Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

„Nellys Abenteuer”: Bunter Jugendfilm

Berlin. 

Nelly ist 13 Jahre alt. Nur widerwillig fährt das Mädchen mit seinen Eltern in den Sommerferien ins ferne Rumänien. Schon bei der Ankunft geht einiges schief, das Flugzeug jedenfalls landet woanders als geplant.

Und damit nicht genug: Bald schon nämlich erfährt Nelly, dass die Familie nicht nur für den Urlaub gekommen ist, sondern demnächst wohl nach Rumänien umziehen wird.

Der Vater soll in Siebenbürgen eine neue Stelle antreten. Nelly hat darauf überhaupt keine Lust: Der Teenager macht sich aus dem Staub und findet sich bald in einem Roma-Dorf wieder. Regisseur Dominik Wessely hat sich bisher vor allem mit Dokumentationen hervorgetan.

Nellys Abenteuer, Deutschland 2016, 97 Min., FSK ab 6, von Dominik Wessely, mit Julia Richter, Flora Li Thiemann, Kai Lentrodt

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Kultur

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse