E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Piotr Beczala singt Lohengrin in Bayreuth

Kurzfristige Umbesetzung: Der polnische Startenor springt für den Franzosen Roberto Alagna ein, der die Titelrolle in der Wagner-Oper eigentlich singen sollte. Er hatte wegen Überlastung abgesagt.
Der polnische Tenor Piotr Beczala gibt in Bayreuth den Lohengrin. Foto: Sebastian Kahnert Der polnische Tenor Piotr Beczala gibt in Bayreuth den Lohengrin.
Bayreuth. 

Drei Wochen vor der Eröffnung haben die Bayreuther Festspiele einen neuen Lohengrin gefunden: Die Titelpartie in der gleichnamigen Richard-Wagner-Oper singt zum Auftakt des Festivals am 25. Juli nun der polnische Startenor Piotr Beczala, wie die Festspiele am Mittwoch mitteilten.

Beczala sei einer der gefragtesten Tenöre unserer Zeit und regelmäßiger Gast an den bedeutendsten Opernhäusern der Welt.

Der Franzose Roberto Alagna, der die Rolle eigentlich singen sollte, hatte wegen Überlastung abgesagt. Die Proben für das weltberühmte Festival haben bereits begonnen. Die „Lohengrin”-Neuproduktion gestalten der Regisseur Yuval Sharon und der Dirigent Christian Thielemann, das Bühnenbild kommt von dem bekannten Künstlerpaar Neo Rauch und Rosa Loy.

Kurzfristige Umbesetzungen auch auf tragenden Posten sind in Bayreuth nicht neu. 2016 verabschiedete sich ebenfalls in der heißen Probenphase der Dirigent Andris Nelsons überstürzt aus Bayreuth, Hartmut Haenchen sprang ein. Und im Jahr zuvor hatte Ende Juni Anja Kampe die Partie der Isolde zurückgegeben, Evelyn Herlitzius übernahm.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Kultur

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen