Nachrichten

Ein Protestschild, auf dem unter anderem ein Ku-Klux-Klan Mitglied und Beate Zschäpe abgebildet sind, hängt an einem soziokulturellen Zentrum in Schwäbisch Hall. Foto: Marijan Murat
NSU-Umtriebe: Türkische Gemeinde will lückenlose Aufklärung

Stuttgart. Die Türkische Gemeinde in Deutschland will mit einer Mahnwache auf die aus ihrer Sicht schlampigen Ermittlungen im NSU-Komplex aufmerksam machen. mehr

Es sind schreckliche Bilder, die nach dem Absturz der Germanwings-Maschine am 24. März 2015 in den französischen Alpen um die Welt gehen. Die Absturzstelle gleicht einem Trümmerfeld.
Germanwings-Absturz Lufthansa wusste von schwerer Depression des Copiloten

Frankfurt. Immer mehr Hintergründe rund um den Absturz der Germanwings-Maschine in den französischen Alpen werden bekannt. Nun ist klar: Die Lufthansa wusste von einer schweren Depression des Copiloten. MEHR

Fotos
clearing
Gestrandet: Bahnreisende stehen unter einer leeren Anzeigetafel auf dem Kölner Hauptbahnhof. Foto: Oliver Berg
„Niklas” tobt über Deutschland: Drei Tote

Berlin. Orkan „Niklas” tobt quer über die Republik. Drei Männer sterben in Deutschland, einer in Österreich. Der Münchner Hauptbahnhof wird geschlossen. Vielerorts krachen Bäume auf die Schienen und legen den Bahnverkehr lahm. MEHR

clearing
Der Hauptbahnhof in München musste komplett geräumt werden. Foto: Sven Hoppe
Report: „Suchen Sie sich eine Unterkunft!”

München/Düsseldorf. Sie kommen irgendwo an - und nicht mehr weg: Für viele Reisende endet die Zugfahrt an einem Bahnhof fernab vom eigentlichen Ziel. Der Grund: „Niklas”, das Sturmtief. Besonders hart trifft es die Pendler. MEHR

clearing
Verdi-Chef Frank Bsirske spricht zu den Streikenden von Amazon. Verdi will Amazon zur Aufnahme von Tarifverhandlungen bewegen. Foto: Roland Weihrauch
Verdi verlängert Amazon-Streiks an vier Standorten   

Werne/Rheinberg. Mit erneuten Streiks im Ostergeschäft erhöht Verdi den Druck auf den Online-Versandhändler Amazon: Die Gewerkschaft will das Unternehmen zu Aufnahme von Tarifverhandlungen zwingen. Doch Amazon bleibt hart. MEHR

clearing
Es geht kein Zug nach Irgendwo: Ein kleines Mädchen sitzt am Kölner Hauptbahnhof zwischen Reisenden, die einen Informationsschalter belagern. Foto: Marius Becker
Bahnfahrer stranden: „Es fährt nichts, komplett nichts”

Düsseldorf/Köln. Sie kommen irgendwo an - und nicht mehr weg: Für viele Reisende endet die Zugfahrt an einem Bahnhof fernab vom eigentlichen Ziel. Der Grund: „Niklas”, das Sturmtief. Besonders hart trifft es die Pendler. MEHR

clearing
Orkan „Niklas” hat auch den S-Bahn-Verkehr im Raum Hannover komplett lahmgelegt. Foto: Holger Hollemann/Archiv
Bahn stoppt Regionalverkehr auch in Niedersachsen

Hannover. Die Deutsche Bahn hat den Regionalverkehr in Niedersachsen wegen des schweren Sturms komplett eingestellt. Damit solle die Sicherheit der Fahrgäste gewährleistet werden, teilte die Bahn am frühen Dienstagabend mit. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Zerstörten Triebwagen des Regionalexpresses Bayreuth-Nürnberg: Der Zug war in einen umgeworfenen Baum gefahren. Foto: Klaus Altmann-Dangelat/Nordbayerischer Kurier
Bahn stellt Fernverkehr in Bayern vollständig ein

München/Augsburg. Das Orkantief „Niklas” ist mit Spitzengeschwindigkeiten von mehr als 190 Stundenkilometern über Bayern gefegt und hat Bäume umgerissen, Lastwagen umgekippt und Dächer abgedeckt. Mehrere Menschen wurden verletzt. MEHR

clearing
Barocke Entwürfe in all ihrer Pracht und Herrlichkeit von Jean Paul Gaultier. Foto: Ian Langsdon
Große Gaultier-Ausstellung in Paris

Paris. Nach New York, London und Rotterdam macht Jean Paul Gaultier mit seiner Mode-Ausstellung nun in Paris halt. Dafür, dass seine Welttournee nicht in seinem Heimatland gestartet ist, beehrt er die Metropole mit einer Schau vor neuer Kulisse und neuen Outfits. MEHR

Fotos
clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse