallenbad. Der Umbau stellt die größte Einzelinvestition der Stadt in den kommenden Jahren dar.

Bad Vilbel. Am heutigen Abend kommt es zur finalen Diskussion, bevor der Bad Vilbeler Doppelhaushalt für 2017 und 2018 verabschiedet wird. Dazu liegen zahlreiche Änderungs- und Ergänzungsanträge der Opposition vor. Einige davon dürften für hitzige Debatten sorgen. mehr

clearing
Bewohner des Bad Vilbeler Quellenhofs Senioren prägen eigenes Werk der überdimensionalen Hassia-Flaschen
Senioren aus dem „Aktivclub“ des Quellenhofs bemalen bei Hassia eine Flasche unter dem Motto „Dialog der Generationen“.

Bad Vilbel. Ein weiteres Mineralflaschenkunstwerk wird bald vor der Seniorenresidenz Quellenhof aufgestellt. Zehn Tage lang hat sich eine Gruppe über Achtzigjähriger zusammengetan, um auf der runden Leinwand einen heiteren Dialog der Generationen zu illustrieren. mehr

clearing
Gesprächsreihe "Talk im Turm" Was ist eigentlich der Sinn der Kirchensteuer?
Diskutierten über die Kirche und das liebe Geld (von links): Pfarrer Klaus Neumeier, Frank Lehmann und Heinz-Thomas Striegler.

Bad Vilbel. Die Kirche und das Geld – mit diesem Reizthema eröffnet die Christuskirche ihre neue Gesprächsreihe „Talk im Turm“. Heinz-Thomas Striegler, Finanzchef der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau diskutiert mit Frank Lehmann, dem ehemaligen Börsenexperte ... mehr

clearing
Karbens Hallenfreizeitbad hochdefizitär Neue Zielgruppen ins Wasser locken
Und rechts, und links, und rechts, und links: Sabine Nagel leitet die Rehasport-Gruppe der SG Rodheim bei der Wassergymnastik an. Kurse wie diese will das Karbener Hallenfreizeitbad in Zukunft verstärkt anbieten und so mehr Besucher locken.

Karben. Erhebliche Zuwächse bei den Besucherzahlen verzeichnet das Karbener Hallenfreizeitbad. Dennoch macht das Bad jedes Jahr ein dickes Minus. Nun laufen Überlegungen, wie das Bad noch attraktiver werden kann, um noch mehr Bade- und Saunagäste anzulocken. Wird erneut gebaut? mehr

clearing
Sogar Gäste aus Afrika kommen Bei Faschingsveranstaltung der katholischen Kirchengemeinde in Nidderau geht es hoch her
Laura Mack muss ihrem Großvater, Felix Nowottny, das Internet erklären. Das gestaltet sich recht schwierig, dafür aber sehr lustig.

Nidderau. Die Pfarrfastnacht ist anders, aber lustig. 40 Akteure und vier Gast-Tanzgruppen haben am Samstag Büttenreden, Sketche, Comedy und Kokolores mit Niveau geboten. Lustig sind die Auftritte des Kardinals aus Rom, des Windecker Penners, des Männerballetts, der Pfadfinder und der ... mehr

clearing
Internationale Sportler aus Bad Vilbel Stadt ehrt Wettkämpfer
Nur eines von vielen Sport-Assen in Bad Vilbel: Bürgermeister Thomas Stöhr (links) freut sich mit dem Ersten Stadtrat Sebastian Wysocki über den Erfolg von Hapkido-Sportler Jens Schimmel vom SSC Bad Vilbel, der im vergangenen Jahr in den Niederlanden Europameister wurde.

Bad Vilbel. In Bad Vilbel sprudeln nicht nur die Quellen, sondern auch sportliche Talente. Im letzten Jahr kehrten 249 Erwachsene und junge Erwachsene erfolgreich von Wettkämpfen in Deutschland, Europa und Australien zurück. Sie wurden am Samstag von der Stadt geehrt. mehr

clearing
Nordbahnhof Bad Vilbel Radfahrer erhalten sichere Boxen
Der Erste Stadtrat Sebastian Wysocki (links) und Peter Büttner vom Fachdienst Tiefbau/Abwasser inspizieren die neuen Fahrradboxen.

Bad Vilbel. Ab sofort können Fahrradpendler ihre Velos sicher am Bad Vilbeler Nordbahnhof abstellen. Die Stadt vermietet dort Plätze in abschließbaren Fahrradboxen. mehr

clearing
Evangelische Kita in Massenheim Kita: Wiedereröffnung nach Wasserschaden
Dankbar für die neue Kita. Kinder und Verantwortliche der Einrichtung, der Stadt, der Gemeinden und des Kirchenvorstands sind glücklich über die sanierte Tagesstätte und haben in Form kleiner beschriebener Papierbausteine ein Haus der Dankbarkeit errichtet.

Bad Vilbel. Vor knapp einem Jahr ereilte die Erzieherinnen der evangelischen Kita in Massenheim ein Schock: Die Tapete wellt sich, Wasser tritt aus. Knapp neun Monate lang fanden die Massenheimer Unterschlupf in Dortelweil, seit vier Wochen ist die Kita wieder bezogen. mehr

clearing
Klingwiesenweg in Okarben Obst- und Gartenbauverein stemmt sich gegen Sperrung
Sorgen sich darum, dass das Vereinsgelände abgeschnitten werden könnte. Die Vorstandsmitglieder des Obst- und Gartenbauvereins in Okarben (von links):  Ruzica Schütze, Harald Marcischewsky und Wolfgang Wöber. Rechts im Bild der Klingelwiesenweg.	Fotos, Archivfoto: Niklas Mag, Dennis Pfeiffer-Goldmann, Privat

Karben. Die große Entlastung verspricht Karbens Nordumgehung. Die Hoffnung wird vielerorts auch erfüllt. Doch das Weniger an Verkehr im Klingelwiesenweg in Okarben genügt der SPD nicht, sie fordert die Sperrung dieser Verbindung. Darüber ist der Obst- und Gartenbauverein als größter ... mehr

clearing
Streit im Stadtparlament SPD fordert mehr Geld für Flüchtlingsförerung
Helfer Alfred Ellenberger unterrichtet ehrenamtlich in einer Okarbener Unterkunft Flüchtlinge. Einen SPD-Vorstoß, wonach die Stadt Karben selbst Anbieter von Sprachkursen werden soll, hat das Parlament gestoppt. Archivfoto: Ingrid Zöllner

Karben. Die Stadt Karben wird nicht selbst Sprachkurse für Flüchtlinge anbieten. Diese Forderung der SPD wie auch die nach noch mehr Geld für Lernmaterial für Asylsuchende sorgt im Stadtparlament für Streit. mehr

clearing
Pflegeeltern befürchten Willkür Drei behinderte Kinder sollen aus Obhut eines Friedberger Paares genommen werden
Judith Schäfer freut sich mit ihrem Pflegesohn über das Schweinchen Sir Alfons. Doch jetzt ziehen dunkle Wolken über der Familie auf.

Friedberg. Eine Ockstädter Pflegefamilie bangt um den Erhalt ihrer Pflege- und Erziehungsstelle. Der Marburger Trägerverein St. Elisabeth hat seine Fördermittel zum 31. März eingestellt. Betroffen sind drei minderjährige Behinderte im Alter zwischen acht und neun Jahren. mehr

clearing
Roggauer scheitert mit Antrag Kirchenvorstand blockt Öko-Landbau ab
Setzt sich für Öko-Landbau und ein Jagdverbot ein: Jörg Kötter scheitert aber mit seinen Anträgen an den Kirchenvorstand.	Archivfoto: Jana Kötter

Karben. Für die ökologische Landwirtschaft, gegen das Töten auf kirchlichem Land: Zwei Anträge hat Gemeindemitglied Jörg Kötter an den Kirchenvorstand Burg-Gräfenrode herangetragen. Doch das Gremium hat abgelehnt. mehr

clearing
Drei Prunksitzungen und Kinderfasching Hüttengaudi lässt Halle beben
Hartes Training zahlt sich aus: Das Männerballett bereitet sich auf eine ihrer Hebefiguren vor. Dem Publikum gefällt’s.

Schöneck. Der Sport- und Kulturverein (SKV) Büdesheim lädt zu drei Sitzungen und einem Kinderfasching mit Live-Musik ein. Die Karnevalskampagne 2017 steht unter dem Motto „Die Hüttengaudi“ mit dem Wettbewerb „Bestes Dirndl-Kostüm“ und Maßkrugstemmen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse