Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Anzeigen

Nachrichten Aktuelle News aus Deutschland , Europa und der Welt

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) in Berlin im Bundesministerium der Justiz. Foto: Britta Pedersen
Maas fordert besseren Schutz von Asylbewerbern

Berlin. Mehr als 200 Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte in einem halben Jahr - Justizminister Maas nennt das beschämend. Alle Bürger seien für die Sicherheit der Asylbewerber verantwortlich. mehr

Bombardements verurteilt Bericht: Erbil ruft PKK zum Abzug aus Irak auf
Die PKK solle die Region Kurdistan verlassen, um nicht das Leben kurdischer Zivilisten zu gefährden, forderte der Präsident des autonomen irakischen Kurdistans Massud Barsani. Foto: Khalil Al-A'nei/Archiv

Erbil. Die Regierung des autonomen irakischen Kurdistans hat die Kurdische Arbeiterpartei (PKK) angesichts neuer türkischer Luftschläge aufgefordert, den Nordirak zu verlassen. Das berichtete die kurdische Zeitung „Rudaw” unter Berufung auf eine Erklärung des Büros von ... mehr

clearing
Weltgrößtes Containerschiff „MSC Zoe” legt in Hamburg
Schaulustige beobachten das Anlegemanöver der MSC Zoe im Hamburger Hafen. Foto: Markus Scholz

Hamburg. Besondere Schiffe im Hafen sind in Hamburg immer große Ereignisse. Viele Hamburger und Hamburg-Besucher ließen es sich nicht entgehen, die Ankunft des größten Containerschiffs der Welt von Land oder vom Wasser aus zu beobachten. mehr

clearing
Das Wacken Open Air geht zu Ende
Besucher des W.O.A. (Wacken Open Air) genießen die Sonne am letzten Festivaltag. Foto: Axel Heimken

Wacken. Das 26. Wacken Open Air endet: Am Samstagabend wollen unter anderem Judas Priest die 75 000 Metal-Fans begeistern. Veranstalter und Einsatzkräfte ziehen eine erste positive Bilanz. mehr

clearing

Bildergalerien

Erinnerung an Warschauer Aufstand - „Lektion über das Leben”
Tausende Menschen standen schweigend auf den Plätzen und großen Verkehrskreuzungen der polnischen Hauptstadt. Foto: Bartlomiej Zborowski

Warschau. Sirenenklänge und Schweigeminuten: In Warschau und vielen Städten Polens ist an den Beginn des Warschauer Aufstands vor 71 Jahren erinnert worden. Selbst auf dem größten Open Air-Festival des Landes verharrten Hunderttausende schweigend. mehr

clearing
Flug MH370 Flugzeug-Wrackteil zur Analyse in Frankreich angekommen
Lieferwagen mit dem MH370-Wrackteil im Technikzentrum in Balma bei Toulouse. Foto: Caroline Blumberg

Paris. Das im Indischen Ozean angeschwemmte Flugzeug-Wrackteil ist am Samstagmorgen zur Untersuchung in Frankreich eingetroffen. mehr

clearing
Nach warten auf dem Rastplatz Happy End mit Hund: Flecki wieder da
Flecki ist zurück bei seinen Besitzern. Foto: Sven Hossalla

Ulm. Üblicherweise sind Sommerloch-Tiere solche, die plötzlich auftauchen. In diesem Fall brachte sein Verschwinden den scheuen Mischlingsrüden Flecki in die Schlagzeilen - und die kuriosen Auswüchse, die die Suche nach ihm zwischenzeitlich annahm. Die hat nun ein Ende. mehr

clearing
Neuer Taliban-Chef will „Heiligen Krieg” fortführen
Der neue Talibanchef und sein Vorgänger: Achtar Mohammad Mansur (r.) und der verstorbene Mullah Omar. Foto: Afghan Taliban Militants

Kabul. Frieden in Afghanistan? Geht es nach dem neuen Taliban-Chef, dann gibt es den nur bei einem Sieg der Radikal-Islamisten. Die Regierung dagegen setzt weiter auf Verhandlungen. mehr

clearing
Kunstschätze aus dem Depot Fahrplan für Berliner Museum der Moderne steht
Auf der Freifläche des Berliner Kulturforums an der Matthäuskirche (M) zwischen Neuer Nationalgalerie (l) und Berliner Philharmonie soll ein Museum der Moderne entstehen. Foto: Gregor Fischer

Berlin. Seit Jahren lagern in Berlin wertvolle Kunstschätze im Depot, weil es zu wenig Ausstellungsfläche gibt. Ein neues Museum soll Abhilfe schaffen. Der Zeitplan für das ehrgeizige Projekt steht. mehr

clearing
Popsänger Sasha hat geheiratet
Sänger Sasha und seine Freundin Julia Röntgen haben geheiratet. Foto: Jörg Carstensen

Hamburg. Popsänger Sasha (43) hat seine Freundin Julia Röntgen geheiratet. „Wir haben es getan..JUST MARRIED... überglücklich”, schrieb der Musiker („Coming Home”, „If You Believe”) am Freitagabend auf seiner mehr

clearing

Politik

Die Zeit drängt: bis zum 20. August muss Griechenland 3,2 Milliarden Euro an die Europäische Zentralbank (EZB) überweisen. Foto: Kay Nietfeld/Archiv

Athen/Berlin. Die Verhandlungen über ein neues Hilfspaket für Griechenland haben gerade erst begonnen. Aber die Unterhändler stehen unter Zeitdruck. Für Athen werden Kredite fällig, die Staatskassen sind jedoch leer. mehr

Ärmelkanaltunnel Cameron und Hollande beraten über Flüchtlinge in Calais
Erneut haben zahlreiche Flüchtlinge versucht, durch den Eurotunnel von Frankreich nach Großbritannien zu gelangen. Der britische Premierminister David Cameron bezeichnete die Lage als „sehr besorgniserregend”. Foto: Andy Rain

London/Paris. Der britische Premierminister David Cameron hat mit dem französischen Präsidenten François Hollande über den Umgang mit den Flüchtlingen am Ärmelkanaltunnel in Calais beraten. mehr

clearing
Iran: Beziehungen mit USA möglich, Anerkennung Israels nicht
Der iranische Präsident Hassan Ruhani spricht vor Journalisten. Foto: Abedin Taherkenareh/Archiv

Teheran. Nach der Atomeinigung zieht der Iran die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zu den USA in Betracht, die Anerkennung Israels bleibt jedoch ausgeschlossen. mehr

clearing
Reform des Aufenthaltgesetztes Mehr Bleiberecht für Ausländer und härtere Abschieberegeln
Menschen warten vor dem Haupteingang des Landesamtes für Gesundheit und Soziales in Berlin. Foto: Gregor Fischer

Berlin. Ausgeweitetes Bleiberecht für gut integrierte Ausländer, aber auch schärfere Regeln bei der Abschiebung: Seit diesem Samstag ist eine umfassende Reform des Aufenthaltsgesetzes in Kraft. mehr

Fotos
clearing
Anzeigenmarkt
kalaydo

Wirtschaft

Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung. Foto: Christoph Schmidt/Archiv

Berlin. Zuwanderung ist im Interesse der deutschen Wirtschaft, sagt der Top-Ökonom Fratzscher. Bereits seit längerem fordern Wirtschaftsverbände einen besseren Zugang ausländischer Fachkräfte zum deutschen Arbeitsmarkt. mehr

„Wall Street Journal” Uber in Finanzierungsrunde mit 50 Mrd Dollar bewertet
Das Logo des Fahrdienst-Vermittlers Uber ist in einer Filiale in San Francisco zu sehen. Foto: Christoph Dernbach

San Francisco. Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber ist in seiner jüngsten Finanzierungsrunde laut einem Zeitungsbericht mit 50 Milliarden Dollar bewertet worden. mehr

clearing
Spielehersteller Ravensburger will Produktpalette erweitern
Eine Holzeisenbahn steht vor dem dreieckigen Logo des Spieleherstellers Ravensburger. Foto: Felix Kästle/Illustration

Ravensburg/Berlin. Der Spielehersteller Ravensburger will seine Einkaufstour nach der Übernahme des schwedischen Spielzeugmachers Brio fortsetzen. mehr

clearing
Technische Berufe Kienbaum-Studie: Ingenieurgehälter stark im Plus
Euroscheine. Foto: Jens Wolf/Illustration

Gummersbach. Führungskräfte in technischen Berufen sind in deutschen Unternehmen nach wie vor stark gefragt und hoch bezahlt. mehr

clearing

Panorama

Feuerwehr und Polizei im Einsatz bei Hohnstorf am Elbufer. Foto: Philipp Schulze

Lauenburg/Drage. In einem kleinen Ort an der Elbe verschwindet eine dreiköpfige Familie, zuletzt wird der Vater gesehen. Seine Leiche wird nur wenige Kilometer stromaufwärts aus dem Fluss gezogen - die Suche nach seiner Frau und der zwölfjährigen Tochter geht weiter. mehr

Begräbnis in Saudi-Arabien Verwandte Bin Ladens bei Flugzeug-Absturz nahe London getötet
Polizei und Feuerwehr vor dem Unglücksort in Blackbushe südwestlich von London. Foto: Gerry Penny

London. Beim Absturz eines kleinen Privatflugzeugs westlich von London sind mehrere Angehörige des früheren Al-Kaida-Chef Osama bin Laden getötet worden. mehr

clearing
Tierretter: Entlaufener Hund Flecki ist zurück
Eine Frau Flecki in ihrem Garten entdeckt und die Tierrettung alarmiert. Foto: Sven Hossalla

Ulm/Longuich. Seit Tagen macht er deutschlandweit Schlagzeilen - jetzt ist der entlaufene Mischlingsrüde Flecki nach langer Ungewissheit zurück. mehr

clearing
Großteil der Hinweise zu Elias ausgewertet: Keine Spur
Eine Vermisstenanzeige hängt in Potsdam an einem Laternenmast. Foto: Bernd Settnik/Archiv

Potsdam. Im Fall des vermissten sechsjährigen Elias aus Potsdam hat die Polizei den Großteil der Hinweise abgearbeitet. Etwa 880 Tipps seien eingegangen, mehr als 800 seien ausgewertet, sagte Polizeisprecher Heiko Schmidt am Samstag. Eine heiße Spur sei weiter nicht darunter. mehr

clearing

Leute

Ashlee Simpson (r) und Evan Ross (l) sind nun Eltern. Foto: EPA/Nina Prommer

Los Angeles. US-Sängerin und Schauspielerin Ashlee Simpson (30) hat Nachwuchs bekommen. „Wir sind überglücklich über die Geburt unseres kostbaren Babygirls Jagger Snow Ross”, schrieb die Musikerin („Autobiography”) auf Instagram. Ihre Tochter war demnach am Donnerstag zur Welt gekommen. mehr

Facebook-Gründer Zuckerberg erwartet Tochter
Mark Zuckerberg und seine Frau Priscilla Chan (l) erwarten eine Tochter. Foto: EPA/Andrew Gombert

Menlo Park. Es ist das „royale Baby” des Silicon Valley: Die Frau von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg ist schwanger. Zugleich enthüllt der 31-Jährige, dass Priscilla in den vergangenen Jahren bereits drei Fehlgeburten erlitt. Diesmal stünden die Chancen aber gut. mehr

clearing
Marvient-Palast König Felipe soll Palast auf Mallorca für Bürger öffnen
Endlich Urlaub: König Felipe VI. und Königin Letizia auf Mallorca. Foto: Ballesteros

Palma de Mallorca. Spaniens König Felipe VI. (47) soll das Gelände des Marivent-Palasts auf Mallorca für Publikum öffnen. Diese Forderung wurde dem Monarchen zu Beginn seines Sommerurlaubs auf der Ferieninsel von der Regionalregierung der Balearen und von der Stadtverwaltung von Palma de ... mehr

clearing
Angelina Jolie mit Sohn Maddox in Myanmar
Myanmars Präsident Thein Sein (l.) Angelina Jolie, die Sonderbotschafterin des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR. Foto: epa

Rangun. US-Schauspielerin Angelina Jolie (40) hat sich in Myanmar für eine stärkere Rolle der Frauen im Friedensprozess mit ethnischen Minderheiten eingesetzt. Jolie bereist die einstige Militärdiktatur in Südostasien als Sonderbotschafterin des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR. mehr

clearing

Kultur

DJ Tujamo sorgt beim Technofestival Nature One für Stimmung. Foto: Thomas Frey

Kastellaun. Mit wummernden Bässen und bunten Lichteffekten hat am Freitagabend das ausverkaufte Techno-Festival Nature One auf der einstigen Raketenbasis Pydna im Hunsrück begonnen. mehr

Amerikanische Country-Ikone „Rose Garden”-Sängerin Lynn Anderson gestorben
Lynn Anderson ist gestorben. Foto: Tim Brakemeier

Nashville. Die amerikanische Country-Ikone Lynn Anderson, die durch den Hit „(I Never Promised You a) Rose Garden” bekannt wurde, ist tot. Wie ihr Sprecher der Deutschen Presse-Agentur am Freitag mitteilte, starb Anderson am Donnerstag in einem Krankenhaus in Nashville ... mehr

clearing
Berliner Kunstsammlung Rusche Roter Samt und Pausbacken
»Jugendliche Musikanten und ein tanzender Zwerg« sind auf dem Ölgemälde von Jan Miense Molenaer zu sehen (um 1630). Die Lust am Leben war ein künstlerisches Hauptmotiv in der Zeit des Barock.	Abb. Rusche, VG Bild-Kunst

Unter dem Titel „Bittersüße Zeiten“ vereint die Ausstellung die alten Werke aber mit Arbeiten heutiger Maler und überrascht mit Gemeinsamkeiten. mehr

clearing
Roman von Ulrich Peltzer Was die Welt zusammenhält
Vor dem Frankfurter Literaturhaus: Ulrich Peltzer war im Jahr 2009 Stadtschreiber von Bergen.

Er will die Dynamik und die Undurchschaubarkeit unserer globalisierten kapitalistischen Welt abbilden. Doch am Ende bleibt der Leser ratlos zurück. mehr

clearing

TV-Kritik

"Die Landärztin" Dr. Johanna Lohmann (Christine Neubauer) eilt dem verunglückten Drachenflieger Jakob (Jan Sosniok) auf einer Bergwiese zur Hilfe.

Herrlich anzusehen: Der Film liefert so tolle Sehnsuchtsbilder, dass man sich als Zuschauer im Erholungsurlaub wähnt. mehr

TV-Kritik "Sanft entschlafen": Die Kamera reißt's raus
Signor da Prè (Tilo Prückner, Mitte) erklärt Brunetti (Uwe Kockisch, re.) und Sergente Vianello (Karl Fischer, li.), warum er das Testament seiner Schwester anfechten will.

Der Film ist zwar nur ein Durchschnittskrimi. Aber es gibt einen guten Grund, sich vor allem den Anfang anzusehen. mehr

Video
clearing
TV-Kritik "Jahr des Drachen": Selten gut gelungen
Die faszinierend schöne Vietnamesin Huong (Nina Liu) ist für den deutschen Unternehmer Thomas Eichner die Möglichkeit, endlich am Leben teilzunehmen.

Unbedingt sehenswert: Klaus J. Behrendt als Unternehmer, der sich in Vietnam in eine schöne Prostituierte verliebt. mehr

clearing
"Die Pflege macht uns arm": Gänsehaut ist garantiert
Enya Siebert (hier mit Mutter Claudia) erlitt durch eine tragische Blutvergiftung einen irreparablen Gehirnschaden, der das Kind schwerstbehindert zurückließ.

Die Sendung präsentiert Menschen, die alles dafür opfern, um hilflosen Familienmitgliedern optimal helfen zu können. mehr

clearing

Wissenschaft

Geflügelfleisch ist häufig mit krankmachenden Keimen belastet. Foto: Malte Christians/Symbol

Berlin. Geflügelfleisch ist häufig mit krankmachenden Keimen belastet: Die Zahl der von einem bestimmten Keim verursachten Darmerkrankungen ist laut einem Bericht des „Spiegel” in den vergangenen zehn Jahren deutlich gestiegen. mehr

Workshop zur ISS-Nachfolge: Raumstationen als Zwischenlager?
32 Studenten haben an der Universität Stuttgart ihre Konzepte für eine zukünftige Raumstation vorgestellt. Foto: Universität Stuttgart

Stuttgart. Das Schicksal der Internationalen Raumstation ISS steht in den Sternen. Russland hat ein Ende seines Engagements angekündigt. Wie es weitergehen könnte, darüber haben sich Studenten bei einem internationalen Workshop teils überraschende Gedanken gemacht. mehr

clearing
Atomkatastrophen verursachen schwere psychische Folgen    
Nach dem Gau in Fukushima am 11. März 2011 waren 170 000 Bewohner im Umkreis von 30 Kilometern der Atomruine evakuiert worden. Foto: Google/DigitalGlobe/dpa

Tokio. Nach Atomkatastrophen wie in Fukushima konzentrieren sich Berichte auf körperliche Schäden der Opfer. Die schweren psychischen Folgen werden meist übersehen. Experten fordern, die Anwohner von Atomanlagen besser über diese Risiken aufzuklären. mehr

clearing
Sonne, Mond und Sterne im „Sternschnuppenmonat” August
Eine Sternschnuppe leuchtet am Nachthimmel. In den lauen Sommernächten im August 2015 dürfen sich Sternengucker auf besonders viele Sternschnuppen freuen. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Stuttgart. Der Meteorstrom der Perseiden schenkt uns ein grandioses Himmelschauspiel. Dutzende Sternschnuppen sausen über den Himmel. Aber wo sind Venus und Jupiter? mehr

clearing

Thema des Tages

Die deutsche Wirtschaft benötige von der deutschen Asyl- und Zuwanderungspolitik mehr Planungssicherheit, beklagt der DIW-Präsident Marcel Fratzscher. Foto: Christoph Schmidt

Berlin. Zuwanderung ist im Interesse der deutschen Wirtschaft, sagt der Top-Ökonom Fratzscher. Bereits seit längerem fordern Wirtschaftsverbände einen besseren Zugang ausländischer Fachkräfte zum deutschen Arbeitsmarkt. mehr

Mehr Bleiberecht für Ausländer und härtere Abschieberegeln
Ein Flüchtling zeigt in einem Asylbewerberheim eine Aufenthaltsgestattung. Foto: Arne Dedert/Illustration

Berlin. Ausgeweitetes Bleiberecht für gut integrierte Ausländer, aber auch schärfere Regeln bei der Abschiebung: Seit heute ist eine umfassende Reform des Aufenthaltsgesetzes in Kraft. mehr

clearing
Analyse: Wo Flüchtlinge wohnen
Das Wohnschiff „Transit” für Flüchtlinge liegt in Hamburg im Harburger Binnenhafen. Foto: Daniel Bockwoldt

Berlin. Wo finden Flüchtlinge vorübergehend ein Zuhause? Deutschland sucht nach Lösungen - und bringt Asylbewerber auch an ungewöhnlichen Orten unter. Darunter: Eissporthallen, Büros und ein Schiff. mehr

clearing
Immer mehr Jugendherbergen wollen Platz für Flüchtlinge machen
Ab Herbst könnte das Haus ausschließlich für Flüchtlinge freigehalten werden. Foto: Paul Zinken

Detmold. Immer mehr Jugendherbergen in Deutschland öffnen ihre Türen für die Unterbringung von Flüchtlingen. In Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen etwa haben die Herbergswerke vereinbart, in der kälteren Jahreszeit mindestens acht komplette Häuser als Flüchtlingsunterkunft zu nutzen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2015 Frankfurter Neue Presse