Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Nachrichten Aktuelle News aus Deutschland , Europa und der Welt

Während eines Auftritts von Recep Tayip Erdogan im Mai 2014 in Köln werden türkische Fahnen geschwenkt.
Erdogan will Wahlkampf im Ausland machen

Er lässt es sich nicht nehmen: Der türkische Präsident Erdogan will im bevorstehenden Wahlkampf auch im Ausland auftreten. In welchem Land sagt er noch nicht. Deutschland wäre wegen der 1,4 Millionen türkischen Wahlberechtigten naheliegend - wenn es dieses Verbot nicht gäbe. mehr

TV-Kritik "Alles was Sie sagen": Das große Ass im Ärmel

Falke (Wotan Wilke Möhring, 2. V.r.) und seine Kollegin Julia Grosz (Franziska Weisz) setzen Ibrahim Al-Shabaan (Marwan Moussa,l.) unter Druck.

Kommissar Thorsten Falke und seine Kollegin sollen helfen, eine verzwickte Situation aufzuklären. Und betreiben dabei ein wunderbar hinterhältiges Spiel. mehr

clearing
Fotos

18 Grad Unterschied zwischen Nordost und Südwest

Capoeira-Training bei bestem Wetter vor der Stadtkulisse von Schwäbisch Hall.

Offenbach. Extreme Temperatur-Unterschiede erlebt Deutschland am Sonntag: Im Südwesten ist es 18 Grad wärmer als im Nordosten. Nun geht die sommerliche Wetterphase zu Ende. mehr

clearing

Mann erschießt vier Menschen bei Nashville in Tennessee

Die Polizei hat den Tatort bei Nashville abgesperrt.

Nashville. Vier Menschen sterben, als ein Mann in den USA in einem Restaurant das Feuer eröffnet. Die Polizei sagt, es hätte noch viel mehr passieren können - hätte nicht ein mutiger Kunde eingegriffen. mehr

clearing

Bildergalerien

Aserbaidschan-Affäre im Europarat:Ermittler erheben Vorwürfe

Angehörige des Europarats in Straßburg stehen unter Korruptionsverdacht.

Straßburg. Sie sollen eigentlich gegen Korruption vorgehen - doch nun stehen Angehörige des Europarats selbst am Pranger. Abgeordnete der Parlamentarischen Versammlung sollen mit Geld aus Aserbaidschan beeinflusst worden sein. Auch Deutsche stehen unter Verdacht. mehr

clearing

Fresenius bläst milliardenschwere US-Übernahme ab

Zentrale des Medizinkonzerns Fresenius in Bad Homburg.

Bad Homburg. Der Medizinkonzern Fresenius hat die geplante 4,4 Milliarden Euro schwere Übernahme des US-Konzerns Akorn platzen lassen. Das Unternehmen habe beschlossen, die Übernahmevereinbarung zu kündigen, weil Akorn mehrere Vollzugsvoraussetzungen nicht erfüllt habe. mehr

clearing

Hannover Messe: Alles dreht sich um vernetzte Industrie

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Mexikos Präsident Enrique Peña Nieto bei der Eröffnungsfeier der Hannover Messe.

Hannover. Die als weltgrößte Industrieschau geltende Hannover Messe hat begonnen. Bezüglich künstlicher Intelligenz müsse Deutschland nachholen und aufholen, sagte Kanzlerin Angela Merkel kurz vor der Eröffnungsfeier. mehr

clearing

Die zerrissene SPD und Nahles' schwere Hypothek

Die neue Ära beginnt mit einer Klatsche: Nur 66,35 Prozent Zustimmung erhält Andrea Nahles bei ihrer Wahl zur neuen SPD-Vorsitzenden.

Wiesbaden. Nur 66 Prozent: Schlechter hätte der Start für Andrea Nahles als erste Frau an der Spitze der SPD kaum laufen können. Ihre Wahl wird zum Ventil für Ärger über „die da oben” und die große Koalition. Ihr Vorgänger redet der SPD ins Gewissen - und wird gefeiert wie ... mehr

clearing

Maas erteilt Rückkehr Russlands in G7 eine klare Absage

Bundesaußenminister Heiko Maas nimmt an einer Sitzung am Rande des G7-Außenministertreffens in Toronto teil.

Toronto. Der Westen will wieder mit Russland ins Gespräch kommen. Aber die Dialogbereitschaft hat Grenzen. Beim G7-Treffen in Toronto wird nur über statt mit Russland geredet. Außenminister Maas bekräftigt seine harte Linie gegenüber Moskau - und bekommt viel Gegenwind. mehr

clearing

Die Lello widersetzt sich dem Sterben der Buchläden

Die Livraria Lello in Porto gilt als eine der schönsten Buchhandlungen der Welt.

Porto. Die Lello in Portugal gilt als einer der schönsten Buchläden der Welt. 2015 stand sie kurz vor dem Bankrott. Doch mit einer umstrittenen, aber sehr erfolgreichen Idee bekam sie noch die Kurve. mehr

clearing

Politik

Die Sozialverbände protestieren gegen eine Anfrage von AfD-Bundestagsabgeordneten, in der eine Verbindung zwischen Behinderung, Inzest und Migration hergestellt wird.

Die AfD beherrscht das Spiel mit Provokationen. Ihre Anfrage zu Behinderten in Deutschland hat weithin Empörung ausgelöst. Die Sozialverbände sehen sich „an die dunkelsten Zeiten der deutschen Geschichte” erinnert - und machen gemeinsam Front. mehr

Bundesregierung will Flüchtlinge zurück in den Irak locken
Entwicklungsminister Gerd Müller schaut sich nach der Eröffnung des Migrationsberatungszentrum in Erbil mit einem aus Deutschland zurückgekehrten Flüchtling Jobangebote an.

Bagdad/Erbil. Zehntausende Flüchtlinge sind vor der IS-Gewalt nach Deutschland geflohen. Mit deutscher Hilfe bei der Jobsuche im Irak wirbt Entwicklungsminister Müller nun um ihre Rückkehr in die Heimat. mehr

clearing
Parteitag Stegner gratuliert Andrea Nahles zum SPD-Vorsitz
Andrea Nahles (l.) und Ralf Stegner.

Wiesbaden/Kiel. Mit nur 66,3 Prozent der Stimmen hat ein Sonderparteitag Andrea Nahles in Wiesbaden zur ersten Frau an der Spitze der SPD in der knapp 155-jährigen Parteigeschichte gewählt. mehr

clearing
Umfrage Bayern: 42 Prozent für CSU - SPD, Grüne und AfD gleichauf
Applaus für Markus Söder nach seiner ersten Regierungserklärung im bayerischen Landtag: Die Umfragewerte der CSU steigen. Foto: Peter Kneffel

Berlin. Ein halbes Jahr vor der Landtagswahl in Bayern hat die CSU einer neuen Umfrage zufolge an Zustimmung gewonnen. Wer nach der CSU zweitstärkste Kraft im bayerischen Landtag würde, ist aber völlig offen. mehr

clearing

Wirtschaft

Wer soll entscheiden, wann ein Brief zugestellt wird, der Absender oder der Empfänger?

2172 Euro Gehalt hören sich nicht nach viel an. Doch die Deutsche Post zahlt ihren künftigen Zustellern dieses Salär nach einem Zeitungsbericht bereits während der Ausbildung, bei der man bisher nur 820 Euro verdiente. mehr

Ernüchterung bei Volkswirten Globale Risiken dämpfen Hoffnung auf Top-Konjunktur
Besorgt sind die Volkswirte vor allem über die Abschottungspolitik von US-Präsident Donald Trump und den drohenden Handelskrieg zwischen den USA und China. Foto: Jörg Sarbach

Nürnberg. Noch zum Jahresanfang waren die meisten von ihnen geradezu euphorisch gewesen - inzwischen macht sich bei Volkswirten deutscher Großbanken zum Thema Konjunktur eine gewisse Ernüchterung breit. Die ersten Geldhäuser rudern bei ihren Prognosen bereits zurück. mehr

clearing
Zollfreier Handel EU und Mexiko erzielen Durchbruch für neues Handelsabkommen
Mexikos Wirtschaftsminister Ildefonso Guajardo Villarreal und EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström bei einem Treffen in Brüssel.

Brüssel. Nach den protektionistischen Tönen aus den USA rückt die EU mit alten Handelspartnern näher zusammen, in diesem Fall Mexiko. Man glaube an offenen und regelbasierten Handel, sagen beide. mehr

clearing
Finanzkomitee IWF erneuert Warnung vor Gefahren für Weltwirtschaft
Sorge wegen protektionistischer Schranken: IWF-Direktorin Christine Lagarde.

Washington. Trotz allgemein guter Konjunkturaussichten hält der Internationale Währungsfonds (IWF) seine Warnungen vor drohenden Gefahren für die Weltwirtschaft aufrecht. mehr

clearing

Panorama

Die bei Touristen beliebte französische Felseninsel Mont-Saint-Michel wurde vorübergehend evakuiert. Foto: Denis Surfys

Die bei Touristen beliebte Felseninsel Mont-Saint-Michel in der Normandie ist vorsorglich evakuiert worden. Polizisten riegelten das Unesco-Kulturerbe ab, nachdem ein Unbekannter Sicherheitskräfte bedroht hatte, wie französische Medien berichteten. mehr

Unglück Zwei Drachenboote in China gekentert: Tote und Vermisste
Rettungshelfer suchen im südchinesischen Touristenort Guilin nach weiteren Vermissten. Foto: Zhou Hua/XinHua

Guilin. Das Drachenbootfest gehört zu den wichtigsten Feierlichkeiten in China. In schmuckvollen Booten treten Paddler gegeneinander an. Beim Training kentern zwei Boote an einer künstlichen Stromschnelle. mehr

clearing
Nach stetigem Rückgang Anstieg von Kriminalität an Schulen gibt Rätsel auf
Der spürbare Anstieg von Straftaten an Schulen liegt im Trend mit einem sich abzeichnenden generellen Wiederanstieg der Jugendkriminalität. Foto: Peter Gercke

Hannover. Mehr Prävention und ein guter Draht zur Polizei: Damit hatten deutsche Schulen in den vergangenen Jahren einen stetigen Rückgang von Gewalt und Kriminalität in Klassenräumen und auf Pausenhöfen erreicht. Nun steigen die Zahlen wieder. Wie lässt sich das erklären? mehr

clearing
Konzert abgesagt Sängerin Vanessa Mai bei Proben schwer verletzt
Vanessa Mai gibt im Rahmen ihrer "Regenbogen Live 2018"-Tour ein Konzert im Hamburger Mehr-Theater.

Rostock. Die Sängerin Vanessa Mai (25) hat sich nach Medienberichten bei einem Unfall mit einem Tänzer während einer Bühnenprobe schwer am Rücken verletzt. Ein Konzert wurde abgesagt. mehr

clearing

Leute

Eine der Malerin Frieda Kahlo nachempfundene Barbie-Puppe.

Die Malerin ist berühmt für Damenbart und struppige Augenbrauen. Ein Spielwarenhersteller hat nun tief ins Schmink-Etui gegriffen und eine stark geschönte Version von Frida Kahlo als Puppe herausgebracht. Das sorgt für Ärger: Es geht um Geld und Deutungshoheit. mehr

Konzert Queen feiert 92. Geburtstag mit vielen Stars
Queen Elizabeth feierte ihren Geburtstag mit einem Konzert in der Royal Albert hall.

London. Am Abend ihrers Ehrentages gab es ein Konzert der Extraklasse: Queen Elizabeth wurde von Pop-Größen wie Sir Tom Jones, Kylie Minogue, Shawn Mendes und Jamie Cullum gefeiert. mehr

Fotos
clearing
"Jüdischer Nobelpreis" Portman-Kritik trifft Nerv in Israel
Natalie Portman 2015 in Cannes.

Tel Aviv. Israel muss oft harte Kritik an seiner Politik einstecken. Doch wenn der Tadel von jemandem wie Natalie Portman kommt, schmerzt es stärker. Denn die in Israel geborene Schauspielerin gilt eigentlich als „Teil der Familie”. mehr

clearing
Freude auf WM Reinhold Beckmann ist immer noch Fußball-Fan
Reinhold Beckmann 2016 bei der Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises.

Bad Vilbel. Er hat Karriere als Sport-Moderator gemacht. Jetzt hat Reinhold Beckmann eine neue Leidenschaft für sich entdeckt. mehr

clearing

Kultur

Die Toten Hosen beim „Yugong Yishan”-Musikfestival in Peking.

Die Toten Hosen im Reich der Mitte: Auch das schlechte Wetter in Peking konnte der Band nicht die Laune vermiesen. Die Gruppe zeigte sich bei ihrem ersten Konzert in China umso motivierter - obwohl ihnen auch die chinesische Zensur in die Quere kam. mehr

Menuhin-Wettbewerb Die Jüngsten siegen bei der „Geigen-Olympiade”
Die 11-jährige Chloe Chua aus Singapur beim Menuhin-Geigenwettbewerb in Genf.

Genf. Mit zehn Jahren entzückt ein junger Geiger ein volles Konzerthaus und eine hochkarätige Jury und gewinnt den Menuhin-Wettbewerb. Sieben der zehn Finalisten haben asiatische Wurzeln. Kein Zufall, sagen Kenner. mehr

clearing
Die Pop-Welt trauert um DJ Avicii
Der schwedische DJ und Produzent Avicii starb im Alter von 28 Jahren.

Stockholm. „Wake Me Up”, „Levels” oder „Hey Brother”: Seine Hits laufen in vielen Radiosendern rauf und runter. Jetzt ist der schwedische Musiker Avicii gestorben - mit gerade einmal 28 Jahren. mehr

clearing
Buch vs Streaming Vargas Llosa sorgt sich um Konkurrenz durch Netflix
Literaturnobelpreisträger Mario Vargas Llosa hofft, dass neue Unterhaltungsmedien wie Netflix das Buch auch in Zukunft nicht überflüssig machen.

Bogota. Das Buch hat als Unterhaltungsmedium an Bedeutung verloren. Literaturnobelpreisträger Mario Vargas Llosa befürchtet sogar, es könnte Plattformen wie Netflix nicht überleben. Dennoch sieht auch er sich gerne Serien an. mehr

clearing

TV-Kritik

Das geht böse aus: Simmel (Hinnerk Schönemann) und Daniela (Judith Bohle) vergnügen sich im Hotelzimmer.  Bild: ZDF und Guido Engels

Kaum Witze, aber eine tote Frau nach Fesselspielen: Wie die ZDF-Krimireihe hier eines der Lieblingsmotive des legendären Thriller-Großmeisters variiert. mehr

TV-Kritik !Sketch History": Herrlich makaber
Der Duellmeister (Alexander Schubert, M.) verzweifelt fast an den Duellanten Heinrich Heine (Max Giermann, l.) und Salomon Strauß  (Carsten Strauch). Bild: ZDF und Kristof Galgoczi Nemeth

Frankfurt. Auch die neueste Folge der fiesen Blödelsendung glänzt durch liebevollste Ausstattung und viele unerwartete Pointen. Sehenswert! mehr

clearing
TV-Kritik "Zwei sind noch kein Paar": Fortsetzungen zu erwarten
Auf dem Seefest trifft Tonio Niederegger (Maximilian Grill, r.) Laura Mosny (Katja Studt) mit ihrem Freund Philipp Engelbrecht (Kai Ivo Baulitz) und dem gemeinsamen Baby.

Auch der zweite Teil von "Tonio und Julia" liefert gut gemachte Familienunterhaltung. Und das nicht nur wegen der wunderschönen bayerischen Landschaft. mehr

clearing
TV-Kritik "21 Nächte mit Pattie": Nekrophilie in einer Komödie?
Caroline (Isabelle Carré)  reist zur Beerdigung ihrer Mutter nach Südfrankreich. In Jean (André Dussollier) glaubt sie einen berühmten Autor zu erkennen. Bildrechte
© 2015 Arena Films/Pyramide Productions/Conception Graphique/2016 Pathé Distribution

Caroline reist nach Südfrankreich, um ihre Mutter Zaza zu beerdigen. Die Begegnung mit Zazas schrägen Freunden verändert ihr Leben. mehr

clearing

Wissenschaft

Ihren Namen haben die Sternschnuppen vom Sternbild Lyra.

Sternschnuppen-Freunde sollten vor allem am frühen Sonntag den Nachthimmel im Blick behalten. Dann ist der Sternschnuppenstrom der Lyriden voraussichtlich am besten zu sehen. mehr

Mission Planetensuche: „Tess” ist gestartet
Start in Cape Canaveral: Eine Rakete vom Typ Falcon 9 hat „Tess” ins All transportiert.

Cape Canaveral. Das Weltraumteleskop „Kepler” hat tausende mögliche Exoplanetenentdeckt, aber jetzt geht ihm langsam der Sprit aus. Deswegen hat sich nun ein Nachfolger auf den Weg gemacht. „Tess” soll die Planetensuche übernehmen - und ausweiten. mehr

clearing
Studie: Viele Hengste haben denselben Urahn
Urahn aus der Eisenzeit? Hengste bei der Probe für eine Leistungsschau. Foto: Matthias Hiekel

Berlin/Potsdam. Er lebte wohl vor knapp 3000 Jahren: Von einem Hengst aus der Eisenzeit stammen einer neuen Studie zufolge nahezu alle heute lebenden Hengste ab. mehr

clearing
Auch Springschwänzen wird die Arktis zu warm
Die Nysius groenlandicus ernährt sich zum Beispiel von Pflanzensamen.

St. Louis. Der Klimawandel macht nicht nur großen Tieren zu schaffen. Er bringt auch das Leben der Krabbeltiere auf Grönland durcheinander. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse