Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Anzeigen

Kultur Nachrichten und aktuelle News aus der Welt der Kultur, aus Kunst, Literatur, Musik und Film

Johnny Depp sorgte in Venedig für Stirnrunzeln. Foto: Claudio Onorati
Johnny Depp - Bizarrer Auftritt beim Filmfest Venedig

Venedig. Als durchgeknallter Pirat in „Fluch der Karibik” spielt sich Johnny Depp vor Jahren weltweit in die Herzen seiner Fans. Nun scheint es dem Hollywoodstar nicht wirklich gut zu gehen. mehr

Grimmwelt in Kassel eröffnet
Nach genau zwei Jahren Bauzeit ist das neue Museum zu den Brüdern Grimm in Kassel pünktlich und im Kostenrahmen fertig geworden. Foto: Swen Pförtner

Kassel. Die neue Grimmwelt in Kassel ist seit Freitag für Besucher geöffnet. Nach zwei Jahren Bauzeit gibt das Museum zu den Brüdern Grimm einen Überblick über das Schaffen der Wissenschaftler und Sammler fantastischer Märchen. mehr

Fotos
clearing
Radiopreis: Stars protestieren gegen Fremdenhass
Iris Berben findet deutliche Worte gegen rechte Gewalt. Foto: Henrik Josef Boerger

Hamburg. Sie waren gekommen, um Deutschlands besten Radiomachern zu gratulieren. Aber nicht nur. Stars wie Iris Berben und Udo Lindenberg machten sich für Flüchtlinge stark, auch Heiner Geißler fand deutliche Worte. Eine Show mit Statements. mehr

Fotos
clearing
Musiker gegen rechte Gewalt
Bernd Mesovic (l-r, Pro Asyl), Joshi (Kein Bock auf Nazis) und Breiti (Die Toten Hosen) stellen in Berlin den Appell „Zeit zum Handeln!” gegen rechte Gewalt vor. Foto: Bernd von Jutrczenka

Berlin. Dutzende deutsche Musiker engagieren sich für Flüchtlinge und gegen Rechtsextremismus. In Statements, Konzerten und wohltätigen Aktionen setzen sie ein Zeichen dafür, dass Deutschland die Menschen willkommen heißt. mehr

clearing

Bildergalerien

Spurensuche zu Hitlers Propagandaschrift „Mein Kampf”
Matthias Hageböck vom Berliner Theaterkollektiv Rimini Protokoll im E-Werk in Weimar. Foto: Sebastian Kahnert

Weimar. Dem Buch haftet bis heute der Mythos der Verführung an. Wie umgehen mit Hitlers „Mein Kampf”? In zwei kurzweiligen und teils heiteren Stunden begibt sich Rimini Projekt auf eine Spurensuche. mehr

clearing
Keith Richards lästert über Heavy Metal und Rap
Keith Richards nimmt kein Blatt vor den Mund. Foto: Anders Wiklund/Tt

New York. Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards (71) lästert über Heavy Metal: „Millionen sind in Metallica und Black Sabbath verliebt”, sagte der Engländer der „New York Daily News” über zwei der berühmtesten Vertreter der Musikrichtung. mehr

clearing
Grimmwelt in Kassel wird eröffnet
Die farbig angemalten Wurzeln hat Ai Weiwei exklusiv für die Grimmwelt geschaffen. Foto: Swen Pförtner

Kassel. Nach genau zwei Jahren Bauzeit ist das neue Museum zu den Brüdern Grimm in Kassel pünktlich und im Kostenrahmen fertig geworden. Der Grimmwelt-Neubau zeigt das vielschichtige Werk der akribischen Wissenschaftler und Sammler fantastischer Märchen. mehr

clearing
Berühmter Barockmaler wuchs in Köln auf Auch Rubens fand einst in Deutschland Asyl
Rubens' »Kreuzigung Petri« in der Kölner Kirche St. Peter.

Weil Peter Paul Rubens’ Eltern Protestanten waren, musste die Familie ihrer vom katholischen Spanien beherrschten flämischen Heimat Verfolgung und Tod fürchten – und wanderte aus. mehr

clearing
ANZEIGE
The_Twelve_Apostles_112.jpg

Der Ansatz ist simpel, das Ergebnis für Kunden ein Glanzstück. Keine Reise von der Stange, keine Pauschalangebote, sondern individuell ausgewählte Reiserouten, die jedem Interessenten ein für ihn unvergessliches Erlebnis garantieren. weiterlesen

Interview „Deutschland ist spannend“
Schriftsteller Martin Walker (68) sieht eine wachsende Kluft zwischen Technikbegeisterten und Naturfreunden.

Der Autor bewundert die Wirtschaftskraft der größten Nation Europas. Beim Gießener Krimifestival stellt er auch den neuesten Fall seiner Périgord-Reihe vor. mehr

clearing
„Unschuld”: Neues von Jonathan Franzen
Jonathan Franzens neuer Roman geht mit hoher Auflage an den Start. Tamas Kovacs Foto: Tamas Kovacs

New York/Reinbek. Mit seinen Erfolgsromanen „Die Korrekturen” und „Freiheit” hat sich Jonathan Franzen in die Ränge der wichtigsten Autoren der Gegenwart geschrieben. Fünf Jahre nach „Freiheit” erscheint nun das mit Spannung erwartete neue Werk ... mehr

clearing
Piet Mondrian: Von der Figuration zur Abstraktion
Ein Selbstporträt Mondrians aus dem Jahr 1918. Foto: Soeren Stache

Berlin. Seine geometrischen Motive finden sich auf Feuerzeugen, Tassen und Möbeln. Der Niederländer Piet Mondrian gehört zu den einflussreichsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. mehr

clearing
Musiker-Appell gegen Angriffe auf Flüchtlinge
Flüchtlinge - Jan Delay und andere erfolgreiche Musiker setzen ein Zeichen. Foto: Caroline Seidel

Berlin. 20 bekannte deutsche Bands unterstützen einen Aufruf gegen rechtsextreme Angriffe auf Flüchtlinge. Initiiert wurde der Appell von den Organisationen „Pro Asyl” und „Kein Bock auf Nazis”. mehr

clearing
Münchens TU-Präsident ist „Sprachpanscher des Jahres”
Wolfgang Herrmann ist „Sprachpanscher des Jahres”. Foto: Andreas Gebert

München/Dortmund. Weil an der Technischen Universität (TU) München demnächst alle Masterstudiengänge nur noch auf Englisch abgehalten werden sollen, hat sich Präsident Wolfgang Herrmann den Negativtitel „Sprachpanscher des Jahres 2015” eingehandelt. mehr

clearing
Anzeigenmarkt
kalaydo
Riccardo Chailly verlässt Leipziger Gewandhaus
Riccardo Chailly geht. Foto: Jan Woitas

Leipzig. Nach zehn Jahren an der Spitze des Gewandhausorchesters hört Dirigent Riccardo Chailly auf. Ein neuer Kapellmeister ist bereits gefunden. mehr

clearing
Weltbekannter Song Manuskript von „Happy Birthday” entdeckt
Schatz aus der Abstellkammer: Ein Notenblatt das Liedes „Good Morning To You” von Mildred Hill.

Louisville. Den Song kennt nun wirklich jeder, aber wer weiß schon, wer „Happy Birthday” geschrieben hat? Es war eine junge Frau, die „Song Stories for the Kindergarten” komponierte. Jetzt wurde ein verstaubter Ordner geöffnet. mehr

clearing
Motörhead Lemmy muss erneut Konzert abbrechen
Lemmy hat gesundheitliche Probleme. Foto: Peter Nyikos

Austin. Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister (69) hat zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ein Konzert in den USA wegen gesundheitlicher Probleme abbrechen müssen. mehr

clearing
Graphic Novels werden immer politischer
Manga-Comics im Frankfurter Comic-Archiv des Instituts für Jugendbuchforschung. Foto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. Dass Comics mehr können, als Menschen am Strand mit Enten und Mäusen zu unterhalten, hat sich herumgesprochen. Mit Verzögerung hat auch die Wissenschaft Graphic Novels als Thema entdeckt. Eine Tagung in Frankfurt schaut sich an, welchen Blick Comics auf Geschichte haben. mehr

clearing
Justin Bieber erklärt Tränen bei Awards
Justin Bieber ist von der Unterstützung überwältigt gewesen. Foto: Paul Buck

New York. Der Zuspruch des Publikums hat den Popstar Justin Bieber (21) bei den MTV Video Music Awards zu Tränen gerührt. „Es war einfach so überwältigend für mich”, sagte der kanadische Sänger am Mittwoch (Ortszeit) in der US-Sendung „The Tonight Show”. mehr

clearing
Chartstürmer Robin Schulz hatte keinen Plan B
Robin Schulz hat alles auf eine Karte gesetzt. Foto: Andreas Gebert

Osnabrück. DJ und Produzent Robin Schulz (28) hat nach eigener Aussage alles auf seine Musikkarriere gesetzt. „Ich hatte nur Plan A, es gab keinen Plan B”, sagte der Interpret des aktuellen erstplatzierten Songs der deutschen Charts („Sugar” Feat. mehr

clearing
Keine Besserung in Sicht
Bewährungshelfer Benno (Christoph Maria Herbst, links) hat es wahrlich nicht leicht. Immer öfter taucht Einbrecher Hotte (Peter Kurth) in seinem Büro auf, um neue Sozialhilfe zu kassieren.

Der Kölner Sozialarbeiter trifft in dem Film von Markus Sehr auf Peter Kurth als Einbrecher, der das Rauben nicht ganz lassen kann. mehr

clearing
"Königin der Wüste" Junge Frau fürchtet keine Hitze
Die Archäologin Gertrude (Nicole Kidman) und ihr Ehemann, der Diplomat Henry (James Franco) in der Wüste.

In Werner Herzogs Abenteuerfilm spielt sie die englische Archäologin und Entdeckerin Gertrude Bell auf Expedition in Arabien. mehr

clearing
Neuer Kinofilm mit Meryl Streep Selbstverwirklichung wird ranzig
Rocksängerin Ricki (Meryl Streep) tritt mit ihrer Band »Flash« in den immerselben Kneipen von Los Angeles auf.

Die Schauspielerin ist als alternde Rockmusikerin zu sehen, die daran erinnert wird, dass sie Mann und Kinder für ihre Karriere aufgegeben hat. mehr

clearing
Der Wagen des Kuriers wird aufgetankt

Nachfolger des einstigen Hauptdarstellers Jason Statham als wildem Kurierfahrer ist nun Ed Skrein – mit etwas weniger Muskeln. mehr

clearing
Sturm überrascht Expedition im Himalaya

In dem 3D-Film des Isländers Baltasar Kormákur geht es um eine tödliche Expedition im Jahr 1996 auf den höchsten Berg der Erde. mehr

clearing
Im Wunderland der Blechbläser

Drei Tage lang machen Instrumentalisten aus dem Rhein-Main-Gebiet auf dem „Hessischen Jazzpodium“ Musik. Der Trompeter Valentin Garvie erhält den Hessischen Jazzpreis 2015. mehr

clearing
Es geht stets um Liebe, Sex oder Freundschaft

In der französischen Komödie „French Women – Was Frauen wirklich wollen“ zeigt Filmemacherin Audrey Dana verschiedene Frauen. mehr

clearing
Miley Cyrus veröffentlicht neues Album
Frivol: Miley Cyrus moderierte die MTV Video Music Awards. Foto: Paul Buck

Los Angeles. Manche Stars können vor allem provozieren und posieren, aber wenig Richtiges produzieren. Miley Cyrus zum Beispiel. Oder? Die 22-Jährige hat ein neues Album veröffentlicht: Vieles ist erwartbar - doch sie weiß auch zu überraschen. mehr

clearing
Packender Start des Filmfestivals Venedig
Das Überlebensdrama „Everest” eröffnet das Filmfest. Einer der Hauptdarsteller ist Jake Gyllenhaal. Foto: Andrea Merola

Venedig. Das Überlebensdrama „Everest” eröffnet das Filmfest. Vor allem die 3D-Bilder sind spektakulär und ziehen die Zuschauer mitten in einen Schneesturm. Ein mitreißender Auftakt mit zahlreichen Stars. mehr

Fotos
clearing
Daniel Barenboim denkt nicht ans Aufhören
Daniel Barenboim 2015 auf dem Bebelplatz in Berlin beim Open-Air-Konzert der Staatskapelle. Foto: Rainer Jensen

Berlin. Der Dirigent und Pianist Daniel Barenboim (72) will auftreten, solange das Publikum es vom ihm wünscht, bittet aber seine Zuhörer um etwas mehr Geduld bei der modernen Musik. mehr

clearing
Filmfestival in Venedig startet
Noch mal die Lippen geradeziehen: Venedig macht sich schön fürs Festival. Foto: Ettore Ferrari

Venedig. Am Abend starten die Filmfestspiele Venedig. Zur Eröffnung läuft „Everest” mit Jake Gyllenhaal, Josh Brolin, Jason Clarke und Keira Knightley. mehr

clearing
Wie Peter Paul Rubens Asyl in Deutschland fand
Das Gemälde "Die Kreuzigung Petri" von Peter Paul Rubens in der Kirche St. Peter in Köln. Foto: Oliver Berg

Köln. Auch Peter Paul Rubens fand einst in Deutschland Asyl. Als Kind von Kriegsflüchtlingen wuchs er in Köln auf. Später, als berühmter Maler, hat er sich auf ganz besondere Weise dafür bedankt. mehr

clearing
Auf Sat.1 Hoeneß-Satire feiert Premiere in München
Gute Laune: Heiner Lauterbach (l) und Uwe Ochsenknecht bei der Premiere in München. Foto: Ursula Düren

München. Kaum ein Prozess schlug so hohe Wellen wie der gegen den Ex-Präsidenten des FC Bayern. Zum Fall (des) Uli Hoeneß hat so ziemlich jeder eine Meinung. Das gilt auch für Uwe Ochsenknecht, der den Steuersünder jetzt in einer Sat.1-Satire spielt. mehr

Fotos
clearing
Rapper Sido Oben ist’s am schönsten
Rapper Sido 

ist jetzt endgültig im Mainstream angekommen.	FOTO: MURAT ASLAN

Darauf gibt es wenige musikalische Überraschungen – nur ein Song sticht klar hervor aus dem Werk des Berliners. mehr

clearing
Geld regiert die Welt

In seiner „Geschichte des Geldes“ untersucht Henry Werner die Rolle der verschiedenen Währungen, ihre Entwicklung und ihre Wirkung auf alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens. mehr

clearing
Der Dichterfürst wird ausgepackt
Steil nach rechts 

weisen die Buchstaben von Goethes Handschrift, hier auf einer Briefkarte ohne Datum. 	ABBILDUNG: HOCHSTIFT

Kleine Gegenstände und Dokumente, zusammengestellt von Studenten, erzählen von Begebenheiten aus dem Leben des Poeten und Geheimen Rats. mehr

clearing
Gauck bei großer China-Ausstellung in Düsseldorf
Bundespräsident Joachim Gauck beim Einsteigen, hinter ihm die Skulptur „Banding Man” (Ausschnitt) von Yue Min Jung. Foto: Bernd Thissen

Düsseldorf. Der Bundespräsident hat sich in Düsseldorf einen Überblick über die zeitgenössische Kunst Chinas verschafft. Er kündigt eine deutsche Ausstellung in China an. mehr

clearing
Brecht-Tochter Barbara Brecht-Schall gestorben
Barbara Brecht-Schall starb im Alter von 84 Jahren in Berlin. Foto: Soeren Stache

Berlin. Ihr Wort war bei den Theatermachern gefürchtet. Als Erbin von Bertolt Brecht entschied sie über die Aufführungsrechte seiner Stücke. Jetzt ist Brecht-Tochter Barbara Brecht-Schall gestorben. mehr

clearing
Roberto Blanco fühlt sich nicht beleidigt
Roberto Blanco bleibt gelassen. Foto: Daniel Karmann

München. Der Schlagersänger Roberto Blanco (78) fühlt sich von der „Neger”-Äußerung des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann über ihn nicht beleidigt. mehr

clearing
Fettes Brot sorgen sich um Generation Schlager
Fettes Brot haben sich über Schlager so ihre Gedanken gemacht. Foto:

München/Hamburg (dpa) - Die Hamburger Hip-Hopper von Fettes Brot machen sich Sorgen um die Generation Schlager. „Wir machen uns Gedanken über unsere Gesellschaft, wenn sich in einer Zeit, wo es an allen Ecken und Enden brennt und viele mehr

clearing
70 Künstler spenden Werke für Obdachloseninitiative
Gerhard Richter unterstützt die Obdachloseninitiative „fiftyfifty”. Foto: Arno Burgi

Düsseldorf. Zum 20-jährigen Bestehen der Düsseldorfer Obdachloseninitiative „fiftyfifty” haben mehr als 70 namhafte Künstler über 100 Werke für einen Benefiz-Verkauf gespendet. mehr

clearing
Jörg Pilawa tritt bewusst kürzer
Jörg Pilawa schläft lieber zuhause. Foto: Axel Schmidt

Berlin. Der TV-Moderator Jörg Pilawa will seine Bildschirmpräsenz allmählich verringern. „Ich mache sukzessive weniger als vor zehn Jahren”, sagte der gebürtige Hamburger, der am kommenden Montag 50 Jahre alt wird, in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. mehr

clearing
Sido: Ich kann nicht singen
Rapper Sido ist von seinen Gesangskünsten nur bedingt begeistert. Foto: Britta Pedersen

Berlin. Der Rapper Sido (34) macht heute Hip-Hop, weil ihm für andere Musikrichtungen die Gesangsstimme fehlt. „Warum ich Rapper geworden bin? Weil ich nicht singen kann. Ich wollte aber Musik machen”, sagte der Berliner der Deutschen Presse-Agentur. mehr

clearing
Gary Barlow singt für treuen Fan auf Hochzeit
Gary Barlow hat Katie Hardys Hochzeit zu einem unvergesslichen Ereignis gemacht. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

Leicester. Take-That-Star Gary Barlow (44) ist als Überraschungsgast auf der Hochzeit eines seiner größten weiblichen Fans aufgetreten. mehr

clearing
Neuer Roman von Jonathan Franzen So viele Jonathans
Jonathan Franzen zählt zu den bedeutendsten amerikanischen Gegenwartsautoren.

Mit seinen Erfolgsbüchern „Die Korrekturen“ und „Freiheit“ hat sich Jonathan Franzen in die Gruppe der wichtigsten Autoren der Gegenwart geschrieben. Fünf Jahre nach „Freiheit“ erscheint nun das mit Spannung erwartete neue Werk. mehr

clearing
Seiji Ozawa wird 80 Jahre alt Es darf dem Publikum niemals langweilig werden
Seiji Ozawa

Er strotzt nur so vor Energie: Der weltberühmte Dirigent Seiji Ozawa scheint noch nicht an Ruhestand zu denken. Und das trotz gesundheitlicher Probleme. mehr

clearing
Der Meister des Schreckens
Wes Craven

Der Mann metzelte vermutlich mehr Menschen als alle anderen Regisseure nieder, aber er tat es mit Stil: Wes Craven war ein Klassiker des Horrorgenres. Dabei guckte er aus einem einfachen Grund selbst keine Horrorfilme. Mit 76 Jahren ist er jetzt gestorben. mehr

clearing
Filmfestspiele der Lagunenstadt Venedig kann sehr kalt sein
Der Goldene Löwe wartet schon, hier vor dem Festivalpalast am Lido.

Das Kinowerk des Isländers Baltasar Kormákur läuft aber außerhalb des Wettbewerbs. In dem sind keine deutschen Regisseure vertreten. mehr

clearing
„Hüter meines Bruders”: Drama um Fragen der Identität
Die Schauspieler Sebastian Zimmler (l) und Robert Finster spielen in „Hüter meines Bruders” zwei Brüder, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der jüngere Pietschi verschwindet bei einem gemeinsamen Segelausflug spurlos. Foto: Henning Kaiser

Berlin. Zwei Brüder, die verschiedener kaum sein könnten. Und doch gehen sie an Pfingsten immer zusammen segeln. Gregor, 32, steht mitten im Leben, hat einen guten Job als Arzt und ist verheiratet. Pietschi ist zwei Jahre jünger und hat er seinen Platz im Leben anscheinend noch nicht ... mehr

clearing
„Maidan”: Dokumentation über Unruhen in Ukraine
Der in Deutschland lebende ukrainische Regisseur Sergej Losniza drehte eine der ersten Dokumentationen über die Unruhen in der Ukraine. Sie trägt den Namen „Maidan”. Foto: Guillaume Horcajuelo

Berlin. Es ist einer der ersten Dokumentationsfilme über die Unruhen in der Ukraine: „Maidan”. Der in Deutschland lebende Regisseur Sergej Losniza fängt darin über einen längeren Zeitraum Bilder vom Unabhängigkeitsplatz in der Hauptstadt Kiew ein. mehr

clearing
Mittelalter-Epos: „Es ist schwer, ein Gott zu sein”
Ihre Reise auf einen im Mittelalter steckengebliebenen Planeten haben sich die Erdbewohner eigentlich anders vorgestellt. Sie wollen eigentlich nur beobachten, wie Geschichte entsteht und greifen am Ende doch ein. „Es ist schwer, ein Gott zu sein” ist ein Mittelalter-Epos aus Russland. Foto: Studio Sever/Russia 1 TV

Berlin. Ihre Reise auf einen im Mittelalter steckengebliebenen Planeten haben sich die Erdbewohner eigentlich anders vorgestellt. Sie wollen beobachten, wie Menschen vor 800 Jahren leben und wie Geschichte entsteht. mehr

clearing
„French Women”: Komödie mit Adjani und Casta
»Girls Night Out« mit Fanny (Julie Ferrier, l-r), Rose (Vanessa Paradis) und Adeline (Alice Belaidi). Im Film treffen elf Frauen aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Alle sind sie auf der Suche nach dem Glück und der Liebe. Foto: Luc Roux/Alpenrepublik

Berlin. Elf Frauen auf der Suche nach dem Glück - und dem richtigen Mann. In „French-Women - Was Frauen wirklich wollen” hat die französische Regisseurin und Schauspielerin Audrey Dana eine Komödie entworfen, in der sich die Wege von Frauen kreuzen, die ... mehr

clearing
Christoph Maria Herbst: Nach Büro-Ekel nun Bewährungshelfer
Christoph Maria Herbst sitzt wieder am Schreibtisch. Diesmal nicht als Büro-Ekel, sondern als Bewährungshelfer. Foto: movienet

Berlin. Christoph Maria Herbst wechselt den Schreibtisch: Seinen Arbeitsplatz als Büro-Ekel Stromberg tauscht der Schauspieler rund eineinhalb Jahre nach Erscheinen des gleichnamigen Kinofilms gegen einen neuen Job als Bewährungshelfer Benno Meurer. mehr

clearing
„Ricki - Wie Familie so ist”: Meryl Streep als Rocksängerin
Meryl Streep (r) als Ricki Rendazzo und Mamie Gummer als Julie im Film „Ricki - Wie Familie so ist”. Die Rockmusikerin Ricki entscheidet sich für die Karriere und will Jahre später zu ihrer Familie zurückkehren. Doch das ist gar nicht so leicht. Foto: Sony Pictures

Berlin. Kind oder Karriere? In „Ricki - Wie Familie so ist” mit Oscar-Preisträgerin Meryl Streep ist die Entscheidung klar: Auf jeden Fall der Beruf, ist er für die Rockmusikerin Ricki doch eine Berufung. Statt sich um Mann und Kinder zu kümmern, widmet sie ihr Leben der ... mehr

clearing
Werner Herzogs Wüstenepos „Königin der Wüste”
Gertrude Bell (Nicole Kidman) und Robert Pattinson als Thomas Edward Lawrence in einer Szene des Kinofilms „Königin der Wüste”. Bell will in der Wüste das Fremde entdecken und dabei auch sich selbst. Foto: Prokino Filmverleih

Berlin. Einem fantastischen Filmstoff und großartigen Kulissen widmet sich Werner Herzog in seinem jüngsten Film „Königin der Wüste”. Nicole Kidman mimt darin die britische Wüstenforscherin, Ethnologin und diplomatische Strippenzieherin Gertrude Bell (1868-1926). mehr

clearing
Der „Transporter” geht wieder auf Gangsterjagd
Ed Skrein als Frank Martin in einer Szene des Kinofilms "The Transporter Refueled". Auch im vierten Teil kommen Kampfszenen und Action nicht zu Kurz. Foto: Bruno Calvo/Universum

Berlin. Eigentlich will „Transporter” Frank Martin (Ed Skrein) an der sonnigen französischen Riviera doch nur Pakete ausliefern, ohne Fragen zu stellen. Aber irgendwie kommt immer was dazwischen. mehr

clearing
Taylor Swift räumt bei MTV Video Music Awards ab
Keine Überraschung: Taylor Swift triumphierte bei den MTV Video Music Awards. Foto: Paul Buck

Los Angeles. Musiksender nennt sich MTV selbst nicht mehr, aber am Musik-Image verdient der Sender noch recht gut. So ist der Abend der Videopreise jedes Jahr Bühne für Stars und inszenierte Skandale - und manchmal sogar für hochpolitische Ankündigungen. mehr

Fotos
clearing
Jazzbassist Hugo Rasmussen gestorben
Hugo Rasmussen ist tot. Foto: Torben Christensen

Kopenhagen. Der dänische Jazzmusiker Hugo Rasmussen ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Das bestätigte ein Freund der Familie des Toten der dänischen Tageszeitung „Politiken”. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2015 Frankfurter Neue Presse