E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 26°C

Sat.1 nimmt Maschmeyer-Show aus dem Programm

Die Premierenfolge hatten noch 1,09 Millionen Zuschauer eingeschaltet. Danach gingen die Quoten für Maschmeyers Gründershow „Start up!” rapide bergab. Jetzt hat SAT.1 die Reißleine gezogen.
Carsten Maschmeyer hat keinen Erfolg gehabt. Foto: Caroline Seidel Carsten Maschmeyer hat keinen Erfolg gehabt.
Berlin. 

Der Privatsender Sat.1 verabschiedet sich wegen schwacher Quoten im Hauptprogramm von Carsten Maschmeyers Show „Start up! Wer wird Deutschlands bester Gründer?”.

„Leider war für die Zuschauer unser uniques, hochwertiges spezifisches Format 'Start up!' mit der Entwicklung von Logos, Claims und neuen Produkten nicht relevant genug”, teilte eine Sprecherin des Münchner Privatsenders am Donnerstag auf Anfrage mit.

Alle verbleibenden Folgen bis zum Finale würden online immer mittwochs auf Sat1.de und in der Sat.1-App gezeigt. Die vierte Ausgabe am Mittwochabend hatte nur noch 570.000 Zuschauer.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Kultur

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen