Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Rundgang zu den Stolpersteinen

Karben. 

Rundgang zu den Stolpersteinen

Ein Rundgang entlang der Stolpersteine, die an frühere jüdische Einwohner erinnern, wird am Sonntag (12. Oktober) angeboten. Dazu laden der Museumsdienst des Karbener Heimat- und Landwirtschaftsmuseums und die Initiative „Stolpersteine in Karben“ ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr in der Bahnhofstraße 47 am Sportplatz. In Karben hat der Kölner Künstler Gunter Demnig 56 Gedenksteige in die Bürgersteige eingelassen, 39 davon in Groß-Karben. Während des Rundgangs bis zum Synagogen-Gedenkstein informieren die Initiatoren über das Leben der Juden in Groß-Karben. cwi

Zur Startseite Mehr aus Wetterau/Main-Kinzig

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse