Nachrichten Aktuelle News aus Deutschland , Europa und der Welt

Start des Formel-1-Rennens im chinesischen Shanghai. Foto: Diego Azubel

München. Die Münchner Staatsanwaltschaft hat in der Anklage gegen Bernie Ecclestone auch dessen System der Alleinherrschaft in der Formel 1 beschrieben. mehr

Siegfried Jaschinski, Ex-Vorstandsvorsitzender der LBBW Bank, im Landgericht Stuttgart. Foto: Uli Deck/Archivbild

Stuttgart. Das Stuttgarter Landgericht hat den Prozess gegen den Ex-LBBW-Chef Siegfried Jaschinski und weitere ehemalige Vorstände der Landesbank Baden-Württemberg vorläufig eingestellt. MEHR

clearing
Tadeusz Rozewicz (2010). Foto: Grzegorz Michalowski

Breslau. Der polnische Dichter und Bühnenautor Tadeusz Rozewicz ist im Alter von 92 Jahren in seinem Wohnort Breslau (Wroclaw) gestorben. Das meldete die polnische Nachrichtenagentur PAP am Donnerstag unter Berufung auf einen Sprecher des Stadtrats der niederschlesischen Metropole. MEHR

clearing
Prinz William und seine Frau Kate zu BEsuch in Sydney. Foto: Dan Himbrechts

Sydney. Der australische Premierminister Tony Abbott hat kurz vor Abschluss der Down-Under-Tour von Prinz William und Herzogin Kate die Kontinuität der Monarchie gelobt. MEHR

clearing

München. Die Verteidiger von Bernie Ecclestone haben am Donnerstag in einer Pressemitteilung erklärt, dass der Formel-1-Geschäftsführer die Vorwürfe der schweren Bestechung zurückweist. MEHR

clearing

München. Um 09.35 Uhr betritt Bernie Ecclestone im schwarzen Anzug mit schwarzer Krawatte und weißem Hemd den Saal A101 des Justizgebäudes in München. Mit ernster Miene bahnt er sich zusammen mit seinen Anwälten den Weg zur Anklagebank. Dorthin, wo er sich wegen Bestechung in ... MEHR

clearing
Der «Mann» ist kein Auslaufmodell. Foto: Friso Gentsch

Lausanne/Cambridge. Das männliche Geschlecht kann auf eine erfolgreiche Zukunft hoffen: Das Y-Chromosom, das im Erbgut einen Mann kennzeichnet, ist stabiler als bislang angenommen. MEHR

clearing
Strumpf und Pumps schließen sich in paris nicht mehr aus. Foto: Christophe Karaba

Paris. In Paris scheint die Zeit vorbei zu sein, in der Socken möglichst unsichtbar zu sein hatten oder als Touristen-Klischee in Sandalen Hohn und Spott auf sich zogen. MEHR

clearing
Afghanische Sicherheitskräfte im Februar am Ort eines Anschlags in Kabul. Foto: S. Sabawoon

Kabul. Ein afghanischer Polizist hat in einem christlichen Krankenhaus in der Hauptstadt Kabul drei Amerikaner erschossen. Eine amerikanische Ärztin sei bei dem Angriff verwundet worden, sagte der Polizeichef Kabuls, Sahir Schah. MEHR

clearing
Ein Getriebegehäuse für Windkrafträder: Deutsche Unternehmen blicken zuversichtlich in die Zukunft. Foto: Peter Steffen

München. Die deutsche Wirtschaft lässt sich von der anhaltenden Krise in der Ukraine nicht verunsichern. Die Stimmung der deutschen Unternehmen verbesserte sich trotz der wachsenden Spannungen mit Russland überraschend wieder. MEHR

clearing
Die Bildhauerin Eriko Yamazaki zeigt ihr Kunstwerk «Nest». Foto: Britta Pedersen

Berlin. Manchmal fragt sie sich im Vorbeigehen, was dieser leere Raum eigentlich soll. Die kleine Frau - grauer Kurzhaarschnitt, Einkaufstüten links und rechts - steht in Berlin auf dem gepflasterten Bürgersteig und schaut durch eine Fensterscheibe. MEHR

clearing
Die Fahnen der EU und Georgiens im Außenministerium in Tiflis. Foto: Ralf Hirschberger

Tiflis. Die Ukraine-Krise verstärkt in Georgien den Wunsch, in die Nato und irgendwann auch in die EU aufgenommen zu werden. Deutschland und Frankreich stellen eine Annäherung in Aussicht, wollen aber auch nicht zu viel versprechen. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Jodie Foster hat geheiratet. Foto: Paul Buck

Los Angeles. Die Oscar-Preisträgerin Jodie Foster (51) hat nach US-Medienberichten ihre Freundin, die Fotografin und Schauspielerin Alexandra Hedison (44), geheiratet. Fosters Sprecher habe die Eheschließung bestätigt, berichtete das Promi-Portal «Eonline.com» am Mittwoch. MEHR

clearing
Schlaglöcher in der Asphaltdecke einer Straße. Foto: Patrick Pleul

Berlin. Die Haushaltspolitiker von Union und SPD möchten unerwartete Steuerüberschüsse in die Reparatur von Straßen und Schienen investieren. MEHR

clearing
Heino. Foto: Boris Roessler

Berlin. Der Sänger Heino (75) wehrt sich mit einer Anzeige gegen Nazi-Vorwürfe seines Kollegen Jan Delay (37). Das sagte Heinos Manager der Nachrichtenagentur dpa und bestätigte damit einen Bericht der «Bild»-Zeitung (Donnerstag). MEHR

clearing
Katja Kipping: «Das Recht auf Existenzsicherung ist Verfassungsrecht.» Foto: Ole Spata/Archiv

Halle. Die Linkspartei hat die geplanten Korrekturen des Bundesarbeitsministeriums an den Hartz-IV-Regelungen als teilweise verfassungswidrig kritisiert: «Das ist eine Giftliste, die in Teilen grundgesetzwidrig ist». MEHR

clearing
Vor allem im Inselstreit mit China sicherte Obama den Japanern Bündnistreue zu. Foto: Junko Kimura-Matsumoto

Tokio. Im Streit zwischen Japan und China um Inseln im Ostchinesischen Meer haben die USA ihre Bündnisverpflichtung gegenüber der Regierung in Tokio bekräftigt. MEHR

clearing
Eine Pflegekraft hält in einem Seniorenheim die Hand einer Bewohnerin. Foto: Daniel Reinhardt

München. Der Sozialverband VdK will wegen «grundrechtswidriger Zustände» im deutschen Pflegesystem das Bundesverfassungsgericht anrufen. Mit zehn Musterklagen sollen mehr Hilfe und bessere Betreuung für Senioren erzwungen werden, so VdK-Präsidentin Ulrike Mascher. MEHR

clearing
Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Johanna Wanka. Foto: Bernd von Jutrczenka

Berlin. Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) sieht in dem neuen Jugendaustausch-Programm «Erasmus+» eine «europäische Erfolgsgeschichte». Das Programm schlage Brücken zwischen Menschen und wirke über Bildungsbereiche und Ländergrenzen hinweg, sagte Wanka der dpa. MEHR

clearing
Der Pharmakonzern Novartis kann für das erste Quartal ein kräftiges Gewinnplus verzeichnen. Foto: Keystone

Basel. Hohe Nachfrage aus den Schwellenländern und der Verkauf des Bluttransfusionsgeschäfts haben dem Schweizer Pharmakonzern Novartis im ersten Quartal ein kräftiges Gewinnplus beschert. MEHR

clearing
General Motors-Chefin Mary Barra. Foto: Arne Dedert/Archiv

Detroit/Rüsselsheim. Nach der jüngsten Rückruf-Welle legt die Opel-Mutter General Motors (GM) heute Zahlen für das erste Quartal 2014 vor. MEHR

clearing
Formel-1-Chef Ecclestone während eines früheren Termins im Landgericht München. Foto: Tobias Hase

München. Für Bernie Ecclestone starten die schwierigsten Verhandlungen seiner Karriere: Vor dem Landgericht München hat heute der Strafprozess gegen den Formel-1-Geschäftsführer wegen Verdachts der Bestechung in Millionenhöhe begonnen. MEHR

clearing
Ecclestone 2011 im Landgericht München. Zunächst sind für den Prozess 26 Verhandlungstage angesetzt. Foto: Tobias Hase/Archiv

München. Für den Prozess gegen Bernie Ecclestone sind zunächst 26 Verhandlungstage angesetzt. Er beginnt heute im Sitzungssaal A 101 des Landgerichts München I. MEHR

clearing
Der Ausgang des Prozesses ist ungewiss. Wird Ecclestone verurteilt, ist seine Ära beendet. Foto: Valdrin Xhemaj

München. Bernie Ecclestone hat viel erlebt und viel bewegt. Mister Formel 1 hat sich aber auch schon positiv und wohlwollend über Diktatoren geäußert. MEHR

clearing
Formel-1-Chef Bernie Ecclestone will vor Gericht seine Unschuld beweisen. Foto: Tobias Hase

München. Für Bernie Ecclestone soll der Gang vors Gericht in München besser enden als für Uli Hoeneß. «Ich gehe in diesen Prozess, um meine Unschuld in der Sache zu beweisen, für die ich angeklagt bin», kündigte der mächtige Geschäftsführer der Formel 1 an. MEHR

clearing
In dem Prozess geht es um Bestechung in Millionenhöhe. Foto: Srdjan Suki

München. Ecclestone wird Bestechung in Millionenhöhe vorgeworfen, als die Formel 1 vor rund acht Jahren an das Investmentunternehmen CVC verkauft wurde. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Strafverfahren: MEHR

clearing
Ein Mitglied der australischen Marine während der Suche nach Flug MH370. Foto: Australian Defence Department

Sydney. Das an der Westküste Australiens angespülte Treibgut gehört nach offiziellen Angaben nicht zu dem seit mehr als einem Monat verschollenen Malaysia-Airlines-Flugzeug. MEHR

clearing
Taucher an der Unglücksstelle. Auch eine Woche nach dem Fährunglück werden noch immer fast 150 Passagiere vermisst. Foto: Yonhap

Seoul. Die Bergungsmannschaften haben die Suche nach Opfern in der gesunkenen südkoreanischen Fähre «Sewol» verstärkt. Eine Woche nach dem Kentern des Schiffes mit 476 Menschen an Bord sind bislang 169 Tote geborgen worden. MEHR

clearing
Teilnehmer eines Protestzuges in der Hauptstadt von Bangladesch, Dhaka. Foto: Abir Abdullah

Dhaka. Ein Jahr nach dem Einsturz des Rana-Plaza-Gebäudes in Bangladesch haben Textilarbeiter Blumenkränze an der Unglücksstelle niedergelegt. MEHR

clearing
In Sachen Korruption ist die EU nicht an allen Stellen ausreichend gewappnet. Foto: Arno Burgi

Berlin. Die EU-Institutionen sind nach Einschätzung der Organisation Transparency International nicht ausreichend gegen Korruption gewappnet. MEHR

clearing
Unter dem Druck neuer günstiger Smartphones haben viele Experten schwächere iPhone-Verkäufe erwartet. Doch die Rechnung von Apple, sein Telefon teuer zu lassen statt mehr Marktanteilen nachzujagen, scheint aufzugehen. Foto: Maja Hitij

Cupertino. Apple entzückt die Anleger mit einem iPhone-Boom. Auch im traditionell ruhigen Quartal nach Weihnachten kam ein Gewinn von 10,2 Milliarden Dollar (rund 7,4 Mrd Euro) zusammen. Die Basis dafür war der Absatz von 43,7 Millionen iPhones. MEHR

clearing
Pro-russische Aktivisten vor einer Barrikade im Osten der Ukraine. Foto: Roman Pilipey

Kiew/Moskau. Mit gegenseitigen Anschuldigungen heizen die USA und Russland den Ukraine-Konflikt weiter an. Der russische Außenminister Sergej Lawrow warf Washington vor, das Handeln der ukrainischen Regierung zu steuern. MEHR

clearing
Der Moderator Markus Lanz im ZDF-Fernsehstudio in Hamburg. Foto: dpa

Langweilig, uninteressant, witzlos: Bei Markus Lanz quatschten am Mittwochabend ein paar Menschen über Fußball. Was soll das? MEHR

clearing
Formel-1-Boss Bernie Ecclestone mit Frau Slavica und Töchtern.

München. Die Formel 1 schaut gebannt nach München: Heute beginnt der Prozess gegen Bernie Ecclestone. Der Ausgang ist ungewiss. Wird Ecclestone verurteilt, ist seine Ära beendet. Der 83-Jährige will aber seine Unschuld beweisen, sieht sich als Opfer. MEHR

clearing
John Calabrese

Detroit. Die Opel-Mutter General Motors (GM) zieht erneut personelle Konsequenzen aus der tödlichen Pannenserie wegen defekter Autoteile. Diesmal hat es John Calabrese erwischt, bis dato Konstruktionschef beim Detroiter Autobauer. MEHR

clearing
Die Staatsverschuldung in der Eurozone hat sich zwar verringert, ist aber noch immer auf hohem Niveau.

Luxemburg/Athen. Anfang April gelang Griechenland das Comeback am Kapitalmarkt, jetzt gibt es auch bei den Staatsfinanzen gute Neuigkeiten. Zieht man Zinskosten und Bankenhilfen ab, nimmt das Land unterm Strich wieder Geld ein. Dennoch: Die Schuldenlast wächst weiter. MEHR

clearing
Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel auf der Automesse in Peking.

Peking. China hat den größten Automarkt der Welt – aber auch Smog, der die Menschen krank macht. Wirtschaftsminister Gabriel war in Peking auf der Automesse, um zu MEHR

clearing
Gisela Sökeland

Frankfurt. Nach dem angekündigten Rücktritt Peter Wennels als Aldiana-Chef hat der Reiseveranstalter eine neue Geschäftsführerin präsentiert: Mit sofortiger Wirkung übernimmt Gisela Sökeland das Ruder MEHR

clearing
Der irische Sänger und Komponist Johnny Logan fühlt sich immer noch sehr mit dem Eurovision Song Contest verbunden. Auch in Kopenhagen wird er zu sehen sein – in einem Clip zwischen den Beiträgen.	Foto: dpa

Drei Mal gewann er beim Eurovision Song Contest – so oft wie kein anderer. Im Interview mit Redakteurin Pia Rolfs verriet Johnny Logan, mit welchen Veränderungen des Wettbewerbs er nicht einverstanden ist, was er von Ralph Siegel hält und welche Chancen er der deutschen ... MEHR

clearing
Der verstorbene Forscher Will Caster (Johnny Depp oben auf dem Bildschirm) wirkt wie lebendig, wenn er sich als digitale Wiedergeburt mit seiner Witwe Evelyn (Rebecca Hall) und den wissenschaftlichen Kollegen unterhält.	Foto: Tobis

Der Zukunftsfilm "Transcendence" von Wally Pfister handelt von den technischen Möglichkeiten, dem Menschen ein Ebenbild aus dem Computer zu verschaffen. MEHR

clearing
In der Gruppentherapie würde Daniel (Fahri Yardim, links) gar zu gerne ein paar Verlustängste bei Bernadette (Peri Baumeister) entdecken.	Foto: Constantin

„Irre sind männlich“, behauptet Anno Sauls Liebeskomödie. Die Hauptdarsteller Fahri Yardim und Milan Peschel zeigen, wie recht sie damit hat. MEHR

clearing
Frans (Edgar Selge) stellt Luise (Iris Berben) nach.	 Foto: Senator

In der Beziehungskomödie „Miss Sixty“ spielt Iris Berben eine Biologin, die jenseits der Wechseljahre nach Möglichkeiten sucht, noch Mutter zu werden. MEHR

clearing
Apple hat einen Quartalsgewinn von 10,2 Milliarden Dollar eingefahren. Foto: Maja Hitij

Cupertino. Starke iPhone-Verkäufe haben Apple wieder Zuwächse bei Umsatz und Gewinn beschert. Der Konzern verkaufte 43,7 Millionen seiner Smartphones. MEHR

clearing

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 23.04.2014 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten). MEHR

clearing
Facebook hat die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2014 bekanntgegeben. Foto: Ole Spata

Menlo Park. Der stetige Zustrom neuer Nutzer zahlt sich für Facebook in klingender Münze aus. Weil das soziale Netzwerk damit interessanter für Werbetreibende wird, stieg im ersten Quartal der Umsatz um 72 Prozent auf 2,5 Milliarden Dollar (1,8 Mrd Euro). MEHR

clearing

Ist schon der Wille der französischen Regierung zur Einhaltung der europäischen Defizit-Regeln fraglich, ist es erst recht ihre Fähigkeit, dies zu schaffen. MEHR

clearing
Von seiner Bedeutung überzeugt: Torsten Albig will eine Sonderabgabe für Autofahrer.	Foto: dpa

Berlin. Geldeintreiber. Forsch, vielleicht sogar mutig – aber nicht immer klug: So hantiert Torsten Albig mit Themen und Ideen, seit seine Partei, die SPD, in Berlin wieder regiert. Und sofort gerät er in Verdacht, mindestens Chef einer APO zu sein und eventuell sogar Kanzler ... MEHR

clearing
Plakat zu dem Film "Für immer Single?", Foto: Universum

In der romantischen Komödie „Für immer Single?“ beschließen drei ungebundene Freunde, das Leben zu genießen – so lange es nur geht. Eine schwierige Aufgabe. MEHR

clearing
Es ist zweifellos Michael Jackson, der auf der neuen Platte „Xscape“ singt. Doch wie studiokünstlich das Album klingt, lässt sich erst nach seinem Erscheinen am 9. Mai sagen.	Foto: dpa

Das neue Album, das im Mai erscheint, bringt auch acht bislang unveröffentlichte Songs des vor fünf Jahren gestorbenen Popmusikers heraus. MEHR

clearing
In der Tanzshow „Ballet Revolución“ mischen sich klassischer Spitzentanz und moderner Ausdruckstanz.	Foto: Sven-Sebastian Sajak

Die Neufassung der kubanischen Show „Ballet Revolución“ mischt in Frankfurts Alter Oper klassisches Ballett und moderne Tanzstile. MEHR

clearing

An der Odenwaldschule wurde erneut so viel Vertrauen zerstört, dass ein Fortbestehen des Internats in seiner bisherigen Form kaum denkbar ist. MEHR

clearing

1. FC Nürnberg: Zunächst war Martin Bader noch bereit, mit Verbeek in die Zweite Liga zu gehen. Am Montag ging er dann erstmals vorsichtig auf Distanz. MEHR

clearing

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 23.04.2014 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). MEHR

clearing
Lupita Nyong'o bei den MTV Movie Awards in Los Angeles. Foto: Michael Nnelson

New York. Oscargewinnerin Lupita Nyong'o ist die schönste Frau der Welt - wenn es nach dem New Yorker «People»-Magazin geht. MEHR

clearing

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 23.04.2014 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. MEHR

clearing
Ljudmila Ulitzkaja wird ausgezeichnet. Foto: Henning Kaiser/

Wien. Die russische Schriftstellerin und Kremlkritikerin Ljudmila Ulitzkaja (71) erhält den Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur 2014. MEHR

clearing
Marius Müller-Westernhagen meldet sich krank. Foto: Tim Brakemeier

Berlin. Der Berliner Rapper Sido (33) und Rocksänger Marius Müller-Westernhagen (65) haben ihr für diesen Samstag geplantes Konzert abgesagt. MEHR

clearing

Hamburg. Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 23.04.2014 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss) MEHR

clearing
Anfang 2014 fiel der Zuwachs daher besonders kräftig aus. Im laufenden Jahr will Boeing weiterhin 715 bis 725 Verkehrsmaschinen ausliefern. Foto: Andy Rain/Archiv

Chicago. Der US-amerikanische Flugzeugbauer Boeing ist trotz reißender Nachfrage nach seinen Verkehrsfliegern mit weniger Gewinn ins Jahr gestartet. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse