Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Grünes Licht für neues Museumsbergwerk in Mittelhessen

Gießen/Wetzlar. 

Aus der Grube Malapertus in Mittelhessen kann ein Museumsbergwerk werden. Der Förderverein habe nun den Zulassungsbescheid bekommen, teilte das Regierungspräsidium (RP) Gießen am Freitag mit. Die Behörde ist in der Region für die Bergaufsicht zuständig. Um Teile der Grube in Wetzlar nutzen zu können, haben der Verein und die Firma Heidelberger Sand und Kies demnach eine Vereinbarung geschlossen.

Nachdem die Grube bereits seit mehreren Jahren nicht mehr betrieben werde, seien von dem Verein zunächst umfangreiche Umbaumaßnahmen vorgesehen, teilte das RP weiter mit. Im benachbarten Solms gibt es bereits ein Besucherbergwerk: die Grube Fortuna.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Kultur

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse