Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Nachrichten Aktuelle News aus Deutschland , Europa und der Welt

New Yorks Ex-Bürgermeister Rudolph „Rudy” Giuliani galt lange als Favorit für das Amt des US-Außenministers. Foto: Sophia Kembowski
Rudy Giuliani als künftiger US-Außenminister aus dem Rennen

New York. New Yorks Ex-Bürgermeister Rudy Giuliani ist aus dem Rennen um das Amt des US-Außenministers ausgeschieden. Giuliani habe bereits Ende November seinen Namen von der Liste streichen lassen, erklärte der designierte US-Präsident Donald Trump. mehr

Obama ordnet Untersuchung von Hackerattacken im Wahlkampf an
Barack Obama will noch vor dem Ende seiner Amtszeit Aufschluss über die Hackerangriffe im US-Wahlkampf haben. Foto: Aude Guerrucci

Washington. Die USA machen Russland für Hackerangriffe verantwortlich. Obama will von seinen Geheimdiensten eine Analyse dazu. Es geht aber nicht nur um das Wahljahr. mehr

clearing
Oppositionschef Akufo-Addo gewinnt Präsidentenwahl in Ghana
Nach einer inoffiziellen Auswertung regionaler Medien lag Akufo-Addo bei einem Zwischenergebnis von knapp 54 Prozent der Stimmen. Foto: Christian Thompson

Accra. Machtwechsel in Ghana. Das Land mit den besten Demokratiewerten Afrikas steht vor einem friedlichen und unbeschwerten Übergang. mehr

clearing
Vor 25 Jahren: Rosa von Praunheims Skandal-Outing
Der deutsche Filmemacher Rosa von Praunheim (1991). Foto: Hermann Josef Wöstmann

Berlin. Vor einem Vierteljahrhundert outet Rosa von Praunheim zwei Fernsehlieblinge als schwul - ein Skandal der Fernsehgeschichte. Ist heute beim Thema Coming-out alles entspannter? mehr

clearing

Bildergalerien

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 9.12.2016 um 20:30 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 9.12.2016 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Atomkonzerne ziehen Teil ihrer Klagen gegen den Bund zurück
Stopschild vor dem abgeschalteten Atomkraftwerk in Biblis. Foto: Fredrik von Erichsen

Berlin. Staat und Stromkonzerne wollen einen Milliarden-Pakt zur Entsorgung der atomaren Altlasten schließen. Ein Gesetzentwurf hierfür liegt seit Oktober vor. Nur die Klagen der Unternehmen gegen den Bund stören den Frieden noch. Doch das soll sich jetzt ändern. mehr

clearing
Wie Promis mit ihrem Privatleben umgehen
Janin Reinhardt und Kostja Ullmann haben dieses Jahr geheiratet. Details dazu behält das Paar allerdings für sich. Foto: Daniel Bockwoldt

Berlin. Die TV-Sternchen Sarah und Pietro Lombardi lassen die Öffentlichkeit via TV-Doku an ihrem Leben teilhaben - inklusive Trennung. Andere Promis wie Andreas Bourani und Clueso sagen dagegen strikt: Privates bleibt privat. mehr

clearing
Monte dei Paschi wegen Kursverlusten vom Handel ausgesetzt
Die Bank Monte dei Paschi di Siena gilt als das älteste Geldhaus der Welt. Foto: Annette Reuther

Mailand. Die Aktien der italienischen Krisenbank Monte dei Paschi di Siena (MPS) sind am Freitag mehrfach vom Handel ausgesetzt worden. Zuvor hatte es jeweils starke Kursverluste gegeben. mehr

clearing
Bombardier streicht in Deutschland offenbar 2500 Stellen
Montage von Doppelstockwagen für die Deutsche Bahn bei Bombardier in Bautzen. Foto: Sebastian Kahnert

Berlin. Stellenabbau hatte der Bahntechnikhersteller Bombardier längst angekündigt. Doch es könnte die deutschen Werke viel härter treffen als gedacht. Einem Bericht zufolge ist jeder vierte Job bedroht. Das Unternehmen bestätigt die Zahlen zunächst nicht. mehr

clearing
New Yorker schaukeln durch die Weihnachtstage
Ausspannen zwischen Hochhäusern. Ist das wirklich gemütlich? Foto: Johannes Schmitt-Tegge

New York. Für alle, die nicht immer festen Boden unter den Füßen haben müssen, hat New York eine kleine neue Attraktion zu bieten mehr

clearing

Politik

Fotos
Frank-Walter Steinmeier spricht beim Außenministertreffen der OSZE in Hamburg. Foto: Christian Charisius

Hamburg. Ohne eine gemeinsame Abschlusserklärung ist das Ministertreffen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) zu Ende gegangen. mehr

UN: Hunderte Männer aus Aleppo verschwunden
Einwohner von Aleppo beim Verlassen der Stadt. Die frühere Handelsmetropole ist seit Jahren umkämpft. Foto: EPA/SANA

Aleppo. Die Lage in Aleppos Rebellengebieten wird immer dramatischer. Zehntausende Menschen sind auf der Flucht vor Kämpfen und Hunger. Eine von Russland verkündete Waffenruhe bringt keine Beruhigung. mehr

clearing
FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher ist tot
Hildegard Hamm-Brücher, hier 2011, ist tot. Foto: Peter Kneffel

München. Sie war die Grande Dame des Liberalismus in Deutschland: Jahrzehntelang prägte Hildegard Hamm-Brücher die Politik der FDP - in der Lokal-, Landes- und Bundespolitik. Jetzt ist sie im Alter von 95 Jahren gestorben. mehr

clearing
Bund und Länder einigen sich auf Reformpaket für Finanzpakt
Bundeskanzlerin Angela Merkel zwischen Erwin Sellering (l, SPD), Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, und Reiner Haseloff (CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

Berlin. Von einem „Riesenschritt” spricht Merkel nach der nächtlichen Einigung mit den Länder-Regierungschefs zum Finanzpakt. Die Länder bekommen mehr Geld und der Bund mehr Kompetenzen. Nach heftigem Streit soll nun das Grundgesetz dafür verändert werden. mehr

clearing

Wirtschaft

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hatte im vergangenen Herbst die „Untersuchungskommission Volkswagen” eingesetzt. Foto: Olivier Hoslet/Archiv

Berlin. Die EU-Kommission findet, dass Deutschland in der Dieselaffäre zu nachsichtig mit der Autoindustrie ist. Die Opposition wirft das dem Verkehrsminister schon lange vor. Verschwanden den Unternehmen zuliebe kritische Passagen aus einem Untersuchungsbericht? mehr

Ab Sonntag mehr Züge auf stark genutzten Bahnstrecken
Zwischen Dresden und Köln werden überwiegend doppelstöckige IC-Züge rollen. Foto: Jens Wolf

Berlin. Fahrplanwechsel bei der Deutschen Bahn an diesem Sonntag: Auf manchen Strecken fahren mehr Züge, und die Preise steigen leicht. Am gravierendsten ändert sich der Verkehr nachts. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 9.12.2016 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 9.12.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Piloten verhandeln wieder mit Lufthansa
Ein Lösung des Tarifstreits rückt näher: Die Gewerkschaft der Piloten redet wieder mit der Lufthansa. Foto: Peter Kneffel

Frankfurt/Main. War der 14. Pilotenstreik bei Lufthansa der letzte für lange Zeit? Das verbesserte Angebot des Unternehmens hat die Vereinigung Cockpit an den Verhandlungstisch zurückgeholt. Möglicherweise holen die Streithähne einen Schlichter an Bord. mehr

clearing

Panorama

Das Foto aus einer Videosequenz zeigt den brutalen Angriff auf eine junge Frau in einem U-Bahnhof im Berliner Stadtteil Neukölln. Foto: Polizei Berlin

Nach dem brutalen Fußtritt gegen eine Frau im Berliner Stadtteil Neukölln gehen die Ermittler inzwischen sechs Hinweisen aus der Bevölkerung nach. Details nannte eine Polizeisprecherin aber nicht. mehr

LKA für erweiterte DNA-Analysen
LKA-Chef Michelfelder: „Die DNA ist ein stummer Zeuge - ein Zeuge wie jeder andere auch.” Foto: Frank May

Stuttgart/Freiburg. Eine DNA-Analyse hat zum Mörder der Freiburger Studentin geführt. Ermittler könnten deutlich mehr - wenn sie dürften, sagt das LKA. An dem Fall entzündet sich auch die Debatte, inwiefern die Medien die Herkunft der Täter nennen sollen. mehr

clearing
Deutsche senden Weihnachtsgrüße per Facebook und WhatsApp
Laut einer Umfrage verschicken wei Drittel der Deutschen ihre Weihnachtsgrüße laut einer Umfrage in diesem Jahr per WhatsApp oder Facebook. Foto: Jens Kalaene/Symbolbild

München. Weihnachtspost ganz modern: Zwei Drittel der Deutschen verschicken ihre Weihnachtsgrüße laut einer Umfrage in diesem Jahr per WhatsApp oder Facebook. mehr

clearing
Getötete Studentin in Freiburg - Polizei sucht zwei Zeugen
Beamte der Spurensicherung am Tatort an der Dreisam in Freiburg. Foto: Patrick Seeger

Freiburg. Im Fall der getöteten Studentin in Freiburg sucht die Polizei nach zwei möglichen Zeugen - nach einer Radfahrerin und einer Frau aus der Straßenbahn. mehr

clearing

Leute

Der österreichische Volksmusiker Andreas Gabalier hat seinen Walkman reaktiviert. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Berlin. Der österreichische Musiker hat seinen fast 20 Jahre alten Walkman wieder ausgebuddelt. „Das ist ein super Ding”, ist er überzeugt. mehr

Mick Jagger wird mit 73 zum achten Mal Vater
Mick Jagger hat jetzt acht Kinder. Foto: Etienne Laurent

London. Dass er bereits Opa ist, hat den Frontmann der Rolling Stones nicht davon abgehalten, mit seiner deutlich jüngeren Lebensgefährtin eine Familie zu gründen. Jaggers jüngster Spross ist ein Junge. mehr

clearing
Lindenberg: An Kinder in Krisengebieten denken
Udo Lindenberg mit der neuen UNICEF-Grußkarte. Foto: Tine Acke/UNICEF

Köln. Welcher Sinn hat Weihnachten? Wenn man dabei nicht an notleidende Kinder denkt, keinen. Meint Udo Lindenberg. mehr

clearing
Minischwein LiLou hilft gegen Flugangst
Minischwein LiLou auf dem Flughafen von San Francisco. Foto: San Francisco

Es gibt sie bereits an vielen Flughäfen in den USA: Vierbeiner zum Stressabbau. Ausgebildete Therapiehunde kommen zum Einsatz, um aufgeregte Passagiere zu beruhigen. Nun grunzt auch LiLou. mehr

clearing

Kultur

Die lithographische Folge „Sieg über die Sonne” von El Lissitzky in den Kunstsammlungen Chemnitz. Foto: Hendrik Schmidt

Chemnitz. Die russische Avantgarde gehört zu den radikalsten Kapiteln der Moderne. Sie kennzeichnen große Stil-Vielfalt und Integration der Künste, wie eine Londoner Privatsammlung in Chemnitz zeigt. mehr

Paul Verhoeven ist Jury-Präsident der 67. Berlinale
Paul Verhoeven verneigt sich vor dem Publikum. Foto: Abdelhak Senna

Berlin. Wer gewinnt den Goldenen Bären? Darüber entscheidet die Jury der Berliner Filmfestspiele. Jetzt gab die Berlinale bekannt, wer Präsident der Internationalen Jury wird. mehr

clearing
Stockholm wartet auf den Nobelpreisträger
Bob Dylan macht sich rar. Foto: Didier Plowy

Stockholm. Erst schweigt er wochenlang zum Literaturnobelpreis, dann kommt er nicht, um ihn abzuholen: Bob Dylan gibt den Schweden Rätsel auf. Bei der Preisverleihung am Samstag tritt jemand anders für ihn auf. mehr

clearing
Auszeichnung mit dem Booker-Preis Ein Mund voller Würmer
Für seinen Roman-Erstling „Der weiße Tiger“ wurde Aravind Adiga im Jahr 2008 mit dem renommierten Booker-Preis ausgezeichnet.

Cricket ist in Indien so beliebt wie Bollywood-Kino. Gute Spieler sind Popstars. In den Slums träumen viele davon, es so weit zu bringen. Aravand Adiga widmet ihnen seinen neuen Roman. mehr

clearing

TV-Kritik

ARD/MDR WOLFSLAND - EWIG DEIN, am Donnerstag (08.12.16) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Im Foto (v.l.n.r.): Burkhard "Butsch" Schulz (Götz Schubert), Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld), KTU-Techniker Jakob Böhme (Jan Dose), Leiche Jan Staffler (Roberto Schwer)
Regie André Erkau, Kamera Gunnar Fuss
© MDR/Steffen Junghans, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Steffen Junghans" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463

Die neue ARD-Krimireihe tut sich schwer: Außer bemühten Figuren und altbackenen Erzählmustern hat sie nicht viel zu bieten. mehr

TV-Kritik "Aufbruch": Teufelsbraten wird erwachsen
In der Buchhandlung von Julius Buche lernt Hilla (Anna Fischer) den Fabrikantensohn Godehard van Keuken (Daniel Strässer) kennen.

Zwischen Rock ’n’ Roll und kleinbürgerlichem Elternhaus: Der Film zeichnet ein spannendes Portrait der späten Adenauer-Zeit. mehr

clearing
TV-Kritik "Helfen, aber wie?" Bargeld für Bettler?
ARD/NDR #BECKMANN, "Gutes tun und helfen, aber wie?", Film von Reinhold Beckmann und Marcus Fischötter, am Dienstag (06.12.16) um 22:45 Uhr im ERSTEN.
Reinhold Beckmann (li.) trifft am Berliner Bahnhof Zoo Dieter Puhl (re.), Leiter der dortigen Bahnhofsmission, die täglich etwa 450 Obdachlose aufsuchen. 60 bis 70 Prozent von ihnen seien krank und benötigen dringend Hilfe.
© NDR/Beckground TV, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR/Beckground TV" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de

Hilft es wirklich, Obdachlosen Bargeld in die Hand zu geben? Diese Aussage Beckmanns mutet schon sehr seltsam an. mehr

clearing
TV-Kritik "Tod eines Stalkers": Schön beklemmend
Anwältin von Wartenberg (Saskia Fischer, r.) schlägt Jana (Natalia Wörner, l.) vor, ein Teilgeständnis abzulegen, um aus der U-Haft entlassen zu werden.

Kommissarin Winter gerät unter falschen Verdacht und in die Mühlen der Justiz. Was dabei rauskommt, ist ein feiner Thriller. mehr

clearing

Wissenschaft

eine vergrößerte Aufnahme zeigt ein weibliches (l) und männliches (um das Vorderende des Weibchens geringelt) Bärtierchen bei der Paarung. Foto: Jana Bingemer/Senckenberg

Görlitz. Mit ihren acht Stummelbeinchen am gedrungenen Körper wirken die Winzlinge plump und empfindlich - in der Kunst des Überlebens sind Bärtierchen jedoch einsame Spitze. Auch ihr Liebesleben kann sich sehen lassen. mehr

Älteste Pockenviren entdeckt
In dieser Kindermumie aus dem 17. Jahrhundert, die unter einer Kirche in Litauen entdeckt wurde, wurden die Pockenvirusreste entdeckt. Foto: Kiril Cachovski/Litauisches Mumien-Projekt

Hamilton. Die Mumie von Pharao Ramses V. weist Narben auf - bislang dachte man, er sei an Pocken gestorben. Neue Forschungen bringen Hinweise, dass der tödliche Erreger vielleicht aber gar nicht so alt ist. mehr

clearing
Ehec, Zika, Ebola: EU-Rechnungshof mahnt besseren Schutz an
Transportisolator für Ebola-Patienten. Foto; Thomas Frey Foto: Thomas Frey

Brüssel. In Zeiten der Globalisierung reisen auch Viren und Keime rasend schnell über Grenzen und Kontinente. Die EU muss sich darauf noch besser vorbereiten, mahnt ihr Rechnungshof. mehr

clearing
Naturschützer warnen: Giraffen vom Aussterben bedroht
Giraffen gehören jetzt auch zu den bedrohten Arten. Foto: Carola Frentzen

Gland/Cancún. Giraffen gehören zu den anmutigsten Tieren der Welt. Doch ihr Bestand sinkt drastisch. Bei Vögeln sieht es nicht besser aus. Kaum sind sie entdeckt, stehen einige schon als ausgestorben auf der Roten Liste. mehr

clearing

Thema des Tages

Horst Seehofer verlässt das Kanzleramt nach dem Spitzentreffen der Koalition. Foto: Rainer Jensen

Berlin. Die SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat der Union die Schuld für fehlende Lösungen in strittigen Fragen der großen Koalition gegeben. „CDU und CSU sind im Moment so in ihrem Kleinkrieg verhaftet, dass da offensichtlich nichts geht”, sagte Barley im Deutschlandfunk. mehr

Was nun, Frau Merkel? Was nun Herr Seehofer?
Liegen beim Thema Flüchtlingspolitik weiter über Kreuz: Kanzlerin Merkel und CSU-Chef Seehofer. Foto: David Ebener/Archiv

München/Berlin. Ein Jahr vor der Bundestagswahl liegen die Kanzlerin und der CSU-Chef beim zentralen Thema Flüchtlingspolitik über Kreuz. Beide wollen eine Einigung - bewegen sich aber beim Thema Obergrenze keinen Millimeter. Wie soll das enden? mehr

clearing
Opposition sieht Handlungsfähigkeit der Koalition am Ende
Bei ihrem ersten Treffen nach der Sommerpause hatten die Parteichefs der großen Koalition die Flüchtlingspolitik ausgeklammert. Foto: Patrick Pleul

Berlin. Nach dem Treffen der Koalitionsspitzen im Kanzleramt haben Linke und Grüne im Bundestag die Handlungsfähigkeit der Bundesregierung in der Flüchtlingspolitik in Frage gestellt. mehr

clearing
Ist die Koalition am Ende?
Bundeskanzlerin Angela Merkel am Sonntag auf dem Weg zum Spitzentreffen der Koalition. Foto: Rainer Jensen

Berlin. Sind die jüngsten Verbalattacken Seehofers gegen den Kurs der Kanzlerin in der Flüchtlingspolitik ins Leere gelaufen? Nach dem Treffen der Koalitionsspitzen im Kanzleramt scheint es fast so. Die Opposition reibt sich verwundert die Augen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse