Aliens und Action: "Battleship" mit Liam Neeson

Schiffe versenken im 21. Jahrhundert: Angeführt von Admiral Shane (Liam Neeson) muss eine internationale Kriegsflotte im Nirgendwo des pazifischen Ozeans gegen eine gigantische, von Aliens besiedelte Kampfmaschine antreten.
versenden drucken
Berlin. 

Schiffe versenken im 21. Jahrhundert: Angeführt von Admiral Shane (Liam Neeson) muss eine internationale Kriegsflotte im Nirgendwo des pazifischen Ozeans gegen eine gigantische, von Aliens besiedelte Kampfmaschine antreten.

Dabei ist die actionreiche Seeschlacht nur der Anfang, denn natürlich geht es in dem mehr als zweistündigen Epos darum, die Welt zu retten. Eine Liebesgeschichte gibt es auch und neben dem inzwischen etablierten Actionstar Neeson sind noch Taylor Kitsch, Alexander Skarsgard und Popstar Rihanna. Weltuntergangsaction von Regisseur Peter Berg ("Hancock") par excellence.

(Battleship, USA 2011, 131 Min., FSK ab 12, von Peter Berg, mit Taylor Kitsch, Liam Neeson, Alexander Skarsgard, Rihanna)

(dpa)
versenden drucken
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
E-Mail:
Kundennummer:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Wieviel ist 4 + 1: 



Videos

MEHR AUS Kultur

AC/DC machen weiter Musik. Foto: Sara Johannessen
AC/DC bestätigen Erkrankung von Malcolm Young

Sydney. Die australische Rockband AC/DC hat die Erkrankung ihres Gitarristen Malcolm Young (61) bestätigt. «Nach 40 Jahren, die er AC/DC ... mehr

clearing
Kauziger Typ mit schrägen Humor: Mark Oliver Everett. Foto: Steffen Guzy
Im Moll-Modus: Eels mit neuen leisen Liedern

Berlin. Mark Oliver Everett alias E, Herz und Hirn des Indiepop-Projekts Eels, ist auf Studioalbum Nummer elf mal wieder im Moll-Modus. mehr

clearing
clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse