Nachrichten Aktuelle News aus Deutschland , Europa und der Welt

Die Deutsche Bank muss sich gegebenenfalls vor Gericht verantworten. Foto: Andreas Arnold

New York. Die Deutsche Bank und zwei weitere Geldinstitute sind nach einem Bericht der Finanznachrichtenagentur Bloomberg wegen angeblicher Manipulation des Silberpreises verklagt worden. mehr

Teilnehmerinnen des Tough Mudder Events überwinden ein Wasserhindernis. Foto: Bernd Settnik

Klettwitz. Es ist ein Kampf gegen Matsch und Schlamm: Etwa 6000 Männer und Frauen sind am Samstag beim Extremlauf «Tough Mudder» in Brandenburg angetreten. Teams von bis zu 20 Läufern gehen am Wochenende auf die etwa 16 Kilometer lange Hindernisstrecke am Lausitzring. MEHR

clearing
Die «Costa Concordia» auf ihrer letzten Reise. Foto: Alessandro di Meo

Genua. Die letzte Reise der «Costa Concordia» läuft planmäßig. Der havarierte Kreuzfahrtriese soll in der Nacht zum Sonntag in Genua ankommen - wo das nächste komplizierte Manöver bevorsteht. MEHR

clearing
US-Außenminister John Kerry zusammen mit Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier beim Krisentreffen in Paris. Foto: Etienne Laurent

Paris. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hofft nach dem Beginn der humanitären Waffenruhe zwischen Israel und der Hamas auf ein dauerhaftes Schweigen der Waffen. MEHR

clearing
Händler am Straßenrand in Lagos. Foto: Hannibal

Lagos. Als Reaktion auf den Tod eines Ebola-Kranken in Nigeria hat das Land seine Sicherheitskräfte in höchste Alarmbereitschaft versetzt. MEHR

clearing
Die Amtszeit des künftigen EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker beginnt im November. Foto: Stephanie Lecocq

Berlin. Der neuen EU-Kommission soll einem Bericht zufolge ein Kommissar für Finanzmärkte angehören. Der künftige EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wolle ein eigenes Ressort für Finanzmärkte schaffen, berichtete die «Wirtschaftswoche» unter Berufung auf EU-Kreise. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Zwei Frauen wagen sich in Beit Hanun während der Waffenruhe auf die Straße. Foto: Oliver Weiken

Gaza/Tel Aviv/Paris. Die zwischen Israel und der radikal-islamistischen Hamas vereinbarte zwölfstündige Waffenruhe im Gazastreifen hält zunächst. MEHR

clearing
Straße vor israelischem Checkpoint nahe Ramallah. Seit Tagen entzünden sich im Westjordanland Proteste. Besonders viele Jugendliche machen mit. Foto: Alaa Badarneh

Ramallah. Wie übergroße Hagelkörner liegen die Brocken auf dem Asphalt. Hunderte Pflastersteine, faustgroß, bedecken den Boden - als wären sie vom Himmel geregnet. In Wahrheit haben junge Palästinenser die Steine als Geschosse benutzt und sie auf israelische Soldaten geschleudert. MEHR

clearing
Syrische Soldaten gehen in Stellung. Die Terrormiliz Islamischer Staat soll im Norden Syriens Dutzende Soldaten getötet haben. Foto: SANA/Archiv

Damaskus. Die Terrormiliz Islamischer Staat richtet nach der Eroberung eines Militärstützpunktes in Syrien ein Blutbad an. Mindestens 85 Soldaten sterben. Ihre Leichen werden auf den Straßen der Stadt Rakka abgeladen, wie Aktivisten berichten. MEHR

clearing
Saramagos letzter Roman blieb unvollendet. Foto: Guiseppe Giglia

Lissabon. Der letzte Roman des portugiesischen Literaturnobelpreisträgers José Saramago (1922-2010) soll im Oktober als Fragment veröffentlicht werden. MEHR

clearing
Erneut soll in mehreren deutschen Städten gegen den Gazakrieg demonstriert werden. Dabei wurden in den vergangenen Tagen auch antisemitische Parolen skandiert. Ali Kizilkaya, der Vorsitzende des Koordinierungsrates der Muslime, versichert: Wir sind strikt gegen Antisemitismus. Foto: Robert Schlesinger

Berlin. Der Vorsitzende des Koordinierungsrates der Muslime, Ali Kizilkaya, sieht unter den in Deutschland lebenden Muslimen kein besonderes Antisemitismus-Problem. MEHR

clearing
Bei der geplanten Mietpreisbremse der Bundesregierung zeichnen sich mehr Ausnahmen ab als bisher vorgesehen. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. Bei der geplanten Mietpreisbremse der schwarz-roten Bundesregierung zeichnen sich mehr Ausnahmen ab als bisher vorgesehen. Justizminister Heiko Maas (SPD) sagte der Deutschen Presse-Agentur: «Wir können darüber diskutieren, Neubauten von der Mietpreisbremse auszunehmen.» MEHR

clearing
Ein französisches Ermittlerteam will die Absturzstelle der Air-Algérie-Maschine in Mali in Augenschein nehmen. Foto: Französische Armee/ECPAD

Paris. Ein französisches Ermittlerteam wird noch heute an der Absturzstelle der Air-Algérie-Maschine in Mali erwartet. Die Spezialkräfte sollten in der Region Gossi eintreffen, wie die französische Nachrichtenagentur AFP berichtete. MEHR

clearing
Henriette Confurius fühlt sich in historischen Kostümen wohl. Foto: T. Brakemeier

Berlin. Die Schauspielerin Henriette Confurius liebt Kostümfilme. MEHR

clearing
Rettungskräften und Journalisten bot sich nach Beginn der Waffenruhe in vielen Teilen des Gazastreifens ein Bild der Zerstörung. Foto: Oliver Weiken

Gaza/Tel Aviv/Paris. Die zwischen Israel und der radikal-islamistischen Hamas vereinbarte zwölfstündige Waffenruhe im Gazastreifen hält zunächst. MEHR

clearing

Gaza. Die Zahl der Toten im jüngsten Gaza-Krieg ist inzwischen auf über 1000 gestiegen. Der Leiter der palästinensischen Rettungsdienste in Gaza, Aschraf al-Kidra, teilte mit, inzwischen seien mindestens 1030 Palästinenser umgekommen. MEHR

clearing
Das Schaukelpferd bekam Prinz George von Obama geschenkt. Foto: Andrew Matthews / Pa Wire

London. Die Spielküche der kleinen Prinzessin Elizabeth, ein Schulheft von Prinz William und Prinz Georges Schaukelpferd: Der Londoner Buckingham-Palast gewährt Besuchern seit Samstag einen Blick in die Kinderzimmer des britisch-königlichen Nachwuchses. MEHR

clearing
Wolfgang Niedecken ist schon lange aus der Kirche ausgetreten. Foto: Oliver Berg

Osnabrück. Wolfgang Niedecken (63), Sänger der Kölner Kultband BAP, ist skeptisch gegenüber Religionen: «Ich finde, mit Religion wird viel Schindluder getrieben. Denken Sie nur an die religiös motivierten Kriege auf der ganzen Welt», sagte er der «Neuen Osnabrücker Zeitung» vom Samstag. MEHR

clearing

Gaza. Nach Beginn der zwölfstündigen Feuerpause im Gazastreifen haben die palästinensischen Rettungskräfte 85 Leichen aus früheren Kämpfen geborgen. Dies teilte das Gesundheitsministerium in Gaza am Samstag mit. MEHR

clearing
Jörg Handwerg, Sprecher der Pilotenvereinigung Cockpit. Foto: Boris Roessler

Leipzig. Als Reaktion auf die jüngsten Flugzeugabstürze fordert die Pilotengewerkschaft Cockpit neue internationale Sicherheitsregeln und mehr Vorsicht beim Überfliegen von Krisenherden. MEHR

clearing
Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu spricht am 1. Juli auf der Beerdigung der drei ermordeten Jugendlichen, die zuvor entführt worden waren. Foto: Baz Ratner

Gaza/Tel Aviv. Die Lage in Nahost ist in den vergangenen Wochen immer weiter eskaliert, bis hin zu einer Bodenoffensive der israelischen Armee im Gazastreifen. MEHR

clearing
Kontaminiertes Futtermittel aus den Niederlanden ist an Höfe in NRW und Niedersachsen geliefert worden. Möglicherweise wurde es an Milchkühe verfüttert. Foto: Daniel Reinhardt/Symbol

Hannover. Niedersächsische Kühe sind möglicherweise mit Antibiotika verunreinigten Getreideerzeugnissen aus den Niederlanden gefüttert worden. Dies teilte das Landwirtschaftsministerium in Hannover unter Berufung auf das EU-Schnellwarnsystem mit. MEHR

clearing
Eine Anzeigetafel kündigt auf dem Flughafen von Frankfurt am Main einen Lufthansa-Flug nach Tel Aviv an. Foto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. In ausgelassener Urlaubsstimmung sind die Passagiere von Flug LH 686 am frühen Morgen in Frankfurt nicht gerade. MEHR

clearing
Der Seenotretter Timo Wieck steht auf dem Seenotkreuzer Hermann Helms der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger in Cuxhaven. Foto: DGzRS/dpa

Cuxhaven. Wassersportler an den deutschen Küsten geraten nach Einschätzung der Seenotretter meist wegen Unkenntnis und Selbstüberschätzung in Gefahr. MEHR

clearing
Der russische Präsident Wladimir Putin. Die EU erhöht den Druck auf Russland, damit es den ostukrainischen Rebellen die Unterstützung entzieht. Die Gemeinschaft veröffentlichte eine neue Sanktionsliste. Foto: Sergej Chirikow

Brüssel/Moskau. Kein Geld aus Europa für russische Banken, keine Technik für Russlands Ölquellen: Die EU verhängt in der Ukraine-Krise Sanktionen. Brüssel hat erst gezögert, nun kürzt es die politische Prozedur ab. MEHR

clearing
Der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos (l) ist zu Gast bei seinem panamaischen Amstkollegen Juan Carlos Varela. Foto: Alejandro Bolivar

Panama-Stadt. Bei seinem Besuch in Panama-Stadt hat der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos die Auslieferung der ehemaligen Chefin des Geheimdienstes DAS gefordert. Panama hatte María del Pilar Hurtado 2010 Asyl gewährt. MEHR

clearing
Der spanische Wirtschaftsminister Luis de Guindos. Madrid hat die hohen Kosten der Banken-Sanierung mit Einsparungen bei Zinszahlungen für Staatsanleihen gerechtfertigt. Foto: Juan Carlos Hidalgo/Archiv

Madrid. Die spanische Regierung hat die hohen Kosten der Sanierung maroder Banken mit Einsparungen bei Zinszahlungen für Staatsanleihen gerechtfertigt. MEHR

clearing
Mark Bezner, Geschäftsführender Gesellschafter der Olymp Bezner GmbH & Co. KG. Die Spannungen zwischen Europa und Russland treiben auch dem Hemdenhersteller Olymp Sorgenfalten auf die Stirn. Foto: Daniel Maurer

Bietigheim-Bissingen. Der Hemdenhersteller Olymp verfolgt mit Sorge die Spannungen zwischen Russland und der Europäischen Union. «Russland ist unser wichtigster Exportmarkt», sagte Olymp-Chef Mark Bezner. Gut 18 Prozent der Exporte gingen in das Land. MEHR

clearing
Onkel Hannes packt schon mal seine Neffen in Folie, um die Lederpolster seines Autos zu schonen. Foto: ARD Degeto/Thomas Kost

Die Handlung verlief nach Schema F, aber spielfreudige Darsteller machten es wieder wett. MEHR

clearing
Heimatvertriebene Familien warten in einem Auffanglager in Kabul auf Hilfslieferungen. Viele deutsche Hilfsorganisationen wollen in Afghanistan bleiben, wenn die Soldaten gehen - einige sehen den Abzug sogar positiv. Foto: S. Sabawoon/Archiv

Berlin. Deutsche Hilfsorganisationen wollen auch über das nahende Ende des Nato-Kampfeinsatzes hinaus in Afghanistan tätig sein. Auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa erklärten mehrere Organisationen, dass ihre Projekte fortgeführt würden. MEHR

clearing
Sozialsenator Detlef Scheele (3.v.l) und Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz beim Besuch einer Kita in der Hansestadt. Scheele kritisiert, dass das Betreuungsgeld Kindern den Zugang zu frühkindlicher Bildung verwehre. Foto: Angelika Warmuth

Berlin. Das Betreuungsgeld wurde vor einem Jahr noch von der alten schwarz-gelben Bundesregierung eingeführt. SPD und Grüne hielten es von Anfang an für verfehlt - und sehen sich inzwischen bestätigt. Die CSU dagegen ist ganz anderer Auffassung. MEHR

clearing
Die CSU wird nach Worten von Parteichef Horst Seehofer unter keinen Umständen von der Maut abrücken. Foto: Soeren Stache

Berlin. Lange hat die SPD die Themen in der schwarz-roten Koalition bestimmt, nun ist die Union dran - mit der Pkw-Maut. Misslich für CDU und CSU: Der Ärger über die Vignette ist vor allem in ihren Reihen groß. MEHR

clearing
Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Foto: Candy Welz

Osnabrück. Die Grünen-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, hält nach der nächsten Bundestagswahl 2017 eine schwarz-grüne Koalition für möglich. MEHR

clearing
Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde, Gökay Sofuoglu. Türkische Wahllokale in Deutschland - das gab es noch nie. Der Andrang wird groß sein, wenn die Auslandstürken erstmals hierzulande ihre Stimme abgeben können. Foto: Bernd Weißbrod

Stuttgart. Die Türkeipolitik hat für die Türken in Deutschland mehr Gewicht als die Politik hierzulande - zu diesem Schluss kommt der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde, Gökay Sofuoglu, kurz vor der türkischen Präsidentschaftswahl. MEHR

clearing
Flüchting vor Asylbewerberheim. Die Zahl der Menschen, die in Deutschland Zuflucht suchen, steigt und steigt. Den Kommunen macht der Zustrom an Asylbewerbern schwer zu schaffen. Foto: Oliver Berg

Berlin. Die Kommunen fordern angesichts der rasant steigenden Asylanträge mehr Unterstützung der Länder. «Die Städte sind selbstverständlich weiter bereit, Menschen aus humanitären Gründen aufzunehmen. Das gilt trotz des starken Anstiegs der Asylbewerberzahlen.» MEHR

clearing
Am Ende hielt der Frühjahrsaufschwung doch nicht ganz, was er zunächst versprochen hatte. Nach flauem Mai und flauem Juni habe der deutsche Arbeitsmarkt im Juli aber wieder an Tempo zugelegt, glauben jedenfalls Volkswirte. Foto: Soeren Stache

Nürnberg. Nach einer kurzen Flaute im späten Frühjahr hat der deutsche Arbeitsmarkt nach Experten-Einschätzung im Juli wieder an Fahrt gewonnen. MEHR

clearing
US-Präsident Barack Obama lud seine Amtskollegen aus El Salvador, Salvador Sanchez Ceren (l), Guatemala, Otto Perez Molina (2.v.l.), und Honduras, Juan Orlando Hernandez (r) nach Washington ein. Foto: Shawn Thew

Washington. Präsident Barack Obama hat seine zentralamerikanischen Amtskollegen aufgerufen, alles zu tun, um den Zustrom von Kindermigranten in die USA zu stoppen. Sie müssten mehr tun, um ihre Bürger davon abzubringen, die gefährliche Reise in die Vereinigten Staaten zu wagen. MEHR

clearing
Menschen auf den Straßen von Gaza. Ein Mann lädt brauchbare Gegenstände aus seinem zerstörten Haus in sein Auto. Foto: Oliver Weiken

Tel Aviv/Gaza-Stadt. Rettungsdienste und Reporter betreten erstmals die massiv angegriffenen Teile Gazas. Ihnen bietet sich ein Bild der Verwüstung. Die Weltdiplomatie bemüht sich, das Blutvergießen zu stoppen. MEHR

clearing
Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und sein us-amerikanischer Amtskollege John Kerry (l) nehmen am Krisentreffen in Paris teil. Foto: Etienne Laurent

Paris. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hofft nach dem Beginn der humanitären Waffenruhe zwischen Israel und der Hamas auf ein dauerhaftes Schweigen der Waffen. MEHR

clearing

Gaza. Kurz vor Inkrafttreten der zwölfstündigen Waffenruhe sind bei einem israelischen Artillerieangriff auf ein Wohnhaus in Chan Junis im südlichen Gazastreifen mindestens 16 Menschen getötet worden. MEHR

clearing
Rücktritt vom Rücktritt? Der ukrainische Regierungschef Jazenjuk könnte doch im Amt bleiben. Dazu muss sich das Parlament in Kiew aber nun klar bekennen zum kostspieligen Kampf um den Osten des Landes. Foto: Daniel Naupold

Kiew. Das ukrainische Parlament plant angesichts der Regierungskrise in Kiew und des blutigen Konflikts im Osten des Landes am Donnerstag (31. Juli) eine Sondersitzung. MEHR

clearing
Frankfurts Kulturdezernent Felix Semmelroth bei der Bildbetrachtung: Die schönen Künste mögen kein hässliches Sparen. 	Foto: dpa

Der Stadtrat regiert mit Diplomatie und nicht ohne Ironie: „Museen schließen“ oder „Mitarbeiter erschießen“ werde er nicht. MEHR

clearing
Israelische Soldaten entdecken den Eingang eines Tunnels im Süden Israels in der Nähe des Gazastreifens.
Foto: imago

Gaza/Tel Aviv. Militärisch sind die militanten Palästinenser der Hamas Israel zwar weit unterlegen. Dafür greift die radikalislamische Organisation mit einem Tunnelsystem aber auf eine archaisch anmutende Kampftechnik zurück. Und die ist ein wahrer Alptraum für die Israelis. MEHR

clearing
Die „Zauberflöten“-Inszenierung ist ein Spektakel mit riesigen Drachenhunden, schnaubenden Schlangen, überdimensionalen Puppen und bunten Vogelmenschen. Hier haben gerade Tenor Rainer Trost (Tamino) und Sopranistin Gisela Stille (Pamina) ihren Einsatz.	Foto: dpa

Quietschbunt und trickreich: Regisseur David Pountney und Dirigent Patrick Summers verwandeln den Opernklassiker in eine Märchenwelt. MEHR

clearing

Der Windsbacher Knabenchor gastierte mit einem vielseitigen Programm beim Rheingau-Musik-Festival in der Marktkirche Wiesbaden. MEHR

clearing

Der Bundesgerichtshof kritisiert in seinem jüngsten Urteil das Geschäftsgebaren des Berliner Verlags und sieht eine Benachtiligung Hans Barlachs. MEHR

clearing

Hamburg. Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 25.07.2014 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten). MEHR

clearing
„Den einzig folgerichtigen Schritt“ nennt Messe-Geschäftsführer Uwe Behm die Gründung der afrikanischen Tochtergesellschaft.	Foto: Wygoda

Frankfurt. Viele afrikanische Länder locken mit einer boomenden Wirtschaft – so wie Südafrika. Auch die Messe Frankfurt will sich diese Chance nicht länger nehmen lassen. Sie hat nun ihre erste Tochtergesellschaft in Johannesburg gegründet. MEHR

clearing

Viele Dinge, über welche die Zeitungen und der Rundfunk – auch diese Zeitung – damals berichteten, haben sich danach in Luft aufgelöst. MEHR

clearing

Attraktive Inhalte - im globalen Wettbewerb der Medienriesen immer wichtiger - könnten die Anziehungskraft von Sky deutlich erhöhen. MEHR

clearing

In sportlicher Hinsicht ist die Dritte Liga eine Erfolgsgeschichte, was schon allein ein Blick auf die Duelle der letzten Jahre in der Relegation zeigt. MEHR

clearing
Rettungsschwimmerin am Timmendorfer Strand. Foto: Markus Scholz

Kiel. Immer wieder musste in den vergangenen Tagen die DLRG Schwimmer aus der aufgewühlten Ostsee retten. Nicht selten ist es Leichtsinn, der Badende in Not bringt. Sollen sie künftig für die Rettung zahlen? MEHR

clearing
Das Buckelwal-Kalb schwimmt untergetaucht hinter dem Muttertier nahe dem dänischen Aarøsund. Foto: Mogens Winther

Stralsund/Kopenhagen. Für Experten ist das eine «Buckelwal-Sensation hoch zwei»: In der Ostsee schwimmt eine Walmutter mit ihrem Kalb. Die neugierigen Tiere sind vermutlich Fischschwärmen gefolgt. MEHR

clearing
Hisbollah-Generalsekretär Hassan Nasrallah am Al-Kuds-Tag in Beirut. Foto: Wael Hamzeh

Beirut. Die libanesische Schiiten-Bewegung Hisbollah hat der radikal-islamischen Hamas ihre Unterstützung zugesagt. MEHR

clearing
Filiale der zypriotischen FBME-Bank in Nikosia. Foto: Katia Christodoulou

Nikosia. Die «Troika» der internationalen Geldgeber aus EU, Internationalem Währungsfonds (IWF) und Europäischer Zentralbank sehen Zypern mit seinem Sparprogramm auf Kurs. Dies teilten die Geldgeber nach ihrer jüngsten Kontrolle mit. MEHR

clearing

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 25.07.2014 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... MEHR

clearing
Maut-Verkehrsschild an der Autobahn. Foto: Jens Büttner

Berlin/München. Ausgerechnet CSU-Landesminister Herrmann hatte eine Diskussion über das CSU-Wunschprojekt Pkw-Maut losgetreten. Nach einem Gespräch mit Bundesverkehrsminister Dobrindt beteuern beide völlige Einigkeit. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse