Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Kultur Nachrichten und aktuelle News aus der Welt der Kultur, aus Kunst, Literatur, Musik und Film

Die ersten Oscar-Preisträger stehen fest. Drei Mal geht der Goldjunge nach Deutschland. Foto: Nicolas Armer
Drei deutsche Filme gewinnen Studenten-Oscars

Los Angeles. Gleich drei Filmproduktionen deutscher Hochschulen sind unter den diesjährigen Gewinnern der Studenten-Oscars. mehr

Neuer Roman von Martin Mosebach Verloren in der Fremde
Der Schriftsteller Martin Mosebach in seiner Frankfurter Schreib- und Fantasierstube.

Frankfurt. Der Frankfurter Büchnerpreis-Träger schaut in seinem neuen Roman „Mogador“ was geschieht, wenn ein Mensch aus seiner Arriviertheit kippt. mehr

clearing
MTV-Awards in New York Acht Preise für „Queen Bee“ Beyoncé
Beyoncé überzeugte mit Energie und politischem Willen.

New York. Mit einem fast 20 Minuten langen fulminanten Medley ihres Hit-Albums „Lemonade“ stahl die Sängerin, die Ende Juli einen spektakulären Auftritt in der Frankfurter Commerzbank-Arena gehabt hatte, allen die Show. mehr

clearing
Hit-Parodien auf Youtube Interview mit dem Duo "DieLochis": „Wir sind die größten Kindsköpfe“
Ihr Ohrwurm „Ab geht’s” wurde zum Sommerhit des vergangenen Jahres. Jetzt gehen die Zwillinge Roman und Heiko Lochmann auf Tour.

Hit-Parodien auf Youtube bescherten den Zwillingsbrüdern Heiko und Roman Lochmann eine große Fangemeinde. Nun stellen „DieLochis“ ihr Debütalbum im Amphitheater in Hanau vor. mehr

clearing

Bildergalerien

Spektakuläre Ausstellung in der Völklinger Hütte Buddha hat viele Gesichter
Diese Statue zeigt eines der klassischen Bilder Buddhas: mit meditativ halbgeschlossenen Augen, betend und in diesem Fall mit vier Händen. In der Völklinger Schau sind rund 230 Exponate versammelt.

Völkling. In der großen Völklinger Buddha-Schau, die in Zusammenarbeit mit dem Frankfurter Tibethaus entstand, ist das Bild des „Erwachten“ gleich zigfach zu sehen. mehr

clearing
US-Schauspieler stirbt mit 83 Jahren Hollywood-Komiker Gene Wilder gestorben
Der US-amerikanische Schauspieler und Regisseur Gene Wilder, hier im Jahr 1991, ist tot. Foto: Eve Goldschmidt

Los Angeles. Der US-amerikanische Schauspieler und Regisseur Gene Wilder ist tot. Nach Angaben seiner Familie starb er am Montag in seinem Haus im US-Bundesstaat Connecticut. mehr

clearing
Justin Bieber ist zurück auf Instagram
Justin Bieber hat seinen Instagram-Account wieder öffentlich gemacht. Foto: Paul Buck

New York. Exit vom „Biebxit”: Das Profil von Justin Bieber (22) auf der Foto-Plattform Instagram ist wieder öffentlich sichtbar. Der kanadische Sänger hatte es vor zwei Wochen nach Hass-Postings von Followern gegen seine mutmaßliche neue Freundin auf privat gestellt. mehr

clearing
Aufwärm-Ritual: Lukas Graham schnüffeln an Bier
Lukas Graham machen die Stimmen mit Bier-Dämpfen geschmeidig. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Kopenhagen. Die dänische Popgruppe Lukas Graham („Drunk in the Morning”) hat vor ihren Auftritten ein ungewöhnliches Aufwärm-Ritual. mehr

clearing
Fotos
Beyoncé räumt bei MTV Video Music Awards ab
Beyoncé war die Königin bei den MTV Video Music Awards in New York. Foto: Jason Szenes

New York. Wer trägt das gewagteste Kleid? Wer holt den Preis für „Video des Jahres? Wer glänzt oder floppt auf der Bühne? Die Verleihung der MTV Video Music Awards ist immer für Überraschungen gut. mehr

clearing
„Timebreakers”: Bunter Kinderabenteuerfilm
Larissa Felber spielt die Hauptrolle in „Timebreakers”. Foto: Jörg Carstensen

Berlin. Sie haben sich zusammengetan zu einer Art Bande, genannt „Die Timies”: Larissa, die Neunjährige, die auf dem Hof ihrer Eltern in der Lüneburger Heide lebt, Enzo, der so viel weiß, der unerschrockene Charly, die computeraffine Lilli und auch die kleine, vorlaute Leni. mehr

clearing
„Zero Days”: Über die erste Cyberwaffe der Welt
Regisseur Alex Gibney stellt seinen Film „Zero Days” auf der Berlinale vor. Foto: Britta Pedersen

Berlin. Hinter dem Computer-Wurm „Stuxnet” verbirgt sich eine spannende Geschichte. Experten gehen davon aus, dass er mit großem Aufwand von westlichen Geheimdiensten entwickelt wurde, um das iranische Atomprogramm zu sabotieren. mehr

clearing
„König Laurin”: Fantasymärchen aus Deutschland
Rgisseur Matthias Lang freut sich mit seinem Team beim Kinder-Medien-Festival „Goldener Spatz” über über die gewonnene Trophäe für den besten Film. Volker Zack Michalowski wurde zudem als bester Darsteller ausgezeichnet. Foto: Michael Reichel

Berlin. Dieser Kinderfilm hat schon einige Lorbeeren eingestrichen, etwa beim diesjährigen Kinder-Medien-Festival „Goldener Spatz”. Eine Auszeichnung für „König Laurin” gab es auch schon beim Filmfest München. mehr

clearing
Romantisches Märchen: „Mein ziemlich kleiner Freund”
Jean Dujardin als Alexandre und Virginie Efira als Diane in „Mein ziemlich kleiner Freund”. Foto: Concorde Filmverleih GmbH

Berlin. Diane lässt ihr Handy in einem Restaurant liegen, kurze Zeit später klingt in ihrer Wohnung das Telefon. Am Apparat ist der Finder - Alexandre. Mit Witz überredet er die Anwältin zu einem Treffen. Auf die Frage, wie sie ihn erkennt, antwortet der Architekt: „Ich bin ... mehr

clearing
Der neue „Ben Hur”: bombastisch und blutgetränkt
Jack Huston (l) als Judah Ben Hur und Toby Kebbell als Messala Severus. Foto: Philippe Antonello/Paramount Pictures and Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc.

Berlin. Jahrelang wachsen der Prinz Judah Ben Hur und der Waisenjunge Messala wie Brüder in der jüdischen Adelsfamilie auf. Nach einem Streit schließt sich Messala dem römischen Heer an. mehr

clearing
Hochzeits-Komödie: „Mike and Dave Need Wedding Dates”
Zwei Party-Monster wie sie im Buche stehen: Dave und Mike. Foto: 2016 Twentieth Century Fox

Berlin. Zwei Party-Monster wie sie im Buche stehen: Dave und Mike, die auch noch Brüder sind. Manche Feier jedenfalls hat schon ordentlich unter ihrer Anwesenheit leiden müssen, und nun steht die Hochzeit der geliebten Schwester kurz vor der Tür. mehr

clearing
„Mahana”: Drama mit harten, realistischen Sequenzen
Simeon (Akuhata Keefe) hadert mit den traditionellen Rollenbildern in seiner Familie. Foto: Prokino

Berlin. Mit seinem Roman „Whale Rider” eröffnet Witi Ihimaera eine Tür in die mythische Welt der Maori. Seine Verfilmung wurde zueinem der größten Kinohits aus Neuseeland. Nun kommt wieder eines von Ihimaeras Büchern auf die Leinwand, diesmal dreht sich alles um einen ... mehr

clearing
Mexikos Musik-Legende Juan Gabriel gestorben
Mexiko trauert um Juan Gabriel. Foto: Ulises Ruiz Basurto

Mexiko-Stadt. Aus dem Waisenhaus zu Weltruhm: Der Aufstieg von Juan Gabriel zu einem der bekanntesten Künstler Lateinamerikas erinnert an eine Telenovela. Sein plötzlicher Tod schockiert Fans über Mexiko hinaus. mehr

clearing
Folkrock meets Soul: Cass McCombs' Meisterstück
Cass McCombs ist der ganz große Wurf gelungen. Foto: Anti/Rachel Cassells

Berlin. Bisher war der Name Cass McCombs eher was für Eingeweihte - die freilich oft nicht genau wussten, was sie mit dem US-Amerikaner anfangen sollten. Das dürfte sich mit seinem neuen Album ändern: „Mangy Love” ist große Songschreiber-Kunst. mehr

clearing
Bond-Regisseur Tamahori im Interview "Nur Hollywood hat viel Geld"
In Neuseeland gibt es deutlich mehr Schafe als Pferde. Dennoch hat Lee Tamahori in seiner Heimat einen „Western“ gedreht. Er spielt in den 60er Jahren und handelt von einer Großfamilie aus dem Maori-Volk, die vom Schafescheren und Holzhacken lebt.

Der Filmemacher Lee Tamahori aus Neuseeland hat in seiner Heimat zur Abwechslung eine Independent-Produktion gedreht: einen "Western" über eine Eingeborenenfamilie. Mit "Mahana – Eine Maori-Saga" nahm Tamahori am Wettbewerb der jüngsten Berlinale teil. mehr

clearing
Offenbacher Haus für Schriftkunst Ein Teppich legt sich ins Klingspor-Museum
Tröstende Worte zieren den von Rudolf Koch gestalteten Leinenteppich.

Offenbach. Mit Ankäufen, Schenkungen und Leihgaben erweitern die Museen in Frankfurt und der Region ihre Sammlungen. Dahinter stecken spannende Geschichten. In loser Folge stellen wir einige vor. Heute: ein Teppich des Gestalters Rudolf Koch im Klingspormuseum Offenbach. mehr

clearing
Frankfurter "Festival der Komik" Reichlich schräge Lyrik
Von „Tresenlesen“ bis zum Roman „Förster, mein Förster“: Frank Goosens Auftritt beim Festival der Komik in Frankfurt wurde zu einer Tour de force durch das literarische Schaffen des Bochumer Autors.

Frankfurt. Auf dem Frankfurter Weckmarkt zwischen Dom und "Caricatura"-Museum versprühten Satiriker mit rhetorischer Verve den Geist der Komik mehr

clearing
US-Kinocharts: Horror-Thriller verdrängt „Suicide Squad”
Die Schauspielerin Jane Levy in einer Szene des Gruselfilms „Don't Breathe”. Foto: 2016 Sony Pictures Releasing GmbH

Los Angeles. Drei Wochen lang schlug „Suicide Squad” an den US-Kinokassen zu. Nun müssen die Superhelden einem Horror-Hit Platz machen. „Ben Hur” dagegen stürzt in den Kinocharts weiter ab. mehr

clearing
Anna Netrebko in Hamburg: Klangkunst, Kleider, Küsse
Anna Netrebko und Yusif Eyvazov auf der Bühne in Hamburg, am Pult: der Dirigent Jader Bignamini (r). Foto: Daniel Bockwoldt

Hamburg. Die Star-Sopranistin Anna Netrebko begeistert mit ihrer Ausnahmestimme die Besucher in der voll besetzten Hamburger Laeiszhalle. Mit ihrem Tenor-Ehemann Yusif Eyvazov gestaltet die russische Primadonna Liebesarien und Duette. mehr

clearing
Rheingau-Musik-Festival Wie ein Schwanengesang stirbt die Musik in Schönheit
Cellist Alban Gerhardt schwelgte bei Dvorák.

Mit einer eindrücklichen, von Yannick Nézet-Séguin dirigierten Mahler-Interpretation ging in der Basilika von Kloster Eberbach das Festival zu Ende. mehr

clearing
Hermann Löns: Ein Zerrissener zwischen Mief und Moderne
Das Hermann-Löns-Grab inmitten des Tietlinger Wacholderhains bei Walsrode. Foto: Philipp Schulze

Walsrode. Der Heidedichter lieferte Stoffe für Heimatfilme lange nach seinem Tod, die Nationalsozialisten vereinnahmten ihn. Doch der oft als reaktionärer Kitschautor geschmähte Hermann Löns ist eine bunt schillernde Persönlichkeit gewesen, kaum einzuordnen, bis heute. mehr

clearing
Goethe-Medaillen in Weimar vergeben
Die Preisträger der Goethe-Medaille: Juri Ihorowytsch Andruchowytsch (l-r), Akinbode Akinbiyi und David Lordkipanidze. Foto: Michael Reichel

Weimar. Der nigerianische Fotograf Akinbode Akinbiyi, der ukrainische Schriftsteller Juri Andruchowytsch und der georgische Museumsdirektor David Lordkipanidze sind die diesjährigen Preisträger der Goethe-Medaillen. mehr

clearing
Wie es in Bayreuth auf dem Grünen Hügel weitergeht
Hartmut Haenchen kommt wieder. Foto: Matthias Hiekel

Bayreuth. Gerüchte gibt es viele, wie es in Bayreuth weitergehen könnte. Diesen will Katharina Wagner aber offensichtlich keinen Vorschub leisten. mehr

clearing
Kabarettist Hans Scheibner feiert 80. in Hamburg
Hans Scheibner hat nichts von seiner Energie verloren. Foto: Daniel Bockwoldt

Hamburg. Seinen 80. Geburtstag feiert der Kabarettist Hans Scheibner in seiner Heimatstadt Hamburg mit einer Mischung aus Lesung und Liederabend. Mit viel spitzzüngigem Humor zeigt der Jubilar, dass er nur auf dem Papier zum alten Eisen gehört. mehr

clearing
Letztes Beatles-Konzert: Chaos, Schreie, seltene Fotos
Beatles-Fan Dave Seabury wurde auf einem Flohmarkt fündig. Foto: Barbara Munker

San Francisco. Eine halbe Stunde stehen die Beatles am 29. August 1966 in San Francisco auf der Bühne. So kamen die „Fab Four” danach nie wieder zusammen. Fans erinnern sich an Chaos und Hysterie. 50 Jahre nach dem historischen Auftritt werden seltene Fotos von damals ... mehr

clearing
Feuer zerstört legendäre Kulissenstadt in Prag
Großbrand in den Prager Filmstudios Barrandov. Foto: Czech Republic Fire Rescue Service

Prag. Die Barrandov-Studios in Prag sind der Stolz der tschechischen Filmindustrie. Produktionen wie „Amadeus”, „Kolja” oder „Yentl” eroberten das Publikum und gewannen internationale Preise. Nun rauchen Trümmer in der Kulissenstadt. mehr

clearing
Rheingau Musik Festival zieht positive Bilanz der Spielzeit
Rund 111 000 Menschen haben das Rheingau Musik Festival besucht. Foto: Ansgar@Klostermann.net/Rheingau Musik Festival

Oestrich-Winkel. Rund 111 000 Menschen haben in diesem Sommer das Rheingau Musik Festival besucht. Wie die Veranstalter am Samstag in Oestrich-Winkel mitteilten, waren 103 der 152 Konzerte ausverkauft. mehr

clearing
„Forstrock” gegen Rechts in Jamel
Die Initiatoren des Festivals sind Birgit und Horst Lohmeyer. Foto: Jens Büttner

Jamel. Zum „Forstrock” gegen Rechts kommen inzwischen auch prominente Musiker auf den Forsthof von Birgit und Horst Lohmeyer nach Jamel. Das zweitägige Festival gilt als politisches Zeichen gegen die Dominanz, die Neonazis dort ausüben wollen. mehr

clearing
Bester Luftgitarrist der Welt kommt aus den USA
Als Siegesprämie gab es eine handgefertigte E-Gitarre. Foto: Mauri Ratilainen

Stockholm. Schräge Kostüme, geräuschlose Rockmusik und ein strahlender Gewinner: Der Amerikaner Matt Burns hat bei der Luftgitarren-Weltmeisterschaft in Finnland den Siegertitel abgeräumt. mehr

clearing
Hugo Egon Balder: Keine „dämlichen Shows” mehr
Hugo Egon Balder sieht seine Zukunft in der Schauspielerei. Foto: Jan Woitas

Hamburg. Hugo Egon Balder („Der Klügere kippt nach”, „Genial daneben”) will nicht länger mit „dämlichen Shows” im Fernsehen auftreten. „Ich habe keine Lust, in meinem Alter noch dämliche Shows zu moderieren”, sagte der 66-Jährige bei ... mehr

clearing
Die Lochis klettern mit Debütalbum auf Platz eins
Die Youtuber Die Lochis. Foto: Henning Kaiser

Baden-Baden. Die YouTube-Stars Die Lochis klettern weiter die Erfolgsleiter hinauf. Nach dem ersten Kinofilm, einigen Single-Chartsplatzierungen und einer „Lochiversum-Tour” erobert das Comedy-Duo mit seinem Debütalbum „#zwilling” auf Anhieb die Spitze der ... mehr

clearing
Wiesbadener Theater-Biennale Geht das Abendland schon wieder unter?
Auch das Bild des Gottesdienstbesuchers hat sich gewandelt. Aber die Kirche empfängt alle Menschen mit offenen Armen.

Unter dem Titel "This is not Europe" ist am Staatstheater Wiesbaden die Theaterbiennale gestartet. Den Anfang machte eine makabre Zeremonie. mehr

clearing
Britney Spears' neues Album "Glory" Britneys Bubblegums
Für immer 18? Britney Spears – 34 Jahre alt.

Sie wurde mit belanglosen Texten und belangloser Beat-Musik zum größten US-Pop-Star der Nullerjahre. Fast hätten wir sie vergessen. Aber Britney Spears hat wieder eine Platte gemacht. mehr

clearing
Jüdisches Museum Frankfurt "Hinterm Bauzaun geht's weiter"
Vor einem Jahr hat Mirjam Wenzel die Leitung des Jüdischen Museums von Raphael Gross übernommen. Die Direktorin möchte die Dauerausstellung im künftigen Hauptgebäude mehr auf das heutige Judentum ausrichten.

Bis die Sanierung des Hauptgebäudes am Untermainkai fertig ist und der Erweiterungsbau steht, schmiedet Mirjam Wenzel weitere Pläne für das Jüdische Museum. mehr

clearing
Sachbuch-Charts

mehr

clearing
Belletristik-Charts

mehr

clearing
„Die Dänen sind da” - Schenkung in Greifswald ausgestellt
„Idyllischer Sommertag am Eingang des Dyehaven bei Kopenhagen” von Christian Frederik Eckhardt. Foto: Stefan Sauer

Greifswald. 374 Bilder dänischer Maler der Romantik hat der Sammler und Kunstmäzen Christoph Müller dem Pommerschen Landesmuseum geschenkt. Jetzt sind 43 davon erstmals in einer Ausstellung in Greifwald zu sehen. mehr

clearing
Wohl letzter Brief von Ludwig II. aufgetaucht
Der wohl letzte Brief von König Ludwig II. nährt Zweifel an der Theorie vom verrückten „Kini”. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

München. Es ist eine kleine Sensation für Historiker und Fans des Märchenkönigs: Der wohl letzte Brief von Ludwig II. ist aufgetaucht. mehr

clearing
Leiter des Moers Festivals kündigt Vertrag
Reiner Michalke, der künstlerischer Leiter des Moers Festival, gibt sein Amt ab. Foto: Maja Hitij

Moers. Die Querelen um das renommierte Moers Festival nehmen kein Ende. Jetzt geht der langjährige Leiter Reiner Michalke. mehr

clearing
Dieter Wedel verlängert Festspiel-Vertrag bis 2022
Dieter Wedel. Foto: Uwe Zucchi/Archiv

Bad Hersfeld. Star-Regisseur Dieter Wedel bleibt langfristig Intendant der Bad Hersfelder Festspiele. Der 73-Jährige stimmte einer Vertragsverlängerung bis 2022 zu, wie er am Freitag in Bad Hersfeld mitteilte. mehr

clearing
Beyoncé ist Top-Favoritin bei MTV Video Music Awards
Beyoncé hat elf Gewinnchancen. Foto: Larry W. Smith

New York. Es ist wieder soweit: Die MTV Video Music Awards werden in den USA verliehen. Top-Favoritin in diesem Jahr ist Beyoncé. mehr

clearing
James Rizzi entwarf auch Kirchenfenster
„Father and Son” von James Rizzi. Foto: Ina Fassbender

Essen. Vor fünf Jahren starb James Rizzi. Seine fröhlichen Gesichter sind jetzt auch in zwei Kirchenfenstern in Essen zu sehen. An diesem Sonntag werden sie eingeweiht. Zu sehen ist: Die frohe Botschaft. mehr

clearing
„Forbes”: Dwayne Johnson bestbezahlter Schauspieler
Dwayne Johnson hat Robert Downey Jr. vom Thron gestoßen. Foto: Jörg Carstensen

New York. Der US-Schauspieler und frühere Profi-Wrestler Dwayne Johnson (44) ist laut „Forbes”-Magazin der bestbezahlte Schauspieler der Welt. Johnson habe in den vergangenen zwölf Monaten rund 64,5 Millionen Dollar (etwa 57 Millionen Euro) verdient und führe die Liste ... mehr

clearing
Böhmermann ist zurück aus der Sommerpause
Jan Böhmermann - angzogen. Foto: ZDF/Ben Knabe

Köln. Jan Böhmermann ist ausgeruht aus der Sommerpause zurück. Er nimmt sich wie gewohnt satirisch alle vor, die in den vergangenen Wochen Schlagzeilen machten, ist so gut wie nackt zu sehen und kann sich Anspielungen auf den türkischen Präsidenten nicht ganz verkneifen. mehr

clearing
Beginner mit Riesen-Rap-Sause in Hamburg
Jan Delay ist wieder Eizi Eiz. Foto: Daniel Bockwoldt

Hamburg. Es ist das Comeback des Jahres: Denyo, DJ Mad und Eizi Eiz aka Jan Delay veröffentlichen nach 13 Jahren endlich ein neues Beginner-Album! Bei der Release-Party in Hamburg lassen sich die selbst ernannten Füchse nicht lumpen. mehr

clearing
Britney Spears wie Phönix aus der Asche
Britney Spears ist zurück. Foto: Sony Music/Randee St. Nicholas

Hamburg. Ihr neuntes Album soll die Flops der jüngeren Vergangenheit vergessen lassen. Und wer hätte das gedacht: Mit „Glory” macht Britney Spears ihrem Namen als Pop-Prinzessin endlich wieder alle Ehre. mehr

clearing
Autor Alain de Botton Den „Richtigen“ gibt es nicht
Wir sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht. Wir wissen, wie man einen Computer bedient. Aber über die wirklich wichtigen Fragen – zum Beispiel, wie zwei sehr verschiedene Menschen ein Leben lang miteinander auskommen können – wissen wir wenig. Alain de Botton will das ändern.

„Der Lauf der Liebe“ heißt Alain de Bottons Buch, in dem er sich weise nicht um den Moment des Verliebens kümmert, sondern um die ungleich wichtigere Frage: Wie geht es danach weiter? mehr

clearing
Jüdisches Filmfest Am Strand treffen sich Gott und die Welt
Szene aus „Atomic Falafel“: Militärische Maulwürfe stärken sich.

Zehn Langfilme und eine Filmrolle umfasst das Jüdische Filmfest Frankfurt 2016. Eine Woche lang lotet es in Kinos der Stadt und am Eisernen Steg „Zwischentöne“ aus. mehr

clearing
Hamburger Hip-Hop-Pioniere "Beginner" „Wir wollen Haltung zeigen“
Auszeit vorbei: Guido Weiß (DJ Mad, nicht im Bild), Dennis Lisk (Denyo) und Jan Delay beginnen neu.

Die Erwartungen sind gigantisch, und sie werden nicht enttäuscht. 18 Jahre nachdem sie mit „Bambule“ und Klassikern wie „Hammerhart“ oder „Liebes Lied“ den deutschen Hip-Hop prägten, sind die „Beginner“ wieder zurück. mehr

clearing
Bad Hersfelder Festspiele Wedel entscheidet über Vertragsverlängerung bei Festspielen
Dieter Wedel im Juni 2016 in Bad Hersfeld. Foto: Uwe Zucchi/Archiv

Bad Hersfeld. Regisseur Dieter Wedel wird sich heute zum Angebot für eine vorzeitige Vertragsverlängerung bei den Bad Hersfelder Festspielen äußern. Die Stadt möchte die Zusammenarbeit mit dem 73 Jahre alten Intendanten mehr

clearing
Museum Folkwang zeigt Bildhauer Deacon als Zeichner
Richard Deacon betrachtet seine Arbeit „Die Welt ist klein” aus den Jahren 1999-2006. Foto: Federico Gambarini

Essen. Richard Deacon ist berühmt für seine umbaute Luft: In geschwungenen und verwinkelten Formen umschreibt er mit möglichst wenig Material möglichst viel Raum. Der Brite zeichnet und druckt aber auch. mehr

clearing
Alles Gute zum Jubiläum: Das zehnte Dockville Festival
Foals auf dem Dockville Festival. Foto: Markus Scholz

Hamburg. Am letzten Wochenende fand im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg das Musikfestival Dockville bereits zum zehnten Mal statt. mehr

clearing
„Toni Erdmann” soll Oscar für Deutschland holen
Jetzt muss es Maren Ade mit ihrem Film „Toni Erdmann” nur noch auf die Shortlist schaffen. Foto: Kay Nietfeld

München. „Toni Erdmann” ist gerade erst „Film des Jahres” geworden, jetzt soll die Tragikomödie - zehn Jahre nach dem Erfolg für „Das Leben der Anderen” - endlich wieder einen Auslands-Oscar nach Deutschland holen. Eine wegweisende Entscheidung. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse