E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 14°C

Einstein-Brief hat Aussichten auf Millionen bei Auktion

Bei einer Auktion in New York könnte ein Brief von Albert Einstein über eine Millionen Dollar einbringen. Ihn adressierte der Physiker 1954 an den Philosophen Eric Gutkind. Das Schreiben enthält Gedanken zu verschiedenen Themen.
Undatierte Aufnahme zeigt einen handgeschriebenen Brief des deutsch-amerikanischen Physikers Albert Einstein (1879-1955) an den Philosophen Eric Gutkind. Foto: -/CHRISTIE'S IMAGES LTD. 2018 Undatierte Aufnahme zeigt einen handgeschriebenen Brief des deutsch-amerikanischen Physikers Albert Einstein (1879-1955) an den Philosophen Eric Gutkind.
New York. 

Ein handgeschriebener Brief des deutsch-amerikanischen Physikers Albert Einstein (1879-1955) könnte bei einer Auktion in den USA bis zu 1,5 Millionen Dollar (etwa 1,3 Millionen Euro) bringen.

Der zwei Seiten lange Brief aus dem Jahr 1954 sei an den Philosophen Eric Gutkind adressiert, teilte das Auktionshaus Christie's mit. Einstein beschreibe darin seine Gedanken über Religion, seine jüdische Identität und seine Suche nach dem Sinn des Lebens. Die Versteigerung ist für den 4. Dezember in New York geplant.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Kultur

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen