E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 25°C

Holocaust-Überlebende aus Karben gestorben

Clare Zweig † Clare Zweig †
Karben. 

Die Holocaustüberlebende Clare Zweig (Klärchen Kirschberg) ist am 23. Februar im Alter von 91 Jahren in Hollywood (Florida) verstorben. Das teilte gestern die Karbener Initiative Stolpersteine mit. Zweig wurde 1922 in Burg-Gräfenrode geboren und wuchs dort auf. „Ich hatte eine schöne Jugend und viele Freunde“, erinnert sie sich in einem Film, der ihren Lebensweg erzählt. Als jedoch 1939 die Ausgrenzung der Juden immer bedrohlicher wurde, floh sie mit 16 Jahren mit einem Kindertransport nach England. Ihre Eltern und Verwandten, die in Deutschland blieben, wurden von den Nazis ermordet.

Nach Kriegsende emigrierte Klärchen Kirschberg in die USA, wo sie 1952 Arnold Zweig heiratete, der Auschwitz überlebt hatte. An das Schicksal der Familie Kirschberg erinnern drei „Stolpersteine“ in Burg-Gräfenrode.

Mehr zu Clare Zweig im Internet unter www.stolpersteine-in-karben.de.

(fnp)
Zur Startseite Mehr aus Wetterau/Main-Kinzig

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen