E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 18°C
« neuere Artikel vom 01.07.2017 aus dem Ressort Wetterau/Main-Kinzig ältere »

Stadtverordnetenversammlung Weg der Konsolidierung weitergehen

Viel diskutiert wurde in der vergangenen Nidderauer Stadtverordnetenversammlung, in der Bürgermeister Gerhard Schultheiß (SPD) unter anderem klarstellte, dass der Magistrat und nicht die Ortsvorsteher die Stadt nach außen vertritt.

Nidderau. Die Haushaltsgenehmigung 2017/2018 für die Stadt Nidderau ist von der Kommunalaufsicht abgesegnet worden, das hat die Stadtverordnetenversammlung ergeben. Doch es gibt Einschränkungen. mehr

clearing

Parteiloser Peter Krank wird Erster Stadtrat Peter Krank gewinnt das Rennen

Vom Fachbereichsleiter zum Stadtrat: Peter Krank wird zweiter Mann in Bad Nauheim.

Bad Nauheim. Der künftige Erste Stadtrat von Bad Nauheim heißt Peter Krank (56). Der bisherige städtische Fachbereichsleiter für Soziales, Gesundheit, Kultur und Sport setzte sich gegen Mitbewerber Henrik Schnabel aus Rosbach im zweiten Wahlgang durch. mehr

clearing

Bürgerinitiative spricht sich gegen Bebauungspläne aus Baugebiet Gollacker erstmal vom Tisch

Wöllstadt Bürger sprechen sich gegen das Baugebiet „Gollacker“ aus und zeigen ihren Unmut während der Stadtverordnetenversammlung.

Niddatal. Wiederaufnahme der Planungen des Baugebietes „Gollacker“ erstmal wieder vom Tisch. Bürgerinitiative „Gollacker“ spricht sich gegen Bebauungspläne aus. mehr

clearing

SSV Heilsberg Junge Kicker stürmen das Feld

Die G-Jugend des SSV Heilsberg beginnt gerade mit dem Aufwärmtraining mit dem Team des DFB-Mobils, als ein Gewitter das Training stoppt.

Bad Vilbel. Erst hatten die sechs- bis siebenjährigen Fußballkinder des SSV Heilsberg Glück. Für sie kommt das DFB-Mobil zu einem Extra-Training vorbei. Doch das endet nach dem Aufwärmen in einem aufziehenden Gewitter. Nun wird ein Ersatztermin nach den Sommerferien gesucht. mehr

clearing

FNP-Mitarbeiterin will ihren Horizont erweitern Kim Anh Schäfer bereist Nepal

Kim Anh Schäfer (18) aus Groß-Karben freut sich auf die neuen Erfahrungen, die sie in Nepal machen wird und auf die Begegnungen mit den Menschen. Ihre Flöte wird sie dorthin nicht mitnehmen, sagt sie.

Karben. Kim Anh Schäfer, freie Mitarbeiterin der FNP, fliegt heute für drei Monate nach Nepal. In Asien möchte sie Erfahrungen sammeln. Zudem freut sie sich auf die Begegnung mit den Menschen dort, aber auch auf die Arbeit mit Elefanten. mehr

clearing

Dortelweiler Kerbwagen Sie haben ein Dreivierteljahr zusammen geschraubt

Sie sind stolz auf ihren überholten Kerbwagen: Dortelweils Kerbburschen-Präsident Andre Hensel (rechts) und Chefmonteur Andre Reith. Foto. Matthias Endres

Bad Vilbel. Er wurde in alle Einzelteile zerlegt, und fast alle Einzelteile wurden erneuert. Jetzt glänzt er wieder: der Dortelweiler Kerbwagen. TÜV-geprüft ist er auch. Die große Jubiläumskerb kann kommen. mehr

clearing

Einmalig in Hessen

Die Amtszeit für den künftigen Bürgermeister Klaus Kreß beginnt am 18. September, für Peter Krank am 1. Oktober. Dass zwei Verwaltungsmitarbeiter die Führung des Magistrates einer Kommune mehr

clearing

1700 Einsätze bisher

Mit den 30 kostenfrei eingesetzten DFB-Mobilen besucht der Deutsche Fussball Bund (DFB) seit Mai 2009 bundesweit seine Fußballvereine. mehr

clearing

Hessische Gemeindeordnung

Nach der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) hat der Vorsitzende einer Gemeindevertretung oder einer Stadtverordnetenversammlung außer der Vorbereitung und Leitung der Sitzung eine Reihe weiterer durch Gesetz bestimmter Aufgaben: mehr

clearing

Projekte in Afrika und Asien

Die Organisation „Rainbow Garden Village“ mit Sitz in München bietet die Mitarbeit in verschiedenen Projekten in Afrika und Asien an – beispielsweise als Freiwilligenarbeit, Auslandspraktikum oder Sabbatjahr. mehr

clearing

Ehrenbrief für den Heldenbergener Robert Bastian

Nidderau. 27 Jahre leitete der heute 78-jährige Heldenberger Robert Bastian den Geschichtsverein Heldenbergen. Es war praktisch sein Baby, das er 1989 aus der Taufe hob und zu einem Verein mit 300 Mitgliedern machte. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 01.07.2017 aus dem Ressort Wetterau/Main-Kinzig ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen