Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 19°C

„König Laurin”: Fantasymärchen aus Deutschland

Rgisseur Matthias Lang freut sich mit seinem Team beim Kinder-Medien-Festival „Goldener Spatz” über über die gewonnene Trophäe für den besten Film. Volker Zack Michalowski wurde zudem als bester Darsteller ausgezeichnet. Foto: Michael Reichel Rgisseur Matthias Lang freut sich mit seinem Team beim Kinder-Medien-Festival „Goldener Spatz” über über die gewonnene Trophäe für den besten Film. Volker Zack Michalowski wurde zudem als bester Darsteller ausgezeichnet. Foto: Michael Reichel
Berlin. 

Dieser Kinderfilm hat schon einige Lorbeeren eingestrichen, etwa beim diesjährigen Kinder-Medien-Festival „Goldener Spatz”. Eine Auszeichnung für „König Laurin” gab es auch schon beim Filmfest München.

Es geht um Theo, den Königssohn, der ein wenig zu klein geraten ist. Theo kann weder den Erwartungen seines Vaters gerecht werden, noch passt er wirklich in eine echte Ritterrüstung hinein. Dann aber schließt Theo Freundschaft mit dem Zwergenkönig Laurin. Und Theo erkennt, dass er seiner Größe zum Trotz einiges zu erreichen vermag.

Zum Darsteller-Ensemble dieses unter der Regie von Matthias Lang entstandenen Films gehören Darsteller wie etwa Rufus Beck („Der bewegte Mann”).

König Laurin, Deutschland 2016, 90 Min., FSK ab 0, von Matthias Lang, mit Rufus Beck, Katharina Stark, Volker Zack

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Kultur

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse