E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 18°C
« neuere Artikel vom 13.12.2017 aus dem Ressort Wetterau/Main-Kinzig ältere »

Neuer Betriebsstandort Maintaler Technologie-Unternehmen Dinotec kommt nach Heldenbergen

Das Bürogebäude und die Produktionshalle im Gewerbegebiet Lindenbäumchen wird gerade gebaut.

Nidderau. Ende März endet der Mietvertrag in den jetzt angemieteten Räumen der Firma Dinotec in Maintal-Bischofsheim. Dann steht der Umzug in das Heldenberger Industriegebiet Am Lindenbäumchen an. Auf einem 5000 Quadratmeter großen Grundstück und einer Gesamtnutzfläche von 2000 ... mehr

clearing

BVB-Stiftung Spenden an Schulen: Mit 20 000 Euro lässt sich gut forschen

Freuen sich über den neuen Mechanik-Koffer (von links): Schulleiterin Claudia Kamm, Fachbereichsleiterin der Naturwissenschaften Brigitte Cibis und Elke Stellpflug, Fachsprecherin für Chemie.

Bad Vilbel. Das Georg-Büchner-Gymnasium Bad Vilbel hat eine Spende der BVB-Stiftung in Höhe 4000 Euro zur Förderung des naturwissenschaftlichen Unterrichts erhalten. Damit soll unter anderem das Erlenbach-Experiment unterstützt werden. mehr

clearing

Kehrtwende Ab 2018 müssen die Karbener Straßenbeiträge zahlen

Werden Gehwege saniert wie hier zuletzt am Lindenplatz in der Heldenberger Straße in der Groß-Karbener Ortsdurchfahrt, müssem ab nächstem Jahr die Karbener direkt mitzahlen – und zwar alle Grundstückseigner in der ganzen Stadt. Das Stadtparlament soll Freitag dafür Straßenbeiträge beschließen.

Karben. Wenn in Karben Straßen saniert werden, dann werden ab 2018 die Bürger wohl einen Teil davon bezahlen müssen. Das Stadtparlament wird am Freitag voraussichtlich Straßenbeiträge einführen – obwohl es sich bisher dagegen gesträubt hat. Doch es gibt einen Grund, warum die ... mehr

clearing

Niddaufer Bad Vilbel: Anwohnerin beschwert sich über Abholzung von Kastanien

Die vier großen Kastanien, die einst links am Ufer standen, waren wohl nicht mehr zu retten.

Bad Vilbel. Ungewohnt hell wirkt das Areal vor dem Bad Vilbeler Freibad. Denn seit einiger Zeit stehen hier die vier großen Kastanien nicht mehr, die zuvor das Niddaufer geziert und den asphaltierten Platz vor dem Freibad überdacht haben. Das macht eine Anwohnerin sauer. mehr

clearing

Nachfolgerin gesucht Wer wird die nächste Quellenkönigin in Bad Vilbel?

Verena Eiser (links), Kurt Liebermeister und Ex-Quellenkönigin Stephanie I. (Zweite von rechts) werben bei der Bad Vilbelerin Jessica Wunderlin (25, Mitte) und Karin Wunderlin für das Amt der Quellenkönigin.

Bad Vilbel. Die Stadt Bad Vilbel sucht eine Nachfolgerin für die amtierende Quellenkönigin Jasmin I. Deshalb haben die Verantwortlichen eine Werbeaktion auf dem Niddaplatz und vor dem Kurhaus gestartet – mit Rosen und Flyern. mehr

clearing

Fuß- und Radweg Lückenschluss zwischen Burg-Gräfenrode und Ilbenstadt bewilligt

Der neue Fuß- und Radweg soll 2018 entlang der L 3351 entstehen.

Karben/Niddatal. Burg-Gräfenrode erhält endlich den Fuß- und Radweg nach Ilbenstadt. Schon im nächsten Jahr kann mit dem Bau entlang der vielbefahrenen L 3351 begonnen werden. mehr

clearing

Noch mehr Firmen wollen kommen

Auf Anfrage dieser Zeitung erklärt die Stadt Nidderau, dass sich seit 2009 eine Reihe von Unternehmen in Nidderau angesiedelt haben. Den Anfang machten die Firma Castrol Service Center Peter Ogonowski mehr

clearing

Kommentar

<span></span>

Das ist mal bitter. Über Jahrzehnte haben sich die Karbener gegen Straßenbeiträge gestemmt. Nun müssen sie diesen Obolus doch zahlen – und er kommt durch die kalte Küche. mehr

clearing

Wofür und wie viel kassiert werden soll

  Straßenbeiträge werden für alle Sanierungen fällig, an denen die Kommunen einen Anteil hat. Bei Ortsstraßen zahlt die Stadt meist alleine. mehr

clearing

Rund 500 000 Euro spendete die Stiftung in diesem Jahr

Die BVB-Stiftung der Frankfurter Volksbank fördert seit 2001 den naturwissenschaftlichen Unterricht an Schulen. In diesem Jahr beträgt die Spendensumme 500 000 Euro. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 13.12.2017 aus dem Ressort Wetterau/Main-Kinzig ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen