Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 27°C

Schlöndorff mit „Rückkehr nach Montauk” im Bären-Rennen

Im Februar steht die Hauptstadt ganz im Zeichen der Berlinale. Jetzt wurden die Filme für den Wettbewerb bekannt gegeben.
Volker Schlöndorff hat seinen neuen Film unter anderem in Berlin und New York gedreht. Foto: Kay Nietfeld Volker Schlöndorff hat seinen neuen Film unter anderem in Berlin und New York gedreht. Foto: Kay Nietfeld
Berlin. 

Der deutsche Regisseur Volker Schlöndorff (77) ist mit seinem neuen Film „Rückkehr nach Montauk” im Wettbewerb der 67. Berlinale.

Chancen auf den Goldenen Bären der Berliner Filmfestspiele (9. bis 19. Februar) haben auch der deutsche Regisseur Thomas Arslan mit „Helle Nächte” und der österreichische Kabarettist und Schauspieler Josef Hader mit seinem Regiedebüt „Wilde Maus”.

Außer Konkurrenz zeigt das Festival im Wettbewerbsprogramm Danny Boyles „T2 Trainspotting” mit Ewan McGregor, Robert Carlyle und Jonny Lee Miller in den Hauptrollen, wie die Berlinale am Dienstag mitteilte.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Kultur

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse