Buecher

Ian McEwan. Archiv / dpa

Zürich. Sex, Spionage und Verrat. Stoff für Groschenhefte. Aber auch für wunderbare, gesellschaftlich relevante Romane, wie der britische Bestseller-Autor Ian McEwan mit "Honig" beweist. mehr

Der Termin für Pablo Nerudas Exhumierung steht fest. Hintergrund sind Zweifel an Nerudas tatsächlicher Todesursache. Foto dpa / Archiv

Das Datum für die Exhumierung von Pablo Neruda steht fest: Am 8. April untersucht ein internationales Expertenteam die Überreste des chilenischen Poeten. Dann soll geklärt werden, ob Neruda wirklich an Prostatakrebs starb - oder ermordet wurde. MEHR

clearing
Henning Mankells Miles-Davis-Monolog erhält viel Zuspruch. Foto: dpa

Bielefeld. Kein Krimi diesmal, sondern ein Monolog mit dem Titel «Miles oder Die Pendeluhr aus Montreux»: Henning Mankells Hommage an den Jazzmusiker Miles Davis hatte jetzt in Bielefeld Deutschland-Premiere. MEHR

clearing
Der Streit um Suhrkamp geht weiter. Foto: Michael Kappeler

Frankfurt. Im Suhrkamp-Streit geht auch die nächste Runde an Hans Barlach: Der Verlag muss mehr als zwei Millionen Euro an ihn überweisen. MEHR

clearing
Das Jean-Paul-Denkmal auf dem nach dem Dichter benannten Platz in Bayreuth. Oberfranken feiert in diesem Jahr den 250. Geburtstag des Dichters Jean Paul mit zahlreichen Veranstaltungen. Foto: dpa

Bayreuth. Sprachschöpfer, Frauenschwarm und Hungerleider: Jean Paul als Dichter aus der fränkischen Provinz war einst fast so prominent wie Goethe. Heute wie damals sind seine Werke aber keine einfache Kost. Man muss sich auf abseitige Pfade wagen. MEHR

clearing
John Grisham legt neuen Lesestoff vor. Foto: Marcus Brand.

Berlin. Kaum etwas ist so uramerikanisch wie Baseball. In jeder Familie spielen Kinder in Baseballmannschaften und träumen von einer Karriere in einem der vielen Profiteams, deren Spiele im Fernsehen übertragen werden. MEHR

clearing
Der italienische Autor Niccolò Ammaniti kennt die Römer.

Mit Wonne persifliert der Autor Niccolò Ammaniti die halbseidene Gesellschaft Italiens – in dem Roman „Lasst die Spiele beginnen“. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Schöne Bilderbücher erzählen spannende Abenteuer und manchmal auch Sachgeschichten. Das öffnet den Blick auf die weite Welt und regt die Fantasie an. MEHR

clearing
Antonio Fian "Das Polykrates-Syndrom"

Der Österreicher Antonio Fian erzählt in seinem Roman „Das Polykrates-Syndrom“ von einem Techtelmechtel mit ziemlich blutigen Folgen. MEHR

clearing
Schildert leichthändig Beziehungen: Daniel Glattauer.	Foto: dpa

„Die Wunderübung“ heißt Daniel Glattauers neues Werk – eine Komödie über ein Paar, das seine Konflikte zu einem Berater trägt. MEHR

clearing
Leander Haußmann (54) ist mehr fürs Komödiantische.	Foto: dpa

Leander Haußmann, Regisseur für Film und Theater, liefert in seiner Autobiografie „Buh“ Anekdoten aus dem Kulturbetrieb in Ost und West. MEHR

clearing
Ingrid Noll (78) hat ihren Ruhesitz auf einer Bank in dem Garten ihres Hauses in Weinheim an der Bergstraße. 	Foto: dpa

In Ingrid Nolls rabenschwarzem Krimi „Hab und Gier“ geht es um eine sehr eigenwillige Art der Sterbehilfe für einen schwerkranken Bibliothekar. MEHR

clearing
Der Schriftsteller Martin Mosebach. Foto: Marc Tirl/Archiv

Frankenberg. Der Schriftsteller Martin Mosebach eröffnet das Festival «Literarischer Frühling» in Nordhessen. In Frankenberg liest er am 29. März aus seinem neuen Roman «Das Blutbuchenfest». MEHR

clearing
Nachdem die Hausdame noch einmal überprüft hat, ob alles in Ordnung ist, passieren in den Hotelzimmern die seltsamsten Dinge. In den meisten Fällen gehen die Angestellten mit Diskretion darüber hinweg.	Foto: dpa

Deshalb hat ein Hotelangestellter jetzt ausgepackt: „Wer eincheckt, hat verloren“ heißt das unterhaltsame Sachbuch des Amerikaners Jacob Tomsky. MEHR

clearing
Jean Bagnol

In seinem Kriminalroman „Commissaire Mazan und die Erben des Marquis de Sade“ spürt Jean Bagnol verbreche-rischer Lüsternheit nach. MEHR

clearing
Für Michael Krüger beginnt eine neue Zeit. Foto: Thomas Frey

München. Michael Krügers jüngster Gedichtband trägt den Titel «Umstellung der Zeit» - und genau das ist es, was seinem Hanser Verlag nun bevorsteht. MEHR

clearing
Ein Bild aus dem Trailer zu Umberto Ecos Buch "Die Geschichte der legendären Länder und Städte". Screenshot: Youtube

Sie sind noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk? Bei den Buch-, CD- und DVD-Empfehlungen unserer Kulturredaktion ist für jeden Geschmack das passende dabei. MEHR

clearing
In der Verfilmung des Romans »Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand« spielt Robert Gustafsson die Titelfigur Allan Karlsson.

Unterdessen wird „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“, das vielgelesene erste Buch des schwedischen Schriftstellers, fürs Kino verfilmt. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse