E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 18°C
« neuere Artikel vom 01.12.2016 aus dem Ressort Wetterau/Main-Kinzig ältere »

Welt-Aids-Tag Seuche spielt keine Rolle

Die Gymnasiasten am Büchner-Gymnasium machen sich Gedanken über Aids, aber ihnen fehlen die Beispiele.

Bad Vilbel. Am Donnerstag ist Welt-Aids-Tag: Doch die Krankheit hat für Schüler seinen Schrecken verloren. Nicht aus Angst, sondern mangels Wissen und Betroffenheit spielt das Thema bei den Georg-Büchner-Gymnasiasten keine große Rolle. Sie wünschen sich, im Unterricht mehr über die ... mehr

clearing
Fotos

50 Jahre diskutiert, geplant, gebaut Nordumgehung in Karben endlich offen!

Nur Minuten nach der Freigabe rollt der Verkehr, als gäbe es diese Straße schon ewig: Die Karbener Nordumgehung schlängelt sich von Groß-Karben her durch die Felder Richtung Westen, im Hintergrund die vier Karbener Windräder, davor die Fabrikanlagen und rechts das Hochregallager der Kelterei Rapp’s sowie dazwischen die Spitze des Brunnenhauses des Selzerbrunnens.

Karben. Ein Jahrhundertprojekt ist vollbracht: Die Nordumgehung Karben ist in Betrieb. Das erste Auto rollt am Mittwochmittag von Okarben Richtung Groß-Karben. Fast eine ganze Stadt atmet auf. mehr

clearing

Service: Hier gibt es Infos

Weitere Informationen zu den zahlreichen Veränderungen im Schienenverkehr am Sonntag gibt es im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten, über das Smartphone unter bauarbeiten.bahn.de/mobile, per mehr

clearing

Zahlreiche Verspätungen und Ersatzverkehr am Sonntag Arbeiten sorgen für Zug-Chaos in der Wetterau

Freie Fahrt? Nicht am kommenden Sonntag. Wegen Bauarbeiten zwischen Friedberg und Frankfurt müssen sich Bahnfahrer auf Änderungen einstellen.

Bad Vilbel. Wer am kommenden Sonntag, 4. Dezember, mit der Bahn von Bad Vilbel nach Frankfurt reisen will, muss sich wohl Alternativen suchen. Denn weder die S-Bahn S 6 noch die Regionalexpress-Verbindungen werden an diesem Tag etwa zwischen Mitternacht und 16.30 Uhr Bad Vilbel anfahren. mehr

clearing

Info: Eine Siedlung für Vertriebene

Nach dem Zweiten Weltkrieg mussten Heimatvertriebene und Aussiedler lange warten, bis sie eine Wohnung zugewiesen bekamen. 1953 gründeten Sudetendeutsche in Frankfurt den „Siedlungsverein mehr

clearing

Altes Mitteilungsblatt aufgetaucht Siedlerwelle auf dem Heilsberg: Erinnerung an Neubeginn

Heidrun Bender blättert nach und findet die letzte Ausgabe des „Siedlungsboten“, die im Januar 1959 erschien – siehe auch kleines Bild.

Bad Vilbel. Alte Ausgaben des „Siedlungsboten“ der ersten Sudeten auf dem Heilsberg sind zufällig im Stadtarchiv aufgetaucht. Für Heidrun Bender keine Überraschung – die Vorsitzende des Sudetenlandsiedlungsvereins hat eine fast komplette Sammlung. mehr

clearing

Ausstellung der Nidderauer Künstlerin Roswitha Denbsky Farbenfrohe Aquarelle für den guten Zweck

Roswitha Denbsky (links) portraitiert die Besucher und spendet den Erlös der Nidderauer Flüchtlingshilfe.

Nidderau. Wer zuerst kommt, wird zuerst gemalt: Die Nidderauer Künstlerin Roswitha Denbsky portraitiert Besucher zugunsten der Flüchtlingshilfe Nidderau. Der Anlass für die einmalige Aktion ist die aktuelle Ausstellung der Künstlerin, die noch bis Freitag im Familienzentrum zu sehen. mehr

clearing

Info: Für Flüchtlinge engagieren

Interessierte Kunstliebhaber können Roswitha Denbsky auf ihrer Webseite unter www.atelier-denbsky.de besuchen. Wer sich in Nidderau bei der Flüchtlingshilfe engagieren möchte, kann sich zudem mehr

clearing

Projekt „Hilfe-Inseln“ in Schöneck Polizei-Maskottchen Leon macht den Schulweg sicherer

Mia, Louise, Leon und Noah (von links) wissen jetzt dank Maskottchen Leon sowie Torsten und Julia Müller, wo sie Hilfe finden können.

Schöneck. Angst vor Fremden, ein aufgeschlagenes Knie oder einfach nur großer Durst: Kindern, die auf dem Weg zur Schule oder in der Freizeit alleine unterwegs sind, kann all das passieren. Dank der Aktion „Hilfe-Inseln“ sollen sich Schönecks Jungen und Mädchen nun noch ... mehr

clearing

Extra: Partner gesucht

Bisher sind schon 18 Schönecker Geschäfte und öffentliche Gebäude zu „Hilfe-Inseln“ geworden. Wer noch nicht Partner ist, kann sich gerne bei der Gemeinde Schöneck melden. mehr

clearing

Stichwort: The Voice of Germany

„The Voice of Germany“ (“Die Stimme Deutschlands“) ist eine Gesangs-Show, die seit 2011 von den Fernsehsendern Pro 7 und Sat 1 ausgestrahlt wird. mehr

clearing

Extra: Die schnelle Verbindung

Die Nordumgehung Karben verbindet die Kreisstraße nach Heldenbergen und die Landesstraße nach Burg-Gräfenrode sowie Groß-Karben direkt mit der Bundesstraße B 3. mehr

clearing

Kommentar: Bürgernähe wirkt

ExperteIhr  für Karben

50 Jahre Diskussionen, Planung und Bauzeit für die Karbener Nordumgehung: Da möchte man ins übliche Nörgeln einstimmen. Warum alles in Deutschland so ewig dauert, Laber-Rhabarber. mehr

clearing

Nico Laska spielt am Donnerstag für Millionenpublikum Ortenberger Musiker bei "The Voice of Germany"

Die Bühne ist sein Element: Nico Laska ist bei den „Blind Auditions“ ganz im Lied versunken.

Friedberg. Nico Laska (20) ist bestens bekannt in der Wetterau. Als Musiker mit Gitarre und einer Stimme mit großem Wiedererkennungswert tourt er nun schon seit Jahren Solo oder mit Band über die Bühnen der Region. Nun steht er vor dem Durchbruch... mehr

clearing
« neuere Artikel vom 01.12.2016 aus dem Ressort Wetterau/Main-Kinzig ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen