Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Anzeigen

INFO 1500 Quadratmeter Teppich

Zum Festivalauftakt wirbelten die Schneeflocken vom Himmel über Berlin. Und Jurypräsident Mike Leigh stellte auf Deutsch fest: "Alles ist schneebedeckt." Der rote Teppich vor dem Berlinale-Palast wird

Zum Festivalauftakt wirbelten die Schneeflocken vom Himmel über Berlin. Und Jurypräsident Mike Leigh stellte auf Deutsch fest: "Alles ist schneebedeckt." Der rote Teppich vor dem Berlinale-Palast wird in der winterlichen Kälte mit speziellen Lampen gewärmt. Die Laufbahn zum Posieren am Marlene-Dietrich-Platz ist 25 Meter lang. Insgesamt liegen vor den Festivalkinos in der Stadt 1500 Quadratmeter roter Teppich. Vom Kuli bis zum Lätzchen reicht das Angebot im Berlinale-Shop. Die Festivaltasche zum Horten von Programmen und Flyern ist dieses Mal rot, aus Bio-Baumwolle und kostet 7,90 Euro. Die T-Shirts sind türkis, Schal und Mütze gibt es in blau. Überhaupt zeigt sich die 62. Berlinale ziemlich bunt: Auf den Postern leuchtet der Bär türkis, rot und gelb.

Zur Startseite Mehr aus Kultur

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2015 Frankfurter Neue Presse