Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

„Welt”-Literaturpreis für Zadie Smith

Sie ist gerade vierzig Jahre alt, wird aber bereits für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Zadie Smith zählt zu den wichtigsten Autorinnen ihrer Generation.
Zadie Smith 2014 beim LOiteraturfestival lit.Cologne in Köln. Foto: Rolf Vennenbernd Zadie Smith 2014 beim LOiteraturfestival lit.Cologne in Köln. Foto: Rolf Vennenbernd
Berlin. 

Die britische Schriftstellerin Zadie Smith (40) erhält den „Welt”-Literaturpreis. Smith („Zähne zeigen”, „London NW”) werde für ihr literarisches Gesamtwerk ausgezeichnet, teilte das Medienhaus Axel Springer am Freitag mit.

„Zadie Smith ist eine der wichtigsten literarischen Stimmen unserer Zeit”, urteilte die Preisjury. Ihre Romane erzählten von der Suche nach Identität und Glück in einer sich rasant verändernden Welt. Der Preis wird der Autorin am 10. November bei einer Feier in der ehemaligen Wohnung des Verlegers Axel Springer am Berliner Kurfürstendamm überreicht, in der heute die Redaktion des Kunstmagazins „Blau” ihren Sitz hat. Der „Welt”-Literaturpreis ist mit 10 000 Euro dotiert.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Kultur

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse