Buecher

Ian McEwan. Archiv / dpa

Zürich. Sex, Spionage und Verrat. Stoff für Groschenhefte. Aber auch für wunderbare, gesellschaftlich relevante Romane, wie der britische Bestseller-Autor Ian McEwan mit "Honig" beweist. mehr

Der Termin für Pablo Nerudas Exhumierung steht fest. Hintergrund sind Zweifel an Nerudas tatsächlicher Todesursache. Foto dpa / Archiv

Das Datum für die Exhumierung von Pablo Neruda steht fest: Am 8. April untersucht ein internationales Expertenteam die Überreste des chilenischen Poeten. Dann soll geklärt werden, ob Neruda wirklich an Prostatakrebs starb - oder ermordet wurde. MEHR

clearing
Henning Mankells Miles-Davis-Monolog erhält viel Zuspruch. Foto: dpa

Bielefeld. Kein Krimi diesmal, sondern ein Monolog mit dem Titel «Miles oder Die Pendeluhr aus Montreux»: Henning Mankells Hommage an den Jazzmusiker Miles Davis hatte jetzt in Bielefeld Deutschland-Premiere. MEHR

clearing
Der Streit um Suhrkamp geht weiter. Foto: Michael Kappeler

Frankfurt. Im Suhrkamp-Streit geht auch die nächste Runde an Hans Barlach: Der Verlag muss mehr als zwei Millionen Euro an ihn überweisen. MEHR

clearing
Das Jean-Paul-Denkmal auf dem nach dem Dichter benannten Platz in Bayreuth. Oberfranken feiert in diesem Jahr den 250. Geburtstag des Dichters Jean Paul mit zahlreichen Veranstaltungen. Foto: dpa

Bayreuth. Sprachschöpfer, Frauenschwarm und Hungerleider: Jean Paul als Dichter aus der fränkischen Provinz war einst fast so prominent wie Goethe. Heute wie damals sind seine Werke aber keine einfache Kost. Man muss sich auf abseitige Pfade wagen. MEHR

clearing
John Grisham legt neuen Lesestoff vor. Foto: Marcus Brand.

Berlin. Kaum etwas ist so uramerikanisch wie Baseball. In jeder Familie spielen Kinder in Baseballmannschaften und träumen von einer Karriere in einem der vielen Profiteams, deren Spiele im Fernsehen übertragen werden. MEHR

clearing
Nicht jeder Verlag will Bücher veröffentlichen, die „Der Männer-Backomat“ heißen. Leser findet Yvonne Pioch aber durchaus.	Foto: Rainer Rüffer

In den vergangenen Jahren wurden sie mehr und mehr: die Self-Publisher. So bezeichnen sich Autoren, die ihre Bücher selbst herausbringen, ohne einen Verlag – sei es als E-Book oder auch als gedrucktes Buch. Das Internet ist ihr Markt. MEHR

clearing
Wohin geht die Reise in der Buchbranche? Foto: Arne Dedert

Frankfurt. Wer schon immer wissen wollte, wie John F. Kennedy im Bett war, stieß bei der „Open-Books“-Eröffnung im Schauspiel Frankfurt auf sichere Antwort: in der Literatur. MEHR

clearing
Rund ein Kilometer Entfernung liegen zwischen der Autorin und dem Hochhaus im Hintergrund. Von dort aus schlägt der Mörder erneut zu. nn

Der Taunus ist eigentlich eine idyllische Region. Seit einigen Jahren wird jedoch zwischen Eschborn, Kronberg und Kelkheim gemordet, was das Zeug hält. MEHR

clearing
Hat eine Schwäche für literarische Schurken und historische Thriller: Der britische Autor Ken Follett hat gerade sein neues Buch „Kinder der Freiheit“ als Abschluss seiner Jahrhundert-Trilogie vorgelegt.	Foto: dpa

Ken Follett ist ein Geschichtsgeschichtenschreiber. Ein historischer Roman war sein Durchbruch und die jetzt abgeschlossene Jahrhundert-Trilogie seine bislang aufwendigste Arbeit. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Die 65. Frankfurter Buchmesse ist am Dienstagabend eröffnet worden. Foto: dpa

Das Lieblingsbuch in einem einzigen Satz beschreiben? Keine leichte Aufgabe, doch Twitter-Nutzer probieren es dennoch. "Ein Satz, ein Buch" heißt die Aktion. MEHR

clearing
Hermann Göring, 1945 in seiner Zelle in Nürnberg. Dort wurde dem ehemaligen Reichsmarschall der Prozess wegen Kriegsverbrechen gemacht. Der Todesstrafe entzog sich Göring durch Selbstmord. 	Foto: Archiv

Der amerikanische Journalist Jack El-Hai offenbart in „Der Nazi und der Psychiater“ die Untersuchung des Kriegsverbrechers durch Dr. Kelley. MEHR

clearing
Für Ian Rankin ist „Unabhängigkeit“ nicht nur ene politische Frage.

„Schlafende Hunde“ heißt der neue Band aus Ian Rankins Krimi-Reihe um den Ermittler John Rebus aus der Hauptstadt Edinburgh. MEHR

clearing
Janet Evanovich und Mitautor Lee Goldberg machen sich über die Krimigattung lustig. 	Foto: Roland Scarpa

Die amerikanische Autorin Janet Evanovich hat eine lustige Persiflage auf die Krimigattung verfasst: „High Heels und Handschellen“. MEHR

clearing
Der großartige Erfolg der deutschen Nationalmannschaft ist unter anderem im Buch von Detlef Vetten und Ulrich Kühne-Hellmessen festgehalten. Foto: Die Werkstatt

München. Fußball total - die Weltmeisterschaft ist noch nicht vergessen: Gleich vier WM-Bücher sind in der Bestsellerliste der Ratgeberbücher vertreten. Drei von ihnen rangieren an der Spitze. MEHR

clearing

Die Belgierin Amélie Nothomb verwandelt in ihrem Roman „Blaubart“ das alte Märchen vom Frauenmörder in ein feministisches Lesevergnügen. MEHR

clearing

Der temporeiche Thriller „Gnadenlose Gier“ aus dem Jahr 1930 ist als Neuübersetzung erschienen – und bleibt ausgeklügelt und messerscharf. MEHR

clearing
Echt Pubertät: Die Mädchen bleiben am liebsten unter sich.

Jan Weilers Unterhaltungsbuch „Das Pubertier“ handelt von seiner Tochter, die langsam erwachsen wird und ihre Eltern in den Wahnsinn treibt. MEHR

clearing
James Garner auf einer undatierten Aufnahme.	Foto: dpa

US-Schauspieler James Garner ist 86-jährig in Los Angeles gestorben. Fernsehserien machten ihn bekannt. Im Kino spielte er noch mit Doris Day. MEHR

clearing
Der Gartenzwerg ist das Ebenbild des gemütlichen Deutschen, wenn er nicht gerade wie hier demonstriert. 	Foto: dpa

Helmut Schümann hat für sein Buch „Genie und Gartenzwerg“ einmal Deutschland umrundet und dessen Nachbarn nach ihren Eindrücken befragt. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse