Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Kultur Nachrichten und aktuelle News aus der Welt der Kultur, aus Kunst, Literatur, Musik und Film

Rock-Einweihung: Die Einstürzende Neubauten in der Elbphilharmonie. Foto: Christian Charisius
Einstürzende Neubauten in der Elbphilharmonie

Hamburg. Die Hamburger Elbphilharmonie soll ein Haus für alle sein. Das haben die Verantwortlichen immer wieder betont. Nach den Eröffnungstagen voll klassischer Hochkultur wurde es bei einem Doppelkonzert nun erstmals richtig rockig und laut - mit den Einstürzenden Neubauten. mehr

Kulturhauptstadt im Zeichen der Wikinger
Ein Lichterfest zur Eröffnung. Foto: Julia Wäschenbach

Aarhus. Am Morgen blinken Fahrradlichter, am Abend leuchten Wikingerschiffe - und natürlich ist Dänemarks Königin zum Start der Kulturhauptstadt in Aarhus. Die hat ein ganz besonderes Verhältnis zu der Stadt. mehr

clearing
Fotos
"Nur Liebe! Kein Hass!" Festhalle: "Fanta4" geben längste Zugabe der Welt
Drei von vier „Fantasten“ auf dem Laufsteg in der Festhalle: Die Rap-Truppe verbindet mit Frankfurt eine lange Geschichte.

Auch im 28. Karrierejahr bersten die schwäbischen Pop-Hip-Hopper geradezu vor Energie, Ausdauer und Lebensfreude. In der ausverkauften Festhalle zäumen "Die Fantastischen Vier" ihr Best-Of-Programm von hinten auf. mehr

clearing
"Auf ein Neues" in der Frankfurter Komödie Aus den stinkenden Lumpen steigt ein smarter Typ
Schöne Bescherung: Sarah (Lene Wink, links) und Cathérine (Marion Kracht) mit Penner (Daniel Morgenroth).

Frankfurt. Antoine Raults "Auf ein Neues" nach teils klassischen Mustern hatte unter Martin Woelffers Regie mit Marion Kracht Premiere in Frankfurts Komödie. mehr

clearing

Bildergalerien

Fotos von einer Tour durch die Vereinigten Staaten Auf dem Rennrad durch Amerika
Wenn Johnny Cash dieses Foto aus der Reihe „The long Road from tall Trees to tall Houses“ von Hans Schabus sehen könnte, würde er sofort die Mundharmonika ansetzen und das Rattern der Lok auf den Schienen nachmusizieren.

Der renommierte österreichische Bildhauer Hans Schabus hat in den USA Bilder von Land und Leuten, Raum und Zeit gemacht, die nun in Darmstadt zu sehen sind. mehr

clearing
Gefeierte Premiere von „Falco - Das Musical”
Alexander Kerbst als Falco singt in Deggendorf (Bayern) bei der Generalprobe von „Falco - Das Musical” auf der Bühne. Foto: Armin Weigel

Kempten. Falco wäre im Februar 60 Jahre alt geworden. Er starb jung, doch seine Hits wie „Rock Me Amadeus” und „Jeanny” begeistern die Menschen noch immer. mehr

clearing
Potsdamer Museum Barberini eröffnet
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) betrachtet Moets „Herbst in Jeufosse”. Foto: Bernd von Jutrczenka

Potsdam. Viel Geld hat Hasso Plattner schon in den Wiederaufbau von Potsdams barockem Stadtzentrum gesteckt. Jetzt eröffnet er dort sein eigenes Museum. mehr

clearing
Berlinale-Wettbewerb komplett
Catherine Deneuve kommt nach Berlin. Foto: Daniel Naupold.

Berlin. Stars wie Penélope Cruz, Hugh Jackman, Catherine Deneuve und Richard Gere werden zur 67. Berlinale erwartet. Drei deutsche Filmemacher sind im Bären-Rennen. Auch neue Serien werden wieder gezeigt. mehr

clearing
ANZEIGE
Frankfurt am Main im Sommer
Klar, Frankfurt ist hässlich, provinziell und kalt! Der Sitz des Kapitals, abends ist hier nix los. Tote Hose überall. Ein Alptraum aus Bankentürmen und Häuserschluchten. Das Essen? Noch viel schlimmer. Rippchen, Sauerkraut, Grüne Soße. Obendrein auch noch das saure Gesöff namens Apfelwein. mehr
Indie-Band The xx auf Platz eins der Album-Charts
The xx starten durch. Foto: Laura Coulson

Berlin. Mit düsterem Postpunk an die Spitze der Charts: Die Briten von The xx haben es geschafft. mehr

clearing
Udo-Jürgens-Musical in Hamburg gefeiert
Die Hauptdarsteller Karim Khawatmi (r) und Sarah Schütz (M) mit Orchesterleiter Pepe Lienhard (l), dem langjährigen Freund von Udo Jürgens. Foto: Daniel Bockwoldt

Hamburg. „Aber bitte mit Sahne”, „Mit 66 Jahren” und „Vielen Dank für die Blumen”: Das Musical „Ich war noch niemals in New York” ist zurück in Hamburg und zeigt, wie zeitlos die Lieder von Udo Jürgens sind. mehr

clearing
ANZEIGE
Die romantischsten Orte Neuseelands „Mit dir gehe ich bis ans Ende der Welt“ – ein Satz den man aus Liebesfilmen kennt und der spätestens dann wahr wird, wenn man mit seinem Partner nach Neuseeland reist. mehr
US-Schauspieler Miguel Ferrer gestorben
Miguel Ferrer 2014 in Monaco beim Monte Carlo Television Festival. Foto: Sebastien Nogier

Los Angeles. Er habe die Welt heller und lustiger gemacht, sagt George Clooney. Mit nur 61 Jahren ist Miguel Ferrer an Krebs gestorben. mehr

clearing
Robert Redford eröffnet das Sundance Festival
Robert Redford bei der Eröffnung des Sundance Film Festival 2017 in Park City. Foto: Chris Pizzello

Park City. Das Sundance Festival im Zeichen der Trump-Vereidigung: Das alljährliche Treffen der Independent-Szene im US-Staat Utah beginnt mit einer Umwelt-Doku und mahnenden Worten von Festival-Gründer Robert Redford. mehr

clearing
Fotos
„Bibi & Tina" als Musical-Heldinnen Gegen Hexerei ist kein Kraut gewachsen
Bunt und lebensfroh geht’s zu in der Festhalle.

Seit 25 Jahren sind die Freundinnen „Bibi & Tina“ unzertrennlich. Bevor im Februar das vierte Kinoabenteuer startet, präsentierten sich die reitbegeisterten Mädels jetzt in der Frankfurter Festhalle in einem Musical. mehr

clearing
Bestseller-Autor schreibt Gentechnik-Krimi Martin Suter und das rosarote Rüsseltier
Martin Suter kennt sich auf vielen Gebieten aus, jetzt ist er auch in die Bio-Technik eingestiegen.

Vor Jahren hat ein Forscher Martin Suter von der gentechnischen Möglichkeit erzählt, rosarote Mini-Elefanten zu schaffen. Daraus hat der Schweizer Schriftsteller nun einen Thriller gemacht. mehr

clearing
Ausstellung im Museum für Angewandte Kunst Picknicken und Jil Sander in Frankfurt
Jil Sander 1983 in ihrem Studio: Eine Ausstellung mit und über die Hamburger Modeschöpferin soll einer der Höhepunkte im neuen Ausstellungsjahr des Frankfurter Museums Angewandte Kunst werden.

Frankfurt. Mit der weltweit ersten Schau über die Modeschöpferin Jil Sander in einem Museum will Frankfurts Museum Angewandte Kunst in diesem Jahr besonders punkten. mehr

clearing
Auftritt in Paris Star-Tenor Jonas Kaufmann ist zurück
Jonas Kaufmann.

Monatelang sagte Tenor Jonas Kaufmann krankheitsbedingt seine Auftritte ab. In Paris stand der Deutsche nun wieder auf der Opernbühne. Das Publikum feierte einen Star in Hochform. mehr

clearing
ANZEIGE
Rewe_deine küche
Kulinarische Geschenkidee: Kochbuch mit winterlichen Köstlichkeiten exklusiv bei REWE Zu den vielen leckeren Lebensmitteln im Supermarkt gibt es jetzt auch das zur Jahreszeit passende Kochbuch: „Deine Küche – Eine Reise durch den Winter“ ist eine Sammlung von 150 raffinierten Rezepten, die es exklusiv bei REWE gibt. mehr
Einer der letzten großen deutschen Liedermacher geht auf Abschiedstournee Interview mit Hannes Wader: „Meine Lieblingsstimmung ist die Melancholie“
Auch im Alter kein bisschen leise: Liedermacher Hannes Wader.

Im Sommer wird er 75 Jahre alt: Anlass für den Liedermacher Hannes Wader, sich von seinem Publikum zu verabschieden. Auch mit einem Auftritt in Darmstadt. mehr

clearing
Das Kunstmuseum Barberini wird eröffnet
Kunstmäzen Hasso Plattner mit Museumsdirektorin Ortrud Westheider vor Claude Monets "Seerosen". Foto: Bernd Settnik

Potsdam. In den vergangenen Wochen war das neue Potsdamer Kunstmuseum Barberini fast ein Hochsicherheitstrakt. Nur wenig vom Geschehen im Innereren drang nach Außen. Nun wird das Museum eröffnet. mehr

clearing
Startenor Jonas Kaufmann wieder in Topform
Tenor Jonas Kaufmann als Lohengrin in der Pariser Opéra Bastille. Foto: Monika Rittershaus/Opéra national de Paris

Paris. Monatelang sagte Startenor Jonas Kaufmann krankheitsbedingt seine Auftritte ab. In Paris stand der Deutsche nun wieder auf der Opernbühne. Das Publikum feierte einen Star in Hochform. mehr

clearing
Kunstmuseum Barberini: Monet, Rodin und Nolde zum Auftakt
Der Kunstmäzen Hasso Plattner und die Museumsdirektorin Ortrud Westheider im Museum Barberini vor Claude Monets „Seerosen”. Foto: Bernd Settnik

Potsdam. Die Seerosen von Monet hängen, aber auch andere berühmte Gemälde. Die ersten Kunstwerke haben ihren Platz an den weißen Wänden des neuen Potsdamer Kunstmuseums gefunden. Museen und Sammler schickten sie auf die Reise nach Potsdam. mehr

clearing
Paul McCartney will Beatles-Songrechte zurückholen
Paul McCartney auf der Bühne. Foto: David Young

Los Angeles. Einst schnappte Michael Jackson dem Ex-Beatle Paul McCartney die lukrativen Rechte an Songs wie „Yesterday” weg. Mit 74 startet Sir Paul eine Attacke vor Gericht, um sie schließlich zurückzubekommen. Die Rechtslage ist jedoch verzwickt. mehr

clearing
Bedeutender Wikinger-Fund in Schweden
Der Archäologe Sven Kalmring hat gemeinsam mit zwei Kollegen in Schweden den Herrschersitz des königlichen Statthalters von Birka entdeckt - und damit möglicherweise die erste Kirche Skandinaviens. Foto: Alexander Preker

Schleswig. Mit Radar-Technik haben Archäologen nahe Stockholm das Haus eines Herrschers der Wikinger entdeckt. Das Team um einen Schleswiger Forscher vermutet dort gar Skandinaviens erste Kirche. mehr

clearing
Welke und Wischmeyer in der "Batschkapp" Das Doppel-W schlägt gnadenlos zu
Die beiden können gut lästern: In ihrem Programm „Im Herzen jung“ lassen die Stand-Up-Comedians Oliver Welke (links) und Dietmar Wischmeyer keinen ungeschoren davonkommen: weder Angela Merkel noch Donald Trump.

Sie sind das eingespielte Team der ZDF-Reihe „Heute-Show“. Jetzt kamen Oliver Welke und Dietmar Wischmeyer nach Frankfurt in die „Batschkapp“. mehr

clearing
Theater Am Roulettetisch verfliegt die Schreibblockade im Nu
Die Stenografin Anna Grigorjewna (Anja S. Gläser) erträgt Dostojewskis (Janning Kahnert) Launen mit Gelassenheit.

Christian Franke zieht mit „Der Spieler : Dostojewski“ für das Staatstheater Wiesbaden in das Kurhaus, in dessen Spielbank schon der Autor Geld verspielte. mehr

clearing
Ravels Kunst duftet wie Blumen

Der französische Bariton Stéphane Degout gab einen Liederabend in der Frankfurter Oper mit erlesenem Programm und kammermusikalischer Begleitung. mehr

clearing
"Manchester by the Sea" Am Ende der Geduld
Lee (Casey Affleck) ist zurückgekehrt nach Manchester by the Sea, die Stadt seiner Kindheit und Jugend. Der Tod seines Bruders stellt Lee vor die Entscheidung, ob er die Vormundschaft über seinen Neffen übernimmt.

Casey Affleck spielt in „Manchester by the Sea“ einen Hausmeister mittleren Alters, der in die Stadt seiner Kindheit zurückkehrt. mehr

clearing
Ed Sheeran knackt Streaming-Rekord in Deutschland
Ed Sheeran hat sich fulminant zurückgemeldet. Foto: Claudio Onorati

Berlin. Rund ein Jahr lang hat Ed Sheeran eine Auszeit genommen - jetzt ist der britische Sänger mit riesigem Erfolg zurück. mehr

clearing
Viele politische Filme bei Grimme-Nominierungen
Alexander Fehling (l-r), Fabian Hinrichs, Antje Traue und Matthias Matschke bei der Premiere des TV-Films „Der Fall Barschel„. Der Film wurde für den Grimme-Preis nominiert. Foto: Jörg Carstensen

Marl. Ein Rekord bei den Nominierungen und Zeitgeist-Themen prägen die Wettbewerbe um den 53. Grimme-Preis. Viele Filme mit politischem Gehalt wie „Der Fall Barschel” hoffen auf eine Auszeichnung. mehr

clearing
Berliner „Bar jeder Vernunft” feiert 25-Jähriges
Diseuse Georgette Dee in Berlin im Tipi am Kanzleramt. Foto: Sabrina Hentschel

Berlin. Die „Bar jeder Vernunft” - ein Spiegelzelt auf einem Parkdeck am Haus der Berliner Festspiele - bereitet als Veranstaltungsstätte seit einem Vierteljahrhundert unterhaltsame Abende. mehr

clearing
Frankfurts Skyline bekommt Zuwachs
Die Visualisierung zeigt den geplanten Wohnturm „Grand Tower” (vorn) in Frankfurt. Foto: Willi Brandt/Agentur Markenguthaben

Frankfurt bekommt noch mehr Hochhäuser - statt nur Bürotürme sind viele davon Wolkenkratzer zum Wohnen, darunter einer mit dem Namen „Grand Tower” und einer, der an der Stelle des früheren Getreidesilos Henninger Turm auch an dessen Form erinnert. mehr

clearing
Tenor Jonas Kaufmann feiert Comeback in Paris
Jonas Kaufmann ist zurück. Foto: Clemens Bilan

Paris. Er stand längere Zeit nicht mehr auf der Bühne. Stimmliche Probleme hatten Jonas Kaufmann zu einer Auszeit gezwungen. Jetzt kehrt der Tenor als Lohengrin zurück. mehr

clearing
„Fokus“-Festival in der Alten Oper Was die Seefahrer sangen
Blick auf die Alte Oper in Frankfurt. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Der aus Katalonien stammende Jordi Savall spielt Gambe und dirigiert. Alte Melodien aus der Zeit der Meereshelden und der Sklaven mischt er mit moderner Weltmusik. mehr

clearing
Umstrittenes Videoprojekts in einer Kirche Liegestützen auf dem Altar sind strafbar
Freiheit der Kunst oder Störung der Religionsausübung? Der Künstler Alexander Karle machte 27 Liegestütze auf einem Altar.

Wegen eines umstrittenen Videoprojekts in einer Kirche soll ein Saarländer 700 Euro Strafe bezahlen. Doch der beruft sich auf die künstlerische Freiheit. mehr

clearing
Katharinenkirche Frankfurt Wer nur den lieben Gott lässt walten
Der Organist Martin Lücker spielt leidenschaftlich gern die Orgel der Frankfurter Katharinenkirche.

Beim dritten Konzert seines Bach-Zyklus’ widmete sich Martin Lücker in der Katharinenkirche Frankfurt den „großen Spätwerken“ des Meisters. mehr

clearing
„Barricade“ gastierte in Frankfurts Jahrhunderthalle Kammeroper Köln: Liebe zwischen Barrikaden
Buntes Treiben auf der Bühne: In dem Musical „Barricade“, einer Neuinterpretation des berühmten Romans „Les Misérables“ von Victor Hugo, muss sich das Volk hinter Barrikaden verschanzen, um Seite an Seite mit den Studenten zu kämpfen.

Die Kammeroper Köln brachte mit „Barricade“ eine Neufassung des bekannten Victor-Hugo-Stoffes auf die Bühne der Frankfurter Jahrhunderthalle. mehr

clearing
Belgischer Comic-Zeichner Pascal Garray Zeichner der „Schlümpfe“ ist tot
Musik gilt bei vielen Saudis als unislamisch und die Schlümpfe jetzt auch.

Der durch zahlreiche „Schlümpfe“-Alben bekannt gewordene belgische Comic-Zeichner Pascal Garray ist tot. Garray starb am Dienstag im Alter von 51 Jahren, wie der Verlag Le Lombard mitteilte. mehr

clearing
Kasseler Museum für Sepulkralkultur Angst, lebendig begraben zu werden
Das Schneewittchen im Sarg ist gar nicht tot.

Das Kasseler Museum für Sepulkralkultur (Bestattungskult) zeigt, mit welchen Bräuchen das 17. Jahrhundert dafür sorgte, dass die Toten auch wirklich tot bestattet wurden. mehr

clearing
Staatstheater Wiesbaden Manchmal ist die Jugend wie der Trojanische Krieg
Ob das Starren auf den leeren Kühlschrank hilft? Llewellyn Reichman, Nils Strunk und Maximilian Pulst tun es trotzdem.

Barbara Hauck inszenierte für das Staatstheater Wiesbaden an der „Wartburg“ Bov Bjergs Roman „Auerhaus“ über eine ausgeflippte Schüler-WG. mehr

clearing
Premiere im Staatstheater Mainz Mit Magie besiegt die Zauberin die feindlichen Ritter
Nadja Stefanoff und Ferdinand von Bothmer in „Armide“ .

Umjubelte Premiere in Mainz: Christoph Willibald Glucks Kreuzzug-Oper „Armide“ wurde samt pompöser Ausstattung am Staatstheater gefeiert. mehr

clearing
Sieben Konzerte der „Neubeginnertour” abgesagt
Der deutsche Sänger, Gitarrist und Komponist, Dieter "Maschine" Birr. Foto: Arno Burgi

Leipzig. Der Ex-Puhdy-Sänger Dieter „Maschine” Birr redet Tacheles. Die geplante Konzertreise sei im angedachten Umfang wirtschaftlich nicht realisierbar”, sagte er. mehr

clearing
Ruhrfestspiele machen Umbrüche zum Thema
Festspielleiter Frank Hoffmann stellte das Programnm unter dem Motto "Kopfüber - Weltunter" vor. Foto: Bernd Thissen

Recklinghausen. Wenn der Theatermann Hoffmann und der DGB-Chef Hoffmann E.T.A. Hoffmann lesen, ist wieder Festspielzeit in Recklinghausen. Thema der Ruhrfestspiele ist diesmal die Verunsicherung der Menschen wegen allem Möglichen. mehr

clearing
Maxim Biller steigt beim „Quartett” aus
Maxim Biller ist raus. Foto: Karlheinz Schindler

Mainz. Schriftsteller Maxim Biller will mehr Zeit zum Schreiben haben und steigt deshalb aus dem ZDF-Kritikerclub aus. mehr

clearing
Wiesbadener „Ring“-Inszenierung „Die Walküre“ - Teil 2: Grausame Männerwelt

Wiesbaden. Wagners „Ring der Nibelungen“ in einer einzigen Spielzeit im Staatstheater Wiesbaden auf die Bühne zu bringen, ist ehrgeizig. Jetzt war die „Walküre“ dran. mehr

clearing
Popsänger bleiben auf Abstand Wer singt bloß für Donald Trump?
Jackie Evancho soll bei der Vereidigung die Nationalhymne singen.

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung des neuen US-Präsidenten wird für Donald Trump zur Blamage. mehr

clearing
Schauspieler und Musiker kommt nach Frankfurt Interview mit Ulrich Tukur: „Wir meinen das nicht so ernst“
Auf diesem Foto hat Ulrich Tukur (59) Frankfurt hinter sich, das Gastspiel in der Alten Oper aber noch vor sich. Mit den „Rhythmus Boys“ spielt er Tanzmusik nach Art von Cole Porters „Let’s misbehave“ aus dem Jahr 1927.

In der Alten Oper betätigt sich Schauspieler Ulrich Tukur als Musiker und und swingt mit den „Rhythmus Boys“ zu der Aufforderung „Let’s misbehave“. mehr

clearing
"Eine Familie" am Frankfurter Schauspiel Der große Leichenschmaus
An der Tafel des Misstrauens, im untrauten Heim (von links): Verena Bukal, Franziska Junge, Till Weinheimer, Corinna Kirchhoff, Josefin Platt, Martin Rentzsch, Oliver Kraushaar und Carina Zichner ergeben eine ungesellige „Familien“-Runde.

Tracy Letts bitterböses Pulitzer-Preis-Stück „Eine Familie“ wird am Frankfurter Schauspiel zum Schaulauf eines exzellenten Ensembles. mehr

clearing
Drei Werke von Johann Strauß Vater Die Loreley walzert mit
Komponist Johann Strauß, wie er 1888 gemalt wurde.

Bei der alljährlichen Johann-Strauß-Gala in der Alten Oper Frankfurt reihten sich wieder Raritäten des Walzerkönigs und seiner Angehörigen aneinander. mehr

clearing
Interview mit Schauspieler Lars Eidinger „Ich bin Künstler!“
Ingo (Lars Eidinger) versteht viel von Mode. Er kommt mit Personal Shoppern zusammen, also Menschen, die als Kaufberater für andere Menschen arbeiten und sich in gehobenen Bekleidungsgeschäften für ihre Kunden umschauen.

Unter dem „Carlos“-Regisseur Olivier Assayas spielt Lars Eidinger in „Personal Shopper“ einen Kleidungsfachmann, der reiche Franzosen modisch berät. mehr

clearing
Aktionskünstler Pawlenski verlässt Russland
Der umstrittene Aktionskünstler Pjotr Pawlenski (r) 2015 in Moskau. Foto: Yuri Kochetkov

Moskau. Seine Aktionen richteten sich gegen die Staatsmacht. Dies ist gefährlich in Russland. mehr

clearing
Rumis Seele lebt und tanzt im Herzen der Türkei
Tanzende Derwische in Konya . Foto: Shabtai Gold

Konya. Mehr als 740 Jahre nach seinem Tod wird der islamische Mystiker Rumi sowohl im islamisch geprägten Osten als auch im säkularen Westen verehrt. Das Epizentrum des Kults liegt in Konya, dem Herzen der Türkei, wo Derwische umherwirbeln. mehr

clearing
Der Kunstmäzen und Software-Milliardär Hasso Plattner
Der Mäzen und Milliardär Hasso Plattner beim Richtfest des Palastes Barberini in Potsdam (2015). Foto: Ralf Hirschberger

Potsdam. Dem geborene Berliner liegt die Wiederherstellung der historischen Mitte Potdams sehr am Herzen. Mit Spannung erwarten Kunstfreunde nun die Eröffnung des Potsdamer Museums Barberini am kommenden Wochenende, das Hasso Plattner gestiftet hat. Wer ist der Mann? mehr

clearing
Akhtars Komödie über wahren Islam in Hamburg erstaufgeführt
Lina Beckmann (r) als Zarina und Ernst Stötzner als Afzal in „The Who and the What” auf der Bühne des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg. Foto: Christian Charisius

Hamburg. Mit „Geächtet” hat der Autor Ayad Akhtar 2016 auch am Schauspielhaus einen Erfolg gelandet. Nun begeistert dort die deutschsprachige Erstaufführung von „The Who And The What” das Publikum - seiner Komödie über Islam, freies Denken und Familienwerte. mehr

clearing
Gerhard Glück mit „Göttinger Elch” ausgezeichnet
Der Zeichner, Maler, Fotograf und Objektemacher Gerhard Glück in einer Warnweste am Rednerpult in Göttingen. Foto: Swen Pförtner

Göttingen. Der Zeichner, Maler und Fotograf nahm die Auszeichnung am Sonntag für sein satirisches Lebenswerk entgegen. mehr

clearing
Modegemetzel mit Heidegger - Jelineks neues Stück in Düsseldorf
Ensemblemitglieder auf der Bühne in Düsseldorf. Foto: Sebastian Hoppe/Düsseldorfer Schauspielhaus

Düsseldorf. Elfriede Jelinek ist nicht nur Literaturnobelpreisträgerin, sondern auch Modefetischistin. In ihrem neuen Stück führt sie vor, wie die der Mode verfällt. Ist das jetzt das Alterswerk der sprachgewaltigen Autorin? mehr

clearing
Chicago Symphony Orchestra in Elbphilharmonie umjubelt
Das Chicago Symphony Orchestra unter dem italienischen Dirigenten Riccardo Muti im Großen Konzertsaal der Elbphilharmonie. Foto: Markus Scholz

Hamburg. Schon der erste von zwei Gastauftritten mit Riccardo Muti an der Spitze wurde zu einem denkwürdigen Ereignis für das begeisterte Publikum in Hamburg. mehr

clearing
Erich-Fromm-Preis geht an Ballett-Star John Neumeier
Der Ballettchef der Hamburger Staatsoper, John Neumeier. Foto: Axel Heimken

Tübingen. Der Intendant des Hamburger Balletts soll die Auszeichnung am 11. März in Stuttgart entgegennehmen. mehr

clearing
Dschungelcamp im Turbo-Modus
Hanka Rackwitz bekennt im Dschungel, ständig Angst zu haben. Foto: Horst Galuschka

Coolangatta. Das RTL-Dschungelcamp startet gewohnt bissig-banal. Doch schon am Auftaktwochenende der elften Staffel fragt sich mancher im Publikum, wohin das Urwaldtreiben von zwölf Promis bei dieser Fülle von Verrücktheiten diesmal führen soll. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse