E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 15°C
« neuere Artikel vom 06.12.2017 aus dem Ressort Wetterau/Main-Kinzig ältere »

Suche geht weiter Polizei erinnert an spurlos verschwundene Wetterauer

Blaulicht Symbolbild vermisst

Friedberg. Die Vorweihnachtszeit hat begonnen, Heiligabend steht vor der Tür. Doch nicht alle Wetterauer werden ein besinnliches Fest feiern können, denn sie vermissen Freunde oder Angehörige, die spurlos verschwunden sind. mehr

clearing

Häuser geräumt Karben: Päckchen löst Bomben-Alarm aus

Polizeichef Jürgen Werner mit dem Päckchen.

Karben. Aufregung in der Luisenthalerstraße in Karben. Vor einem Reihenhaus wurde ein verdächtiges Päckchen gefunden, das Bombenentschärfungskommando des Landeskriminalamtes rückte an. mehr

clearing

Bad-Abriss 2018 Wo sollen die Schüler schwimmen?

Das Bad Vilbeler Hallenbad wird schon im Sommer abgerissen.

Bad Vilbel. Fast zwei Jahre ohne städtisches Schwimmbad stehen Bad Vilbel bevor. Sicher, Ausweichmöglichkeiten gibt es genug im Rhein-Main-Gebiet, doch gilt das auch für die Schulen? Der Schwimmunterricht wird in Bad Vilbel zeitweise nicht mehr möglich sein, was bei der ... mehr

clearing

Beuth: Innenstädte besser vor Terror schützen

Wiesbaden. Die Weihnachtsmärkte stehen unter besonderem Schutz wegen möglicher Terrorattacken. Hessens Innenminister macht sich für versenkbare Poller und mehr Videoüberwachung in den Städten stark. mehr

clearing

Adventswochenende Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz öffnet seine Pforten

Auch der Weihnachtsmann hat sich angekündigt.  Archivfoto: Sperling

Karben. Im Glanze vieler Lichter wird am Samstag und Sonntag (9. und 10. Dezember) der Karbener Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz eröffnen. Das lädt mit vielen handwerklichen und kulinarischen Angeboten zum Bummeln und Verweilen ein. Er ist ein Treffpunkt und Ort der Geselligkeit. mehr

clearing

Kinder im Internet Mediennutzung von Kindern: Expertin gibt Tipps

Medienpädagogin Alia Pagin hatte praktische Tipps parat.

Schöneck. Welche Informationen sollten Eltern ihren Kindern in Sachen Mediennutzung mitgeben? Diese Fragen beantwortet Expertin Alia Pagin den Eltern der Kilianstädter Friedrich-Ebert-Schule. mehr

clearing

Genossenschaftliches Wohnprojekt Neues Leben auf dem Ilbenstädter Klosterhügel

So sieht der Klosterhügel von Ilbenstadt aus. Davor schiebt sich bald ein neuer Kindergarten und ein Gebäude mit 30 Genossenschafts-Wohnungen.

Niddatal. Der fast 900 Jahre alte Gutshof gegenüber der Basilika steht seit mehr als zehn Jahren ungenutzt herum. Das wird sich ändern. Schon 2018 beginnen Abbruch und Neubau für ein genossenschaftliches Wohnprojekt. mehr

clearing

Neue Firma Abfallentsorgung in Niederdorfelden wird billiger

Die Firma Weisgerber ist ab Januar für die Abfallentsorgung zuständig: Bürgermeister Klaus Büttner (3. von rechts) wünscht Geschäftsleiter Fabian Weisgerber (4. von links) viel Erfolg. Flankiert werden sie (von links) von Waldemar Rehm, Adem Ramadani, Betriebsleiter Sebastian Hau, Thomas Keitel von der Gemeinde Niederdorfelden und Mark Hach.

Niederdorfelden. Ab 2018 wird die Firma Weisgerber aus Wächtersbach den Müll in der Gemeinde Niederdorfelden abholen. Bislang hatte das die Firma Spahn erledigt. Erfreulich für die Bürger: Die Gebühren sollen sinken. mehr

clearing

Info: Abholen oder herunterladen

  Der Abfallkalender wird kommende Woche in der Zeitschrift „Blickpunkt“ verteilt, ist im Rathaus zu haben und kann online unter www.niederdorfelden.de heruntergeladen werden. mehr

clearing

Versorgungszentrum Wie Karben mehr Ärzte anlocken will

Vier Ärzte betreiben  bereits ihre Praxen unter einem Dach im Karbener City-Center. Über ein zusätzliches, eigenständiges Fachärztezentrum denkt nun die Politik nach.

Karben. Ein Facharztzentrum könnte neue Ärzte nach Karben locken. Nach der SPD entdeckt nun auch die regierende CDU das Thema für sich – und will dafür auch reichlich Geld ausgeben. Erstmal aber nicht für Konkretes. mehr

clearing

Ex-Karbenerin erzählt Asche aus dem Vulkan Agung erstickt den balinesischen Alltag

Jungen und Mädchen sind auf dem Weg zur Schule, während im Hintergrund der Vulkan Agung Rauch und Asche spuckt.

Karben. Seit zehn Jahren lebt die einst in Karben verwurzelte Marion Saleh auf Bali. 2007 zog die Masseurin und Fußpflegerin nach Buitan-Manggis, wo sie mit Ehemann Fauzy ein Ferienresort errichtet hat. Sie haben freien Blick auf den Vulkan Agung, der in diesen Tagen ganz Bali in ... mehr

clearing

Info: 120 000 Menschen rund um den Heiligen Berg evakuiert

Seit September gilt ein Ausbruch des Vulkans Gunung Agung als wahrscheinlich. Bis Ende September verließen etwa 120 000 Einwohner die Region um den Vulkan, nachdem die Warnstufe für einen mehr

clearing

Info: Errichtet von Gottfried von Cappenberg

Anno 1122 ließ der später heiliggesprochene Hochadelige Gottfried von Cappenberg auf dem Ilbenstädter Hügel die Basilika und Klostergebäude bauen. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 06.12.2017 aus dem Ressort Wetterau/Main-Kinzig ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen