Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Anzeigen

Neue Bebauung scheitert an Grundbesitzern

Ortsrandbebauung nennen es die Planer. Diese wäre im Süden Rendels möglich.

Karben. 

Der Weg "Im Pfädchen", auf der nördlichen Seite schon bebaut, böte sich an, dass dort auch nach Süden hin noch zwölf Wohnhäuser zum Sportplatz hin errichtet werden könnten.

Die Idee hatte der Ortsbeirat, schlug dies der Karbener Stadtverwaltung vor. Die schrieb daraufhin die zwölf Grundstückseigner an und fragte, ob diese Interesse daran hätten, das Areal zum Mini-Baugebiet auszuweisen. Die Antwort: "Sechs sind dafür, sechs dagegen", berichtet Stadtrat Michael Ottens (FW).

Dieses Patt macht es für die Stadt wiederum dann aber recht einfach: "Deshalb werden wir nicht tätig." Das leuchtet am Donnerstagabend im Ortsbeirat auch allen ein. Bis auf einen Bürger, der dagegen protestiert. dpg

Zur Startseite Mehr aus Wetterau/Main-Kinzig
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie viel ist 7 + 11: 




Mehr aus Wetterau/Main-Kinzig
Daniel Fischer geht zum hr Radio FFH verordnet sich selbst eine Personal-Diät
Adieu, Bad Vilbel: Daniel Fischer (links), hier mit Detlef D. Soost beim Rewe Family Day, wird zum Hessischen Rundfunk wechseln.	Archivfoto: Kopp

Bad Vilbel. Radio FFH verschlankt sich: Zum 1. August wird es einige Änderungen bei dem Radiosender mit Sitz in Bad Vilbel geben. Davon ist auch das Personal betroffen. mehr

clearing
Neue Jahresfahrkarte Eltern finden’s gar nicht clever
Joachim Arnold

Bad Vilbel/Karben. Noch immer befindet sich eine Vielzahl von Elternklagen wegen der Bewertung von Schulwegen und der damit verbundenen Erstattung durch den Kreis vor Gericht. Nun sorgt ein Ticketangebot für erneute Furore, obwohl es vergangenes Jahr eigentlich als hervorragende Lösung ... mehr

clearing
Gronauer Auenspielplatz Darf im Grünen gespielt werden?
Direkt hinter den Häusern des Glossop-Rings liegt seit Jahren das verwilderte Areal des geplanten Gronauer Auenspielplatzes brach.

Bad Vilbel. Es gab nur ein einziges Thema in der jüngsten Sitzung des Gronauer Ortsbeirats vor der Sommerpause – doch das hatte es in sich. Bereits seit sechs Jahren gibt es den Versuch, im Neubaugebiet Dortelweiler Straße einen Spielplatz zu errichten, doch bislang scheiterte das ... mehr

clearing
Genossenschaft für Bauen und Wohnen Bad Vilbeler Wohnungsbau trennt sich von Vorstandschef
Thomas 

Scherzinger

Bad Vilbel. Die Genossenschaft für Bauen und Wohnen Bad Vilbel (GBW) hat sich mit sofortiger Wirkung von ihrem Vorstandsvorsitzenden Thomas Scherzinger getrennt. Scherzinger ist freigestellt. mehr

clearing
Autoren-Lesung Die Rebellen der Rentner-WG
Rotraud Mielke (links) liest in der Dortelweiler Buchhandlung „LeseZeit“ aus ihrem Debütroman „Rentner-WG“.

Bad Vilbel. Ernstes Thema, aber leicht und humorvoll aufbereitet: Die Niddataler Autorin Rotraud Mielke stellt in Bad Vilbel ihren Roman „Rentner-WG“ vor. mehr

clearing
Vilbeler SPD-Vorstand Moderne Pflege ist ein Kampf gegen Zeit
Mitglieder der Sozialdemokraten haben hinter die Kulissen geblickt: Rainer Fich (SPD-Bürgermeisterkandidat), Heidemarie Ziebe (Pflegedienstleitung) und Rainer Reubelt (Geschäftsführer) trafen sich.

Bad Vilbel. In ihrer Reihe „Hinter die Kulissen schauen“ besuchte der Bad Vilbeler SPD-Vorstand die neue Einrichtung Fürsorge mit Herz GmbH, einen ambulanten Dienst für Senioren- und Familien-Betreuung, mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2015 Frankfurter Neue Presse