Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 12°C

Metallica-Schlagzeuger zum Ritter ernannt

Der gebürtige Däne Lars Ulrich hat sich um Musik verdient gemacht. Dafür zeichnete Kronprinz Frederik den Musiker jetzt aus.
Der Metallica-Schlagzeuger Lars Ulrich ist nun Träger des Ritterkreuzes des Dannebrog-Ordens. Foto: Jordan Strauss Der Metallica-Schlagzeuger Lars Ulrich ist nun Träger des Ritterkreuzes des Dannebrog-Ordens. Foto: Jordan Strauss
San Francisco/Kopenhagen. 

Der aus Dänemark stammende Metallica-Schlagzeuger Lars Ulrich (53) ist nun Träger des Ritterkreuzes des Dannebrog-Ordens.

Der dänische Kronprinz Frederik ernannte den Musiker im Namen seiner Mutter, Königin Margrethe, in San Francisco zum Ritter, wie das Königshaus am späten Dienstagabend aus seiner Facebookseite mitteilte. Auf einem Foto, das das Königshaus veröffentlichte, sind Ulrich im Jackett und Frederik in Jeansjacke Arm in Arm zu sehen.

Der 1671 gegründete Orden wird für besondere Verdienste um Dänemark vergeben. Ulrich wurde für seine Verdienste um die Musik ausgezeichnet.

Metallica verkauften bereits weit mehr als 100 Millionen Alben. Ulrich gründete die Band gemeinsam mit dem Sänger James Hetfield 1981 in Los Angeles.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Kultur

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse