Nachrichten

Geburt ohne Komplikationen: Khalid, Ali, Raya und Danya entwickeln sich gut im Klinikum Harlaching in München. Foto: Städtisches Klinikum München

München. Vierlinge sind schon eine Rarität - aber zwei eineiige Zwillinge eine kleine Sensation: In einem Münchner Krankenhaus sind die beiden Zwillingspärchen in der 25. Schwangerschaftswoche per Kaiserschnitt geholt worden. mehr

Model Heidi Klum kommt als Insekt mit gewaltigen Augen und noch größeren Flügeln zu ihrer Halloween-Party in New York. Foto: Dennis Van Tine/ABACAUSA.COM

New York. Große Augen mögen als Schönheitsideal gelten, aber so groß? Als Insekt mit gewaltigen Augen und noch größeren Flügeln hat Heidi Klum zu Halloween in New York für Aufsehen gesorgt. MEHR

clearing
Ein Soldat setzt in München im Trainingsbereich im Mikrobiologischen Institut der Bundeswehr eine Probe in ein PCR-Gerät zur DNA-Bestimmung. Foto: Tobias Hase

Ottawa/München. Nach Australien verweigert jetzt auch Kanada Menschen aus den westafrikanischen Ebola-Ländern die Einreise. Vorübergehend würden keine Visa für Reisende aus den betroffenen Ländern ausgestellt. MEHR

clearing
Lena Dunham schreibt in ihren Memoiren schonungslos von Angstzuständen, Masturbation, Drogen, Diätversuchen und Sex. Foto: Paul Buck

London. Girls» machte Lena Dunham in den USA zum Star, sie wird gepriesen als neue Stimme der jungen Frauen. Auch in ihren gerade erschienen Memoiren setzt sie auf schonungslose Offenheit. Sind die Erzählungen von Sex, Scheitern und Selbstzweifel mehr als nur Nabelschau? MEHR

clearing
Nach einem Bombenanschlag im nigerianischen Gombe hinter dem Terrororganisation Boko Haram vermutet wird. Foto: Str

Abuja/Lagos. Die Terrororganisation Boko Haram hat Angaben der nigerianischen Regierung über eine Waffenruhe mit den Islamisten dementiert. MEHR

clearing
Kurdische Demonstranten ziehen in Hannover durch die Innenstadt. Sie demonstrieren gegen die Terrormiliz Islamischer Staat. Foto: Alexander Körner

Berlin. Kurdische Gruppen haben zu weltweiten Solidaritäts-Protesten für die von der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) bedrängte syrische Stadt Kobane aufgerufen. MEHR

clearing
Halloween-Dekoration. Foto: Leszek Szymanski/Illustration

Hamburg. Rund 400 Kinder und Jugendliche haben zu Halloween in Hamburg Passanten und Polizisten mit Eiern, Mehl und Böllern attackiert. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Frontsänger Dieter Birr hat inzwischen 45 Jahre Bühnenerfahrung mit den Puhdys hinter sich, doch bald soll Schluss sein. Foto: Paul Zinken

Berlin. Alles begann im November 1969. Erfolgreiche Jahrzehnte folgten. Nun soll Schluss sein. Die Puhdys wollen nach ihrem 45. Bühnenjubiläum bald abtreten. MEHR

clearing
Absturzstelle des malaysischen Passagierflugzeugs MH17 in der Ostukraine. Foto: Robert Ghement/Archiv

Den Haag. Ein niederländisches Bergungsteam hat an der Absturzstelle des Passagierfluges MH17 in der Ostukraine erneut Überreste von Opfern geborgen. Das teilte die niederländische Regierung am Freitagabend in Den Haag mit. MEHR

clearing
Die Polizei geht vor dem Hauptbahnhof in Köln gegen gewaltbereite Demonstranten vor. Foto: Thilo Schmülgen/Archiv

Hamburg/Berlin. Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Olaf Scholz hat gewalttätigen Hooligans eine harte Antwort des Staates in Aussicht gestellt. mehr

Fixation eines Patienten in der Krankenpflege durch Festschnallen am Handgelenk. Foto: Hans Wiedl

Düsseldorf. In Deutschland werden nach Ansicht des nordrhein-westfälischen Justizministers Thomas Kutschaty (SPD) zu viele Menschen in Alten- und Pflegeheimen fixiert. MEHR

clearing
Jörg Ziercke, scheidender Präsident des Bundeskriminalamtes, gibt in Berlin ein Interview. Foto: Lukas Schulze

Berlin. Mindestens 1000 Islamisten in Deutschland gehören nach Einschätzung des Bundeskriminalamtes (BKA) der Terrorszene an. 230 von ihnen könnten «Straftaten von erheblichem Ausmaß begehen», warnte BKA-Präsident Jörg Ziercke in der «Welt» (Samstag). MEHR

clearing
Bootsflüchtlinge von der italienischen Marine während des «Mare-Nostrum»-Einsatzes gerettet. Foto: Giuseppe Lami/Archiv

Brüssel. Die Europäische Union hat am Samstag eine neue Grenzschutz-Mission zur Überwachung der Küstengewässer vor Italien gestartet. Die EU-Mission namens «Triton» soll Italien unterstützen, das mit dem Strom an Bootsflüchtlingen über das Mittelmeer überfordert ist. MEHR

clearing
Mitarbeiter streiken am Amazon-Standort im nordrhein-westfälischen Rheinberg. Foto: Roland Weihrauch/Archiv

Bad Hersfeld/Leipzig. Zum vorläufigen Ende eines mehrtägigen Streiks haben Beschäftigte des Versandhändlers Amazon an zwei deutschen Standorten erneut die Arbeit niedergelegt. mehr

Fahrgäste im Hauptbahnhof Frankfurt/Main. Foto: Marius Becker

Frankfurt/Main. Ab Montag könnte erneut gestreikt werden. Die von der GDL ausgerufene Streikpause läuft am Sonntag (2.11.) aus. MEHR

clearing

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 31.10.2014 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten). MEHR

clearing

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 31.10.2014 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. MEHR

clearing
Wrackteile von dem Passagier-Raumflugzeug «SpaceShipTwo» liegen in der Mojave-Wüste. Foto: Michael Nelson

Los Angeles. Das für den Weltraumtourismus gebaute Raumflugzeug «SpaceShipTwo» ist bei einem Testflug im US-Bundesstaat Kalifornien abgestürzt. mehr

Robben liegen am Strand der Düne vor der Nordseeinsel Helgoland.: Foto: Christian Charisius/Archiv

Helgoland. Eine «Killer-Robbe» verschreckt auf Helgoland in unregelmäßigen Abständen Tierfreunde: Zur Bestürzung vieler Menschen macht die Kegelrobbe Jagd auf junge Seehunde. MEHR

clearing
Nur noch wenige Monate, dann sollte das «SpaceShipTwo» Privatreisende ins All fliegen. Foto: Mark Greenberg

Los Angeles. Das private Raumflugzeug «SpaceShipTwo» ist bei einem Testflug im US-Bundesstaat Kalifornien abgestürzt. Das teilte das Unternehmen Virgin Galactic mit. Das Schicksal der Piloten sei noch ungeklärt. MEHR

clearing
Der Vizegeneraldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Bruce Aylward in Genf. Foto: Martial Trezzini

Genf. Die Zahl der Ebola-Fälle in Westafrika liegt nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bei mehr als 13 500. 13 567 Menschen sind bislang an der Seuche erkrankt, wie die Organisation in Genf mitteilte. MEHR

clearing
Der 70-jährige Har Parkash hat über 200 Flaggen auf seinem Körper tätowiert. Foto: Anindito Mukherjee

Bhopal. Wer hat das längste Ohrhaar? Die meisten Flaggen-Tattoos auf den Körper tätowiert? Das größte Fladenbrot gebacken? Inder - viele von ihnen sind verrückt nach Rekorden. mehr

Stefan Raab muss aussetzen. Foto: Jörg Carstensen

Berlin. Er ist ein Stehaufmännchen. Mehrfach lag er am Boden, immer wieder rappelte er sich auf. Stefan Raab (48), die große Kämpfernatur von ProSieben, hat bislang keine Sendung ausfallen lassen, seitdem er für den Münchner Privatsender tätig ist. MEHR

clearing
Tim Cook hat sich geoutet. Foto: Christoph Dernbach

Cupertino. Ich bin stolz, schwul zu sein, und ich sehe es als eines der größten Geschenke an, die Gott mir gegeben hat», erklärt Apple-Chef Tim Cook. Er war sich seiner Sache sehr sicher. MEHR

clearing
Ruth Maria Kubitschek interessiert die Schauspielerei nicht mehr. Foto: Horst Ossinger

Berlin. Fernsehlegende Ruth Maria Kubitschek (83) hat ihr TV-Ende bekräftigt. «Nichts und niemand wird es schaffen, mich noch einmal vor die Kamera zu holen», sagte die Schauspielerin der «Bild»-Zeitung. «Ich kann es mir einfach nicht vorstellen.» MEHR

clearing
Der Musiker Udo Jürgens tritt am 31.10.2014 in Stuttgart (Baden-Württemberg) auf. Foto: Daniel Maurer

Stuttgart. Glänzender Flügel, Smoking mit rotem Einstecktuch und zum Schluss der weiße Bademantel. So war es immer und wird es immer sein, wenn Udo Jürgens auf Tour geht. Seine Fans lieben diese Rituale. mehr

„OneRepublic“ boten in der Festhalle eine große Show.	Foto: Sajak

Mit lediglich drei Alben erreichte die amerikanische Formation „OneRepublic“ um den charismatischen Frontmann Ryan Tedder Weltruhm. Mit hymnischem Pop-Rock war sie nun in der Frankfurter Festhalle. MEHR

clearing
Dass Asterix so berühmt ist, liegt nicht zuletzt an Gudrun Penndorfs Übersetzung. Foto: Rolf Vennenbernd

Hildesheim. Beim Teutates, die spinnen die Römer!» Diesen legendäre Satz aus den «Asterix»-Comics hat Gudrun Penndorf erfunden. Sie übersetzte die französischen Geschichten über den unbeugsamen Gallier ins Deutsche und schuf dabei Namen und Witze, die längst unvergesslich sind. MEHR

clearing
Der Dichter Georg Trakl, aufgenommen im Jahr 1914.	Foto: imago

Deutschland erinnert in diesem Jahr an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren. Auch der österreichische Dichter Georg Trakl war erschüttert von der monströsen Gewalt dieses Ereignisses. Der Schrecken wurde ihm zum Schicksal. MEHR

clearing

Zum Ende der beliebten Spielfilm-Reihe gab es noch einmal viele schöne Bilder und ein Happy-End. Es ist auch der letzte Film mit Ruth Maria Kubitschek. mehr

ARD/NDR MÖRDERHUS - DER USEDOM-KRIMI, am Donnerstag (30.10.14) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Karin (Katrin Sass) spricht mit ihrem alten Freund Heiner (Dirk Borchardt) nicht nur über alte Zeiten.
© NDR/Christiane Pausch, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR/Christiane Pausch" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de

Interessante Figuren, eine hochspannende Handlung und eindringliche Bilder - der Erstling der neuen Usedom-Krimireihe weckt hohe Erwartungen. MEHR

clearing

„Aktenzeichen XY… ungelöst“ hat fünf Menschen vorgestellt, die außerordentlichen Mut bewiesen. MEHR

clearing
Markus Lanz ließ über Hooligans diskutieren.

Das "heiße Eisen" Hooligans beschäftigte die Talkrunde bei Markus Lanz - selbst Experten zeigten sich schockiert. MEHR

clearing
China testet erfolgreich eine Mondsonde. Foto: Gu Min

Peking. China hat erstmals eine Sonde zum Mond geschickt und wieder zur Erde zurückgebracht. mehr

Ein Feuersalamander der mit dem Pilz Batrachochytrium salamandrivorans infiziert ist. Foto: Frank Pasmans/Science

Merelbeke. Ein Pilz rafft Salamander und Molche in Europa dahin. Er wurde wahrscheinlich durch den Tierhandel aus Asien eingeschleppt. Dort kommen viele Amphibien gut mit dem Erreger klar. MEHR

clearing
Mitten im Großstadt-Dschungel von New York haben Wissenschaftler eine neue Froschart entdeckt, den «Rana kauffeldi». Foto: Feinberg et al.

New Jersey. Mitten im Großstadt-Dschungel von New York haben Wissenschaftler eine neue Froschart entdeckt. Rana kauffeldi blieb lange unentdeckt, weil er äußerlich kaum von verwandten Arten zu unterscheiden ist. MEHR

clearing
Vorlesen für Kinder ist nicht nur hilfreich für die Sprachentwicklung. Eine Studie belegt, dass dieses Ritual den Zusammenhalt in einer Familie fördert. Foto: Maja Hitij

Berlin. Wer Kindern vorliest, fördert Experten zufolge nicht nur Sprachkompetenz und Wortschatz, sondern stärkt auch die sozialen Bindungen in der Familie. MEHR

clearing
Der Chef und Eigentümer der Virgin Group, Sir Richard Branson, in seinem Flugzeug WhiteKnight2. Foto: Paul Buck

London. Das private Raumfahrtprojekt «SpaceShipTwo» muss nach Angaben von Mitbegründer Richard Branson weitergehen. Er sei «schockiert» über den Absturz des Raumfahrzeugs, sagte der britische Milliardär am Samstag. mehr

Wrackteile von dem Passagier-Raumflugzeug «SpaceShipTwo» liegen in der Mojave-Wüste. Foto: Michael Nelson

Los Angeles. Nur noch wenige Monate, dann sollte das «SpaceShipTwo» Privatreisende ins All fliegen. Nun fiel es bei einem Test wie ein Stein auf die Erde. Ist der Traum vom Weltraumtourismus damit ausgeträumt? MEHR

clearing
Der Unfall ist der zweite schwere Rückschlag für die private Raumfahrt innerhalb weniger Tage. Foto: Michael Nelson

Los Angeles. Das für den Weltraumtourismus gebaute Raumflugzeug «SpaceShipTwo» ist bei einem Testflug im US-Bundesstaat Kalifornien abgestürzt. MEHR

clearing
Sir Richard Branson und Burt Rutan vor dem Raumschiff "SpaceShipTwo", angedockt am Trägerflugzeug "WhiteKnightTwo". Foto: Mark Greenberg

Los Angeles. Das «SpaceShipTwo» war ein privates Raumflugzeug, das im Auftrag der Unternehmen Virgin Galactic und Scaled Composites entwickelt wurde. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse