Kultur

Vicente Aranda. Foto: Juan Gonzalez
Film-„Revolutionär” Vicente Aranda gestorben

Madrid (dpa) - Der Filmemacher Vicente Aranda, einer der angesehensten und einflussreichsten Regisseure Spaniens, ist tot. Aranda sei am frühen Dienstagmorgen in seiner Madrider Wohnung im Alter von 88 Jahren gestorben, teilte die spanische Filmakademie mit. mehr

Eines der gestohlenen Fresko-Bilder aus Pompeji. Foto: Handout/Comando Carabinieri Tutela Patrimonio Culturale/
Gestohlene Pompeji-Fresken in den USA sichergestellt

Rom. Mehrere gestohlene Fresken aus Pompeji sind in den USA sichergestellt und nach Italien zurückgebracht worden. Die drei Kunstwerke seien 1957 aus der Ausgrabungsstätte bei Neapel verschwunden und in der Sammlung eines reichen US-Geschäftsmanns in New York entdeckt worden, erklärten die italienische Polizei und das Kulturministerium am Dienstag ... MEHR

clearing
Die Familie am Esstisch in der Reality-TV-Serie „Urlaub im Protektorat”. Foto: CT
Tschechische Reality-Show schickt Familie in Nazi-Zeit

Prag. Leben wie auf dem Bauernhof in der Schreckenszeit der deutschen Besatzung: 70 Jahre nach Kriegsende lockt ein neues Reality-TV-Format die Zuschauer in Tschechien vor die Bildschirme. Kritikern geht das zu weit. MEHR

clearing
Omar Sharif (2011). Foto: Str
Filmlegende Omar Sharif ist an Alzheimer erkrankt

Los Angeles. Der Schauspieler Omar Sharif („Doktor Schiwago”) ist an Alzheimer erkrankt. Der 83-Jährige ruhe sich in Ägypten aus, sagte wie sein Agent Steve Kenis am Montag der „Los Angeles Times”. Weitere Einzelheiten nannte er nicht. MEHR

clearing
Santiano am Strand. Foto: Carsten Rehder
Santiano: Mit Heimattümelei nichts am Hut

Glücksburg. Die „Seemänner” von Santiano, einer der erfolgreichsten Bands im Bereich der volkstümlichen Musik, haben mit Heimattümelei nicht viel am Hut. MEHR

clearing
B.B. King 2013 in Zürich. Foto: Walter Bieri
Behörden untersuchen B.B. Kings Todesumstände

Las Vegas. Die Fans haben Abschied von B.B. King genommen und die Beerdigung wird vorbereitet. Doch nun schalten sich die Behörden ein. Untersucht wird, ob der Musiker wirklich eines natürlichen Todes gestorben ist. MEHR

clearing
Ferris MC hat sein Leben „in trockenen Tüchern”. Foto: Britta Pedersen
Ferris MC lebt heute ohne Existenzängste

Berlin. Rapper Ferris MC fühlt sich zu Unrecht auf sein schlechtes Image aus der Vergangenheit reduziert. „Ich merke, bei manchen ist das einfach so tief verankert, dass ich mal sozusagen der Pete Doherty des Raps war”, sagte der 41-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. MEHR

clearing
George Clooney (in schwarzer Lederjacke) und Kollegen werben für „A World Beyond”. Foto: Facundo Arrizabalaga
„A World Beyond” enttäuscht an Kinokassen in den USA

New York. Disneys Einfluss, Clooneys Lächeln und Lauries Witz nutzten nichts: Der Film „A World Beyond” hat zum Start an den Kinokassen in den USA und Kanada zwar gut 40 Millionen Dollar eingespielt. Trotzdem ist das eine herbe Enttäuschung. MEHR

clearing
Er ist vielleicht kein Tänzer der Superlative, aber als Mensch unschlagbar: Herbert Grönemeyer sang in der Frankfurter Festhalle vom Ich und Du, vom Wir und Warum, also von allem, was es gibt auf der Welt, sogar im Ruhrgebiet, wo das Licht unter Tage erlischt.
Herbert Grönemeyer in Frankfurt Diese wunderbare Leere

Frankfurt. Herbert Grönemeyer sang in der Frankfurter Festhalle von Bochum, Licht und Land und Himmel. Der Musiker gastierte mit den Liedern seines Albums „Dauernd Jetzt“ sowie seinen bekanntesten Titeln und verpasste seinem Tanzstil etwas Selbstironie. MEHR

Fotos
clearing
Fünf Schwestern mit einer Braut (von links): Franziska Junge, Corinna Kirchhoff, Josefin Platt, Verena Bukal, Carina Zichner.
Schauspiel Frankfurt Die Liebe ist ein Labyrinth

Frankfurt. Intendant Oliver Reese inszenierte am Frankfurter Schauspiel „Die Wiedervereinigung der beiden Koreas“ des Franzosen Joël Pommerat. MEHR

clearing

NEUESTE VIDEOS

Die Feldmarschallin (Amanda Majeski, rechts) beobachtet Octavian (Paula Murrihy) und Sophie (Christiane Karg).
Oper Frankfurt Die Zeit ist unerbittlich

Frankfurt. Krankheit und Tod sind stets präsent: Ein sehr ernster „Rosenkavalier“ hatte in der Inszenierung von Claus Guth an der Oper Frankfurt Premiere. MEHR

clearing
Was er mit sich und seinem Leben anfangen soll, weiß der junge Bones (Iain De Caestecker) noch nicht so recht. Er wächst in einem verwahrlosenden Großstadtviertel auf, wo viele Leute die Hypotheken für ihre Häuser nicht mehr bezahlen können. Auch seine alleinerziehende Mutter nicht.
„Ich lasse die Darsteller machen“

Der kanadische Schauspieler erzählt von einem jungen Mann, der in einer trostlosen Stadt durchs Leben treibt, ohne zu wissen, wo das enden soll. MEHR

clearing
Beste Schauspielerin wurde Emmanuelle Bercot für „Mon Roi“.
Das Politische hat gewonnen

Zum Abschluss der Filmfestspiele an der Côte d’Azur wurden außerdem Emmanuelle Bercot und Vincent Lindon als beste Schauspieler ausgezeichnet. MEHR

clearing
Ann Sophie ist trotzdem froh, dabei gewesen zu sein. Foto: Julian Stratenschulte
Kopfschütteln über null Punkte

Wien. Gekämpft und doch verloren: Ann Sophie bekommt beim Eurovision Song Contest null Punkte, aber erntet kaum Spott. Die 24-Jährige aus Hamburg und ihre Leidensgenossen aus Österreich beweisen Humor. Unterdessen freut sich der Gewinner über 500 SMS-Glückwünsche. MEHR

clearing
Diese viktorianischen Ladys haben Spaß. Foto: Jan Woitas
21 000 Fans bei Wave-Gotik-Treff in Leipzig

Leipzig. Schnürstiefel, Spitze und schwarze Zylinder: Die schwarze Szene feiert sich jedes Jahr zu Pfingsten in Leipzig selbst. Bei den Fans von Wave-Gotik steht auch Hochkultur hoch im Kurs. MEHR

clearing
Jazztrompeter Marcus Belgrave gestorben

Detroit. Der Detroiter Jazztrompeter Marcus Belgrave ist tot. Der Musiker, der mit Größen wie Ray Charles oder Wynton Marsalis spielte, starb nach Angaben der „Detroit Free Press” vom Montag am Sonntag in Ann Arbor bei Detroit. Er wurde 78 Jahre alt. MEHR

clearing
Madison (Kennedi Clements) im Kontakt mit dem Poltergeist. Foto: 20th Century Fox
„Poltergeist”: Neuauflage des Horror-Klassikers

Berlin. Aus dem Jahr 1982 stammt ein Gruselfilm, der heute als Klassiker des Genres gilt: „Poltergeist” von Tobe Hooper. Über 30 Jahre später haben sich der Regisseur Gil Kenan und der legendäre Produzent und Regisseur Sam Raimi („Spider-Man”, „The Evil Dead”) nun an eine Neuverfilmung gemacht. MEHR

clearing
cam (Taylor Lautner) und Nikki (Marie Averopoulos). Foto: D. Dougan/Senator Filmverleih
„Tracers”: Film über den Parcour-Trend

Berlin. Junge Leute, die Wände hochlaufen, haben den Trendsport Parcour populär gemacht. Mit „Tracers” bringt der Regisseur Daniel Benmayor den Trend jetzt ins Kino. MEHR

clearing
Carl (Jon Favreau) mit seinem Sohn Percy (Emjay Anthony). Foto: M. Morton/StudioCanal Deutschland
„Kiss the Cook”: Kulinarische Komödie mit vielen Stars

Berlin. Der „Iron Man”-Regisseur Jon Favreau serviert mit der kulinarischen Komödie „Kiss the Cook” einmal keinen Big-Budget-Film. Aber er holt hochkarätige Schauspieler wie Scarlett Johansson, Dustin Hoffman, Robert Downey Jr. und Sofía Vergara in Nebenrollen vor die Kamera. MEHR

clearing
Ray (Dwayne Johnson) will seine Frau (Carla Gugino) retten. Foto: Warner Bros.
„San Andreas”: Katastrophenthriller mit Dwayne Johnson

Berlin. Seit langem warnen Wissenschaftler vor dem großen Erdbeben in Kalifornien - in diesem Katastrophenszenario wird genau das nun Wirklichkeit: Ein Beben der Stärke 9 zerstört weite Teile der Region an der US-Westküste. MEHR

clearing
Bedrückende Kulisse: Betroffene sprechen über ihre Erfahrungen mit Psychopharmaka. Foto: credofilm
„Nicht alles schlucken”: Doku zum Psychopharmaka

Berlin. Psychopharmaka kommen in Deutschland millionenfach zum Einsatz. Ein Dokumentarfilm zeigt, dass mit den Wirkstoffen auch Risiken und negative Folgen verknüpft sein können. MEHR

clearing
„Amok - Hansi geht's gut”: Drama aus deutschen Landen

Berlin. Lorenz Fuchs heißt der Protagonist dieses Psycho-Dramas, gespielt vom Burgtheater-Darsteller Tilo Nest. MEHR

clearing
Christina Hendricks spielt die alleinerziehende Mutter Billy. Foto: Bold Films/Tiberius Film
„Lost River”: Ryan Goslings bizarres Regiedebüt

Berlin. In einer weitgehend menschenleeren, verfallenen Stadt kämpft die alleinerziehende Mutter Billy (Christina Hendricks) mit ihrem Teenagersohn Bones und einem Kleinkind ums Überleben. MEHR

clearing
Der Schriftsteller Martin Walser hat sich schon immer mit der Schuldfrage der Deutschen beschäftigt. Foto: Felix Kästle
Walser: Könnte Paulskirchenrede nicht mehr halten

Überlingen. Nach dem Erscheinen seines neuen Werks „Unser Auschwitz” hat der Schriftsteller Martin Walser Reaktionen zurückgewiesen, das Buch sei eine Art Rehabilitation. MEHR

clearing
Måns Zelmerlöw könnte die ganze Welt umarmen. Foto: Julian Stratenschulte
Fotos
Schlimmstes ESC-Debakel seit 1965 - Schweden wieder top

Wien. Schwarzer Samstag in der deutschen Grand-Prix-Geschichte: Null Punkte - und mit Gastgeber Österreich auf den letzten Plätzen. Der Sieg geht an die Schweden, doch das Publikum hat sie nicht dorthin gewählt. MEHR

clearing
Die Semperoper in Desden. Foto: Matthias Hiekel
Das Philadelphia Orchestra tourt durch Deutschland   

Dresden. Das Philadelphia Orchestra tourt mit Yannick Nézet-Séguin durch Europa. Seit der 40-Jährige ein Kandidat für den Chefposten der Berliner Philharmoniker ist, steht er unter besonderer Beobachtung. MEHR

clearing
Susan Sarandon tröstet einen Überlebenden nach dem Erdbeben in Nepal. Foto: Narendra Shrestha
Susan Sarandon: Touristen sollen nach Nepal reisen

Kathmandu. US-Schauspielerin Susan Sarandon (68) hat Urlauber zum Besuch des Erdbeben-geschüttelten Nepal aufgerufen. „Während ich hier bin, will ich Fotos von den Menschen und Orten aufnehmen. Ich will zeigen, dass Touristen noch immer Nepal besuchen können”, sagte Sarandon ... MEHR

clearing
Jacques Audiard mit der Goldenen Palme. Foto: Ian Langsdon
Fotos
Spiegel der Realität: Goldene Palme für Flüchtlingsdrama

Cannes. Jacques Audiard zeigt mit seinem Film „Dheepan” auf soziale Abgründe mitten in unserer Gesellschaft. Dafür gewinnt der Franzose beim Filmfest Cannes die höchste Auszeichnung. Doch auch jüngere Talente trumpfen bei der Preisvergabe auf. MEHR

clearing
Peter Schwenkow, Aufsichtsratsvorsitzender Deutsche Entertainment AG, will die Veltins-Arena auf Schalke rocken. Foto: Thomas Frey
Musikfestivals unter neuen Vorzeichen

Gelsenkirchen/Mendig. „Rock am Ring” ohne den Nürburgring, ein neues „Rock im Revier” im Ruhrpott-Stadion: Zum Start der Saison ändert sich einiges in der Festivalszene. MEHR

clearing
Die russische Sängerin Polina Gagarina landete auf Platz zwei. Foto: Julian Stratenschulte
Polina Gagarina räumt Angst vor ESC-Finale ein

Moskau. Die Spannungen zwischen Russland und dem Westen haben die russische Sängerin Polina Gagarina vor dem Eurovision Song Contest (ESC) nach eigener Aussage ganz schön unter Druck gesetzt. MEHR

clearing
Aminata Savadogo landete für Lettland auf einem starken sechsten Platz. Foto: Julian Stratenschulte
Das Ergebnis des Eurovision Song Contest 2015

Berlin. Ein spannender 60. Eurovision Song Contest in Wien: Bei der Punktevergabe ist es lange ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Deutschland muss sich am Ende mit null Punkten abfinden. MEHR

clearing
ESC-König Stefan Raab. Foto: Ingo Wagner
Kann nur Raab den ESC?

Berlin. In den vergangenen 20 Jahren hat es Deutschland fast immer nur dann in die Top 10 beim Eurovision Song Contest geschafft, wenn der Entertainer Stefan Raab als Produzent, Komponist, Castingshowmacher oder gar Interpret beteiligt gewesen ist. MEHR

clearing
Måns Zelmerlöw ist ganz nach oben geflogen. Foto: Georg Hochmuth
Schweden feiern Måns Zelmerlöw wie einen Helden

Stockholm. „Wir sind alle Helden”, sagt Måns Zelmerlöw nach seinem grandiosen Sieg beim Eurovision Song Contest. Für die Schweden gibt es vor allem einen Helden - Måns selbst. MEHR

clearing
Mieze feilt an jedem Wort. Foto: H. Flug/www.miarockt.de
Mia.-Sängerin Mieze: Sprache wird nicht langweilig

Berlin. Die Suche nach Perfektion ist bei Mia. körperlich: Das Herz wird zum Messgerät! Für Sängerin Mieze haben Sprache und Beziehungen so einige Gemeinsamkeiten. MEHR

clearing
Conchita Wurst gratuliert Måns Zelmerlöw. Foto: Julian Stratenschulte
Måns Zelmerlöw: Im dritten Anlauf zum ESC

Wien. Måns Zelmerlöw ist ein Tausendsassa. Der Schwede hat die Tanzshow „Let's Dance” gewonnen. Er hat Hauptrollen in „Grease” und „Romeo und Julia” gespielt. Er hat durch Fernsehshows geführt. MEHR

clearing
Uwe Bohm macht „Bonjour tristesse” zu einem Erlebnis. Foto: Hannibal/Archiv
Uwe Bohm glänzt bei den Ruhrfestspielen

Recklinghausen. Wenn man es richtig inszeniert, hat „Bonjour tristesse” nichts von seiner Aktualität verloren. Das konnte man jetzt bei den Ruhrfestspielen erleben. Besonders überzeugend agierte ein bekannter „Tatort”-Dauergast. MEHR

clearing
Guy Sebastian hat seine Sache gut gemacht. Foto: Julian Stratenschulte
Viel Lob in Australien für ESC-Premiere

Sydney. Der australische Sänger Guy Sebastian bekommt in seiner Heimat viel Lob für seinen Auftritt beim Eurovision Song Contest. „Guy Sebastian war es wert, heute Morgen um fünf Uhr aufzustehen”, schrieb etwa Zuschauerin Sonia Surija im Kurznachrichtendienst Twitter. MEHR

clearing
Die Jury-Präsidenten Ethan (l) und Joel Coen. Foto: Guillaume Horcajuelo
Spannung vor der Verleihung der Goldenen Palme

Cannes. Das Festival geht heute Abend mit der Preisverleihung zu Ende. Favoriten auf die Goldene Palme gibt es einige. Erste Auszeichnungen gibt es aber schon jetzt. MEHR

clearing
Murmeln (um 1500), die bei Ausgrabungen im Elternhaus Martin Luthers in Mansfeld gefunden wurden. Foto: Hendrik Schmidt
Luther reist in die USA - mit Mönchskutte und Murmeln

Halle/Wittenberg. Luther reist, und hat Habseligkeiten wie eine Mönchskutte und Spielmurmeln im Gepäck. In Ausstellungen sollen die Amerikaner den weltbekannten Reformator näher kennenlernen. MEHR

clearing
Alles ging gut für Ann Sophie. Foto: Julian Stratenschulte
Spannendes ESC-Finale in Wien

Wien. Viele Millionen haben am Samstag die größte Musikshow Europas verfolgt: Beim 60. Eurovision Song Contest in Wien standen mit Interpreten aus 27 Ländern so viele Lieder wie noch nie im Finale. Erstmals war Australien als Ehrengast dabei. MEHR

clearing
Die schwebende Conchita. Foto: Georg Hochmuth
Conchita Wurst eröffnet Eurovision Song Contest

Wien. Mit einer spektakulären Lichtshow hat das Finale des Eurovision Song Contest (ESC) in Wien begonnen. Dragqueen Conchita Wurst eröffnete die Show am Samstagabend mit dem Motto-Lied „Building Bridges” (Brücken bauen). Auch die Moderatorinnen Alice Tumler, Mirjam ... MEHR

clearing
Der „Mountain Man” triumphiert. Foto: Britta Pedersen
Gabalier ist Gipfelstürmer in den Album-Charts

Baden-Baden. Der österreichische Volksmusik-Star Andreas Gabalier hat sein erstes Nummer-Eins-Album in Deutschland. Mit seiner fünften Platte „Mountain Man” landet der 30-Jährige direkt an der Spitze der Offiziellen Deutschen Musikcharts, wie GfK Entertainment mitteilte. MEHR

clearing
In der Wiener Stadthalle wird es am Samstagabend bunt und laut. Foto: Julian Stratenschulte
100 Millionen Zuschauer beim ESC-Finale erwartet

Wien. Wer wird die neue Conchita? Die österreichische Dragqueen hatte 2014 den Eurovision Song Contest (ESC) gewonnen. Im Finale des 60. ESC wird ein neuer Pop-Champion gesucht. Top-Favorit ist Schweden. MEHR

clearing
Müller-Westernhagen übt Kritik an der Musikbrnache. Foto: Tim Brakemeier/Archiv
Westernhagen: „Musik ist beliebig geworden”

Bielefeld. Der Rocksänger Marius Müller-Westernhagen hat der Musikindustrie Mutlosigkeit vorgeworfen. Die Produktionen seien häufig ein reines Konsumprodukt, kritisierte der 66-Jährige in einem Interview mit dem Magazin der Bielefelder „Neuen Westfälischen” (Samstag). MEHR

clearing
Maffay begeisterte rund 10 000 Fans beim Tourneeauftakt. Foto: Daniel Reinhardt
Maffay und „angegraute Jünglinge”: Open-Air-Tour gestartet

Bad Segeberg. Nach knapp drei Stunden haben die Fans noch immer nicht genug - auch wenn Peter Maffay mal eine Pause braucht. „Danach ist aber wirklich Schluss”, ruft der 65-Jährige seinen Fans zu. Mit seinem Klassiker „Und es war Sommer” heizt er den rund 10 000 ... MEHR

clearing
Zahlreiche Fans wollen von B.B. King Abschied nehmen. Foto: Glenn Pinkerton/Lvnb
Hunderte Fans nehmen in Las Vegas Abschied von B.B. King

Las Vegas. Rund eine Woche nach dem Tod von B.B. King haben Hunderte Menschen in Las Vegas der Blues-Legende die letzte Ehre erwiesen. MEHR

clearing
Walser hat sich sein Leben lang mit der deutschen Schuld befasst. Foto: F. Kästle
„Rehabilitation? Absurd”: Walser über sein Buch „Unser Auschwitz”

Überlingen. Für manche bedeutet es ein Umdenken, eine Belehrung oder gar einen Versuch der Rehabilitierung: Vor wenigen Monaten ist „Unser Auschwitz” von Martin Walser erschienen. MEHR

clearing
Vitali Klitschko hat sich seine sportliche Disziplin gewahrt. Foto: C. Rehder
Bürgermeister Klitschko schon morgens um 6 im Fitnessraum

Kiel. Vitali Klitschko (43), Ex-Boxweltmeister und inzwischen Bürgermeister der ukrainischen Hauptstadt Kiew, zeigt beim Thema Fitness eiserne Disziplin. „Jeden Morgen um 6 Uhr bin ich im Fitnessstudio und um 9 Uhr bin ich schon im Büro, wenn es die Situation erlaubt”, ... MEHR

clearing
Ann-Sophie freut sich auf die ESC-Nacht. Foto: J. Stratenschulte
Ann Sophie: Eine „Rampensau” für Deutschland

Hamburg. bdquo;Ich wusste, dass ich ein Star werden will, als ich zum ersten Mal den Song von Britney Spears, „Hit Me Baby, One More Time”, gehört habe”, erzählt Ann Sophie (24). MEHR

clearing
Der Harnisch des Landgrafen Philipps von Hessen, Kassel oder Frankfurt wurde im Jahr 1534 in Eisen getrieben und geätzt. Die Rüstung gehört zur Rüstkammer-Sammlung des Kunsthistorischen Museums Wien.
Landesmuseum Mainz Ein wahrer Haudegen

Die geschichtsträchtige Schau über "den letzten RItter" Franz von Sickingen in Mainz führt zurück ins 16. Jahrhundert, als Schwertkämpfe üblich waren, der Buchdruck aufkam und Martin Luther eine neue Religion predigte. MEHR

clearing
Tamilische Flüchtlinge sind in der Tristesse eines Pariser Vororts gelandet: Szene aus „Dheepan“ von Jacques Audiard.
Filmfestival in Cannes Verloren in der Fremde

Die verbotene Liebe zwischen Frauen, melancholische alte Männer oder düstere Geschichten des Leidens: Die Jury hat keine leichte Aufgabe. MEHR

clearing
Sachbuch-Charts

MEHR

clearing
Belletristik-Charts

MEHR

clearing
Helene Fischer mit ihrem Laudator Otto Waalkes. Foto: Tobias Hase
Blaue Panther für Helene Fischer, Barth und Armbruster

München. Ein Kurzauftritt von Helene Fischer, Musik von Andreas Gabalier und jede Menge Blaue Panther - in München sind die Bayerischen Fernsehpreise verliehen worden. MEHR

clearing
Die »Schreitenden Pferde« von Josef Thorak standen einst vor Adolf Hitlers Neuer Reichskanzlei in Berlin.
Nazi-Kunst unter Planen Wohin mit Hitlers Bronze-Pferden?

Nazi-Kunst unter Planen – nach der Entdeckung der Werke von Hitlers Günstlingen stellt sich die Frage nach dem Umgang mit den historisch belasteten Stücken. MEHR

clearing
Der Jazz-Bassist Eberhard Weber wird jetzt mit einem Jazz Echo für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Foto: Marijan Murat
Bassist Weber: „Verteidige Jazzmusik solange ich kann”

Hamburg. Vor acht Jahren lähmte ein Schlaganfall Eberhard Weber. Seitdem kann der berühmte Bassist nicht mehr selbst spielen. Nun setzt er sich mit Worten für Jazzmusik ein - und sorgt sich um die Zukunft der „letzten Improvisationsmöglichkeit”. MEHR

clearing
Josef Thoraks „Schreitende Pferde”. Foto: Polizei
Wohin mit der Nazi-Kunst aus Bad Dürkheim?

Berlin/Bad Dürkheim. Nazi-Kunst unter Planen - nach der Entdeckung der Werke von Hitlers Günstlingen stellt sich die Frage nach dem Umgang mit den historisch belasteten Stücken. MEHR

clearing
Das Gurlitt-Erbe kostet - zunächst. Foto: Peter Klaunzer
Gurlitt-Erbe bringt Kunstmuseum Bern rote Zahlen

Bern/München. Eine Erbschaft ist nicht immer ein Grund zur Freude und macht auch nicht zwangsläufig reich. Diese Erfahrung musste jetzt das Kunstmuseum Bern mit der umstrittenen Kunstsammlung Gurlitt machen. MEHR

clearing
Der österreichische Sänger Andreas Gabalier ist auf dem Weg weiter nach oben. Foto: Sven Hoppe
„Hut ab”: Gabalier zollt AC/DC Respekt

München. Der österreichische Sänger Andreas Gabalier (30) hat großen Respekt vor den Rock-Legenden von AC/DC. „Die sind seit Jahrzehnten Weltstars. Das muss so kräfteraubend sein”, sagte er am Donnerstag in München, wo er das ausverkaufte Konzert der Band im Olympiastadion ... MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2015 Frankfurter Neue Presse