E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 32°C

Schumanns Entwürfe für Goethes „Faust” zugänglich

Frankfurt/Main. 

Robert Schumanns handschriftliche Entwürfe zu seinen „Szenen aus Goethes Faust” sind erstmals in öffentlicher Hand und damit allgemein zugänglich. Das bedeutende Musikwerk wurde im Juni bei einer Auktion von der französischen Eigentümergemeinschaft Aristophil ersteigert, wie das Freie Deutsche Hochstift in Frankfurt am Donnerstag mitteilte. Die in Deutschland führende Einrichtung zur Erforschung der Romantik betreibt auch das Goethe-Haus und -Museum in Frankfurt.

Die „Faust-Szenen” von Schumann (1810-1856) gelten als wichtigster musikalischer Beitrag zur Goethe-Rezeption in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Sie nehmen laut Hochstift sowohl in der Geschichte der Faust-Vertonungen als auch in Schumanns OEuvre einen exzeptionellen Rang ein. Schumann arbeitete an seinem „singulären Meisterwerk” in mehreren Schüben über einen Zeitraum von neun Jahren hinweg.

Zustande kam der Ankauf - das Hochstift spricht von einer Summe im „mittleren sechsstelligen Bereich” - durch die Hilfe des Bundes und der Kulturstiftung der Länder. Weitere Förderer sind die Hessische Kulturstiftung, die Fritz Thyssen Stiftung, die Rudolf-August-Oetker-Stiftung sowie der Bankier Friedrich von Metzler.

Die „Faust-Szenen” sollen auch im Deutschen Romantik-Museum eine besondere Rolle spielen, das voraussichtlich 2020 neben dem Goethe-Haus eröffnet wird.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Kultur

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen