Neue Kräfte ergänzen den Vorstand

Tina Eichenauer wird nach einstimmiger Wiederwahl auch ein weiteres Jahr dem Müfaz vorsitzen. Der bisherige Vorstand wurde einstimmig entlastet.
versenden drucken
Bad Nauheim. 

Tina Eichenauer wird nach einstimmiger Wiederwahl auch ein weiteres Jahr dem Müfaz vorsitzen. Der bisherige Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Neue zweite Vorsitzende ist Angi Hartlich, neuer Kassenwart Jochen Dahl, das Amt der Schriftführerin übernimmt Kathrin Weber. Tanja Oberwallner ist weiterhin Pressewartin. Anja Engel, Pia Linkenbach und Bettina Klöpper unterstützen als Beisitzer den Vorstand.

Eichenauer fasste ein erfolgreiches Vereinsjahr zusammen. Im Sommer standen die Feierlichkeiten zum 20-jährigen Jubiläum der Einrichtung im Mittelpunkt. Vom Bundesverbandstreffen der Mütterzentren wurden wertvolle Ideen mitgenommen, unter anderem die Erweiterung des offenen Bereiches. "Seit Oktober hat unser Bistro montags bis freitags vormittags und nachmittags geöffnet. Dazu gibt es einen Mittagstisch am Dienstag. Das Angebot zum Frühstück, als Treffpunkt oder zur Kaffeepause am Nachmittag wird gut angenommen. ", so Tina Eichenauer.fnp

Informationen zum Angebot des Müfaz und des Notmütterrufs sind unter www.muefaz.de zu finden.

(fnp)
versenden drucken
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wieviel ist 5 + 1: 




Videos

MEHR AUS Wetterau/Main-Kinzig

Die Arbeiten am  72 500 Quadratmeter großen Neubaugebiet »Quellenpark« am Stadtrand Bad Vilbels haben mit der Verlegung des Leitungsnetzes begonnen. Die Erschließung des  Neubaugebiets »Im Schleid« soll bis Ende 2014 abgeschlossen sein. Die   Erschließung der »Krebsschere« soll bis zum   Frühjahr des kommenden Jahres abgeschlossen sein. Foto: Privat
Neue Wohnungen für Bad Vilbel Ein neues Viertel entsteht

Bad Vilbel. Nachdem die Bad Vilbeler Stadtverordnetenversammlung den Verkauf eines rund 72 500 Quadratmeter großen Areals zur Wohnbebauung im ... mehr

clearing
Diese Fassadengestaltung ist nur eine von drei Möglichkeiten. Repro: Jürgen W. Niehoff
Nidderauer haben Mitspracherecht bei Sky-Lounge

Nidderau. Nidderaus Bürger haben die Qual der Wahl. Bis Ende August können sie online und persönlich im Rathaus über die Gestaltung der in der ... mehr

clearing
clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse