Kultur

Das Cover des Bildbandes „Elvis and the Birth of Rock and Roll” von Alfred Wertheimer. Foto: Taschen Verlag, Köln
Opulenter Bildband zu Elvis' Karrierestart

Köln. Liebling der Frauen, Musikrevolutionär: Rasend schnell wurde Elvis zum „King”. In dem magischen Moment zwischen Aufstieg und Weltruhm hat ihn der Fotograf Alfred Wertheimer begleitet. Eine Auswahl seiner Aufnahmen zeigt ein großformatiger Bildband. mehr

Briefe von Franz Kafka an seine Schwester Ottla. Foto: Stephanie Pilick
Rechtsstreit um Kafka-Briefe: Neuer Erfolg für Israel

Tel Aviv/Marbach. Ein Rechtsstreit um kostbare Kafka-Briefe tobt seit Jahren. Ein Gericht bestätigt, der Nachlass gehöre Israels Nationalbibliothek. Geht der kafkaeske Streit noch in die höchste Instanz? MEHR

clearing
Ulrike C. Tscharre (l) und Hannelore Hoger in Heidelberg. Foto: Uwe Anspach
Hannelore Hoger zieht ins „Hotel Heidelberg”

Heidelberg. Polizeialltag war mal, jetzt gibt Hannelore Hoger im Südwesten die Hotelmanagerin. In der neuen ARD-Filmserie „Hotel Heidelberg” spielt sie die Senior-Chefin eines Familienbetriebs, der vor der Pleite steht. MEHR

clearing
Stefan Raab verabschiedet sich vom Bildschirm. Foto: Jörg Carstensen
Mehrheit des TV-Publikums wird Raab nicht vermissen

Berlin. Die meisten Fernsehzuschauer werden wohl auch ohne Stefan Raab gut leben können. 75 Prozent gaben bei einer Befragung im Auftrag der Programmzeitschrift „TV Movie” an, dass sie den ProSieben-Entertainer nach seinem Abtritt zum Jahresende nicht vermissen werden. MEHR

clearing
Jean-Jacques Annaud wurde mit dem CineMerit Award ausgezeichnet. Foto: Ursula Düren
Filmfest München ehrt Oscar-Preisträger Annaud

München. Der französische Regisseur Jean-Jacques Annaud hat am Montag den Ehrenpreis des Filmfestes München für besondere Verdienste um die Filmkunst erhalten. MEHR

clearing
Matt Damon (l.) und Ben Affleck wollen den FIFA-Skandal auf die Leinwand bringen. Foto: JImmy Morris
FIFA, Papst und Merkel - alles wird verfilmt

Berlin. Was haben Bundeskanzlerin Angela Merkel, Benedikt XVI. und FBI-Kronzeuge Chuck Blazer gemeinsam? Sie alle sollen auf die Kinoleinwand kommen. Schreibt die Realität die besseren Drehbücher? MEHR

clearing
Im 2011 veröffentlichten Spiel „Skyrim“, dem fünften Teil der „The-Elder-Scrolls“-Reihe, muss der Computerheld gegen Drachen kämpfen.
Frankfurter Filmmuseum Im Sog der digitalen Bilder

Die Schau führt vor Augen, wie sich Hollywood-Kino und Videospiele gegenseitig beeinflusst haben – und was die Zukunft beider Medien bringen wird. MEHR

clearing
Bernd Hölscher und Christina Weiser jagen durchs Bett.
Hessische Theatertage Ist alles nur ein Fast-Food-Glück?

Mit Noah Haidles "Lucky Happiness Golden Express" in der Kasseler Regie Thomas Bockelmanns endeten die Hessischen Theatertage in Wiesbaden. MEHR

clearing
Jackson Browne nimmt in seinen Liedern immer wieder zu gesellschaftlichen Fragen Stellung.
Jackson Browne in der Jahrhunderthalle Ein Brunnen voller Sorgen

Die Singer-Songwriter-Ikone lotete die Befindlichkeiten im „American Way Of Life“ gestern und heute aus. MEHR

clearing
Der Liedermacher Konstantin Wecker ist und bleibt ein Pazifist.
Konstantin Wecker im Interview "Ich schicke Liebesgrüße an die Griechen"

Wie man es von ihm kennt, greift der Münchner Liedermacher darin brisante Themen der Gegenwart auf. Seine nächste Tournee führt ihn auch in die Alte Oper Frankfurt. MEHR

clearing

NEUESTE VIDEOS

Matt Damon (l.) und Ben Affleck machen gemeinsame Sache. Foto: Jimmy Morris
Matt Damon und Ben Affleck verfilmen FIFA-Skandal

New York. Der FIFA-Skandal wird verfilmt und keine Geringeren als Matt Damon und Ben Affleck (Oscar für „Good Will Hunting”) sollen es angehen. Nach Informationen von „Vanity Fair” werden die beiden Freunde und Kollegen das Buch des Investigativ-Reporters Ken Bensinger verfilmen. Ob beide auch selbst mitspielen, war allerdings unklar. MEHR

clearing
Chris Squire ist tot. Foto: Herbert P Oczeret
Yes-Mitgründer Chris Squire gestorben

Berlin. Er schrieb am Ohrwurm „Owner Of A Lonely Heart” mit, seine Bandkollegen bezeichnen ihn als den „Klebstoff”, der Yes zusammenhielt. Erst im Mai war bekannt geworden, dass Chris Squire Leukämie hatte. Nun ist er mit 67 Jahren gestorben. MEHR

clearing
Fahri Yardim spielt auch mit. Foto: Jörg Carstensen
„Marry me!”: Culture-Clash-Komödie aus Kreuzberg

Berlin. Kissy hat indische und deutsche Wurzeln. Mit Tochter Meena lebt sie in einem Kreuzberger Mietshaus in Berlin, das der indischen Großmutter gehört. MEHR

clearing
Ist die größenwahnsinnige Scarlet Overkill wirklich die Richtige für die Minions? Foto: Universal Pictures
„Minions”: Gelbe Kapsel-Wesen auf Schurkensuche

Berlin. Bösewicht gesucht! Die „Minions” wollen in ihrem ersten eigenen Kinofilm einen neuen Meister finden, dem sie dienen können. Und der soll möglichst gemein sein. MEHR

clearing
Welch eine schräge Familie. Foto: Rolf Konow/DCM
„Men & Chicken”: Schräge Komödie mit Mads Mikkelsen

Berlin. Nach dem Tod ihres Vaters erfahren Elias und sein Bruder Gabriel, dass sie adoptiert sind. Die Suche nach ihrem Erzeuger führt die beiden ungleichen Brüder auf die verlassene Insel Ork, wo zwar kaum Menschen, dafür aber umso mehr Hühner wohnen. MEHR

clearing
Schaut Quinn (Stefanie Scott) wirklich unter dem Bett nach? Foto: Sony Pictures
Düstere Dämonenwelt - Vorgeschichte zu „Insidious”

Berlin. Ein Knarzen, ein Kreischen - und klebrige Fußspuren auf dem Flur: Im Gruselfilm „Insidious: Chapter 3 - Jede Geschichte hat einen Anfang” wird die junge Quinn Brenner von einem Dämon heimgesucht. MEHR

clearing
Für Regisseur Georg (Samule Finzi) und für Olga (Eva Löbau) läuft es nicht rund. Foto: Kawe Vakil/GrandFilm
„Worst Case Scenario”: Eine Film-im-Film-Komödie

Berlin. Als die Produzentin unmittelbar vor Drehbeginn den Film über deutsche Fans bei der Fußball-EM in Polen abbläst, ist Regisseur Georg (Samuel Finzi) wild entschlossen, das Projekt allein durchzuziehen. MEHR

clearing
Madeleine (Adèle Haenel) und Arnaud (Kévin Azaïs) sind grundverschieden. Foto: Tiberius Film
„Liebe auf den ersten Schlag”: Gegensätze ziehen sich an

Berlin. Arnaud greift seinem Bruder nach dem Tod des Vaters im Familienbetrieb unter die Arme. Eines Tages steht er Madeleine gegenüber, die sich mit einem harten Überlebenstraining auf das Ende der Welt vorbereitet. MEHR

clearing
Produzent Ulrich Seidl, Susanne Wuest, Lukas Schwarz, Regisseur Severin Fiala, Elias Schwarz und Regisseurin Veronika Franz. Foto: Ettore Ferrari
„Ich seh Ich seh”: Über Identität und Wahrheit

Berlin. Gewissheiten im Leben gibt es kaum. Umso verstörender, wenn selbst in der Familie nichts sicher und verlässlich ist. Im Psychodrama „Ich seh cih seh” zweifeln die Zwillinge Elias und Lukas an ihrer Mutter, die mit einem Gesichtsverband aus dem Krankenhaus zurückgekommen ist. MEHR

clearing
Krank und einsam in Wien. Foto: W-film/Guerilla Film Koop.Berlin
Ausgezeichnete Doku: „Der Papst ist kein Jeansboy”

Berlin. Vor etwa 20 Jahren war der Österreicher Hermes Phettberg („Nette Leit Show”) eine kleine TV-Berühmtheit auch in Deutschland. Mit Wiener Witz, aber auch schamloser Offenheit über seine schwulen Sadomaso-Vorlieben - Stichwort: Jungs in Jeans - sorgte er für Aufsehen. MEHR

clearing
Joni Mitchell ist auf dem Weg der Besserung. Foto: Mikrut Jack
Joni Mitchell geht es wieder besser

Los Angeles. Die kanadische Sängerin Joni Mitchell (71, „Big Yellow Taxi”) ist nach Angaben ihres Vormunds auf dem Wege der Besserung.  MEHR

clearing
Carsten Jung als Peer Gynt und Alina Cojocaru als Solveig bei einer Probe. Foto: Markus Scholz
„Peer Gynt” eröffnet Hamburger Ballett-Tage

Hamburg. Peer Gynt, der sich überall sucht und nirgends findet, gilt als der „nordische Faust”. Ballett-Chef John Neumeier hat die universelle Geschichte neu choreographiert und erntet stürmischen Applaus. MEHR

clearing
Dinosaurier in einer Szene aus „Jurassic World”. Foto: Universal Pictures
„Jurassic World” führt weiter US-Charts an

New York. Unverändert führt „Jurassic World” die nordamerikanischen Kinocharts an und stellt dabei einen weiteren Rekord auf. Eine Komödie mit Hollywood-Stars und einem Teddybär enttäuscht dagegen. MEHR

clearing
Elton John haut in Leipzig in die Tasten. Foto: Jan Woitas
Überlaut in Leipzig: Elton John singt Hits aus 40 Jahren

Leipzig. „All The Hits” verspricht Elton John seinen Fans beim einzigen Deutschland-Konzert. In Leipzig liefert der Sänger und Pianist auch zuverlässig, jedoch zum Teil übertrieben laut. MEHR

clearing
"Portfolio Marilyn" von Andy Warhol in der Ausstellung "YES!YES!YES! WARHOLMANIA IN MUNICH" im Museum Brandhorst. Foto: Sven Hoppe
Andy, die Puppe - Warhol-Performance in München

München. Andy Warhol war eine Kunst-Ikone - und galt selbst als so unnahbar wie eine Kunstfigur. Eine Performance in München denkt diese Idee weiter und inszeniert den König der Pop-Art als Puppe - kopulierende Micky Mäuse inklusive. MEHR

clearing
Sean Combs kam mit dem Schrecken davon. Foto: Justin Lane
Sean Combs stürzt bei Auftritt in Bühnenloch

Los Angeles. Ein großer Rapper hat die Musikbühne verlassen - für den Bruchteil einer Sekunde: US-Rapper Sean Combs, besser bekannt als P. Diddy oder Puff Daddy, ist während seines Auftritts bei den BET Awards in Los Angeles in ein Loch auf der Bühne gefallen. MEHR

clearing
Andrés Orozco-Estrada animiert in Kloster Eberbach das HR-Sinfonieorchester, den MDR-Rundfunkchor und die Solisten.
Rheingau-Musik-Festival in Kloster Eberbach Mit Wagner und Rossini ins Paradies

Erstmals eröffnete Andrés Orozco-Estrada, der neue Chefdirigent des HR-Sinfonieorchesters, das Rheingau-Musik-Festival in Kloster Eberbach – mit Werken zwischen Oper und Kirche. MEHR

clearing
Evelyn Herlitzius übernimmt in Bayreuth die Isolde.
Bayreuther Festspiele Evelyn Herlitzius springt als Isolde ein

Vier Wochen vor der Premiere der Wagner-Oper „Tristan und Isolde“ ist bei den Bayreuther Festspielen eine Titelrolle überraschend umbesetzt worden. MEHR

clearing
Elias (Mads Mikkelsen) versucht, seine Angebetete mit einer Käseplatte zu begeistern. Den Dänen hat es in der schwarzen Filmkomödie »Men & Chicken« auf eine einsame Insel verschlagen, wo kaum Menschen, dafür aber umso mehr Hühner leben.
Mads Mikkelsen im Interview "Das ist ein peinlicher Typ"

In dem Film von Anders Thomas Jensen gibt der dänische Schauspielstar einen Nichtsnutz, den es auf eine Insel verschlägt, wo mehr Hühner als Menschen wohnen. MEHR

clearing
Der Frankfurter Galerist Jean-Claude Maier hat seine Wohnung zum Ausstellungsraum umfunktioniert - zurzeit für die Fotoarbeiten Katrin Günters.
Frankfurter Galerie „privateoffspace“ Mit Madonna in der Dunkelkammer

In der Frankfurter Galerie „privateoffspace“ stellt die Berliner Fotokünstlerin Kathrin Günter ihre nachgestellten Prominentenbilder aus. MEHR

clearing
Ewa Karlström (l) und Andreas Ulmke-Smeaton haben „Ostwind 2” produziert . Foto: Ursula Düren
Filmfest München ehrt beste Kinderfilme

München. Die verrückte Kinder-Komödie „Quatsch und die Nasenbär-Bande” von Veit Helmer ist am Sonntag auf dem Filmfest München mit dem Medienpreis „Der Weiße Elefant” geehrt worden. MEHR

clearing
Die Speicherstadt: Nach dem Wattenmeer als Weltnaturerbe hofft die Stadt Hamburg auf ihr erstes Weltkulturerbe. Foto: Axel Heimken
Welterbekomitee tagt: Gute Chancen für Hamburg

Bonn. Bekommt Deutschland neue Welterbe-Stätten? Die Entscheidung darüber fällt bei einer Tagung in Bonn. Doch die Unesco-Experten müssen sich vor allem auch mit einigen drängenden Fragen auseinandersetzen. MEHR

clearing
Anna Netrebko und Jonas Kaufmann begeistern ihr Publikum. Foto: Stefan Puchner
Dickes Bussi für die Diva

München. Gerade noch krank, schon wieder in Hochform: Anna Netrebko stellt beim „Gipfeltreffen der Stars” auf dem Münchner Königsplatz wieder einmal ihre Sonderklasse unter Beweis und bekommt von Jonas Kaufmann einen leidenschaftlichen Kuss verpasst. MEHR

clearing
In Erinnerung an Pierre Brice. Foto: Christian Charisius
Fotos
Karl-May-Spiele: Ein letzter Applaus für Pierre Brice

Bad Segeberg. 1968 brach Pierre Brice als Winnetou ins Tal des Todes auf - auf der Leinwand. Es wurde der letzte Film der legendären Kinoreihe. Bei den Karl-May-Spielen feiert das Abenteuer jetzt Premiere. Und der tote Star wird noch einmal gefeiert. MEHR

clearing
Andy Borg verabschiedet sich. Foto: Bodo Schackow
Andy Borgs letzter „Musikantenstadl”

Pula. Das war's für Andy Borg. Nach neun Jahren hat er am Samstagabend seinen allerletzten „Musikantenstadl” moderiert. Auch wenn er zum Abschied Gladiatoren auflaufen ließ - den Kampf gegen den „Stadl 2.0” hat er verloren. MEHR

clearing
Eddie Redmayne gewann für seine Rolle in "Die Entdeckung der Unendlichkeit" einen Oscar. Foto: Paul Buck
Eddie Redmayne und Emma Stone neu in der Oscar-Akademie

Los Angeles. Der britische Oscar-Preisträger Eddie Redmayne (33) und der deutsche Filmkomponist Marc Streitenfeld können als neue Mitglieder der Oscar-Akademie beitreten. MEHR

clearing
Tom Jones in der Alten Oper in Frankfurt am Main. Seine aktuelle Tour führt den Entertainer in vier deutsche Städte. Foto: Sven-Sebastian Sajak
Mit 75 noch Vollblut-Entertainer: Tom Jones in Frankfurt

Frankfurt/Main. Schon vor über 40 Jahren riss Sänger Tom Jones sein Publikum von den Sitzen. Dem ergrauten „Tiger” fliegen zwar keine Dessous mehr zu. Die Hysterie von früher ließ sich bei seinem Konzert in Frankfurt trotzdem erahnen. MEHR

clearing
Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) mit einem Teilnehmer des CSD in Berlin. Foto: B. Pedersen
Tausende eröffnen Berliner Christopher Street Day

Berlin. Mit mehreren tausend Teilnehmern hat am Samstag in Berlin die Parade zum Christopher Street Day (CSD) begonnen. Nach Angaben des Veranstalters starteten etwa 3000 Menschen und um die 50 Umzugswagen am Kurfürstendamm in Charlottenburg in Richtung Brandenburger Tor. MEHR

clearing
Besucher an der Förde in Kiel bei der traditionellen Windjammerparade zur Kieler Woche. Foto: Carsten Rehder
Windjammerparade zur Kieler Woche gestartet

Kiel. Angeführt vom deutschen Segelschulschiff „Gorch Fock” ist am Samstag die traditionelle Windjammerparade zur Kieler Woche gestartet. MEHR

clearing
Ungehemmt produktiv: Neil Young. Foto: Steve Pope
Neil Young: Agit-Rock-Feldzug gegen Gentechnik

Berlin. Jetzt ist das Thema Genmanipulation dran: Neil Young nimmt mit seinem neuen Album einen mächtigen Gegner ins Visier. Auf einer musikalisch konservativen Agit-Rock-Platte präsentiert er sich als Wutbürger. MEHR

clearing
Tom Jones in der Alten Oper in Frankfurt am Main. Seine aktuelle Tour führt den Entertainer in vier deutsche Städte.
Konzert in der Alten Oper Mit 75 noch Vollblut-Entertainer: Tom Jones in Frankfurt

Frankfurt. Schon vor über 40 Jahren riss Sänger Tom Jones sein Publikum von den Sitzen. Dem ergrauten "Tiger" fliegen zwar keine Dessous mehr zu. Die Hysterie von früher ließ sich bei seinem Konzert in Frankfurt trotzdem erahnen. MEHR

clearing
Eurydike (Heather Engebretsen, links) und Orpheus (Franziska Gottwald) versuchen, ihrer Liebe noch eine Chance zu geben.
In der Unterwelt ist es eiskalt

Am Wiesbadener Staatstheater hatte Willibald Glucks Oper „Orpheus und Eurydike“ Premiere, belanglos inszeniert von Ingo Kerkhof. MEHR

clearing
Dieses Selbstbildnis des Schweizer Malers stammt von 1916.
Ausstellung zu Ferdinand Hodler Der Körper schwingt

Eine Leidenschaft des Schweizer Künstlers Ferdinand Hodler galt den Frauen. Er malte sie meist in sich gekehrt, zuweilen auch tanzend – zu sehen an vierzig Werken im Museum Georg Schäfer. MEHR

clearing
Sachbuch-Charts

MEHR

clearing
Belletristik-Charts

MEHR

clearing
Tom Jones gibt insgesamt vier Deutschlandkonzerte. Foto: Sven-Sebastian Sajak
Fotos
Konzert in der Alten Oper Ein halbes Jahrhundert Pop-Geschichte: Tom Jones in Frankfurt

Frankfurt. Schon vor über 40 Jahren riss Sänger Tom Jones sein Publikum von den Sitzen. Dem ergrauten "Tiger" fliegen zwar keine Dessous mehr zu. Die Hysterie von früher ließ sich bei seinem Konzert in Frankfurt trotzdem erahnen. MEHR

clearing
Nadya Tolokonnikova (l) und Maria Alyokhina auf dem Glastonbury Festival. Foto: Hannah Mckay
Pussy Riot werben in Glastonbury für ihre Sache

Glastonbury. Das berühmte Glastonbury Festival, größtes Rock-Spektakel Großbritanniens, wird immer mehr zur politischen Bühne. Zum Auftakt am Freitag zeigten sich Mitglieder der russischen Punkband Pussy Riot in Glastonbury. MEHR

clearing
Bill Wyman will Brian Jones (1942-1969 nicht vergessen wissen. Foto: Sean Dempsey
Bill Wyman sauer - Geschichte der Stones „umgeschrieben”

London. Eine erst vier Monate alte Rolling-Stones-Gedenktafel am Bahnhof der englischen Stadt Dartford (Kent) muss jetzt schon überarbeitet werden. Der ehemalige Stones-Bassist Bill Wyman (78) hält die Inschrift für „abscheulich”. MEHR

clearing
Der Jazz-Musiker und Komponist Klaus Doldinger sorgt sich um die Vergütung junger Musiker. Foto: Horst Ossinger
Klaus Doldinger sorgt sich ums Urheberrecht

München. Der Jazz-Musiker und Komponist der „Tatort”-Titelmelodie, Klaus Doldinger (79), hat Angst um das Urheberrecht. „Wir brauchen es mehr denn je”, sagte Doldinger, der 24 Jahre lang im Aufsichtsrat des Musikrechteverwerters Gema saß, am Freitag im ... MEHR

clearing
Rammstein-Sänger Till Lindemann erobert Platz eins der Charts von Media Control. Foto: Axel Heimken
Rammstein-Sänger Lindemann startet auf Platz eins

Baden-Baden. Der Frontmann von Rammstein, Till Lindemann, startet mit seinem Solodebüt „Skills In Pills” direkt an der Spitze der Charts. Er verdrängt damit den Essener Rapper KC Rebell mit seinem Album „Fata Morgana” aus den Top 5, wie Media Control mitteilte. MEHR

clearing
Die britische Königin Elizabeth II. und ihr Mann Prinz Philip legen in der KZ-Gedenkstätte Bergen-Belsen einen Kranz nieder. Foto: Julian Stratenschulte
Die Queen als mitfühlende Zuhörerin in Bergen-Belsen

Bergen-Belsen. 1945 befreiten die Briten Bergen-Belsen, Elizabeth II. war damals noch eine junge Prinzessin. 70 Jahre nach Kriegsende besucht sie zum ersten Mal diesen Ort des Schreckens - nicht nur als Staatsoberhaupt, sondern auch als Zeitzeugin. MEHR

clearing
Patrick Macnee war durch die 60er-Jahre-Erfolgsserie „Mit Schirm, Charme und Melone” bekannt geworden. Foto: Alpha/Globe Photos/ZUMAPRESS.com /dpa
„Wahrer Gentleman” - Patrick Macnee ist tot

Berlin/Rancho Mirage. Er war Inbegriff der British Coolness. Wenn Patrick Macnee als John Steed mit dem Schirm zuschlug, gingen Superschurken zu Boden. Kein Wunder, war er doch Nachfahr von Robin Hood. Nun starb er mit 93. MEHR

clearing
Taylor Swift hat sich mit Apple versöhnt. Foto: Rolf Vennenbernd
Taylor Swift bringt neues Album zu Apple Music

New York. Apple und Taylor Swift haben endgültig Frieden geschlossen: Der Streaming-Dienst des iPhone-Konzerns wird als erster ihr aktuelles Album „1989” bekommen. Künstlern winken laut Medienberichten allerdings nur schmale Erlöse während der Gratis-Probezeit. MEHR

clearing
Jährlich pilgern Fans zu dem privaten Friedhof von Michael Jackson, dem Forest Lawn Memorial Park in Glendale im US-Bundesstaat Kalifornien. Viele bringen Trauergeschenke mit. Foto: Marcus Teply
Für seine Fans lebt Michael Jackson weiter

Glendale. Michael Jackson ist seit sechs Jahren tot. Doch der Kult um den Popstar lebt weiter. Jedes Jahr pilgern zahlreiche Fans zu seinem Grab in Kalifornien. MEHR

clearing
Gitarrist Isaac Brock beherrscht die leichte Schwermut.
Neues Album von Modest Mouse Sie waren nicht weg, sie waren nur nicht zu sehen

Die amerikanischen Gitarren-Zyniker von „Modest Mouse“ sind auf ihrem Album „Strangers To Ourselves“ so gut, dass man ihre lange Abwesenheit verzeiht. MEHR

clearing
Cleopatra (Anna Steffens) ist außer sich, und auch die Mainzer Neuinszenierung des Liebes- und Machtkampfs zwischen der ägyptischen Königin und dem römischen Feldherrn Antonius findet in Mainz nicht zu sich selbst.
"Antonius und Cleopatra" am Staatstheater Mainz Die Königin rast

Die Regisseurin Claudia Bauer inszenierte doch lieber Claudia Bauer als ein Drama von Shakespeare. Als fixe Idee kommt Liz Taylor ins Spiel. MEHR

clearing
Viggo Mortensen auf den Spuren von Albert Camus. Foto: Felix Hörhager
Filmfest München mit Algerien-Western eröffnet

München. Mehr als eine Woche lang Kino, Kino, Kino: In München ist das Filmfest eröffnet worden. Rund 180 Filme sind bis 4. Juli zu sehen. Eröffnet wurde das Festival mit dem Algerien-Western „Den Menschen so fern” mit einem beeindruckenden Viggo Mortensen in der Hauptrolle. MEHR

clearing
Eros Ramazzotti ist wieder obenauf. Das merkt man auch seiner neuen Platte »Perfetto« an. Mit den Liedern dieses Albums will der italienische Popsänger im Herbst auf Tournee gehen.
„Es gibt kein perfektes Leben“

In der SAP-Arena wird der italienische Popsänger die Stücke seines Albums präsentieren, das ohne elektronischen Schnickschnack vom Computer auskommt. MEHR

clearing
Mirjam Wenzel (42) vom Jüdischen Museum Berlin.
Jüdisches Museum Frankfurt Jüdisches Museum bekommt Direktorin

Die Leitung des Frankfurter Hauses soll Mirjam Wenzel vom Jüdischen Museum Berlin übernehmen. So schlägt es der Kulturdezernent vor. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2015 Frankfurter Neue Presse